Kaufberatung zum jetzigen Zeitpunkt (März 2021)

Diskutiere Kaufberatung zum jetzigen Zeitpunkt (März 2021) im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Mit 2 Pedelecs wäre die AHK beim Fabia sowieso nicht geeignet, da nur 50 kg Stützlast - oder hat sich da was geändert? Das ACC beim Fabia hat...

mawa

Dabei seit
19.06.2013
Beiträge
39
Zustimmungen
8
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia III Drive Kombi TDI DSG MJ 18
Werkstatt/Händler
Vertragshändler Autoservice Falkenstein Vogtland
Kilometerstand
0
Ich widerspreche der Motorwahl. Ich würde denn 95 PS Schalter sofort wieder kaufen. Wir sind sehr zufrieden mit. Neueres zum 110 wären glaub 1.800 € mehr gewesen. War damals nicht im Budget. Hätte ich natürlich auch genommen. Aber 95 Hanbgerührt ist kein Ausschlusskriteriun für mich.
Zum Rest stimme ich LaserGurke zu.
DAB find ich klasse. Hier ist es jedoch sehr gut ausgebaut. Ich wunder mich bei Urlaubsfahrten häufig, wo der schlechte Empfang und Ton herkommen.
Ich wollte PDC vorne und musste dazu ein Paket mit den LED kaufen. Hätte ich sonst nie gemacht. Inzwischen wären es mir die 1000 Euro Aufpreis wert. Deutlich angenehmer in der Nacht. Ich verzichte dafür immer wieder auf die 15 PS.
Anhängerkupplung, wenns Geld da ist, klar. Ich komm mit der Dachreling gut klar. Einfacher zum Heben natürlich hinten dran. Mein Dachradträger und 2 Pedelecs hab ich allein in unter 5 Minuten drauf und in 2 abgenommen. Nutzen es aber auch eher 4, 5 mal jährlich und nicht jede Woche.
Mit 2 Pedelecs wäre die AHK beim Fabia sowieso nicht geeignet, da nur 50 kg Stützlast - oder hat sich da was geändert?
Also zum Motor kann ich sagen dass ich den 95PS nur mit dem 7-Gang DSG nehmen würde, da er als Schalter nur 5 Gänge hat.
Der 110PS hat ein 6 Gang Schaltgetriebe.
Mein Fabia Best Of Drive 125 hat den Abstandstempomaten, und da ist die Bedienung für diesen an einem dritten, kleineren Hebel unter dem Blinkerhebel.
Ich habe jedoch auch schon gesehen dass die Tempomatbedienung beim Fabia 3, auch mit dem Abstandstempomaten, am Blinkerhebel ist und der dritte nicht vorhanden ist.
Smartlink funktioniert 1a, jedoch akzeptiert zumindest das Amundsen nicht jedes Kabel, welche die dort nicht funktioniert haben haben aber am Sony Radio im Auto meiner Lebensgefährten funktioniert.
Zu den anderen Punkten kann ich dir leider nichts sagen.
Das ACC beim Fabia hat immer den extra Hebel unter dem Blinkerhebel, wenn nur die Taste im Blinkerhebel vorhanden ist, dann gibt es nur den "normalen" Tempomat
 

joern_hh

Dabei seit
10.02.2019
Beiträge
101
Zustimmungen
42
Ort
22453 Hamburg
Fahrzeug
Fabia Combi III Style 1.0 TSI 81kW
Werkstatt/Händler
Autohaus Scheel, Norderstedt
Ist schon vieles richtiges hier bislang gesagt worden, also kurz... ich würde ebenfalls jetzt zum III-er Combi greifen einfach aus dem Grund der Zuverlässigkeit, auch wenn man natürlich Pech haben kann. Aber das Fahrzeug ist ausgereift, d.h. strukturelle Fehler sind eliminiert und auch der 1 Liter-EA111 macht meiner Kenntnis nach bislang keine Probleme.
 

