Kaufen oder die Finger von lassen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Christian84, 20.06.2011.

  1. #1 Christian84, 20.06.2011
    Christian84

    Christian84

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich spiele mit dem Gedanken mir einen Fabia Kombi zu kaufen. Leider wurde mir ein schöner schon vor der Nase weggeschnappt, aber bei diesem wollte ich es jetzt besser machen.

    Könnt ihr euch mal bitte den Link ansehen und mir zu oder ab raten? Auf was muss ich achten, wenn ich ihn besichtige oder eine Probefahrt mache?

    Danke!

    http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=ljqvybb4qijr&asrc=fa
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleineKampfsau, 20.06.2011
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Finger weg. Viel zu teuer und hat Null Auststattung. Der steht im Händlereinkauf mit 4.700 Euro ...
     
  4. #3 StyLeZ P, 20.06.2011
    StyLeZ P

    StyLeZ P

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dänikon - CH
    Fahrzeug:
    ehem. Skoda Fabia I 1.8T GT - jetzt Audi A7 3.0TDI (fast Voll)
    Kilometerstand:
    157000
    Für das Geld bekommste schon gut erhaltene RS :)

    Was haste denn für Anforderungen?
    Nen Classic würd ich mir nicht kaufen...
     
  5. #4 Christian84, 20.06.2011
    Christian84

    Christian84

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wenig gelaufen, 4/5 türen, kofferraum mit ein wenig platz drin, mindestens 64 ps und keinen großen verbrauch!

    4.700€ ??? Datt is n unterschied, verdammt...
     
  6. #5 PilsnerUrquell, 20.06.2011
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Wenn du etwas mehr als 9000euro zur Verfügung hast:
    Rede mit deinem VW- oder Skoda-Händler. Frag ihm was max. für ein Nachlass drin ist auf ein Modell um die 60ps. Wenn du nicht viel Ausstattung brauchst dann sollte ein ganz neuer fabia II combi in der classic-version die bessere wahl sein.
     
  7. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    7500€ für einen 6 Jahre alten 1.2 HTP mit unlackierten Spiegeln und Raddeckeln? 8o
     
  8. #7 L&K 1895, 21.06.2011
    L&K 1895

    L&K 1895

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich ZH
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDI PD, Combi, Elegance
    Kilometerstand:
    185700
    2 (zwei!) Vorbesitzer bei 37.000 km für € 7.490,- ???
    [​IMG]
     
  9. #8 Christian84, 22.06.2011
    Christian84

    Christian84

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 Yetifreak, 22.06.2011
    Yetifreak

    Yetifreak

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti Experience 2.0 TDI CR 170 PS
    Moin,

    ich würde an deiner Stelle die finger von einem 3-Zylinder lassen, da hätte ich kein gutes Gefühl bei. Sie sind nicht sparsamer als 4-Zylinder und man hat immer das Gefühl, als würde der Wagen unrund laufen. Zudem geht bei diesen Motoren auch gerne mal die Steuerkette flöten.

    Denk mal drüber nach :D
     
  11. #10 Christian84, 22.06.2011
    Christian84

    Christian84

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich sowas lese denke ich immer nach ;)

    Ich brauch nur leider dringend ein auto und kann nicht auf alles rücksicht nehmen. Steuerkette hört sich nicht besonders günstig an, kenn mich aber auch nicht gut mit autos aus. Nicht gut is noch untertrieben...
     
  12. #11 Christian84, 22.06.2011
    Christian84

    Christian84

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Der wagen sah von außen sehr gut aus, leider war der zuständige verkäufer nicht anwesend.
    Werde versuchen morgen eine probefahrt zu bekommen.
     
