Kaufberatung_Octavia II unter 9000 Euro

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Pendal, 14.01.2010.

  1. Pendal

    Pendal

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle!
    Ich bin neu hier aber habe die Absicht bald zu euch zu gehören :)
    Ich bin grade auf der Suche nach einem Octavia 2. Mein Budget liegt unter 9000 Euro. Gesucht wird im Düsseldorfer Raum.
    Folgendes Angebot finde ich recht interessant:
    Octavia 1.6 Bj. 2004
    Was meint ihr zu diesem Angebot? Ist der Preis realistisch oder ist da was faul dran?
    Danke für eure Meinungen und Kommentare!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spanpro96, 14.01.2010
    Spanpro96

    Spanpro96

    Dabei seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.9 TDI DPF
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida
    Kilometerstand:
    150000
    Schaut doch gut aus auf den ersten Blick
     
  4. #3 MrScenic, 14.01.2010
    MrScenic

    MrScenic

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neue Länge 13 34576 Homberg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 FL Elegance1.8TSI mit RS Schürze
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Feldmann, Borken(Hessen)
    Kilometerstand:
    11000
    Liest sich als gutes Angebot, vor allem ist es ein Händlerangebot.

    Solltest (falls du bisher keinen Octi hattest) aber mal die / eine Limo Probe fahren, ich persönlich find sie nach hinten sehr unübersichtlich gegenüber dem Combi.
     
  5. campr

    campr

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83404
    Fahrzeug:
    Altea 1.2 TSI/105PS, Golf 6 1.4/80PS
    Muss es unbedingt ein Octavia sein? Für das Geld bekommst Du z.B. auch schon gut ausgestattete, jüngere Focus-II-Kombi, auch mit solidem PSA-Diesel (hoffentlich klappt das mit dem Link.

    Ansonsten fährst Du halt mal hin und schaust Dir den Octavia in Ruhe an. Per Ferndiagnose kann man nichts solides sagen.
     
  6. #5 Berndtson, 15.01.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Ehrliche Antwort?
    Lahmer Motor mit zu hohem Verbrauch.

    Berndtson
     
  7. Pendal

    Pendal

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Meinungen!
    Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Ich bin von OII einfach sehr angetan. Sowohl vom Aussehen als auch vom Innenraum.
    Gegen Ford habe ich tiefe Vorurteile, die vielleicht auch unbegründet sind, die aber mich davon abhalten einen Ford zu kaufen.


    Das ist mir durchaus bewusst. Abgesehen vom hohen Verbrauch. Dachte mir, dass knapp über 7 l normal wären.
    Ich bin Student und die finanzielle Seite steht leider im Vordergrund.
    Das soll mein drittes Auto werden. Davor hatte ich einen Mazda 626 GD 2.0 Bj. 1991.
    Danach fuhr ich einen Toyota Avensis T22 1.6 Bj.00, bis ihm ein 18-jähriger an einer Ampel zum wirtschaftlichen Totalschaden verholfen hat :( Also bin ich mit schwachen Motoren bestens vertraut :)

    Meine durchschnittliche Fahrleistung beträgt 12-15.000 im Jahr.
    Was meint ihr allgemein zu 1.9 TDI Motoren, die in Octavia II verbaut werden? Sind diese Motoren zuverlässig und rechnen sich diese bei solch einer jährlichen Fahrleistung?
     
  8. #7 Spanpro96, 16.01.2010
    Spanpro96

    Spanpro96

    Dabei seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.9 TDI DPF
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida
    Kilometerstand:
    150000
    Die 1.9 TDI Motoren sind weitestgehend zuverlässig, ja. Aber ich würde sagen, dass sie sich bei deiner Fahrleistung von max 15.000 im Jahr nicht lohnen, vor allem dann nicht, wenn du auch viele Kurzstrecken dabei hast.
    Der O2 als Studentenauto - Hut ab.
     
  9. #8 DesertFox81, 17.01.2010
    DesertFox81

    DesertFox81

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid 58511
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z 1,8TSI L&K MJ 2010
    Ich würde sagen, dass man für unter 9.000 Euro keinen ordentlichen Octavia II vom Händler bekommen kann. Da würde ich für die Studienzeit erstmal ein älteres Auto kaufen. Zum Beispiel ein VW Polo Baujahr 2000, die sind ziemlich zuverlässig und günstig in der Versicherung.
     