Papamia

Dabei seit
06.03.2008
Beiträge
748
Zustimmungen
107
Ort
Görlitz
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Style 1.4 TSI DSG 4x4
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus Henkel
Kilometerstand
25600
Ich will ja nicht klugscheißen, aber die 1.0 Motoren sind schon die EA211 Generation. Aber was man so hört und liest sind die unauffällig. Ich fahre selbst den 95 PS Motor in der Limousine. Er ist im Prinzip auch schon ausreichend. Im Kombi und vor allem wenn es das Hauptfahrzeug sein soll und wenn der Aufpreis nicht so groß ist würde ich den 110 PS Motor nehmen. Aber ich denke mit dem ausgereiften Modell macht man nichts falsch.
 

joern_hh

Dabei seit
10.02.2019
Beiträge
101
Zustimmungen
42
Ort
22453 Hamburg
Fahrzeug
Fabia Combi III Style 1.0 TSI 81kW
Werkstatt/Händler
Autohaus Scheel, Norderstedt
Nein, Du scheißt nicht klug, natürlich sind es die EA211, da war der Finger mal schneller als das Hirn. ☺️
 

juri2205

Dabei seit
04.03.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
2
Danke für eure Ratschläge. Wird dann wohl auf den III als Combi Variante hinauslaufen. Bin fleißig am Suchen und möchte Preis/Leistungs-technisch einen guten Kauf machen. Sind die LED Scheinwerfer und Rückleuchten eine Überlegung wert? Also extra mit auswählen würde ich sie glaube ich nicht, da es mir den Aufpreis nicht wert ist, aber wenn sie bei einem Lagerfahrzeug schon mit drin sind und der Preis passt? Müssten bei einem Defekt ja leider komplett ausgetauscht werden (teuer?!) Wie ist da eure Empfehlung?

Außerdem:

- 95 PS oder 110 PS? (den stärkeren Motor gibt es nicht mehr zu bestellen, daher nur möglich bei Lagerfahrzeug) Falls beides o.k. ist, wie viel teurer dürften die +15 PS maximal sein?
- Haben alle Fahrzeuge in der Style den Tempomaten drin? Der ist dann doch am Blinkerhebel verbaut oder nicht? Weil in manchen Anzeigen bei mobile steht es in der Beschreibung nicht drin, wobei ich aber denke, dass er es trotzdem hat.
- Ist es schlimm, wenn DAB fehlt?
- Funktioniert die Nutzung von Smartlink in dem Fabia gut?
- Anhängerkupplung ja oder nein? Kostet ja ca. 600 EUR Aufpreis. Das wäre an sich kein Problem, aber es müsste ja etwas aus dem hinteren Stoßfänger herausgeschnitten werden...das sieht doch bestimmt nicht so schön aus oder?
die 110PS gibt es leider nicht mehr. Ich habe dann bei Heinsberg den Fabia bestellt, der schon in produktion war. Konnte aber leider Totwinkelassistent nicht mehr hinzufügen.
Ich würde dir aber die LED Scheinwerfer empfehlen, da das Licht echt gut ist.

Style hat immer Tempomat dabei. Die Sitzbezüge sind auch besser wie beim Cool oder die Basis Ausstattung
 

snowyandi

Dabei seit
02.12.2020
Beiträge
27
Zustimmungen
5
Ort
Stuttgart
Fahrzeug
Fabi 1 75 PS, Occi 2 102 PS, Fabi 3 90 PS u. Fabi 3FL 110 PS, alle private Combis
Nachtrag: Die 18K sind sogar mit 5 Jahren Herstellergarantie.

Mit dem aktuellen Modell weiß man was man hat. Der Nachfolger wird bestimmt technisch so überladen sein, dass wwww.autoflex24.de.deman mit Problemen rechnen muß. Siehe Golf 8. Sieh mal z. B. da: "wwww.autoflex24.de" als Anhaltspunkt für die Preise.
Lt. Skoda-Konfigurator gibt es den Combi ab Werk nur noch mit 95 PS! Vlt. gibt es noch irgendwo Lagerfahrzeuge mit 110 PS!
 
Zuletzt bearbeitet:

mateaz

Dabei seit
19.03.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Gibt es noch weitere Empfehlungen für gute Händler, vorzugsweise in Niedersachsen?
 

JuppiDupp

Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
5.316
Zustimmungen
2.056
Ort
Linz / Rhein
Fahrzeug
Fabia Combi III 1,2 TSI / 66 kW STYLE / Fabia Limo III 1,2 TSI / 66 kW STYLE
Werkstatt/Händler
Skoda Servicepartner / EU Händler
Kilometerstand
mit Ansteigender Tendenz
Hallo @mateaz

Wir haben unsere auch von Autoflex24, den "Laden" kann ich nur empfehlen. Wir wollen dieses Jahr auf einen Karoq umsteigen und haben uns etliche EU-Händler angesehen, keiner kommt an das Angebot von Autoflex bei unserer Konfiguration heran.

