Kaufen: Ja oder Nein??? (sorry, noch einmal an richtiger Stelle)

Diskutiere Kaufen: Ja oder Nein??? (sorry, noch einmal an richtiger Stelle) im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Sorry, ich glaube ich hatte meine Frage im falschen Forum gestellt und schreibe hier jetzt nochmal :whistling: Hallo Forum, ich habe Euch...

Frauamsteuer

Dabei seit
09.05.2011
Beiträge
35
Zustimmungen
0
Sorry, ich glaube ich hatte meine Frage im falschen Forum gestellt und schreibe hier jetzt nochmal :whistling:


Hallo Forum,
ich habe Euch gerade beim googeln gefunden und hoffe Ihr könnt helfen.

Ich gehe mal davon aus dass sich hier lauter Skoda Fans tummeln, hoffe aber trotzdem auf eine objektive Antwort ;)

Folgende Frage:

Ich brauche dringend ein "neues" Auto. Bisher bin / waren wir eigentlich VW begeistert und deshalb suchte ich nach einem Golf Kombi. Mein Budget ist allerdings mehr als bescheiden, deshalb habe ich bisher nur bezahlbaren "Schrott" gefunden.

Alternativ dachte ich an Skoda, da ich dachte die haben ja auch VW Teile drin, sind aber günstiger.

Habe jetzt bei einem Händler folgendes Modell entdeckt:



Škoda Octavia 1.8 20V SLX

2.900 EUR



Kombi, Gebrauchtfahrzeug

EZ 05/1999 123.333 km Benzin

92 kW (125 PS) Automatik



Obwohl ich absolut kein Freund von Automatik bin scheint mir das Auto
doch einen guten Eindruck zu machen. Zumindest mal kaum Rost im
gegensatz zu den Golfmodellen die ich bisher gesehen habe. Ausserdem
hat das Teil ne Klimaanlage und zudem eine Anhängekupplung....beides nicht grad negativ :D

Leider wurde mir jetzt von 2 Seiten abgeraten den Wagen zu kaufen.

Begründungen:

Braucht wegen der Automatik viel mehr Sprit als mit Schaltgetriebe

Die alten Octavias waren alle Sch....gegen die heutigen Modelle, da es die Anfangsmodelle von VW-Skoda waren.

Und nun?
Könnt Ihr mir objektiv und evtl aus eigener Erfahrung einen Rat geben?

Und wie ist es eigentlich mit dem Preis? ist der ok?

Ich hoffe auf viele hilfreiche Antworten, da es mittlerweile eilig wird für einen Kauf.


ich danke Euch

LG

Frauamsteuer
 

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.702
Zustimmungen
2.092
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Hallo!
Also ohne nähere Details über den Wagen zu wissen, kann man nicht sagen, ob der Preis okay ist. Aber für 2.900,- kanns schon nen ordentlicher sein.

Der Octavia ist quasi ein Golf 4 - mit allen Stärken und Schwächen. Kannst deinen Bekannten also ausrichten, dass die Zusammenarbeit mit VW lange vor dem Octavia begann - die erste gemeinsame Frucht war der Felicia oder streng genommen 1993 das Facelift vom Favorit ;-)

Der Automatik nimmt etwa nen Liter mehr als der Schalter, ist also im Rahmen wie ich finde. Grad wenn man wenig fährt ist das interessant.
 

Frauamsteuer

Dabei seit
09.05.2011
Beiträge
35
Zustimmungen
0
Dankeschön Cordi für die schnelle Antwort.

Hatte ich also recht mit fem Vergleich zum Golf :-)). naja, manchmal hat auch Frau Recht wenns um Autos geht ;)

Hier mal noch Details zum Wagen, evtl kannst Du ja daran erkennen ob der Preis gerechtfertigt ist?

Und was bitte ist eine Doppellüfter Anlage?????




