Kaufen oder nicht - gebrauchter Octavia I Mietwagen, 33TKM

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von upgespaced, 21.08.2005.

  1. #1 upgespaced, 21.08.2005
    upgespaced

    upgespaced Guest

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und bin beim stöbern im Internet auf das Forum gestossen.
    Da wir Nachwuchs erwarten, soll und muss mein alter 2er Golf einem neuen (Jahreswagen) Octavia Combi oder Zafira Platz machen. Daher würde ich gerne um Eure Meinung bitten. Folgendes Auto wird uns derzeit von einem Autohaus angeboten:

    Skoda Octavia I Kombi 1.9 TDI (Edition)
    Leistung: 81 kW (110 PS)
    Farbe: Black-Magic
    Kilometerstand: 33711 km
    Erstzulassung: 24.03.2004
    Verkaufspreis: 17900 EUR MwSt. ausweisbar

    Ausstattung:
    * ABS, * Airbag, Beifahrer Airbag, * Bordcomputer,
    * Dachreling, * Elektrische Fensterheber, * Fernbedienung f. Zentralverriegelung
    * Klimaanlage-/automatik, * Metallic-Lackierung, * Nebelscheinwerfer, * Radio/Cassette
    * Rücksitzbank umlegbar, * Seitenairbag, * Servolenkung, * Sitzheizung
    * Tempomat, * Xenon Scheinwerfer, * Zentralverriegelung

    Der Wagen war nur ein halbes Jahr angemeldet, allerdings als Mietwagen unterwegs.

    1. Wie steht es mit gebrauchten Mietwagen ? Sind da die Teil schon total verschlissen und ich handle mir auf Dauer nur Ärger und Reperaturen ein ?

    2. Ist der Preis bei angeblich "2t bester Octavia Ausstattung" in Ordnung ?

    3. Wenn ich bar zahle, wieviel kann ich dann als Rabatt verlangen ? Sind 10 % (immerhin ca. 1800 €) drin ?

    4. Was kriegt man denn so für einen alten Golf 2 (kaum Rost, Motor&Getriebe alles i.O.) , wenn man ihn in Zahlung gibt ?

    5. Worauf muss ich achten, wenn ich mir das Auto nächste Woche anschaue und probefahre ?

    Ich weiss, dass sind ziemlich viele Fragen. Dies wird mein erster grosser Autokauf und da bin ich für jeden Tipp dankbar.

    #upgespaced
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 toaster, 21.08.2005
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Mietwagen? Finger weg...

    Es ist natürlich wie immer Glückssache, aber die Chance auf einen gequälten Wagen zu treffen ist immens höher. Der höhere Verschleiß bedingt durch die oft vorhandene rücksichtslose Fahrweise ist einfach da...
     
  4. primax

    primax Guest

    dem kann ich nur beipflichten. Für den Preis bekommst Du fast einen neuen Octavia 1 TOUR als TDI mit Euro 4.

    IMHO ist der Wagen zu teuer für 17900,-
     
  5. #4 Sternfan, 22.08.2005
    Sternfan

    Sternfan

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1,2 TSI 86PS
    Als wirklich - kaufe dir einen neuen. ( genau wie meine Vorschreiber schon meinten)

    Octavia Tour Combi

    1.6 l
    75 KW (102 PS)
    14.790,00 €

    1.9 l TDI
    66 kW (90 PS)
    16.190,00 €

    1,9 l TDI PD
    74 kW (100 PS)
    16.790,00 €

    1.9 l TDI
    81 kW (110 PS)
    17.490,00 €
     
  6. #5 Pampersbomber, 22.08.2005
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Nunja, also der Okti hat ja nicht soviele Kilometer drauf.
    Ich denke, kaufen könntest den schon, obwohl das ein Mietwagen war. Aber zu dem Preis? Ist ja wucher !
    Mein Händler bietet z. B. einen Okti I an, gleiche Ausstattung außer Xenons, 1 Jahr älter mit 45000 km auf der Uhr für 14900 Euro an.

    Also 17900 Euro ist zu teuer.

    Wegen deinem Golf II. Hatte meinen vor 2 Jahren verkauft, der war noch top in Schuß, Liebhaberauto und hab gerade mal 600 Euronen bekommen. Hab ihn allerdings privat verscherbelt. Als Anzahlung für deinen neuen brauchst dir keine großen Hoffnungen machen. Denke mal so 500 Euro maximal. Händler wollen diese "alten" Autos ned mehr wegen der 1jährigen Gewährleistungspflicht auf Gebrauchtwagen.

    Schönen Gruß !
     