  10. #9 Sele666, 18.01.2010
    Sele666

    Sele666

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld 33607 deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia II
    Kilometerstand:
    61000
    der 1,6 mpi is in ordung fahrleistungen sind ausreichen und ich habn verbrauch je nach fahrweise zwischen 5,8 und 8,5 litern...
     
  11. campr

    campr

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83404
    Fahrzeug:
    Altea 1.2 TSI/105PS, Golf 6 1.4/80PS
    Warum nicht? Für das Geld gibt es ja fast schon Jahreswagen und Gebrauchte sollten nach dem letzten Jahr auf Halde stehen -- gerade in dieser Preisklasse.

    Wenn sein Budget bei max. 9k€ liegt, glaube ich nicht, dass er auf eine so alte Kiste angewiesen ist. Nach fast 10 Jahren wird die sicher alles andere als zuverlässig sein.
     
  12. #11 DesertFox81, 18.01.2010
    DesertFox81

    DesertFox81

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid 58511
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z 1,8TSI L&K MJ 2010
    Also im Internet gibt es keinen Händler, der einen Octavia Baujahr 2008 / 09 auf dem Hof stehen hat und dafür nur 8.999€ haben will.

    Ein VW Polo kann locker 20 Jahre halten, zumal dieser schon verzinkt ist. Daher wird man nur für Bremsen, Reifen, Öl, Benzin, Riemen, ggf. Auspuff blechen dürfen... wie bei jedem Auto auch. Nur da sind die Ersatzteile ziemlich günstig.
     
  13. #12 Olli0815, 18.01.2010
    Olli0815

    Olli0815

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² Combi Sport 1.6
    Kilometerstand:
    125000
    Dass haben mir immer all diejenigen erzählt, die alle paar Jahre ein neues Auto rechtfertigen mussten :D . Selbstverständlich kann solch ein Wagen im jungen Alter von 10 noch zuverlässig sein. Und die Verschleißteile sind billig. Mit meinem 20 Jahre alten Golf bin ich in den letzten 10 Jahren genau 1x liegengeblieben, und das mit einer Sache, die man bei einer Inspektion sicher entdeckt hätte (gerissenes Kupplungsseil, das muss vorher schon "am seidenen Faden" gehangen haben). Nur hatte ich zu dem Zeitpunkt seit 8 Jahren keine Inspektion mehr machen lassen, nur Verschleißteile gewechselt (Bremsbeläge, hinterer Auspufftopf, Ölwechsel). Billiger kann man kaum ein Auto fahren.

    Ansonsten stimme ich Dir aber zu: wer 9000,- investieren will, möchte vermutlich keinen alten Polo empfohlen bekommen.
     
  14. #13 turbo-bastl, 18.01.2010
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Für das Geld gibt es sicher viele Autos, die interessant sein könnten. Von Ford abgesehen könnte man an relativ junge Vectra, A-Klassen, Lagunas etc. kommen. Der Octavia ist in dieser Altersklasse sicher kein Schnäppchen - aber das nicht ohne Grund: er ist zuverlässig, der alte 1.6 dürfte mehr als ausgereift sein und (nicht nur) dem Themenstarter gefällt er offensichtlich ganz gut.
    Evtl. kann es auch sinnvoll sein, sich mal teurere Angebote anzuschauen. Ich kann mir gut vorstellen, dass das 10TEUR-Gw-Segment durch die AWP total eingebrochen ist und die Verhandlungsspielräume entsprechend groß sind. Ganz sicher würde ich keinen 10 Jahre alten Kleinwagen kaufen - die Preise sind enorm hoch (da wenig Angebot durch AWP und hohe Nachfrage als Anfänger-/Studentenautos), von Komfort und Sicherheit ganz zu schweigen. Alternativ kann man ja noch einen gepflegten O1/O-Tour ins Auge fassen, da dürften bei dem Budget weniger km oder mehr Ausstattung drin sein.
     