ABS, El. Fensterheber, El. Wegfahrsperre, Leichtmetallfelgen, Servolenkung, Sitzheizung, Zentralverriegelung


Fahrzeugbeschreibung




Getriebe Automatik (Doppellüfter-Anlage), Metallic-Lackierung, 8fach, 3. Bremsleuchte, Airbag Fahrer-/Beifahrerseite (Airbag Fahrerseite), Anti-Blockier-System (ABS), Ausführung ab Modell 99, Außenspiegel elektr. verstell- und heizbar, Drehzahlmesser, Fensterheber elektrisch vorn + hinten (Fensterheber elektrisch vorn), Fernbedienung für Zentralverriegelung, Heckscheibenwischer, Karosserie: 5-türig, Klimaanlage, Kopfstützen hinten, Kopfstützen vorn, LM-Felgen, Laderaumabdeckung, Lendenwirbelstütze an Sitz vorn links, Lendenwirbelstütze an Sitz vorn rechts, Lenksäule (Lenkrad) höhenverstellbar, Mittelkonsole, Motor 1,8 Ltr. - 92 kW KAT (AGN), Multifunktionsanzeige (Außentemperaturanzeige), Nebelscheinwerfer integriert, Rücksitzbank klappbar 1/3-2/3, Scheibenbremse hinten, Seitenairbag vorn, Seitenschutzleisten, Servolenkung, Sitz vorn links höhenverstellbar, Sitz vorn rechts höhenverstellbar, Sitzheizung vorn, Staub- und Pollenfilter, Wegfahrsperre, Wärmeschutzverglasung getönt, Zeituhr (digital), Zentralverriegelung,
 

Benni-Octavia

Dabei seit
17.01.2011
Beiträge
459
Zustimmungen
0
Ort
Linz
Fahrzeug
Skoda Octavia 1.9 L TDI 66KW
Werkstatt/Händler
Aveg Linz-Leonding/Inspektion gibts beim Großcousin der zgl. der Freundliche is :)
Kilometerstand
210000
der preis ist meiner meinung nach ok für die ausstattung, aber nicht vergessen, jeden preis kann man drücken ;)
 

Berndtson

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
2.627
Zustimmungen
29
Ort
Deutschland
Fahrzeug
Yeti, 110 kw, Joy
Werkstatt/Händler
Online gekauft
Kilometerstand
51000
Frauamsteuer schrieb:
Getriebe Automatik (Doppellüfter-Anlage), Metallic-Lackierung, 8fach, 3. Bremsleuchte, Airbag Fahrer-/Beifahrerseite (Airbag Fahrerseite), Anti-Blockier-System (ABS), Ausführung ab Modell 99, Außenspiegel elektr. verstell- und heizbar, Drehzahlmesser, Fensterheber elektrisch vorn + hinten (Fensterheber elektrisch vorn), Fernbedienung für Zentralverriegelung, Heckscheibenwischer, Karosserie: 5-türig, Klimaanlage, Kopfstützen hinten, Kopfstützen vorn, LM-Felgen, Laderaumabdeckung, Lendenwirbelstütze an Sitz vorn links, Lendenwirbelstütze an Sitz vorn rechts, Lenksäule (Lenkrad) höhenverstellbar, Mittelkonsole, Motor 1,8 Ltr. - 92 kW KAT (AGN), Multifunktionsanzeige (Außentemperaturanzeige), Nebelscheinwerfer integriert, Rücksitzbank klappbar 1/3-2/3, Scheibenbremse hinten, Seitenairbag vorn, Seitenschutzleisten, Servolenkung, Sitz vorn links höhenverstellbar, Sitz vorn rechts höhenverstellbar, Sitzheizung vorn, Staub- und Pollenfilter, Wegfahrsperre, Wärmeschutzverglasung getönt, Zeituhr (digital), Zentralverriegelung,
Hallo

Die ganzen Extras hättest jetzt nicht aufzählen müssen. Ist eine SLX-Ausstattung. Und bei dem Motor kannst du nur alles richtig machen. Bis auf den 1.8er Turbo, der damals verbaut wurde, der beste Benziner den es damals gab. Wurde kurze Zeit später durch den 2.0er Benziner (durstige Luftpumpe) ersetzt, als man erkannte das man sich da eine Laus in den eigenen Pelz gesetzt hatte. Für den Preis kannst du nicht viel falsch machen. Ok, er ist ein bisschen durstig wenn du ihm die Sporen gibst, aber ich habe meinen in der Stadt mit 8l Benzin bzw 10l Gas bewegt. Zügige Überlandfahrten unter 8, eilige Autobahnetappen auch gerne mit 16 Litern :whistling: .
Bei der Qualität kannst du immer Pech haben, aber gerade die "frühen" Octavias wurden sorgfälltig zusammengebaut. Man wollte ja mit aller Macht auf den westeuropäischen Markt.
Die einzigst beiden "Fehler" die mir einfallen, ist der LMM, welcher gerne alle 60tkm den Geist aufgibt und die Lambasonde, welche ich bei selber 120tkm gewechselt habe. Kosten jeweils um die 100€. Bei der Laufleistung könnten auch die Bremsen langsam kommen. Gib bitte besonders auf die hintern Bremssättel acht, die vergameln bei nichtbenutzung schnell und dann löst die HB nicht mehr richtig (Teurer Spass). Ansonsten immer sehr zuverlässig und ohne Zicken gefahren. Und für das Geld bekommst du keinen vergleichbaren VW.