  13. #12 PilsnerUrquell, 22.06.2011
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Sach mal, was willste mit den ganzen überteuerten Fabias? Z.B. mein Fabia II Combi Diesel in der Ambiente-Version also alles drin was man braucht ist keine 10.000euro mehr Wert.
    Einen Fabia II als Neuwagen mit mit 70ps in der Ambiente-Version kostet rund 12.000euro im eu-import. Ich würde nochmal überlegen und es gibt sicherlich ein Autohaus in deiner Naähe was einen jungen Gebrauchten oder einen Vorführwagen hat oder EU-Importe, Eu-Importe machen fast alle Autohäuser nur muss man danach fragen. Du spekulierst auf einen Fabia I für 7000, das ist zu teuer! Solltest du das Auto auf 5000 gedrückt bekommen wäre das OK, aber bedenke das dies das alte Modell ist und wie gesagt das neue kosten nicht viel als NEUWAGEN mit Werksgarantie (also erstmal mindestens zwei Jahre Ruhe)
     
  14. #13 Frostball, 22.06.2011
    Frostball

    Frostball

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Abensberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V combi 55kw
    Kilometerstand:
    131000
    7400€ ist schon etwas viel.
    Aber um die 6000€ muss man schon ausgeben wenn man einen Fabia (Facelift) möchte, der unter 70 000km und ein wenig Ausstattung hat.
    Habe mir erst am Wochenende einen Fabia Kombi um 3650€, 8 Jahre und 101 000km gekauft, hier stehen aber noch Zahnriemen, Ölwechsel Zündkerzen an (!!!) - also nochmal so was um die 650€.
    Ausstattung ist auch nicht sooo viel drin, weder Sitzheizung, ESP, El. Seitenspiegel..., Dafür CD Radio - das wohl bei nächster gelegenheit rausfliegt, die Ton Quallität ist unter aller Sau, wobei ich hoffe dass das nicht an den Lautpsrechern liegt.
    Günstiger gibts die Fabias leider ned wirklich, wenn man einen Ordentlichen möchte.

    Wenn er dann noch jünger sein soll und weniger KM, vllt. etwas mehr Ausstattung, ist man schwups bei 6000€ und mehr.


    Ist leiderr echt nicht leicht einen guten gebrauchten Fabia zu bekommen. Gute Angebote sind ziemlich begrenzt, und von denen die auf den ersten Blick gut aussehen entpuppen sich als reinfall.
    3 von 4 Autos die ich mir Angesehen habe, waren meiner Meinung nach Mangelhaft bis ungenügend, reperaturen von 1000-2000€ und mehr wären nötig gewesen um sie wieder flott zu kriegen...
    Der 4. war dann dafür in einem sehr guten Zustand (nun gehört er mir^^)


    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/s...=EXPORT&maxMileage=50000&categories=EstateCar


    lg
    Christian
     
  15. #14 KleineKampfsau, 23.06.2011
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Leider werden beim Kauf immer wieder dieselben Fehler gemacht (die ich früher auch gemacht habe). Daher ein paar Tipps.

    1. Wie hoch ist meine Budgetobergrenze

    2. Welche Karosserieform brauche ich unbedingt (auch eine Limo mit Dachbox kann ausreichend sein)

    3. Wie viele km fahre ich im Jahr (Diesel vs. Benziner, Umweltzonen beachten !!!)

    4. Wie lange will ich den Wagen fahren (Stichwort wie viele km darf er schon runter haben)

    5. Habe ich genug Reserven bei eventuellen Reparaturen (bei Nr. 1 mit einplanen) - gerade 4-5 Jahre alte Autos haben i.d.R. schnell Verschleißreparaturen (Reifen, Bremsen, Zahnriemen etc.) nötig.

    6. Welche Leistung benötige ich (es müssen nicht immer 100 PS sein - je nach Fahrprofil reichen auch 75)

    7. Welche Ausstattung ist ein unbedingtes MUSS ?

    8. Welche Ausstattung fällt unter "nice to have"

    Anhand dieser Kriterien kann man bei den entsprechenden Onlineportalen wunderbar den Suchfilter einstellen und zu einer Entscheidung kommen.
     