  15. Pendal

    Pendal

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank für Eure Meinungen. Die sind wirklich sehr hilfreich!
    Ja, ich hab ein bisschen drüber nachgedacht und bin zum Entschluss gekommen, dass ein Diesel mir nicht unbedingt hilfreich wird, da ich ziemlich viele Kurzstrecken fahre. Diesel verträgt sowas glaube ich nicht gut.
    Da ich mich schon am Ende meines Studiums befinde, die Möglichkeit habe zu jobben und auch was angespart habe, kommt ein O2 zumindest für mich als Studentenauto in Frage ;)

    Da hast Du Recht, was die Preise angeht. Es ist schwierig, aber nicht unmöglich. Was deinen Vorschlag mit dem Polo angeht, gibt es zwei Punkte, die mich dabei stören :)
    Zum einen bin ich 1.95 groß. Damit fallen die meisten Kleinwagen für mich weg. Die restlichen, wo ich noch einigermaßen entspannt sitzen kann, mutieren somit automatisch zu Dreisitzern :) Zum anderen möchte ich mich irgendwie auch vorwärts bewegen, nachdem ich zuletzt einen Avensis gefahren habe.


    Sicher gibt es in dieser Preisklasse genug Alternativen. Die über 9000EUR-Angebote werde ich mir sicherlich auch anschauen, wenn es mir nicht gelingt in diesen Budget-Grenzen zu bleiben.
    Die A-Klasse und der O1 gefallen mir einfach optisch nicht. Außerdem bin ich der Meinung, dass ein Auto entweder japanisch oder deutsch, mit Ausnahme von Opel :), sein muss. Das mag sehr konservativ klingen, aber ich bin im Moment nicht bereit mit anderen Marken zu experimentieren :) Ohne auf jedes Modell einzeln einzugehen, möchte ich einfach klarstellen, dass der O2 mir einfach sehr imponiert. Und zwar viel mehr als die anderen. Und das ist glaube ich die wichtigste Voraussetzung für eine gute und erfolgreiche Beziehung :)
     
  16. #15 Spanpro96, 21.01.2010
    Spanpro96

    Spanpro96

    Dabei seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.9 TDI DPF
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida
    Kilometerstand:
    150000
    Ich persönlich mag tschechische Autos noch ganz gerne. ;)


    Das hast du sehr schön gesagt.
     
  17. Pendal

    Pendal

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Es ist so weit. Heute habe ich einen O2 für mich gefunden :)
    Nächste Woche darf ich ihn nach der Inspektion und Tüv abholen. Dazu müssen einige Kleinigkeiten instand gesetzt werden.
    Ich freue mich schon drauf.

    Das sind seine Daten, da er schon aus dem Netz raus ist.

    1.6 Ambiente Modell 2005
    Bj. 04.2005
    Km-Stand: 82.000

    Jetzt gehöre ich fest zu Eurer O2-Gesellschaft :)
     
  18. #17 turbo-bastl, 27.01.2010
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Ich wünsche Dir viel Spaß mit dem neuen Auto! Das ist sicher eine gute Entscheidung und auch eine Investition für die nächsten Jahre :)
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Spanpro96, 27.01.2010
    Spanpro96

    Spanpro96

    Dabei seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.9 TDI DPF
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida
    Kilometerstand:
    150000
    Herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt!
     
  21. Pendal

    Pendal

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank!

    Ich fahre gleich los um ihn abzuholen :)
     
Thema:

Kaufberatung_Octavia II unter 9000 Euro

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung_Octavia II unter 9000 Euro - Ähnliche Themen

  1. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  2. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  3. Suche Laderaumabdeckung für Superb II

    Laderaumabdeckung für Superb II: Leider hat mein Vater bei der Rückgabe seines Leasingfahrzeuges MEINE Laderaumabdeckung mit zurück gegeben. Von daher bin ich auf der Suche nach...
  4. Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG)

    Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG): Guten Morgen, habe ein Problem. Weil bei jedem Anlassen Warnleuchte "Ölsensor Werkstatt" auf leuchtete, hat mein Händler den Ölsensor...
  5. Bluetooth Verbindungsprobleme beim Superb II

    Bluetooth Verbindungsprobleme beim Superb II: Hallo Leute, ich fahre einen Superb II Kombi Bj.2011 mit einem Columbus Autoradio. Nur zu gerne nutze ich die Bluetooth Freisprecheinrichtung und...