  7. #6 computer says noo, 22.08.2005
    computer says noo

    computer says noo

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback 1,9 TDI DSG DPF Attraction in lavagrau-perleffekt und Opel Corsa B 1,2i twen, "lipstick-"red
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: AH Moll, Düsseldorf I Inspektion: WAKO Delmenhorst
    Kilometerstand:
    82500
    Ich habe mal ein halbes Jahr in einer Autovermietung gearbeitet.

    Ich persönlich würde mir aus der Erfahung heraus N I E einen ex-Mietwagen kaufen. Du KANNST Glück haben, ich würde es aber bei so einer teuren Sache wie bei einem Auto nicht herausfordern.

    Und denk' an den Wiederverkauf irgendwann: "Oh, das war mal ein Mietwagen... ijaaahh... Ich rufe Sie an, Danke erstmal..." :gruenwink:

    Selbst nen Vorfürwagen würde ich nicht kaufen, weil da schon zuviele verschiedene Fahrer darauf geritten haben.

    Ich versuche mir das nächste mal jedenfalls ein Werksangehörigen-Wagen (von irgend einer Marke) zuzulegen.

    Außerdem ist der angebotene Preis wirklich eine Frechheit!
     
  8. #7 OctaviaCombi, 23.08.2005
    OctaviaCombi

    OctaviaCombi Guest

    Hallo,
    Ich fahr selbst einen Octavia Ex-Mieter war ca.10Monate gelaufen und hatte 27000km runter fahre den wagen jetzt knapp 25000Km ohne Probleme und vor allem ohne Anzeigen auf erhöhten Verschleiß.
    Der Preis ist allerdings echt etwas hoch.

    Wir bieten den Octavia Combi 1,9TDI 110PS
    mit ca. 25000 Km in der Style Ausstattung für
    16490€ an.

    Ausstattung: ABS,ASR, getönte Scheiben, BC mit Maxi DOT, Regensensor, Tempomat, Sitzheizung, Klimatronic, Mittelarmlehne, 16" Alu, Doppelterboden im Kofferraum, NSW, Radio CD (Symphony) Multifunktionslederlenkrad, El.Fh vorn und hinten und ZV mit FB

    Farbe nur noch silber( hihi den letzten schwarzen fahr ich jetzt)

    Also Top Ausstattung guter Preis

    Ps: einen Tour bekommt man leider nicht so ausgestattet wie den Style und mit fast so guter Ausstattung kostet er neu 21900 Listen VK
     
  9. #8 [Phantom], 23.08.2005
    [Phantom]

    [Phantom]

    Dabei seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund/Wittstock Dortmund/Wittstock/
    Fahrzeug:
    VW Golf V Variant 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    VW Zentrum Dortmund
    Kilometerstand:
    17000
    @fabia_1.2


    Hallo,

    ich würde dir raten nie einen Werkswagen zu kaufen die werden noch schlechter als mietwagen behandelt. ( da würd schon mal nen tach ohne Öl gefahren oder wenn der Motor noch kalt ist vollgas gegeben im Winter. Alles schon gesehen.)


    MFG


    [Phantom]
     
  10. #9 Geoldoc, 23.08.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @phantom

    Fabia_1.2 hat ja auch von einem Werksangehörigen-Auto und nicht von einem werkswagen geredet. Und die passen normalerweise eineigermaßen auf die Autos auf, weil sie ja wissen, dass sie die Dinger nur verkauft bekommen, wenn sie noch gut sind.

    Ich kenn auch genug Leute, die bei Autovermietern gearbeitet haben und ich würde wenn überhaupt nur ein Auto aus einem Flottenleasing nehmen, dass die ganze Zeit beim gleichen Fahrer war, wie auch immer man das rauskriegen will.

    Ich würde auch ehre einen neuen kaufen. Wenn nicht als deutscher Tour, warum nicht als Last-Edition vom EU-Importeur...
     
  11. #10 upgespaced, 23.08.2005
    upgespaced

    upgespaced Guest

    Vielen Dank Euch allen für die Antworten.

    Schon direkt am Sonntag war eigentlich die Entscheidung gefallen, den Wagen nicht zu nehmen. Am Montag hat dann der Händler angerufen - Hat doch tatsächlich jemand anderes den Wagen gekauft.

    Ich war ein wenig auf mobile.de unterwegs und wirklich bessere Angebote gefunden. Unser Problem scheint mir fast die Farbe zu sein. Silber ist ja kein Problem, aber nen schönen Schwarzen - da wird die Auswahl schon geringer.

