Kaufberatung

Diskutiere Kaufberatung im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, bei uns steht nun auch wieder der Kauf eines neuen Autos bevor. Unsere Wahl fiel auf den Octavia 1.6 MPI. Dazu habe ich noch ein paar...

  1. #1 jack2006, 16.10.2012
    jack2006

    jack2006

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bei uns steht nun auch wieder der Kauf eines neuen Autos bevor. Unsere Wahl fiel auf den Octavia 1.6 MPI. Dazu habe ich noch ein paar Fragen:

    1. Gibt es irgendwelche Reparaturanfälligkeiten, die ich vor dem Kauf wissen sollte? Bei meinen jetzigen 3er BMW sind das z.b die Querlenker, welche immer als Krankheit angeführt werden.

    2. Wie würdet ihr entscheiden bzw. zu was würdet ihr mir raten - einen Octavia aus z.b 08/2008 mit 80000km oder aber 06/2006 mit ca. 45000km Laufleistung - sollte ich eher auf die gefahrenen Kilometer oder aber das neuere Baujahr kaufen? Ich will ihn ca. 8 Jahre fahren, dabei werde ich ca.13000 Kilometer im Jahr fahren.

    3 Würdet ihr eher einen gebrauchten von einen Händler kaufen zwecks Garantie oder kann ich auch einen von einen Privatanbieter kaufen?

    Gruß Jens
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    139000
    zu 1) werden Dir die Mitforisten ggf. mehr sagen können... mir ist der Octavia jedenfalls nicht als besonders Reparaturanfälig bzw. mit typischen Krankheiten behaftet bekannt.

    zu 2) Hier ist ggf. noch das Facelift des Octavia zu beachten. Die Facelift Modelle (ab 2009) haben sowohl außen aber auch besonders Innen ein recht umfangreiches Update erfahren. Wenn das egal ist fällt die Entscheidung schwer. Ein jüngeres Fahrzeug mit mehr Kilometern war (wenn zuvor Privatfahrzeug und kein Leasingwagen etc !) vorher vermutlich eher auf Langstrecke unterwegs (z.B. 40km zur Arbeit jeden Tag + Rückweg), was zumeist im Vergleich zu massiv viel Stadtverkehr (stärkere Beanspruchung von Stossdämpfern, Kupplung, Bremsen etc. + viele Kaltstartphasen) noch positiv zu bewerten ist. Am Ende würde ich(!) es eher vom Urteil eines Gebrauchtwagenchecks (z.B. bei ADAC / Dekra usw.; ca. 100-150€) abhängig machen.

    zu 3) Kaufen kann man von beiden. Beim Privatkauf ist das mit der Garantie halt schwierig. Besonders hier ist als Laie m.E. nach der unabhängige Gebrauchtwagencheck durch einen Experten Pflicht.

    PS: Darf man fragen wie das Budget für den Wagen aussieht und was minimale Forderungen (z.B. Klima, ESP usw.) sind?
     
  4. #3 jack2006, 16.10.2012
    jack2006

    jack2006

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, darf man. Ich dachte so an 10000€ bis 12000€. Ausstattungsmäßig möchte ich gerne ein Automatikgetriebe, Klimaautomatik, Einparkhilfe und Sitzheizung haben.
     
  5. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    139000
    Ok, davon sollte es auf dem Markt einiges geben. Die recht beliebte Team-Edition brachte davon einen Großteil (auf jeden Fall Sitzheizung vorn + hinten und Klimaautomatik; bei Parkpiepser bin ich mir nicht so sicher) von Haus aus mit. Etwas schwieriger könnte es mit der Automatik werden.

    Anmerkung: Die Automatik dort nicht mit dem "modernen" DSG verwechseln!

    Ein vergleichbarer Neuwagen (Octavia Limo(?) mit dem 1.2 TSI mit 105 PS und DSG auf Basis Ambition mit Klimaautomatik und Sitzheizung vorn sowie serienmäßig Parkpiepser hinten) kommt bei guten Straßenpreis leider ca. 17.500€, trotz derzeit hohem Rabattniveau. Liegt also weit ab vom Budget... Kann man aber in einer Preisverhandlung durchaus trotzdem mal in den Ring werfen.

