Kaufberatung zum jetzigen Zeitpunkt (März 2021)

Diskutiere Kaufberatung zum jetzigen Zeitpunkt (März 2021) im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Das eine Kind ist einen Monat alt und so einen Reboarder nimmt man auch deutlich länger (0 - 4 Jahre) als eine Babyschale. Aber jeder legt den...

Schattenpenner

Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
82
Zustimmungen
25
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Fabia 3 Combi Style 1.2 110 PS
Kilometerstand
74.000 (05/2020)
Das eine Kind ist einen Monat alt und so einen Reboarder nimmt man auch deutlich länger (0 - 4 Jahre) als eine Babyschale. Aber jeder legt den Fokus anders.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.783
Zustimmungen
3.212
Ort
Niedersachsen
Da sind die Geschmäcker in der Tat verschieden und die Kids irgendwann schlicht nicht mehr zufrieden. Aber auch da gibt es sicherlich große Unterschiede.
 

yellist

Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
531
Zustimmungen
171
Und glaubt mir, ratz-fatz sind sie in dem Alter, wo nicht mehr Isofix sondern genügend USB wichtig ist
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.783
Zustimmungen
3.212
Ort
Niedersachsen
Das kann man glücklicherweise auch mit einem Adapter über den Zigarettenanzünder lösen. Und es verschafft durchaus Ruhe im Auto...
 

IFA

Dabei seit
28.06.2013
Beiträge
4.838
Zustimmungen
1.413
Ort
im hohen Norden
Fahrzeug
F III Combi TDI CZ-Import
Werkstatt/Händler
Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
Kilometerstand
230100
Ich hab im FI Combi im Jahre 2008 mit dem Kinderwagen und Reboarder angefangen im FII gings weiter nun FIII.
Also vom 1.Tag bis jetzt wo die Kinder Jugendliche sind, kenn sie nix anderes als die Fabia-Rückbank.
alles kein Problem, die Rücksitzfläche ist etwas steil, da sitzt der Reboarder nicht mega fest, aber im Endeffekt ist der Reboarder der Sicherheitskäfig fürs Kind und mittlerweile sollte das mit ISO-Fix besser klappen.
Die Rücksitzbank ist für Erwachsene auf Langstrecke nix, aber für Kinder und Jugendliche reicht die. Bessere Rücksitzbank gibts beim Rapid. Dafür ist die im Rapid nicht flexible rausnehmbar etc.
Vom Erzgebirge bis Flensburg über Nacht in einem Ritt ohne Pause mit Kind und Kegel ist überhaupt kein Problem, weder im FI noch im FII noch im FIII.
Kofferraum vom Combi ist groß genug, die Kinder auf der Rückbank und der Fahrer und Beifahrersitzt sind sehr gut, so sind 6h am Stück ohne Pause drin.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mullas

Dabei seit
27.03.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Danke erstmal für eure Antworten. Noch sind wir am überlegen. Natürlich haben wir nach alternativen Ausschau gehalten. Aktuell sieht die Gebrauchtwagen Markt echt blöd aus. 10.000 Eur ist ja nicht nichts.

Ich habe Ende 2014 ein Mazda 3 BL für 10.000 gekauft. Gerade 4 Jahre alt geworden. Heute muss man für die gleichen Bedingungen 14 bis 16.000 Eur hin blättern. Vermutlich halten alle wegen Corona und der Umbruchsphase in die E-mobilität ihre Autos. Auch habe ich leasing verglichen. Das scheint auch immer attraktiver.

Z.b. für vorhandenes Budget muss man bei größeren Kombis 5 bis 6 Jahre alte Autos suchen. Wenn man davon Ausgeht das ab 10 Jahr Reperaturen übersteigen und nicht mehr wirtschaftlich wird. Da kann man eigentlich gleich Neuwagen leasen.
 

IFA

Dabei seit
28.06.2013
Beiträge
4.838
Zustimmungen
1.413
Ort
im hohen Norden
Fahrzeug
F III Combi TDI CZ-Import
Werkstatt/Händler
Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
Kilometerstand
230100
Jepp, daher habe ich meine Fabias immer neu gekauft, da neu billiger als gebraucht. (mein Ambition Kombi 1.4TDI kam mit Haustüranlieferung und Zulassung 15.000€ gekostet)
wie schon gesagt, bei eu-importeuren zuschlagen. 14.000€ kostet der FIII Combi Ambition 95PS Benziner mit Haustüranlieferung bei z.b. europemobile.
Evtl. wonders noch preiswerter zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mullas

Dabei seit
27.03.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ich muss nochmals genauer Fragen. Bei der Suche hier im Forum bin ich mehr oder weniger auf einen wichtigen Punkt gestoßen. Das Thema mit Kindersitze und vorn sitzen ist wohl stark abhängig von der Körpergröße. D.h. kleinere Fahrer und Beifahrer haben kaum Probleme. Dafür größere Fahrer dagegen schon.