mfg Berndtson
 

steinwolf

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
53
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Yeti 1,4 TSI Ambition Plus Edition mattobraun
ich hatte auch den 1,8 Liter 125 PS in meinem Octavia limousine von 09/1997, den ich letztes Jahr für 2.200 € verkauft habe.
Vom Preis finde ich den O.K., der Octavia war damals vollverzinkt und wenn kein Lackdefekt vorhanden ist dürfte da auch nichts rosten.
Der Motor ist nicht schlecht, ich brauchte immer im Schnitt rd. 8.5 ltr, aber du must relativ niedertourig fahren. Der Motor macht erst Spaß wenn er auf hohe Drehzahlen kommt, aber dann säuft er. Das ist bei den heutigen neuen TSI-Motoren aber auch nicht anders.

Was du beachten solltest, was bei diesen Bauzeitraum immer kaputt ging:

- Lesespule der Wegfahrsperre (kostet ca 100 €)

- Defekte aller Fensterheber - Plastikführung bricht ab (Material ca. 70 € pro Fenster zzgl. Einbau
Hierzu findest du viiiieeele Einträge im Forum

- Defekt des Kombiinstruments (Zeiger fallen auf Null zurück)
Austausch rd. 300 - 400 € oder selbst nachlöten
Auch hierzu gibts genug Forumeinträge

Ob dich der Tachodefekt irgendwann trifft ist fraglich, aber die Fensterheber auf jeden Fall, wenn noch nicht getauscht.
Also mal nachfragen, wenn er von privat ist. ansonsten mal probehören bei Fenster auf und zu, wenn's knirscht ist es schon zu spät

Aber mach dir nichts draus, auch VW hatte den gleichen Fehler.

Fazit:
Meiner Meinung - als ehemaliger Octavia-Fahrer - kannst du da nicht viel falsch machen, die Kiste ist wenn gut gepflegt treu und haltbar.
 

Frauamsteuer

Dabei seit
09.05.2011
Beiträge
35
Zustimmungen
0
WOW,

danke Ihr seid echt super!!!!!!!!!



Das mit den Fensterhebern hatte ich letzte Woche an einem anderen Octavia gesehen, hinten links hats geknirscht und dann ging nix mehr. Und auch die Zentralverriegelung hat gemuckt.

Ist dann wohl nix Aussergewöhnliches gewesen wie es scheint.

Ich bin ja überhaupt kein Freund von dem ganzen elektronischen Zeugs, für mich ist das alles Gedöns. Ich habe mein Lebenlang gekurbelt und die Türen einzeln geöffnet...aber man bekommt ja kaum mehr Auos ohne diesen Schnickschnack. X(

Lieben Dank nochmal, jetzt weiß ich worauf ich achten muss.



LG
 

OciMan

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
3.109
Zustimmungen
54
Ort
MD
Fahrzeug
Octavia 3 VFL Combi 1.6 TDI /Octavia 3 VFL Combi 1.4 TSI/Piaggio Zip
Werkstatt/Händler
Rothenseer AH MD
Ich hatte auch den 1.8 125 PS mit Automatik aber als Limo.


Der Motor ist gut und wenn du ein guten Gasfuß hast kann man mit ihm auch Sparsam fahren ich hatte damals ein Durchnitts Verbrauch von 7 Litern.


Das ganze Auto ist einfach gut, Preis ist auch Oky.
 

