Kaufberatung Winterräder

Diskutiere Kaufberatung Winterräder im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Jip kann ich bestätigen, super Traktion auf Eis. Hatten wir die Wochen öfter mal. Heute kam endlich noch der Schnee dazu. Perfekt kann ich nur sagen.

  1. #281 PolenOcti, 03.01.2017
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Jip kann ich bestätigen, super Traktion auf Eis. Hatten wir die Wochen öfter mal. Heute kam endlich noch der Schnee dazu. Perfekt kann ich nur sagen.
     
    ABF gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #282 Kugelfisch, 04.01.2017
    Kugelfisch

    Kugelfisch

    Dabei seit:
    06.04.2016
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5E 1.8TSI JOY
    Yes! Wir schließen uns bezüglich positiver Erfahrungen mit den TS860 mal an, O3 und der Conti ist stimmig. Super auf rutscheliger Fahrbahn und bei Glätte, gute Bremseigenschaften. Einzig Tiefschneeerfahrungen fehlen uns im Berliner Raum wetterbedingt (noch)...
     
    ABF gefällt das.
  4. ellmo

    ellmo

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 3 Joy 2,0 TDI + Fabia 2 1,4 16V
    Ich habe auch die Conti TS 850. Finde die auch super und hab mir nun noch Felgen geholt....[​IMG]

    Vom mobilen Komputer gesendet.
     
    PolenOcti gefällt das.
  5. mirsal

    mirsal

    Dabei seit:
    05.12.2016
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    51
    Ich fuhr die letzten 10 Jahre auf Nokian Hakkapeliitta durch den Winter und ist für mich der beste Winterreifen auf Schnee und Eis. Der Firmenwagen war zwar immer mit " Spike" Reifen ausgerüstet und hatte seine Vorteile auf Eis und festgefahrener Schneedecke aber der "Spike" lose Bruder macht seine Arbeit fast genauso gut
     
  6. #285 FlowBerlin, 07.01.2017
    FlowBerlin

    FlowBerlin

    Dabei seit:
    23.04.2016
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    32
    Konnte heute in Berlin die Hankook Winter I*cept EVO 2 testen. Auf glatten Kopfsteinpflaster mit Schnee- und Eisdecke hatte ich super Grip. Habe keine Vergleichsmöglichkeiten, aber für mich sind sie definitiv sehr gut.
     
  7. #286 Black Amber, 07.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2017
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    2.725
    Zustimmungen:
    1.092
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 2.0 TDI DSG Elegance / Skoda Yeti Monte Carlo 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Es gibt nur einen ;-)
    Kilometerstand:
    50000
    Ich fahre jetzt seit 2 Jahren Pirelli Sottozero 3 und bin nicht zufrieden, nächsten Winter kommt definitiv was anderes. Die Pirelli haben null grip und ich habe kein sicheres Gefühl beim Fahren im Schnee.
    Was mit denn Conti am 1er BMW, einfach viel besser wahr..:S
     
  8. #287 Kugelfisch, 10.01.2017
    Kugelfisch

    Kugelfisch

    Dabei seit:
    06.04.2016
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5E 1.8TSI JOY
    @Black Amber
    Das ist leider immer das Problem. Zu den Ergebnissen aus den üblichen Reifentests kommen eben die individuellen Eigenschaften in der Kombination Fahrzeug/ Reifen- und Felgengröße. Diverse Octavia-Besitzer schrieben zum Beispiel über ihre Unzufriedenheit mit den Semperit(?)-Reifen, die Skoda über die Händler bietet. Deshalb wollte ich lieber selber entscheiden, jedoch kam der Test für die TS 860 erst nach dem Kauf. Bin da von bisherigen Erfahrungswerten ausgegangen und dass Conti die letzten Jahre nicht durch böse "Ausreißer" auffiel.
    Unsere bisherigen Fahrzeuge fuhren im Winter maximal 16", die 17" beim O3 waren auch für uns Premiere. Aber alles gut:thumbsup:

    Gruß Kugelfisch
     
  9. #288 Black Amber, 10.01.2017
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    2.725
    Zustimmungen:
    1.092
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 2.0 TDI DSG Elegance / Skoda Yeti Monte Carlo 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Es gibt nur einen ;-)
    Kilometerstand:
    50000
    Naja, die Pirelli hat der Händler mit draufgepackt beim Kauf, ist jetzt nicht Lebensgefährlich mit diesen Reifen aber das Gesamtpaket stimmt nicht.... werde wohl wieder zum Conti greifen.
     
  10. #289 Kugelfisch, 10.01.2017
    Kugelfisch

    Kugelfisch

    Dabei seit:
    06.04.2016
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5E 1.8TSI JOY
    @Black Amber
    Das steht dir ja frei. Online bestellt, nicht zu spät bevor alle "rennen" plus das Umziehen. Wem es nur um die Sicherheit von Winterreifen geht, mag per Zugabe vom Händler bzw Autohaus richtig sein. Speziellere Wünsche muss man dann doch über die Reifenfachhändler realisieren...
     
