Kaufberatung Skoda Fabia Combi 2

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von fabi2fan, 01.08.2011.

  1. #1 fabi2fan, 01.08.2011
    fabi2fan

    fabi2fan

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @ all, ich möchte mir einen Fabia Combi zulegen und habe von unserem Händler im Ort drei Modellangebote bekommen.
    -Fabia Combi 1.2 TSI Cool Edition Preis:13.695 Euro
    -Fabia Combi 1.4 16V Cool Edidion Preis:12938 Euro
    -Fabia Combi 1.2 51Kw Family Preis:13393 Euro
    von der Ausstattung her würde mir der Family zusagen,als TSI ist er mir zu teuer.
    Welche Erfahrungen habt Ihr mit dem 12V HTP 51KW-Motor im Combi?
    Würdet Ihr den 1.4 16V noch empfehlen ,da nur 400Euro Aufpreis zum HTP und dazu von Skoda noch 1014 Euro Prämie gezahlt wird.
    Erwarte Eure Vorschläge und Erfahrungsberichte zu den verschiedenen Motoren.
    mfG Fabi2fan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Saphre

    Saphre

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi Ambiente, 1,2l TSI
    Kilometerstand:
    23800
    Also ich fang mal oben an :)

    Fabia Combi 1.2 TSI Cool Edition --> Würde ich vorziehen fährt sich einfach spritziger

    Fabia Combi 1.4 16V Cool Edition--> Als 1.4er hat mir der Wagen absolut keinen Spass gemacht. Sicher er wird dich überall hinbringen aber sehr zu lasten des Fahrvergnügens.

    Fabia Combi 1.2 51Kw Family --> Halte ich gar nichts von, es ist ein 3 Zylinder. Die fahren sich nicht schön und sind fehleranfälliger. Hatte mal einen davon in einem Polo.

    Ja das mit der Prämie kann ich verstehen, die werden den Scheiss nicht los. Investier lieber die mehr Euros als hinterher unglücklich zu sein. Wir haben unseren grade im Juli bestellt und den Ambiente genommen.

    Motorisierung: 1,2 TSI 63 KW

    Farbe: Satin-Grau Metallic

    Ausstattungen: Beheizbare Vordersitze, Berganfahrassistent inkl. Reifendruckkontrolle, FSE Bluetooth inkl. 4 Speichen MFL, Klimavollautomatik, Nebelscheinwerfer und Parksensoren.

    Das ganze wurde uns für den Autohauspreis von 16690 ,- verkauft.
     
  4. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Wenn Du für ca. 13.500-14.000 einen Fabia mit Ambiente Ausstattung (Sondermodell Family basiert darauf) und 86PS TSI haben willst, wirst Du das nur mit EU-Import oder als Tageszulassung mit wenigen Kilometern halbwegs schaffen. Wenn Du z.B. auf Alus verzichten kannst (kauft man woanders billiger + Winterreifen braucht man eh), sollte da schon einiges möglich sein. Das Family Ausstatungspaket gekauft bei den Internetvermittlern ist aber schon ganz gut auch im Vergleich zu EU. Insbesondere dann wenn man all die Sachen die dort gebündelt sind wirklich haben will/braucht.

    Mal als Beispiel die Preise eines EU Importeurs (paar Sachen musst Du dazunehmen, um auf Family Niveau zu kommen):
    Fabia2 Ambiente1.2 TSI Combi 12.725
    Metallic 400
    Kopfairbags 300
    Climatronik+Alarm+Parksensoren 400
    div. Ablagefächer 50
    Beifahrersitz höhenverstellbar 100
    Geschwindigkeitsregelanlage 150
    Vordersitze beheizbar 225
    Sunset 100
    Maxi-DOT 200
    elektr. Fensterheber hinten 225
    Reifendruckkontrollsystem 100
    Gepäcknetztrennwand 150
    Dachreling 200
    variabler Laderaumboden 175
    Mittelarmlehne vorn 150
    8 Lautsprecher vorn+hinten 75
    Multifunktions-Lederlenkrad 300
    Leichmetallfelgen (15") 600 => kann man aber auch billiger woanders kaufen (eben nicht bei Skoda)

    Auslieferung mit dt. Papieren, Fussmatten, Warndreieck, Bedienungsanleitung, Verbandskasten und bisl Benzin kommt dann noch so 175
    Und für 100-250 (je nach Entfernung das Wohnorts zum Händler) stellt man Dir das Auto Deutschlandweit vor die Haustür.