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.702
Zustimmungen
2.092
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Du hast auch beim Octavia die Möglichkeit auf eFH und ZV zu verzichten - die LX-Modelle hatten das nicht, allerdings haben speziell die ZV damals viele dennoch dazu gebucht. Beim LX hast du aber nur die "Wahl" beim Combi den 1,6er, 101 PS zu nehmen.
Erkennbar sind die "LX" an unlackierten Außenspiegeln und unlackierter Griffleiste an der Heckklappe. Im Übrigen ist auch die Octavia-Limousine eine Alternative: Die Heckscheibe schwingt mit auf, somit hast du den Kofferraum richtig gut nutzbar, also auch Waschmaschinen sind kein Problem. Bei Bora, Passat, Superb 1 etc. hat man ja nur die kleine Luke.
 

Frauamsteuer

Dabei seit
09.05.2011
Beiträge
35
Zustimmungen
0
Ich seh schon, der Gasfuß ist ein Thema beim Octavia :huh: .........na da bin ich mir schon noch etwas unsicher, denn mein Fuß ist leider auch recht flott :whistling:

@Cordi:

Das andere Modell steht im Moment leider nirgends zum Verkauf, zumindest in erreichbarere Entfernung. Sonst würde ich sicher eines ohne Automatik und eFH wählen.

Nach einer Limo habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht geschaut....wenn man bedenkt dass ich über 20 Jahre meinen heißgeliebten VW-Bus gefahren habe und im Moment einen Golf Kombi.......da ist man halt Ladetechnisch verwöhnt :rolleyes:
 

Smokie51

Dabei seit
12.08.2010
Beiträge
132
Zustimmungen
0
Ort
Meschede 59872 Deutschland
Fahrzeug
Octavia I RS 1.8T 20V 154 KW+
Kilometerstand
236000
Kann ich auch nur Bestätigen. Haben so einen als Limo in unserem Familienbesitz von Anfang an.
Was wir seit dem Jahr 98 getaucht haben war Luftmassenmesser 89€, Lambdasonde 160€, Temperaturfühler 25€, die Führungen der Fensterheber 15€ die Seite. Für die Fensterheber gibt es ein Reperatursatz für die Modelle ab 2001 glaub ich. Der Satz besteht aus einem Plastikstück (2,50€) und einer Halterung (11€). Nicht bei Ebay Bestellen, da kostest das Plastikstück 10€. Damit das Plastikstück in dein Modell passt brauchst du nur die Halterung. Das mit dem Tacho hatten wir auch, haben wir selbst nachgelötet. Rost ist überhaupt kein Thema. Haben zwei mal rundrum die Bremsen machen müssen. Ich finde für die 13 Jahre eine recht überschauliche Liste. Die ganzen defekte sind natürlich nach und nach eingetreten. Ein sehr zuverlässiges Fahrzeug. Kann man auch sparsam fahren im unteren Drehzahlbereich. Der durchschnittverbrauch lag im Schnitt bei 7L, wobei auch mal 5,8L standen und natürlich weit über 15L bei zügiger Fahrt.
Ja und der Kofferraum ist der wahnsinn für eine Limo.

Mfg
 

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.702
Zustimmungen
2.092
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Frauamsteuer schrieb:
Ich seh schon, der Gasfuß ist ein Thema beim Octavia...

Das st bei jedem Auto ein Thema. Kraft kommt von Kraftstoff. Grad bei Benzinern geht das Gesaufe los wenn Leistung gefordert wird.

Schau mal auch nach ner Limo und guck dir die vorallem mal life an. Ich hatte vorher eine, jetzt nen Combi. Ich hatte aber nie das Gefühl, das der Combi wirklich mehr wegsteckt.

Wo wohnst du denn? Und wie definierst du "in der Nähe"? Dann kann man mal fix online was suchen...
 

Frauamsteuer

Dabei seit
09.05.2011
Beiträge
35
Zustimmungen
0
:whistling: grad machi s Maul zu........



neu eingestellt:


Škoda Octavia 1.6 GLX
Verhandlungsbasis 2.450 EUR MwSt. nicht ausweisbar

Limousine, Gebrauchtfahrzeug EZ 11/1997 120.934 km Benzin 74 kW (101 PS) Schaltgetriebe


aber ich weiß nicht so recht, auf den Fotos scheint mir der Kofferraum jetzt nicht soooo üppig...... aber wenigstens KEIN Automatik. Irgendwie hab ich da Bammel davor, bin noch nie mit einem gefahren. Ich seh mich schon dauernd die Kupplung suchen und auf die Bremse latschen :wacko:

hab da noch nen schönen Volvo und n Audi zur Auswahl.....alles Kombis........hmmmm.......
 