    Preislich sollte das mit weniger als 60.000 auf der Uhr als Vorfacelift (z.B. als TeamEdition von 2008 ) und in der genannten Ausstattung (Limo, 1.6er Automatik; Sitzheizung, Klimautomatik) schon für ca. 12.000€ machbar sein.
     
  6. #5 jack2006, 16.10.2012
    jack2006

    jack2006

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, was heißt, die Automatik nicht mit einem modernen DSG verwechseln? Kenne mich da gar nicht aus, da ich bisher nur die Automatik von BMW kenne.
     
  7. USCA

    USCA

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Salzburg, Österreich
    Fahrzeug:
    2000 Volvo S80 2.5D
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    250000
    Hallo,

    das bedeutet das dein Motor (in deinem Fall der 1.6 MPI) noch mit einer "traditionellen" Wandlerautomatik, wie du sie aus deinem BMW kennst, ausgestattet ist. Das DSG ist im Prinzip auch ein Automatikgetriebe (oder wenn man's ganz genau nimmt: ein automatisiertes Schaltgetriebe) mit zwei Kupplungen, keiner Zugkraftunterbrechung beim Schalten, kürzere Schaltzeiten, etwas höherer Wirkungsgrad,.......im Grunde nur eine etwas modernere Version der Wandlerautomatik, wie du sie derzeit hast. Du wirst auf jeden Fall mit der "normalen" Automatik bedient genug sein, der Unterschied ist ja nicht wirklich groß.

    Schönen Tag noch,

    USCA
     
  8. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    139000
    DSG => Doppelkupplungsgetriebe

    Automatik beim 1.6 MPI im Octavia => typische "alte" Automatik
     
  9. #8 jack2006, 17.10.2012
    jack2006

    jack2006

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, haben denn alle 1.6 MPI Motoren die alte Automatik oder gibt es auch schon die DSG Automatik für diesen Motor? Weil bei Mobile habe ich einen 1.6 MPI mit DSG gefunden. Die alte Automatik hat aber auch schon 6 Gänge, oder liege ich da falsch? Welches der beiden Getriebe ist Pflegeleichter?

    Gruß Jens
     
  10. USCA

    USCA

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Salzburg, Österreich
    Fahrzeug:
    2000 Volvo S80 2.5D
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    250000
    Hallo,

    ja die Automatik hat sechs Gänge und meines Wissens nach gibt es KEIN DSG für den 1.6 MPI Motor, nur die normale Wandlerautomatik. Bei mobile.de meinst du doch sicher die silberne Limousine, nicht wahr? Ist wahrscheinlich nur ein Fehler in der Beschreibung. Das DSG und die normale Automatik kann man ganz leicht unterscheiden wenn man sich den Wahlhebel ansieht: Steht oben drauf "DSG" hat er DSG, wenn nichts oben steht die normale Automatik.Bei der Pflegeleichtigkeit gibt es eigentlich keine großen Unterschiede, beide benötigen hin und wieder einen Ölwechsel, leider habe ich jedoch die Intervalle nicht im Kopf. Ich glaube du machst mit der Wandlerautomatik einen guten Kauf, die ist nicht "berühmt" fehleranfällig zu sein.

    USCA
     
  11. #10 jack2006, 17.10.2012
    jack2006

    jack2006

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ja den bei mobile, den habe ich gemeint. Weiter oben wurde von gilga erwähnt, dass das Facelift neue Updates gebracht hat, mich würde mal interessieren, welche das im inneren waren. Kann mich da jemand mal aufklären?

    Gruß Jens
     
  12. USCA

    USCA

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Salzburg, Österreich
    Fahrzeug:
    2000 Volvo S80 2.5D
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    250000
    Hallo,

    innen hat sich geändert: Neue Lenkräder, neuere Radios/Navigationssysteme, neues Kombiinstrument, geändertes Design bei Klimaautomatik, neue Sitzstoffe, ab 2010/2011 neuer Ganghebel (aber das betrifft dich ja nicht, bei Automatik/DSG blieb alles gleich),....das war's im großen und ganzem eigentlich.