Gibt es evtl. Hier Fahrer die ein Reboarder nutzen oder genutzt haben bei Körpergröße von 1.82 und 1.72 m ?
 

MiK1977

Dabei seit
18.04.2019
Beiträge
18
Zustimmungen
4
Ich bin 1,72 und habe den Reboarder hinter mir auf der Fahrerseite. Das geht gut für die täglichen kurzen Fahrten und wenn der Reboarder aufrecht steht. In der Liegeposition fehlen ein paar weitere cm. Das geht aber auch noch mal für eine Stunde Fahrt. Aber nichts, was man dauerhaft so haben möchte.
Es ist also ein Grenzbereich und da kommt es dann auch auf das konkrete Kindersitz-Modell an. Wir haben einen Joie i-spin 360. Das muss man wirklich ausprobieren. Und es ist wohl auch bei jedem Kind anders, wie lange ihm der Platz im Reboarder genügt.
Also kurz: Ausprobieren! Und je nachdem, wie viel man fährt, bekommt man die paar Jahre auch mit etwas weniger Platz rum.
 

Schattenpenner

Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
82
Zustimmungen
25
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Fabia 3 Combi Style 1.2 110 PS
Kilometerstand
74.000 (05/2020)
Ich bin 1,72 und habe den Reboarder hinter mir auf der Fahrerseite. Das geht gut für die täglichen kurzen Fahrten und wenn der Reboarder aufrecht steht. In der Liegeposition fehlen ein paar weitere cm. Das geht aber auch noch mal für eine Stunde Fahrt. Aber nichts, was man dauerhaft so haben möchte.
Es ist also ein Grenzbereich und da kommt es dann auch auf das konkrete Kindersitz-Modell an. Wir haben einen Joie i-spin 360. Das muss man wirklich ausprobieren. Und es ist wohl auch bei jedem Kind anders, wie lange ihm der Platz im Reboarder genügt.
Also kurz: Ausprobieren! Und je nachdem, wie viel man fährt, bekommt man die paar Jahre auch mit etwas weniger Platz rum.
Ja sehe ich auch so. Es ist wirklich Eng. Aber ich konnte mit meinen 1.80 nie sicher fahren, wenn ich eine Babyschale hinter mir hatte. Da hat aber jeder ein anderes Verständnis für. Probiere es wirklich mal aus
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Mullas

Dabei seit
27.03.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Danke für eure Antworten nochmals. Aktuell habe ich mich für das leasing entschieden und da hat der örtliche Ford Händler mir ein passendes Angebot für ein Ford Focus Kombi gemacht.
 

verdi

Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
235
Zustimmungen
30
Ort
28832 Achim Deutschland
Fahrzeug
Fabia II Sport 1.4
Werkstatt/Händler
Autohaus Richter, Meißen
Kilometerstand
78000
Hallo,
einen Focus hat mein Bruder sich auch gerade gekauft. 2017er, hat aber schon über 100.000 km gelaufen, 1,0 L Benziner mit 125 PS. Preis war dafür so bei 9,000 EUR und gutes Angebot für den gebrauchten Fiesta.
Leider ist nur das einfache Radio (ohne Bluetooth und USB) verbaut. Ein Upgrade auf ein anderes Ford-Radio ist bei dem Modell sehr aufwändig. Auch das Angebot an Drittanbieter-Infotainment ist nicht umfangreich.

Viele Grüße
 
Thema:

Kaufberatung zum jetzigen Zeitpunkt (März 2021)

Kaufberatung zum jetzigen Zeitpunkt (März 2021) - Ähnliche Themen

Fabia III oder auf IV warten: Hallo zusammen, ich bin neu hier. Nachdem ich schon ein wenig mitgelesen habe, möchte ich nun doch eine Frage loswerden: Aktuell sieht es ja...
Sinn und Unsinn von Skoda Connect: Falls ich dieses Thema an die falsche Stelle gestellt haben sollte, tut es mir leid. Ich möchte euch bitten dies dann entsprechend zu ändern. Ich...
Superb iV ohne CD-Laufwerk/Speicherkarte/SIM: Hallo! Ich suche jemanden, der auch einen Superb iV hat und ich würde gerne wissen, welche Medien er abspielen kann. Ich habe gestern meinen...
Hallo aus NRW: Hallo, nachdem ich nun schon seit letzter Woche hier mit lese und noch kaum was gepostet habe, möchte ich mich mal kurz vorstellen, ich finde das...
Skoda Werke, welche den neuen Octavia IV bauen: Hallo Leute, ich lese hier in der Community schon viele Jahre emsig mit und stöbere dabei auch gern querbeet durch alle Foren. Auf viele Fragen...
Oben