Octi2007

Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
3.273
Zustimmungen
54
Fahrzeug
Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
Werkstatt/Händler
Autohaus Schiefelbein Nardt
Kilometerstand
40700
ähh... Octavia und Kofferraum nicht sooo üppig...
ne, passt nicht zusammen.
Also ich hab selbst eine Octavia Limo; zwar neueren Baujahrs (2003), aber klein ist der Kofferraum definitiv nicht. Das einzige was manchmal etwas nervt ist, dass die Ladekante nicht eben ist wie beim Kombi. Aber klein ist der Kofferraum definitiv NICHT.

Viele Grüße
Octi
 

Frauamsteuer

Dabei seit
09.05.2011
Beiträge
35
Zustimmungen
0
SORRY!!!!!!!!!!! Wollte Keinem Octaviafahrer zu Nahe treten ;)

Aber bedenke bitte dass ich bis vor nem halben Jahr 20 Jahre lang einen T3 hatte und zur Zeit nen 3er Golf Kombi. Da ist das platztechnisch schon ein ganz netter Rückschritt.....irgendwie :S
 

Berndtson

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
2.627
Zustimmungen
29
Ort
Deutschland
Fahrzeug
Yeti, 110 kw, Joy
Werkstatt/Händler
Online gekauft
Kilometerstand
51000
Wenn du 20 Jahre lang einen T3 gefahren bist, wirst du mit dem Verbrauch und der Spritzigkeit des 1.8ers kein Problem haben. Fahr den mal Probe, wenn es geht. Du wirst vom Motor und dessen Agilität überzeugt sein. Im oberem Beitrag habe ich ja schon indirekt vom 2.0 Benzin abgeraten, deshalb sag ich jetzt mal nichts zum 1.6 er :sleeping: . Die "Kinderkrankheiten" wurden ja schon alle aufgezählt. Alles nichts weltbewegendes. Wenn mir meiner nicht unverschuldet bei einem Verkehrsunfall genommen worden wäre, würde ich ihn heute noch fahren. Und der Rost stellt bei einem Wagen mit originaler Karosserie keine Gefahren da, es gibt ihn nicht.
Zum Doppellüfter: Den hatte meiner auch, obwohl es kein Automatik gewesen ist. Hinter dem Kühler sitzen einfach 2 Elektrolüfter, ein großer und ein etwas kleinerer, mehr nicht.

Welchen Motor hatt denn dein jetziger Golf verbaut?

mfg Berndtson
 

feli 1982

Dabei seit
28.08.2006
Beiträge
1.504
Zustimmungen
19
Ort
ribbeck Ribbecker Dorfstr. 10 16792 Zehdenick Deut
Fahrzeug
Felicia 1.6 GLX; dann Octavia 1.8 SLX; jetzt Octavia 1Z 1.9 TDI DPF Elegance
Werkstatt/Händler
noch offen
Kilometerstand
320000
Hi,

also ich oute mich auch mal als Octavia 1.8 SLX Fahrer. Ich hatte nen 1997 er und kann es nur bestätigen, dass der Wagen den westeuropähischen Markt erobern sollte. Hatte mal nen Lackplatzer hinten und bis zum Blech waren es 5 Schichten. Hatte ihn bis 150 tsd. km und defekt war nur ein Fensterheber.
Der Durchzug des Wagens war einfach berauschend, habe den fehlenden Turbo nie vermisst. 210 ist er auch so gelaufen. Verbrauch auf der BAB bei ca. 180 waren 14 Liter, im Schnitt hatte ich auf dem flachen Land und bei Landstr. so um die 7,5-8,5.
Platz ist genug, waren mit 4 Leuten im Campingurlaub und ohne die Rücksitze zu nutzen gingen Zelte, Gepäck und Kühlbox mit rein. Also mehr als ausreichend.
Verkauft habe ich ihn dann für 2200, was ich OK fand.

positiv hervorheben möchte ich noch die Velourssitze, die rote Innenbeleuchtung und das unglaublich sichere Fahrwerk.

mfg
Henry
 

Octi2007

Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
3.273
Zustimmungen
54
Fahrzeug
Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
Werkstatt/Händler
Autohaus Schiefelbein Nardt
Kilometerstand
40700
Frauamsteuer schrieb:
Aber bedenke bitte dass ich bis vor nem halben Jahr 20 Jahre lang einen T3 hatte und zur Zeit nen 3er Golf Kombi. Da ist das platztechnisch schon ein ganz netter Rückschritt.....irgendwie :S
Also kleiner als beim T3 - kann sein; aber nur wenn die letzte Sitzreihe nicht verbaut ist; sonst ist zwar Platz nach oben, aber nach vorn halt nicht.

Kleiner als im Golf 3 Kombi ? naja gleichwertig würde ich sagen; wobei der Combi mit ebener Ladekante punkten dürfte

Gruß
Octi2007
 

Frauamsteuer

Dabei seit
09.05.2011
Beiträge
35
Zustimmungen
0
Hi Ihr flotten Helfer :thumbsup:



ich bins grad nochmal.

Hab mich nochmal umgeschaut und noch ein anderes Modell gefunden. Ihr seht schon, Ihr habt mich generell vom Skoda überzeugt :rolleyes:

@Berndtson:

Ist hoffentlich nicht der von dem Du abrätst????

Er würde zwar einen satten tausender mehr kosten als der o.g., aber dafür hat er alles was ich eigentlich gerne hätte. Z.B. Klimatronik, AH Kupplung und sogar n Tempomat.....und vor Allem: Schaltgetriebe! Ausserdem ist er n paar Jährchen jünger....hat allerdings gute 26 tausend mehr aufm Tacho.

Hier also nochmal meine Bitte um Tips:



Skoda Octavia 2.0 Combi Ambiente


Endpreis:


€ 3.990,-

Finanzierungsbeispiel

Karosserieform:


Kombi/Van

(5 Sitze)

Kilometerstand:
149.900 km

Erstzulassung:
08/2002

Leistung:
85 kW (116 PS)

Kraftstoff:


Benzin

Verbrauch:


8,0 l/100 km

(kombiniert)

HU-Prüfung:
08/2011

Außenfarbe:
Silber Metallic


Fahrzeugbeschreibung des Anbieters


Klimatronic, radio Cr, Tempomat, Bordcomputer, Armlehne, Airbags Vorne, Seitenairbag, El Fensterheber Vo-Hinten, EL Spiegel-Beheizbar, Anhängerkupplung, Dachrelling, 8 fachbereift auf alu, Metalic, Zentralveriegelung mit FB, Grüne Plakette, Servicegepflegt, zahnriemmen ersetzt bei 113000 km, Finanzierung/Inzahlungnahme/Garantie nach absprache möglich.



Grüßle

die Unentschlossene :whistling:
 
Thema:

Kaufen: Ja oder Nein??? (sorry, noch einmal an richtiger Stelle)

Kaufen: Ja oder Nein??? (sorry, noch einmal an richtiger Stelle) - Ähnliche Themen

Fragen eines "Neulings" zu seiner Bestellung: Hallo zusammen, ich habe mich bisher hier passiv informiert und auch viele interessante Informationen erhalten können. Da ich derzeit jedoch ein...
Superspeedys Vorstellung: Guten Morgen Community, nach dem ich hier bereits seit einiger Zeit im Superb III Forum mitgelesen habe, mir den einen und anderen Tipp erlesen...
Codierung der AHK notwendig?: Hallo, ich bin neu hier im Forum, da ich bisher nirgends eine befriedigende Antwort gefunden habe und jetzt hoffe, dass mir einer mehr...
Ein Neuling mit Neulings-Fragen: Guten Abend, mein Name ist Patrick und seit kurzem bin ich Besitzer eines Superb III mit 140 kW-Diesel und Automatik. Meine automobile Heimat...
Wie ich zu meinem „Bären“ kam..: Vielleicht ist es interessant mal zu lesen, wie wir alle zur Entscheidung kamen, einen KODIAQ zu wählen. Ich fange daher mal an und erzähle meine...

Sucheingaben

kann man beruhigt einen skoda superb kaufen

Oben