    Zum Thema Werksangehörigen-Wagen: Ich wohne in der Nähe von Rüsselsheim, der Opelstadt. Da gibt es einige Möglichkeiten an WerksangehörigenWagen (z.B Zafira) zu kommen. Die Wagen sind echt top geflegt. Teilweise kleben die Jungs sogar Zierleisten ab, damit da keine Kratzer dran kommen. Die müssen ja schliesslich an den Wiederverkaufswert denken, was einem Mietauto-Mieter nicht die Bohne juckt.

    ... aber ... nen Opel zu fahren - kann ich mir irgendwie nicht wirklich vorstellen.

    Habt ihr noch Tipps wo ich mich noch umschauen kann ? Internet - guter Händler im RheinMainGebiet ?

    so long - ich such noch ein bissle.

    #upgespaced.
     
  12. #11 Geoldoc, 24.08.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Bei www.skoda.de gibt es noch eine eigene Gebrauchtwagenbörse, vielleicht sind da noch ein paar Autos drin, die man in den normalen Börsen nicht findet.

    Ansonsten würd ich tatsächlich auch nochmal über einen EU-Neuwagen nachdenken. Müßte man halt im einzelnen noch vergleichen. Ein günstiger Jahreswagen ist sicher billiger, aber dafür bekommst Du das EU-Auto wenigstens so bestellt, wie du es haben willst. Im Ausland gibt es auch noch andere Motoren und extras.

    Schließlich: Mein Vater hat seit gut 3 Jahren und rund 50.000 km einen Zafira OPC und wird wohl auch beim nächten sicher dabei bleiben. Gut, manchmal vermißt er seinen 6-Zylinder-Alfa, aber er ist sehr zufrieden damit und ich fahr das Auto immer wieder gern. OK, es gibt Auto mit hochwertigerem Innenraum, aber der Look des verbauten Kunststoffs ist ja nicht das einzige, was die Qualitäten eines Autos ausmacht (als Fabiafahrer weiß ich das :D)
     
  13. #12 SKODA DOC, 25.08.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Was denkt ihr denn wie euer Auto beim verlassen des Fließbandes behandelt wird????

    Ich weiß es. Der Begrenzer ist nach dem Hallentor das erste mal drin und die Jungs veranstalten Wettrennen auf dem Parkplatz und wenn die Kiste dann eingeparkt ist hat er schon das 1 mal Betriebstemperatur.
    Die Jungs von der Spedition machen das auch nicht besser.
     
  14. oliano

    oliano

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gröbenzell / FFB
    Ich liebe solche kenntnisreichen pauschalen Aussagen! :blabla:

    Ich weiß ja nicht wie es bei Euch im Haus zu geht oder ob Du schon bei Skoda am Hallentor gestanden hast und das Treiben beoachtet hast, ich hab bei BMW jedenfalls was anderes gesehen, da werden die Autos wie rohe Eier behandelt sobald sie die Endkontrolle durchlaufen haben.

    Vielleicht nicht alles in einen Topf schmeißen das hilft oft auch schon.

    Ich habe auch schon eine Zeit bei einer Autovermietung hinter mir und kann auch nur abraten solche Autos zu kaufen. Also weder Miet- noch Vorführfahrzeuge, da meistens eben zu viele verschiedene Leute auf einem Auto rumgeritten sind! Und damit meine ich nicht die Leute von der Spedition die die Autos liefern...

    Oli
     
  15. #14 SKODA DOC, 26.08.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Da wo es alle sehen können wird auch vernünftig damit umgegegangen.
    Als Kunde weißt du doch garnicht wenn schonmal die Felge vor der Auslieferung
    neu gekommen ist weil sie beim Laden volles Programm an die Rampe gerammelt sind.
     
  16. Knappi

    Knappi

    Dabei seit:
    28.07.2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarme
    Fahrzeug:
    Octi 1 Kombi TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Hallo,

    tja also Mietwagen würde ich selber auch NIE kaufen und Werkswagen schomal gar nicht! Arbeite im Mercedes Werk Bremen und ICH behandle meine "Arbeitsautos" auch nicht gerade zimperlich.. Allerdings können die das auch ohne weiteres ab, aber ich möchte nun echt nicht MB mit sonem Schrott wie Opel vergleichen wollen.

    Kaufen würde ich mir an Deiner stelle auch einen neuen Octi Tour. Da fährst Du echt besser mit.

    Gruß Knappi
     
  17. Daniel

    Daniel Guest

    Das generelle Abraten von Mietwagen ist übrigens genauso pauschalisieren?

    Mein neuer ist auch ein Ex-Mieter... 5 Monate gefahren 20.000km... mag viel klingen... aber ich jag im Jahr ebenso nochmal 30-40tsd. drauf.

