Kaufberatung Skoda Octavia DSG (DQ200)

Diskutiere Kaufberatung Skoda Octavia DSG (DQ200) im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Ich habe Interesse daran mir einen Octavia zu kaufen, dieser hat sehr gute Austattung (Navi, Assistenzsysteme, Virtual Cockpit,...

  1. #1 BastiB97, 14.01.2020
    BastiB97

    BastiB97

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe Interesse daran mir einen Octavia zu kaufen, dieser hat sehr gute Austattung (Navi, Assistenzsysteme, Virtual Cockpit, PDC, usw.).
    Allerdings hat er das DQ200 und war ein Mietwagen. Wie würdet ihr zu solchen Autos stehen?
    Er ist EZ 09/2018 hat 25000km und noch Garantie bis 09/2022. Kosten soll er knappe 19000€.

    Sollte man sich lieber nach einem Schalter umsehen?
    Wenn ja, eher der 5-Gang (günstiger) oder der 6-Gang?

    Danke schon einmal
     
  2. noodyn

    noodyn

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe mir selbst vor 3 Monaten einen Ex-Mietwagen angeschaut. Ich würde auf gar keinen Fall zugreifen. Den Wagen haben viele Leute gefahren, die damit nicht umgehen konnten und auch der Lack sieht furchtbar aus, da er so oft durch die billigste Waschanlage geschickt wurde. Die Motoren für die Heckklappe waren halb defekt und ölten rum (vermutlich zu oft manuell aufgezogen), beim Bremsen ruckelte er. Alles in allem war das Auto nach nur einem Jahr als Mietwagen durch. Ich würde ganz dringend von Mietwagen abraten. Ob Schaltung oder DSG musst du selbst entscheiden. Ich habe meine Entscheidung für DSG nicht bereut.
     
    Lokführer61 gefällt das.
  3. #3 Nemo3006, 14.01.2020
    Nemo3006

    Nemo3006

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    46
    Ich hatte vorher 3 ehemalige Mietfahrzeuge und alle waren top. Ich würde das jedes Mal wieder machen.
    Verrätst du uns um welchen Motor es geht?
     
  4. #4 Lokführer61, 14.01.2020
    Lokführer61

    Lokführer61

    Dabei seit:
    12.12.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    östliches Eichsfeld
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    2300
    Einen Rückläufer von Autovermietungen würde ich auch nicht nehmen. Zu den oft schon sichtbaren Mängeln kommen noch unsichtbare, wie z.B. winterlicher Kaltstart und dann gleich volles Programm auf die Autobahn. Die Folgen derartiger "Behandlung" merkt man leider erst später...
     
  5. #5 Cuddles, 14.01.2020
    Cuddles

    Cuddles

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    37
    Um welche Motorisierung geht es ?
    Wenn Schalter dann nicht der 5 Gang- gibt es aber nur im 1.6er Diesel ohne Allrad, mit Allrad hat er dann 6 Gänge.
    Das 5 Gang Getriebe ist nicht schlecht, aber für meinen Geschmack ist die Übersetzung leider etwas unglücklich ausgefallen.

    Einfach mal Probefahren, und dann urteilen was einem am liebsten ist.
     
  6. Ronaan

    Ronaan

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Ebermannstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi FL 1.6 TDI
    Meiner ist auch ein Ex-Mietwagen, hab ich erst gemerkt als es zu spät war bzw. als ich ihn im Kopf schon gekauft hatte... :D

    Da aber im Navi eine Heimatadresse hinterlegt war und dort eine Firma gemeldet ist, und "Papas iPhone" etc in der Bluetoothliste standen, gehe ich von Langzeitmiete bzw. Mietleasing oder so aus. Wird schon nicht dauernd geschrubbt worden sein ... :whistling:
    Wurde ein halbes Jahr bewegt und hat knapp 30.000km angesammelt. Viele Kaltstarts können das nicht gewesen sein.

    Habe den im Vorpost erwähnten 1.6TDI mit 5-Gang Getriebe und es ist - beim Umstieg von Caddy Benziner - gewöhnungsbedürftig. Bei 7km/h in den zweiten Gang schalten mag er schon mal nicht, das ist aber eher konzeptbedingt schätze ich. Muss generell ca. 1 Gang "niedriger" fahren als ich es gewohnt war.

    Die generelle Frage "DSG oder Schalter" hängt denke ich sehr von persönlichen Vorlieben sowie dem Fahrprofil ab. Ich pendle 2x22km täglich und da wäre ein DSG wohl eher übertrieben.
     
Thema:

Kaufberatung Skoda Octavia DSG (DQ200)

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Skoda Octavia DSG (DQ200) - Ähnliche Themen

  1. Skoda Roomster Fahrertür geht nicht mehr mit dem Zentralschlüssel auf.

    Skoda Roomster Fahrertür geht nicht mehr mit dem Zentralschlüssel auf.: Bei meinem Skoda Roomster geht die Fahrertür nicht mehr mit dem Zentralschlüssel auf. Was tun? Nico.j
  2. Skoda Superb 2 Columbus

    Skoda Superb 2 Columbus: Moin Leute bin neu hier. Ich fahre einen Suberb 2 bj 2009 und habe das große Columbus verbaut allerdings kein Bluetooth. Hat jemand eine Ahnung...
  3. Skoda Scala 1.0 Leerlaufdrehzahl automatik

    Skoda Scala 1.0 Leerlaufdrehzahl automatik: Hallo ist bzw bleibt bei euch auch die Leerlaufdrehzahl auch auf 1000 rpm egal ob in der aufwärmpase denn bei mir bleibt er auch so nach 23km lg
  4. SKODA OCTAVIA RS FINAL EDITION (2019)

    SKODA OCTAVIA RS FINAL EDITION (2019): SCHWEIZ: SKODA OCTAVIA RS FINAL EDITION (2019) "In der Schweiz feiert der Power-Octavia als Skoda Octavia RS Final Edition (2019) seinen...
  5. skoda Mitykas 18 Zoll

    skoda Mitykas 18 Zoll: Moin, was kann man für so einen Satz Kompletträder bekommen? Die sind nach 100km Laufleistung gegen andere getauscht worden, also fast neuwertig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden