Kaufberatung Skoda Octavia 2 Kombi 1.6 FSI oder MPI

Diskutiere Kaufberatung Skoda Octavia 2 Kombi 1.6 FSI oder MPI im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe mich eben erst angemeldet und falle direkt mit der Tür ins Haus :D ich würde mich freuen, wenn ihr mir Tipps geben...

  1. #1 schmdani, 29.01.2014
    schmdani

    schmdani

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe mich eben erst angemeldet und falle direkt mit der Tür ins Haus :D
    ich würde mich freuen, wenn ihr mir Tipps geben könntet bezüglich 2 verschiedenen Versionen des Skodas.
    Ich möchte mir als Vater gerne einen Familienwagen kaufen und der Skoda Octavia 2 Kombi ist dabei mein Favorit..
    Da ich selbst Student bin, ist kein großes Budget vorhanden und deshalb habe ich dabei an die Baujahrreihe 2004-2006 gedacht.
    Da ich meistens in der Stadt fahre abgesehen von ca 2 X 300 Km monatlich Langstrecke, lohnt sich leider ein Diesel nicht für mich.
    Deshalb habe ich jetzt die Auswahl zwischen den Octavia 1.6 mit 102 Ps sowie den Octavia 1.6 FSI mit 116 Ps.
    Einerseits würde ich lieber den FSI nehmen wollen, da er zum Einen ja stärker ist und zum Anderen einen geringeren Durchschnittsverbrauch aufweist als der MPI.
    Allerdings habe ich etwas recherchiert und dabei ist mir aufgefallen, dass über den FSI nicht nur positives berichtet wird.
    Ich würde den FSI aus Kostengründen auch nicht Super Plus tanken wollen.
    Mit ist klar, dass der TSI den beiden Motoren weit vorraus ist, aber wie gesagt lässt es mein Budget nicht zu.
    Meine Frage an euch wäre jetzt, welches von den beiden Autos ihr mir empfehlen würdet und warum?
    Ich weiß inzwischen, dass beim FSI gerade die Einspritzung anders ist, aber mich als Laie interessiert es mehr einfach, welcher Wagen zuverlässiger vom Motor und Getriebe ist und welcher der beiden weniger Probleme macht sowie auf Dauer günstiger ist. Wahrscheinlich kann man es nicht pauschalisieren, aber evtll. kennt jemand da gewisse Unterschiede.
    Für mich ist es extrem wichtig, dass der Wagen einfach nur einige Jahre hält und dass ohne große Probleme, was mir bisher leider nicht gelang.
    Falls es schon solche Threads gibt, könnt ihr mich gerne darauf verweisen. Ansonsten würde ich mich über eine schnelle Antwort freuen, da ich demnächst schon eine Besichtigung habe und hoffe, innerhalb der nächsten Woche einen Wagen zu kaufen, da ich darauf ziemlich angewiesen bin.
    Ich bedanke mich im Vorraus!
    Gruß
    Daniel
     
  2. #2 superb-fan, 29.01.2014
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.848
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    A6 Limo 2.0 TDI + A6 Allroad 3.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    116000
    nimm den 1,6er ohne FSI! FSI hat zu viele Einschränkungen, soll wohl besser Super Plus bekommen und nimmt wohl auch kein E10.
    Verbrauch nimmt der FSI auch nur weniger wnen man ganz behutsam fährt. FSI ist nicht schneller zwecks Beschleunigung oder Endgeschwindigkeit.
     
  3. #3 Harlekin, 29.01.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    -
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Sicher das sich ein Diesel nicht lohnt?
    Schon alleine deine 300 km fahrten die du ja 2x fährst machen 7200 KM aus.

    Ich selber habs auch nur 7 KM zur Arbeit, eine Strecke. Habe aber nach nun ca 3 Monaten 6300 Kilometer drauf gehauen, da ich am Wochenende viel fahre.
    Rechne das ganze bei dir mal durch.

    Grüße

    #Harle
     
  4. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia 3 TDI VFL Combi Elegance/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    Rothenseer AH MD
    Der einzigste Vorteil sind die paar PS mehr beim FSI.

    Ich habe den MPI und bin mit ihm sehr zufrieden, der Verbrauch ist für mein Fahrprofiel gut, im Schnitt (da viel Stadtverkehr) 6,8 l bei der Kälte natürlich bissel mehr dan bei 7,5 - 7,9l.
    Mit dem Motor habe ich auch schon die 4,9 l geschaft mit großem aber, es wahr auf einer Landstraße die lang und frei wahr und ohne abzubremsen oder so. Trotzdem der Motor kann wenn er will, auch mit wenig auskommen ;) .
    Ansonsten der MPI ist Altbewährt, es gibt keine großen Probleme mit ihm (bei Regelmäßiger Wartung), der Unterhalt ist auch bezahlbar, was ja bei dir als Familienvater ein großer Punkt sein dürfte.

    Und wie schon gesagt wurde, der FSI braucht Super Plus und darf kein E10 tanken und der MPI braucht nur das Super und dürfte das Ökodrecks Zeug Tanken.
     
  5. #5 Paruadi, 29.01.2014
    Paruadi

    Paruadi Guest

    Hallo Daniel,

    ich stand vor etwa 14 Monaten vor der gleichen Entsheidung und habe mich für den FSI entschieden und es nicht bereut. Mein Schwiegervater hatte den MPI in seinem O1 also kenne ich beide.
    Habe mich bewust für den FSI entschieden da er mehr Leistung hat (auch wenn der unterschied wohl kaum auffällt) und moderner und sparsamer ist. Super Plus muss ich auch nicht tanken, aber das ist glaube ich Baujahr abhängig. E10 meide ich sowieso da keine Langzeit erfahrungen vorhanden sind und ich mein Auto länger behalten möchte. Der MPI hat Zahnriemen, musst dementsprechend die Intervalle beachten. Steuerkettenprobleme oder andere Krankheiten beim dem 1.6 FSI sind mir nicht bekannt.

    MfG
    Adi
     
  6. #6 schmdani, 29.01.2014
    schmdani

    schmdani

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich bedanke mich vielmals für die schnellen Antworten!!! Zu Harlekin: Ich glaube nicht, dass der Diesel sich für mich lohnt, da die Laufleistung maximal 12000 Km beträgt und ich meistens Kurzstrecken fahre zum Bahnhof (7 Km).
    Ich habe mich nun entschieden den Mpi zu nehmen.
    Jetzt habe ich aber die Auswahl zwischen zwei Autos. Beide haben fast die gleiche Laufleistung und ich bekomme sie auch für denselben Preis.
    Nur ist der Eine ein Octavia Ambiente und der Andere ein Elegance.
    Sehe ich es richtig, dass der Elegance besser ist, da er mehr Ausstattung hat?
    Vielen Dank vorab!
    Gruß
    Daniel
     
  7. #7 Paruadi, 29.01.2014
    Paruadi

    Paruadi Guest

    Das ist richtig, siehe

    Serienausstattung Octavia 2 Elegance Modeljahr 2005


    Wenn sich nichts geändert hat. Ich persönlich würde Elegance bevorzugen wenn der Rest identisch ist.
     
Thema: Kaufberatung Skoda Octavia 2 Kombi 1.6 FSI oder MPI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia 2 1.6 fsi

    ,
  2. probleme mit octavia 1.6 fsi

    ,
  3. Skoda octavia 2 combi elegance 1.6 FSI Test

    ,
  4. skoda 1.6 fsi 116ps
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Skoda Octavia 2 Kombi 1.6 FSI oder MPI - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Original Abgasanlage Downpipe Skoda Fabia 1.2 TSI

    Original Abgasanlage Downpipe Skoda Fabia 1.2 TSI: Hallo Community, ich möchte gerne meine original Abgasanlage ab Turbolader (bis Vorschalldämpfer), passend für alle 1.2 TSI Motoren verkaufen....
  2. Diebstahl Octavia G-TEC in (SÜD) Italien

    Diebstahl Octavia G-TEC in (SÜD) Italien: In Süd Italien wurden schon mehrere Octavia G-TEC entwendet. Den Octavia G-TEC im Urlaub nicht lange auf öffentlichen Parkplätzen stehen lassen....
  3. Superb III Skoda Connect App --> Tanken

    Skoda Connect App --> Tanken: Hallo liebe Gemeinde, in der Skoda Connect App "Tanken" auf meinem Admunsen werden jeweils die Preise von "Super Benzin" angezeigt. Ich fahre...
  4. Privatverkauf Skoda Octavia 1Z FL 2.0 TSI DSG Voll Leder/Navi/SHZ/SD/AHK

    Skoda Octavia 1Z FL 2.0 TSI DSG Voll Leder/Navi/SHZ/SD/AHK: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=256454309&lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES
  5. Privatverkauf Eibach Pro Kit Skoda Superb Limousine

    Eibach Pro Kit Skoda Superb Limousine: Verkaufe hier ein Eibach Pro Kit für die Superb Limousine. Artikelnummer: E10-85-041-04-22 Die Federn waren ca. 10000km im Auto verbaut und...