Kaufentscheidung Fabia 1.4l oder 2.0l ???

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von mwdriver, 06.11.2006.

  1. #1 mwdriver, 06.11.2006
    mwdriver

    mwdriver

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    beabsichtigen einen Fabia (Kurzversion) als Zweitwagen zu kaufen und stehen vor der Eintscheidung welcher Motor es werden soll!

    Es kommt nur ein Benziner in Frage, da Erstwagen schon TDI.

    Zur Wahl stehen nun der 1,4 mit 80 PS und der 2,0 mit 115 PS. Der 1,4 mit 100 PS scheidet aus, da er Super Plus benötigt und vom Durchzug gegenüber dem 80 PS wohl kaum/keine Vorteile bringt.

    Laut Papierform braucht der 2,0 deutlich mehr Sprit als der 1,4 - Wie sieht es da in der Realität bei gemäßigter Fahrweise aus (ist hauptsächlich fürs Frauchen)? Bitte Verbrauchsangaben mit Zusatz (Bordcomputer, oder errechnet), dem BC vertraue ich nur bedingt.

    Da ich Ihn auch hin und wieder fahren werde, spielt allerdings auch der Fahrspaß ne Rolle. Reichen 1,4l und 80 PS bei diesem Fahrzeug um in der Stadt und Überland (keine AB) einigermaßen flott unterwegs zu sein?

    Bin auf Eure Antworten gespannt - gerne auch zu Erfahrungen mit dem 2.0 Liter in anderen Skoda/VAG Modellen.

    Gruß mwdriver

    PS: Die Suche hat mir beim 2.0 Liter leider nicht weiter geholfen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnokeschnapper, 06.11.2006
    Schnokeschnapper

    Schnokeschnapper

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarwellingen
    Hallo! Hab die Tage vor der gleichen Entscheidung gestanden und mich für den 2.0er entschieden. Das Auto fährt auch überwiegend meine Frau. Für mich war aber entscheidend, dass ich auch richtig Spass habe, wenn ich in das Auto steige. Der Spritverbrauch ist zwar höher, aber voll beladen (Urlaub) ist man wohl froh, wenn ein wenig mehr Sputz da ist. Erfahrungen kann ich dir leider nicht schildern, aber für mich waren das die Hauptgründe.
     
  4. w0tan

    w0tan

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Teltow-Flaeming
    spritmonitor.de bietet sich zumindest als Quelle für realistische Verbrauchswerte an, zusammengefasst liegen etwa 0,5-1l / 100km zwischen den beiden Motoren.

    1.4
    2.0


    Ob das den "Spassfaktor" der größeren Maschine wieder aufwiegt, besonders wenn der Wagen primär nicht von Dir gefahren wird, musst Du natürlich selbst entscheiden.
     
  5. YODA

    YODA Guest

    Welchen Motor man am besten kauft, kann sicher nicht pauschal beantworten. Kommt halt drauf an, was man braucht oder haben möchte.

    Ich fahre meistens Stand/Landstraße und komme mit dem 1,4 sehr gut klar. Von der Mehrleistung des 2.0l könnte ich höchstens beim Ampelstart oder Überholen profitieren. Wenn ich viel Autobahn oder täglich lange Strecken zurücklegen müsste, hätte ich mich wegen des Verbrauchs und der guten Leistung für den starken Diesel entschieden.

    Der "Kleine" Motor geht, zumindest wenn er nicht voll beladen ist, auch der Autobahn ganz gut - 180-190 laut Tacho sind bei meinem bei etwas Anlauf kein Problem. Mit 4 Personen und vollem Kofferraum zieht der natürlich im Vergleich keinen Hering mehr vom Teller - muss er für mich auch nicht.

    Da ich den Fabia nur drei Jahre fahren möchte, spielte bei der Anschaffung auch der Wiederverkauf eine Rolle. 80% aller Fabia sind mit dem 1,4 ausgeliefert, es wird daher sicher leichter sein einen 1,4 loszuwerden als einen 2,0l.
     
  6. #5 tman1973, 07.11.2006
    tman1973

    tman1973 Guest

    Ich bin einen 2.0 Combi 3 Jahre gefahren! Einfach nur super! Macht richtig Spaß, egal auf welchen Straßentyp!
    Meine Frau fährt seit August den 1.4 mit 80 PS aktuell.
    (Knapp am Motorschaden vorbei, da Produktionsfehler am Motor!Hoffentlich Einzelfall,Kurbelwellensimering falsch eingesetzt!)
    Ist sicherlich für die Stadt und für Überland vollkommen ausreichend, da die Maschine ziemlich kultiviert läuft! Bei höheren Drezahlen (über 5000 U/min) wirkt die Maschine ein wenig angestrengt! Auf der Autobahn natürlich mit dem 2.0 überhaupt nicht zu vergleichen, allerdings lassen sich auch mit 1.4 hohe Durchschnittsgeschwindigkeiten erreichen.
    Zum Verbrauch: Den Bordcomputern kann man ruhi glauben, die Abweichungen sind ziemlich minimal ( zumindest bei mir )

    2.0 Durchschnitt 8,5 Liter, min. 6,9 Liter (Landstraße), max. 12. Liter (30 Minuten Vollgas am Stück!A31)

    1.4 Durchschnitt 7,5 Liter, min 6,9 Liter(lange Autobahnetappe), max. 11 Liter(30 Minuten Vollgas am Stück! A3 Bayrischer Wald)

    Wenn man es sich leisten kann, sollte man(n) auf jeden Fall den 2.0 nehmen. Auch wenn die Maschine schon ein wenig älter ist, macht sie noch richtig Spaß!Viele Leute haben auf der Autobahn erstaunt geschaut, wenn mein roter Blitz vorbei wollte!