  11. ABF

    ABF

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Königreich Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 2.0 TDI Joy
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Möckel, 09306 Rochlitz
    Kilometerstand:
    25886
    Naja, dann geht es da eh nach dem Motto "Einer geschenkten Katze guckt man nicht die Fratze" :D
     
  12. 1N4148

    1N4148

    Dabei seit:
    11.01.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    darf ich mich als zukünftiger Octavianer (LT 1.4TSI Joy KW5, kein Facelift) mit einer Frage nach der Winterbereifung anschließen?

    Das Fahrzeug wird mit Sommerbereifung auf Alaris 18" geliefert. Ich möchte mir gerne 6x16 ET48 Stahlfelgen mit 205/55er Contis als Winterräder kaufen (Lt. Skoda Serienbereifungstabelle zulässige Größe). Nun steht bei der Stahlfelge allerdings: "Nur zulässig an Fahrzeugausführungen, die serienmäßig Stahlräder verwenden dürfen".

    Darf ich die nun fahren oder nicht? Früher, als alles noch im Schein/Brief stand, war das wohl einfacher :wacko:
     
  13. MiBa82

    MiBa82

    Dabei seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    103
    Also ich hab jahrelang äusserst positive Erfahrungen mit Goodyear Winterreifen gemacht. Nun fahre ich auf dem Octi schon den zweiten Winter Dunlops und kann auch hier nur positives berichten. Super Grip auf schnee.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #293 Kugelfisch, 11.01.2017
    Kugelfisch

    Kugelfisch

    Dabei seit:
    06.04.2016
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5E 1.8TSI JOY
    @MiBa82
    Dunlop hatte ich auch bei meiner Suche im Fokus, kenne auch zufriedene Nutzer. Sind auch recht akzeptabel von Preis/ Leistung. Goodyear war mir die letzten Jahre zu durchwachsen, gab soweit ich mich erinnere top und so lala. Fand ich in Anbetracht der Preise mitunter nicht so toll.
    @1N4148
    Hmm... Dein CoC sagt dir eigentlich genau, welche Kombinationen bei deiner Ausführung (von Hause aus) zugelassen sind.
    Aber von den schicken 18" Alaris auf 16" Stahl? Welche Farbe hat dein Octi? Ich frage deshalb, weil gerade der O3 auf Stahl irgendwie optisch so gar nicht geht (aussieht)! In unserem Wohngebiet steht einer in Moon White(?) auf schwarzen Stahlfelgen... nee:huh:. Es gibt ja durchaus wintertaugliche und sogar kettentaugliche Alus. Die Preise sind inzwischen auch moderater als früher. Selbst die Reifengröße macht nicht mehr den Unterschied. Wir selber haben uns für 17" entschieden, Handling super, Optik prima...
     
  16. 1N4148

    1N4148

    Dabei seit:
    11.01.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hab mich jetzt für günstige Alus (Rial Kodiak 6,5x16 ET46 mit ECE Freigabe) entschieden. Die stehen dem grauen Neuzugang sicherlich gut. Und werden mit dem CoC bestmmt auch harmonieren.
    Hätte Skoda den Liefertermin nicht 6 Wochen vorverlegt, hätten die Sommerpneus vorläufig ausgereicht ^^
     
Thema: Kaufberatung Winterräder
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Winterräder - Ähnliche Themen

  1. Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen)

    Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen): Hallo erstmal und Danke für die Aufnahme ins Forum! Ich trenne mich gerade leichten Herzens von meinem Peugeot RCZ. Ich brauche wieder einen...
  2. Kaufberatung

    Kaufberatung: Hallo Skoda Community, ich brauche dringend eure Hilfe beim Autokauf. Ich habe auf Mobile.de folgendes Inserat gefunden ( Leider kann ich noch...
  3. Kaufberatung Skoda Fabia 1,4 16V Comfort mit 100PS

    Kaufberatung Skoda Fabia 1,4 16V Comfort mit 100PS: Hallo ihr lieben, ich fahre nun schon einige Jahre einen Vw Lupo mit 50PS. Leider hat mir der Lupo einfach zu viele Macken (Motor kann im Winter...
  4. Kaufberatung: Octavia 1z Combi Benziner Baujahr / Motor?

    Kaufberatung: Octavia 1z Combi Benziner Baujahr / Motor?: Hi, will mein 2004 Octavia I Combi (aktuell 133.000 KM) upgraden auf Octavia II Combi 1Z Benziner Budget 10.000. Damals war das Forum hier sehr...
  5. Winterräder schleifen beim Volleinschlag

    Winterräder schleifen beim Volleinschlag: Moin moin zusammen, Ich habe heute Morgen festgestellt, dass meine Winterräder (gab es vom Autohaus dazu), in der Dimension 185/60 R15 T, beim...