  16. #15 Christian84, 23.06.2011
    Christian84

    Christian84

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @ Frostball: Sollte mir morgen die probefahrt gefallen, werde ich auf jeden fall versuchen den noch etwas zu drücken, weil die 7.000 € mir auch zu teuer sind.
     
  17. #16 Christian84, 23.06.2011
    Christian84

    Christian84

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0

    Guten Morgen KleineKampfsau,

    dann fange ich mal an mit dem beantworten:

    1. 7.000€ wenn es ein wirkliches schnäppchen wäre, dann auch 7.500€

    2. Is nicht so wichtig, aber der kofferraum vom fabia combi gefällt mir schon

    3. Zwischen 25.000 und 30.000 und ne grüne plakette is pflicht

    4. Mindestens vier jahre, gerne länger

    5. Ne kleine reserve is vorhanden, aber muss ja nich nach einem monat gleich angebrochen werden

    6. Ich habe mich mit 140 km/h abgefunden, mehr brauch ich nicht und die dann auch nicht über mehrere stunden

    7. Servo und ABS

    8. Funk-ZV, el. fensterheber und klima

    Hab ich so wirklich noch nicht gemacht, werde ich mal in angriff nehmen, danke!
     
  18. #17 KleineKampfsau, 23.06.2011
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
  19. #18 Christian84, 23.06.2011
    Christian84

    Christian84

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 KleineKampfsau, 23.06.2011
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Ich würde den hier ins Auge fassen:

    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/s..._GREEN&maxMileage=100000&lang=de&pageNumber=1

    Preis um 500 Euro drücken und dann passt das. Der steht im HEK ohne DPF (Partikelfilter) und WR auf Alu für 5.625 Euro drin.

    Aber beachten:
    - Privatkauf, keine Garantie
    - Zahnriemen schlägt bei 90 TKM mit 500 Euro zu Buche
    - Bremsen könnten bald kommen

    Woher kommst du denn ? Mein :) hat einen 70 PS 1.4er TDi BJ 2006 stehen. 7.300 Euro, wobei man am Preis noch was machen kann. Hat 75 TKM gelaufen ...

    Andreas
     
  22. #20 Frostball, 23.06.2011
    Frostball

    Frostball

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Abensberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V combi 55kw
    Kilometerstand:
    131000

    Warum kommt da nur ein TDI in Frage?
    Gibt ja auch Benziner die so wenig KM haben, und die Grüne Plakette findet man ja auch eher beim Benziner, bei meiner Suche ist mir kein TDI mit Grüner Plakette über den Weg gelaufen oO



    Stell dir das lieber mal nicht zu einfach vor.
    Ich habe mir mehrere Autos angesehen, die Preislich total überteuert waren, teilweise 2000€ zu teuer, und dachte, die Drückst du locker um 500€ (im Nachhinein waren die Verhandlungen alle nicht ernst gemeint, weil ich mir das Auto einfach nicht gekauft hätte, weils in nem zu schlechten Zustand war). Aber glaub nicht dass ich einen um mehr als 200€ runter bekommen hätte.
    Die meisten haben mir dann gesagt: Wenn Sie ihn nicht um den Preis nehmen, geht er raus zum Export...

    Wobei ich in ner anderen Preisklasse gesucht habe, wie das bei Wägen für 7000€ ist weiß ich ned.