    Gruß
    tman1973 :smoke:
     
  7. #6 supaufo, 07.11.2006
    supaufo

    supaufo

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8 T FSI
    Werkstatt/Händler:
    Kittner Lübeck
    Die Kurzversion vom Fabia gibt es nur mit dem 75 PS und dem 100 PS Benziner. Für den 80 PS Motor muss schon ein Kombi her.

    Ich fahre selber den 2.0l Motor, und er macht mir viel Freude. Aber von Wirtschaftlichkeit kann nicht die Rede sein. Habe jetzt laut der BC einen Verbrauch (2. Anzeige) von 11,3l Super. Nach ~9,500 km, davon ca. 3.000 km Autobahn und ca. 3.000 km Landstraße. Man kann schon sehr den Verbrauch beeinflussen (wenn man das mächte) aber er wird da nicht an der 1,4l Motor ran kommen.

    Zum Thema "flott unterwegs sein". Wenn du keine großen Autobahnfahrten hast, kannst du sowieso nicht die Höchstgeschwindigkeit fahren. Den 1,4l mit 75 PS fährt meine Freundin und mir fehlt jedesmal was, wenn ich aufs Gas drücke. Aber das ist, denke ich mal, reine Gewöhnungssache. 40 PS weniger sind ja nun auch nicht wenig. Und für den Stadtverkehr und meinetwegen auch Landstraße ist der 1,4l wohl die vernünftigere Alternative.
     
  8. #7 vater_abraham, 07.11.2006
    vater_abraham

    vater_abraham Guest

    hallo,

    habe den 75 PS 1.4er. da bei dem oben stehenden vergleich der 100 ps motor ausgewählt wurde, darfst du dich auf eine größere differenz als o,5 bis 1 liter einstellen. ich bin - da ich nur noch wenig fahre - von einem 1.8 T suberp auf den 1.4er fabia (kombi) umgestiegen.... und ich muss sagen, dass es schlimmere schicksale gibt. der kleine motor zieht richtig was weg. auch ordentlich beladen auf der autobahn (kasseler berge) kann ich prima ohne zurückschalten im 5ten gang durchfahren.

    obwohl ich ca. 50 % stadt und 50 % autobahn fahre habe ich einen tatsächlichen durchschnittsverbrauch von ca. 6,5 litern. bei gemächlicher fahrweise auf der autobahn schaffe ich über 650 km locker 5,2 liter im schnitt.... ich tanke übrigens immer normalbenzin.... bei konstanter fahrt auf einer landstraße kann man sicherlich auch ne 4 vor dem komma hinbekommen.

    fazit:

    wirtschaftlich ist der 1.4er (für "wenigfahrer") nicht zu schlagen, die leistungen sind m.e. ausreichend. bestimmt macht der 2 liter mehr spass, ob das den aufpreis in der anschaffung, dem spritverbrauch, der steuer und der versicherung wert ist, wage ich zu bezweifeln...

    vater_abraham
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Ich kann das auch nur bestätigen, was meine Vorposter geschrieben haben.

    Auch in unserer Familie wird der Fabia 2.0 überwiegend von meiner Frau genutzt, nichts desto
    trotz haben wir uns damals für diesen Motor entschieden, weil er für unsere Zwecke genau
    die richtige Wahl war, weil mein ihn sehr schaltfaul aber auch zügig fahren kann und
    jetzt nach fast 55.000 km einen Gesamtdurchschnittsverbrauch von 8,2 l/100 erreicht hat,
    wobei einige Anhängerfahrten dabei waren, die einen hohen Verbrauch zur Folge hatten.

    Michael
     
  11. #9 supaufo, 07.11.2006
    supaufo

    supaufo

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8 T FSI
    Werkstatt/Händler:
    Kittner Lübeck
    Das muss jeder für sich selbst entscheiden und hängt wohl auch damit zusammen, was für Ansprüche ich habe.
    Als ich das Auto ausgesucht habe (vor ca. einem halben Jahr) war es schnell klar, dass es wieder ein Skoda werden sollte. Der Fabia gefällt mir seit dem Facelift sehr gut und der Oktavia ist für meine Ansprüche doch etwas zu groß. Bei der Motorenwahl gab es für mich wenige Alternativen. Entweder den 1.9 TDI mit 100 PS oder den 2.0 MPI mit 115 PS. Obwohl ich sagen muss, dass ich auch schon sehr mit dem RS geliebäugelt habe. Der Spaß hat doch noch einen großen Stellenwert bei mir.
    Nichtsdestotrotz schloss ich aus meinem Fahrverhalten mit meinem Felicia vorher, dass sich ein Diesel wohl nicht lohnt. Nun hab ich innerhalb von 4,5 Monaten schon über 9.500 km gerissen aber bereue trotzdem nicht, den Motor gewählt zu haben.
    Es macht mir aber auch einfach Spaß, die ganzen aufgebrezelten 316er, Golf III bzw IV und Opel Astra zu versägen. Von denen fahren hier in der Gegend eine ganze Menge herum. Wer solche Spielchen nicht braucht, ist mit dem 1.4 gut beraten. Zumal wenn die meissten Fahrten in der Stadt stattfinden. Meine Freundin ist vollends zufrieden mit ihrem Auto und mit der Motorisierung.

    Aber ihr fehlt auch etwas der Sportsgeist. :nudelholz: :fahren: :narr:
     
Thema: Kaufentscheidung Fabia 1.4l oder 2.0l ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda 2.0l-motor

    ,
  2. skoda octavia 2 0l-motor

Die Seite wird geladen...

Kaufentscheidung Fabia 1.4l oder 2.0l ??? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  4. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...
  5. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...