Wenn du aber vorzugsweise in Niedersachsen suchst, kann ich dir leider nicht helfen. Vieleicht ist aber hier einer der dir dazu eine Empfehlung aussprechen kann.
 

Mullas

Dabei seit
27.03.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo, ich mich mich mal dazu.

Aktuell bin ich auch auf der Suche nach einem neuen (Gebraucht-) Wagen. Vorab bin ich Mazda 3 BL gefahren.

Ich hab zwei Kinder, 2 Jahre und 1 Monat.

Ich würde ein mir ein Benziner raussuchen EZ ab 2017 mit um 80.000 km bei einem Budget von grob +- 10.000 Eur, 95 PS.

Ist es als Familie so ein Auto machbar und was wären die Schwachstellen wo man drauf schauen muss?
 

Schattenpenner

Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
82
Zustimmungen
25
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Fabia 3 Combi Style 1.2 110 PS
Kilometerstand
74.000 (05/2020)
Haben den selber als Familienauto mit 2 Kindern. Der größte Knackpunkt bei dem Auto ist der Fond in Verbindung mit Babyschale. Meine Frau ist 1,65 und das wurde dann auf dem Beifahrersitz schon echt eng. Ansonsten kann ich das Auto als Familienauto empfehlen, grade wenn man nicht so viel für ein Auto ausgeben möchte.
 

Tii

Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
64
Zustimmungen
13
Fahrzeug
Fabia Combi Soleil 70kw
Zumindest der Combi ist vollkommen ausreichend. Das passt der Kinderwagen gut rein. Und wenns man öfter mal mehr dabei hat, empfehle ich das aufs Dach zu tun.
 

snowyandi

Dabei seit
02.12.2020
Beiträge
27
Zustimmungen
5
Ort
Stuttgart
Fahrzeug
Fabi 1 75 PS, Occi 2 102 PS, Fabi 3 90 PS u. Fabi 3FL 110 PS, alle private Combis
Schließe mich diesen Empfehlungen an. Modelltypische Mängel sind nicht gegeben. Meine Empfehlung: such nach einem VFL mit 90 PS, der ist nahezu gleich in Ausstattung , Fahrleistung und Betriebskosten wie der noch Combi und du sparst gute 1.000 €. Da müßtest du für 10 Mille etwas sehr Gutes mit 30 - 40 Tkm bekommen. Evtl. vom Händler mit Gebrauchtwagengarantie. Als Kutsche für junge Familien gibt es m.E. zur Zeit nichts geeigneteres. Dieser Fabia Combi ist ja in etwa schon so groß wie der damalige erste VW Passat.
Viel Glück bei der Suche!
 

Mullas

Dabei seit
27.03.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Dankeschön für eure anti. Was heißt VFL ?

Als Kindersitze haben wir von Britax Römer Reboarder. Was meint ihr. Bekommen wir da auf der Beifahrerseite Probleme? Beifahrer ist 1.72 bzw. 1.82
 

JuppiDupp

Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
5.316
Zustimmungen
2.056
Ort
Linz / Rhein
Fahrzeug
Fabia Combi III 1,2 TSI / 66 kW STYLE / Fabia Limo III 1,2 TSI / 66 kW STYLE
Werkstatt/Händler
Skoda Servicepartner / EU Händler
Kilometerstand
mit Ansteigender Tendenz
VFL = Vor Face Lift Modelle
 

yellist

Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
531
Zustimmungen
171
Also die Baujahre 2014-2017. Ab 2018 dann Facelift (FL).
 

snowyandi

Dabei seit
02.12.2020
Beiträge
27
Zustimmungen
5
Ort
Stuttgart
Fahrzeug
Fabi 1 75 PS, Occi 2 102 PS, Fabi 3 90 PS u. Fabi 3FL 110 PS, alle private Combis
Wir besitzen sowohl den VL mit 110 als auch den VFL mit 90 PS. Der Unterschied ist gar nicht soooo groß. Der etwas größere Hubraum des 4-Zylinder-Modells bietet nach meinem Empfinden sogar etwas bessere Elastizität und verzeiht auch schaltfauleres Fahren. Der 110 PS Dreizylinder mit 6-Gang will sportlicher gefahren werden und kommt deshalb bei jungen Leuten gut an.
Sorry muß heißen .....FL mit 110...
 

