Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Extrem, 21.08.2012.

  1. Extrem

    Extrem Guest

    Guten morgen zusammen,

    ich möchte mir einen SuberB kaufen da ich mich in das Auto verliebt habe zum größten Teil.

    Meine Kriterien sind:

    -Sitzheizung
    -AHK
    -Diesel
    -ab 140 PS
    - 2.0 Liter Hubraum
    - unter 125.000 km
    -Preis bis 10.000 Euro

    Alles andere ist schön nachher zu wie haben, wie Standheizung, Automatik oder ähnliches.

    Auf was muss man beim Kauf achten, Intervalle, Riemen, ausgeschlagene Teile?????
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SuperbGI, 21.08.2012
    SuperbGI

    SuperbGI

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.8 V6 Elegance
    Kilometerstand:
    155000
    Was ich bisher gelesen habe ist, dass der 2.0 TDI mit 140 PS Probleme bei Motor hat und man ihn besser meiden sollte. Auch der 2.5 Tdi mit 155 PS soll nicht so gut wie der mit 163 PS sein. Also bist du bei den Dieselmotoren schon ziemlich eingeschränkt, da nur der 2.5 Tdi mit 163 PS übrig bliebe...
    Bedenke, dass beim V6 alle Wartungskosten etwas höher liegen als bei nem Vierzylinder...
    Ob der 2.5 TDI ne grüne Plakette hat und das für dich relevant ist, muss man auch mit bedenken.

    Mehr kann ich dir als 2.8 V6 Lpg Fahrer zu den Dieselmodellen nicht sagen...
     
  4. #3 Malikinho, 22.08.2012
    Malikinho

    Malikinho

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1,9TDI
    Kilometerstand:
    193000
    Mein Tip wäre der 1,9TDI mit 131PS. Habe ihn beim Superb gehabt und jetzt wieder im A6 Avant. Ein sehr sparsamer und zuverlässiger Motor.

    Der 2.0TDI hat leider das Problem mit dem Sechskant der Ölpumpe was einen defekten Turbo verursacht und manchmal auch hin bis zum Motorschaden. Je nach Fahrprofil verstopft der DPF und der Wagen geht dann in den Notlauf und der Tausch des DPF ist dann manchmal notwendig.

    Der 1.9TDI hat zwar keinen DPF und nur die gelbe Plakette, aber eine Nachrüstung ist ohne weiteres möglich und dieser ist auch nicht in die Motorelektronik integriert.

    Bei den 2.5TDI musst du dich informieren welche MKB, da es einige gibt die sehr anfällig sind was Nockenwellen angeht und Einspritzpumpe.

    gruss
    Malikinho
     
  5. Extrem

    Extrem Guest

    Was ist die MKB und wo finde ich soetwas?



    Fährt der 1,9 TDI denn auch ordentlich, also ich will ja nicht 250 fahren aber ich möchte auch mal einen PKW schnell überholen
     
  6. #5 Malikinho, 22.08.2012
    Malikinho

    Malikinho

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1,9TDI
    Kilometerstand:
    193000
    Der MKB ist der MotorKennBuchstabe. Jede Motorisierung hat ihren eigenen, nur ganz selten haben auch die gleichen Motorisierungen zwei verschiedene MKB.

    Die Zahnriemenintervalle sind auch nicht bei allen gleich und sollten mitbedacht werden beim Kauf.

    Falls Automatik gewünscht, dann ebenfalls den GKB (GetriebeKennBuchstabe) recherchieren, da es auch dort einige Probleme gab.

    Zwischen dem 131PS und dem 140PS gibt es keinen grossen Unterschied finde ich, würde dir aber empfehlen beide mal Probe zu fahren. Machbar ist auch ein professionelles Chiptuning falls du mehr Power brauchst.
     
  7. #6 SUPERB V6, 23.08.2012
    SUPERB V6

    SUPERB V6

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Kreis Borken
    Fahrzeug:
    Skoda Superb V6 TDI, 120kw, EZ 11/06
    Werkstatt/Händler:
    Service: VW Gudel /Händler: Autohaus Loker
    Kilometerstand:
    132000
    Ich fahre einen V6 TDI, Baujahr 09/06 (also gerade mit Facelift). Der hat eine grüne Plakette auch ohne DPF. MKB ist BDG, läuft auch im alten Audi A6 und Passat B3. Zahnriehmenwecksel ist alle 120 tkm. Meiner hat 14 Scheine gekostet, hatte 45.000km gelaufen und war 4,5 Jahre alt, Comfort mit BI-Xenon.

    Ich bin bisher sehr zufrieden mit dem Superb. Wir haben ihn jetzt 2 Jahre und sind ihn 33 Tkm gefahren. Er verbraucht ca. 7 l im Mix und er ist ein sehr gutes Zugfahrzeug. Mit Wohnwagen Berg auf ist auch 100km/h kein Problem. Anhängelast 1600kg gebremst.

    Ich kann dir den nur empfehlen, auch wenn er ein wenig mehr verbraucht als der 2.0 TDI und etwas mehr Steuern kostet, da er ein 2.5 Liter ist. Tip: Bitte nur als 6-Gang Schaltung kaufen, da die Multitronik (von Audi Probleme macht).
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Fabia 2011 / 1,2l

    Kaufberatung Fabia 2011 / 1,2l: Hallo, ich habe die Möglichkeit einen Fabia zu erwerben und brauche mal den Rat der Community - worauf muss ich achten? Ist das ein gutes Angebot?...
  2. Kaufberatung Octavia gebraucht

    Kaufberatung Octavia gebraucht: Servus zusammen, ich bin der Neue hier im Forum.... Pfälzer, über 40, Systemadministrator, bisheriger Passatfahrer: Nun hätte ich gerne was...
  3. Kaufberatung Fabia Combi

    Kaufberatung Fabia Combi: Hallo, ich bin bisher kein Skoda-Fahrer, möchte es aber evtl. werden. Ich habe 2 gebrauchte Autos in der engeren Wahl. Vielleicht könnt ihr mir...
  4. Kaufberatung Skoda Octavia II

    Kaufberatung Skoda Octavia II: Hallo, ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einem Skoda Octavia II und habe mich schon mit einigen Dingen wie etwa der...
  5. Kaufberatung und Haltbarkeit Rapid/Spaceback

    Kaufberatung und Haltbarkeit Rapid/Spaceback: Hallo an alle. :D Ich fahre momentan einen Opel Corsa C 1.3 Cdti. mit 69PS. Naja auf jeden Fall muss langsam etwas neues her. Kurz zu mir: Ich...