    Wenn man sich ein Auto angucken kann warum nicht?... Mietwagen sind optisch immer top gepflegt und technisch sicher nicht so ausgelutscht wie viele hier orakeln (wahrsch. weil sie selbst Mietwägen treten?).
    Ich selbst fahre Mietwägen beruflich immer für langstecken... und das ist mir pers. 1000x lieber also ein gebrauchter von Opa Heinz, derzwar nur 5.000km im Jahr fährt, das dann aber immer Kurzstrecke (um mal auch zu pauschalisieren).

    Also Auto angucken und checken ... evtl. auch beim Gutachter... man kann da gutes Geld sparen. In meinem fall waren es nochmal 1500 EUR Ersparnis im Vergleich zu einem privaten Angebot, wobei dort sicher kein neuer TÜV dabei war (auch wenn man ihn nicht braucht, aber der Beweis ist erbracht), keine professionelle Aufbereitung und Betreuung über ein Autohaus.

    Also alles hat seine 2 Seiten und eine differenzierte Sicht der Dinge ist manchmal nicht verkehrt.
     
  18. Knappi

    Knappi

    Dabei seit:
    28.07.2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarme
    Fahrzeug:
    Octi 1 Kombi TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Nun ja,

    da magst Du recht haben, daß man da auch einen guten Fang machen kann. Aber wie gesagt, ich kenne diese Fahrzeuge echt nur aus dem ganz fiesen und wirklich nicht schonenden Betrieb. Allerdings muß ich das mit dem Rentnerwagen und Kurzstrecke genausowenig haben.

    Unser Zweitwagen von meinem Arbeitgeber ist ein "Mitarbeiterleasingmodell" den meine Frau fährt. Halte ich ein Jahr, incl. Allem also auch Versicherung und Steuer, Service usw.. zum Festpreis (echt sehr günstig- ein Smart 44 )ohne Risiko. Eigentlich ein Mietwagen, aber das wird später ja wohl niemals jemand sehen, da ICH ja als erster Halter im Brief stehe und der dann als "Jahreswagen von Werksangehörigem" verkauft wird.
    Da denkst Du dann natürlich an ein gehegtes und gepflegtes Stück, aber das war wohl nix! Der geht ja eh zurück usw..von daher wird er relativ "wenig" gepflegt und dementsprechend gefahren.

    Sowas würde ich echt nicht kaufen wollen. Dann schon lieber ein ECHTER Mietwagen da weiß ich dann wenigstens das es einer war und der Preis ist dementsprechend niedriger. Und die auf das Werk bzw Firma zugelassenen Autos sind nun echt NUR gefoltert worden und da "rutscht" auch wirklich jeder drauf herum wie Walter Röhrl in seinen besten Zeiten...

    Daher habe ich den Octavia auch neu gekauft und werde ihn auch noch recht lange fahren denke ich. Bin da echt zufrieden mit.

    Gruß aus dem Norden

    Knappi
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 computer says noo, 30.08.2005
    computer says noo

    computer says noo

    Dabei seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback 1,9 TDI DSG DPF Attraction in lavagrau-perleffekt und Opel Corsa B 1,2i twen, "lipstick-"red
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: AH Moll, Düsseldorf I Inspektion: WAKO Delmenhorst
    Kilometerstand:
    82500
    - mit welcher Wahrscheinlichkeit gehe ich bei einem Mietwagen bzw Betriebshur... äh Werkswagen (wo viele draufrumreiten, wie se wollen) ein erhöhtes Risiko ein und

    - mit welcher Wahrscheinlichkeit ein erhöhtes Risiko ein bei einem Fahrzeug, das als Werksangehörigen-Auto angepriesen ist?

    Natürlich gibt es auch darunter Autos, die nicht unkritisch sind- aber hat man das nicht bei jedem Gebraucht-Wagen letztlich? :bandito:
     
  21. #19 krueger68, 30.08.2005
    krueger68

    krueger68 Guest

    Hallo !

    Nicht ganz uneigennützig kann ich Dir einen Suuuper Oct I Kombi Tdi anbieten :], nämlich meinen:

    110 PS, black magic-perleffeckt, usw.

    Kannst Du unter Angebote finden :suche:

    Gruß

    krueger 68
     
Thema:

Kaufen oder nicht - gebrauchter Octavia I Mietwagen, 33TKM

Die Seite wird geladen...

Kaufen oder nicht - gebrauchter Octavia I Mietwagen, 33TKM - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  3. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  4. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...
  5. Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3

    Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3: Hallo zusammen, hat jemand hier einen O3 und die Neprune Felgen vom O2 montiert? Soll ohne Abnahme passen da von den Daten identisch mit den...