    Allerdings finde ich den Wagen aus deinem Ersten post wirklich total überteuert, wenn du dir Vergleichbare Angebote anschaust


    Der Zahnriemen ist beim TDI übrigens teurer. Ich war ja lange auch nicht sicher ob Diesel oder Benziner, und habe dann mal meinen :) gefragt, was der Zahnriemen für Diesel und für Benziner kosten würde:
    Benziner: 470€ inkl Einbau mit Wasserpumpe und allem was sonst noch so mit gewechselt wird
    Diesel: 690€ inkl Einbau mit Wasserpumpe und allem was sonst noch so mit gewechselt wird

    Wie viele KM fährst du denn im Jahr?
    Habe da mal eine kleine Rechnung aufgestellt, die Benziner und Diesel (1.9 TDI) vergleicht.
    Allerdings nur Versicherung (bei HUK), Steuer und Spritkosten berücksichtigt. Nicht aber die Wartungskosten, die ja beim Diesel doch etwas höher sind.
    Bin dabei dann dabei rausgekommen dass man bis ca 15-20tkm auf jedenfall mit nem Benziner günstiger ist. Von den Absehbaren sachen her mein ich. Man hat zwar biem Diesel ne Ersparnis von etwa 200€ im Jahr, in meiner Rechnung, aber wie gesagt, wenn man dann Werkstatt mit reinrechnet.... ;)

    mit meinem 75 PS 1.4 16V bin ich bisher übrigens überaus zufrieden. Mit dem kann man auch mal locker 180 km/h auf der Autobahn fahren, ohne dass das Lenkrad anfängt zu schlagen, oder irgendetwas klappert, also wirklich total angenehm. Er frisst dann halt nur ziemlich, Aber 140 sind wirklich kein Problem ;)



    Habe 3. Falsch gelesen, dachte so viele km soll er max haben. Dann Natürlich ein TDI ;)


    Ich häng dir mal noch eine kleine Tabelle an, in der ein schöner Vergleich zwischen Benzin und Diesel ist, allerdings berücksichtigt die nur Sprit, Versicherung und Steuer. Ausserdem ist die Willkür der Benzinpreise nicht "integriert".
    Aber dennoch ein kleiner Anhaltspunkt für die Kosten.
    Beim Diesel sind halt die Wartungskosten etwas höher, aber der Diesel dürte bei der Fahrleistung auf jedenfall günstiger sein.

    Zahnriemen sind aber ein wenig mehr wie 500€, habe da mal meinen :) gefragt, ich war mir ja auch lang ned sicher ob Diesel oder Benziner

    Benziner: 470€ inkl Einbau mit Wasserpumpe und allem was sonst noch so mit gewechselt wird
    Diesel: 690€ inkl Einbau mit Wasserpumpe und allem was sonst noch so mit gewechselt wird
     
Thema:

Kaufen oder die Finger von lassen?

Die Seite wird geladen...

Kaufen oder die Finger von lassen? - Ähnliche Themen

  1. Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau

    Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau: Hallo zusammen, mein Leder-Schaltknauf (Joy) hat leider eine kleine Stelle an dem die obere Schicht abgerieben ist und ich überlege ihn zu...
  2. SIII Kauf bereut? Lieber wieder SII?

    SIII Kauf bereut? Lieber wieder SII?: Moin, gibt es jemanden der den Kauf vom SIII bereut und lieber wieder den SII zurück haben möchte? Wenn ja, bitte begründen warum. Ich finde es...
  3. Erfahrungen beim Online PKW-Kauf

    Erfahrungen beim Online PKW-Kauf: Hallo zusammen, wie sieht es mit euren Erfahrungen mit einem Online Autokauf aus? Habe zwar schon ein paar Autos bei einem EU Händler gekauft,...
  4. Kauf eines Yeti 1.8 TSI

    Kauf eines Yeti 1.8 TSI: Hallo Gemeinde, mein Name ist Heiko, ich wohne in Leipzig und bin noch keine 50 Jahre alt ;-)... Ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet,...
  5. hat dieser Octavia einen fairen Preis? kaufen?

    hat dieser Octavia einen fairen Preis? kaufen?: Hallo, Skoda Octavia 1.6 Team Edition / KLIMAAUT. / PDC / ALU 120.000 km 12/2008 EZ 75 kW (102 PS) Benzin würdet ihr dieses Auto kaufen? Ist...