    Foto Vor-Facelift:http://www.google.at/imgres?start=5...0&tbnw=246&ndsp=21&ved=1t:429,r:47,s:20,i:145

    Foto Facelift: http://www.google.at/imgres?num=10&...w=199&start=0&ndsp=16&ved=1t:429,r:3,s:0,i:74

    USCA
     
  13. Snu

    Snu

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Vorfacelift bekommst du bei dem Budget zu 100% ein gutes Angebot. Facelift wird's etwas schwierig da was zu finden. Bzw. musst du dann vermutlich mit recht hoher Laufleistung rechnen. Schau einfach was du mit diesem Budget in deiner Nähe bekommst, fahr das Auto probe und schau es dir genau an ;)
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 jack2006, 18.10.2012
    jack2006

    jack2006

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, falls ich mir doch einen neueren mit Facelift kaufen sollte, würdet ihr da dann eine andere Motorvariante empfehlen, z.b. den 1.4 TSI mit DSG Getriebe?

    Gruß Jens
     
  16. USCA

    USCA

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Salzburg, Österreich
    Fahrzeug:
    2000 Volvo S80 2.5D
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    250000
    Hallo,

    wenn du dich dann doch für den Facelift entscheidest kommen praktisch zwei Benzinmotorisierungen für dich in Frage:

    1) 1.2 TSI DSG (105 PS)
    2) 1.4 TSI DSG (122 PS)

    Bei beiden Motoren bekommst du das neue 7-Gang DSG mit Trockenkupplungen, die ein Autoleben lang halten (also keine Getriebeölwechsel mehr), das DSG ist meiner Meinung nach sehr zu empfehlen.

    Die einzige Frage ist jetzt noch: 1.4 oder 1.2, nicht wahr?

    Die Vorteile des 1.4 TSI sind: Etwas mehr PS und NM, etwas länger auf den Markt (daher vielleicht etwas mehr ausgereift?).

    Die Vorteile des 1.2 TSI sind: Geringere Steuern, minimal geringerer Verbrauch.

    (Die Vorteile für den alten 1.6 MPI sind: Ausgereifter, grundsolider Motor, dafür auch etwas höherer Verbrauch/höhere Steuern als bei den zwei obengenannten.)

    Im Grunde liegt es bei dir für welchen du dich entscheidest.

    USCA
     
Thema:

Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen)

    Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen): Hallo erstmal und Danke für die Aufnahme ins Forum! Ich trenne mich gerade leichten Herzens von meinem Peugeot RCZ. Ich brauche wieder einen...
  2. Kaufberatung

    Kaufberatung: Hallo Skoda Community, ich brauche dringend eure Hilfe beim Autokauf. Ich habe auf Mobile.de folgendes Inserat gefunden ( Leider kann ich noch...
  3. Kaufberatung Skoda Fabia 1,4 16V Comfort mit 100PS

    Kaufberatung Skoda Fabia 1,4 16V Comfort mit 100PS: Hallo ihr lieben, ich fahre nun schon einige Jahre einen Vw Lupo mit 50PS. Leider hat mir der Lupo einfach zu viele Macken (Motor kann im Winter...
  4. Kaufberatung: Octavia 1z Combi Benziner Baujahr / Motor?

    Kaufberatung: Octavia 1z Combi Benziner Baujahr / Motor?: Hi, will mein 2004 Octavia I Combi (aktuell 133.000 KM) upgraden auf Octavia II Combi 1Z Benziner Budget 10.000. Damals war das Forum hier sehr...
  5. Kaufberatung Skoda Fabia Combi 86PS TSI 2010 oder 2012?

    Kaufberatung Skoda Fabia Combi 86PS TSI 2010 oder 2012?: Moin, ich werde nach 20 Jahren meinen Arbeitgeber wechseln und benötige ein eigenes Auto, bisher immer Firmenwagen gehabt. Als Hauptwagen nutzen...