Tii

Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
64
Zustimmungen
13
Fahrzeug
Fabia Combi Soleil 70kw
Dankeschön für eure anti. Was heißt VFL ?

Als Kindersitze haben wir von Britax Römer Reboarder. Was meint ihr. Bekommen wir da auf der Beifahrerseite Probleme? Beifahrer ist 1.72 bzw. 1.82
Es geht sicher. Ich würd es jedoch mal testen. Meine Frau mit 1,61 sitzt, egal was hinter ihr ist, sehr bequem. Da ich meist fahre kann ich mich für kurze Strecken auch arrangieren.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.783
Zustimmungen
3.212
Ort
Niedersachsen
Meine Empfehlung: such nach einem VFL mit 90 PS,

...wobei: Wenn es das Budget zulässt, würde ich ein Facelift-Modell mit 95 PS und LED-Licht nehmen. Das war der Grund, warum ich das letzte Auto getauscht habe. Das Licht finde ich nicht sehr überzeugend.

Als Kindersitze haben wir von Britax Römer Reboarder. Was meint ihr. Bekommen wir da auf der Beifahrerseite Probleme? Beifahrer ist 1.72 bzw. 1.82

Das ging bei Fabia II und sollte beim III allemal funktionieren. Aber ich würde es schlicht ausprobieren.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Schattenpenner

Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
82
Zustimmungen
25
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Fabia 3 Combi Style 1.2 110 PS
Kilometerstand
74.000 (05/2020)
Dankeschön für eure anti. Was heißt VFL ?

Als Kindersitze haben wir von Britax Römer Reboarder. Was meint ihr. Bekommen wir da auf der Beifahrerseite Probleme? Beifahrer ist 1.72 bzw. 1.82
Also wir haben uns bewusst gegen ein Reboarder entschieden. Ich bin 1.80m groß und das geht auf Kurzstrecken gut, aber bequem ist für mich etwas anderes, denn grade bei den Knien ist es eng und es drückt. Da würde ich tatsächlich eher in Richtung Scala ausschau halten. Mit normalen Kindersitzen ist der Platz ausreichend. Aber da stimme ich meinem Vorredner zu, ich würde es ausprobieren
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.783
Zustimmungen
3.212
Ort
Niedersachsen
Also wir haben uns bewusst gegen ein Reboarder entschieden.

Mit normalen Kindersitzen ist der Platz ausreichend.

Dazu noch einmal ein Gedanke...
Sofern nicht das Heranziehen einer Fußballmannschaft geplant ist, ist die Zeit mit einer Babyschale doch sehr absehbar. Und im Allgemeinen ohnehin nicht die Zeit, in der man Riesenreisen macht, zumal in Zeiten von Corona (was uns auch noch mittelfristig beschäftigen wird...).
Daher würde ich für diese Übergangsphase eher Kompromisse eingehen, denn für kurze und mittlere Strecken ist es immer machbar.
 
Thema:

Kaufberatung zum jetzigen Zeitpunkt (März 2021)

Kaufberatung zum jetzigen Zeitpunkt (März 2021) - Ähnliche Themen

Fabia III oder auf IV warten: Hallo zusammen, ich bin neu hier. Nachdem ich schon ein wenig mitgelesen habe, möchte ich nun doch eine Frage loswerden: Aktuell sieht es ja...
Sinn und Unsinn von Skoda Connect: Falls ich dieses Thema an die falsche Stelle gestellt haben sollte, tut es mir leid. Ich möchte euch bitten dies dann entsprechend zu ändern. Ich...
Superb iV ohne CD-Laufwerk/Speicherkarte/SIM: Hallo! Ich suche jemanden, der auch einen Superb iV hat und ich würde gerne wissen, welche Medien er abspielen kann. Ich habe gestern meinen...
Hallo aus NRW: Hallo, nachdem ich nun schon seit letzter Woche hier mit lese und noch kaum was gepostet habe, möchte ich mich mal kurz vorstellen, ich finde das...
Skoda Werke, welche den neuen Octavia IV bauen: Hallo Leute, ich lese hier in der Community schon viele Jahre emsig mit und stöbere dabei auch gern querbeet durch alle Foren. Auf viele Fragen...
Oben