    Der in Dtl. mögliche Preis liegt so 5% drüber. Kann man bei den Internetdienstleistern wie meinauto usw. nachschlagen (und dann immer inkl. Überführungskosten etc. vergleichen). ;)

    Ansonsten ist der 1.4er schon ein netter Motor. War mit 75PS lange die "Idealmotorisierung" des Fabia 1 und ist sicher auch im Fabia 2 nicht schlecht. Gravierendster Nachteil zum TSI ist die Geräuschkulisse bei 130+ auf der Autobahn und insbes. bei ruhiger(!) Fahrweise zum Beispiel in der Stadt/auf der Landstraße der höhere Verbrauch im Vergleich zum TSI (da ist der TSI wirklich sparsamer). Der kleinste Motor aus Deiner Auflistung ist meiner Meinung nach wirklich nur was für den Zweitwagen oder reine Stadtfahrzeuge. Am Ziel ankommen tut man sicher auch mit dem immer. In jedem Fall selber(!) Probefahren und dann entscheiden.
     
  5. #4 Langstrecke, 01.08.2011
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Die Cool Edition ist etwas schlicht, hat aber auch meinen Anforderungen genügt, also ich mir den Wagen 2008 mit dem 1,4 16V bestellte. Mit dem Wagen bin ich bis heute fast 100.000km gefahren und es gab keinen einzigen Mangel. Vor allem der Motor ist eine feine Sache. Er lässt sich weit drehen, man kann ein breites Drehzahlband nutzen. Dennoch ist er verhältnismäßig sparsam. Und das BEste: Kein anfälliger Turbolader. Vom TSI solltest Du Abstand nehmen. Einen Turbomotor muss man richtig fahren, und selbst dann ist man vor einem Defekt nicht gefeit. Der HTP ist zu schwachbrüstig. Vor allem für den Kombi, der als Urlaubsauto prädestiniert ist.

    P.S. Die Preise sind etwas hoch. Da sollte noch was drin sein. Habe damals für meinen Skoda Fabia Combi 1,4 16V Cool Edition (plus) 11.500 Euro bezahlt. Inkl. Überführung, Fußmatten, Verbandszeug, Warndreieck, 2 Warnwesten und einem Satz Winterräder.
     
  6. Saphre

    Saphre

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi Ambiente, 1,2l TSI
    Kilometerstand:
    23800
    Hmm das ist nicht ganz richtig. Der Turbo wurde bereits überarbeitet. Ein kalt fahren ist nicht mehr notwendig da ein Lüfter die Kühlung im Stand nach abschalten des Motors übernimmt. (Ok etwas kaltfahren würde ich ihn auch) Soweit ich weiss waren es nur die großen Turbos die Probleme machen...
     
  7. #6 Langstrecke, 01.08.2011
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Da liegt ja der Hase im Pfeffer! Der Turbo darf nicht zu schnell abkühlen. Genau so wie er nicht zu schnell heiß werden darf. Skoda bzw. VW werden noch viele Kunden den Rücken kehren, wenn nach Ablauf der Garantie der Turbo defekt ist. Der Austausch ist recht hochpreisig...
     
  8. #7 GP-Torsten, 02.08.2011
    GP-Torsten

    GP-Torsten

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäb. Alb
    Hat der Cool Edition hat doch noch die alte Climatic(unserer zumindest), hat das der Family auch oder nur normale Klimaanlage?
    Für mich ein echter Mehrwert gegenüber einer normalen Klimaanlage.

    Wenn du den 1,4 16V auf ~12000€ runterhandeln kannst, kaufen!
    Grundsätzlich nicht der schlechteste Motor, liegt technisch halt noch in den 90er Jahren, was aber auch kein Nachteil ist.
    Über 17tkm haben wir jetzt 6,2 Liter auf 100km im Schnitt bei überwiegend Kurzstrecke(unter 10km).

    Wenn preislich beim 16V nichts gehen sollte, dann die 700€ in die Hand nehmen und den Tsi kaufen.

    Der 3-Zylinder geht garnicht, haben wir damals auch Probe gefahren. Vorallem hier, wo mal steilere Berge sind ist selbst der träge 1,4 16V deutlich souveräner unterwegs. Einfach mal probefahren.
     
  9. #8 fabi2fan, 02.08.2011
    fabi2fan

    fabi2fan

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Tipps vo Euch. So wie es jetzt aussieht wirds der 1.4 16V werden, da ich der TSI Technik noch nicht so recht Traue.Ich habe auch keine Bock darauf 1000Euro für Turboreparaturen ausgeben zu müssen .Den Preis kann ich vieleicht noch auf 12500 drücken. Er hat die neue Climatic sowie das Enjoy -Paket +Dachreling+60/40 umklappbare Rück-Sitzbank
     
  10. #9 Langstrecke, 02.08.2011
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Wenn Du willst, kannst Du auch meinen haben :D Natürlich super günstig :whistling:
     
  11. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Hallo,
    ich fahre seit 35t km den 1.4 16v mit 86 PS und bin sehr zufrieden. Fahrleistung und Beschleunigung reichen mir. Mehr kann es natürlich immer sein.
    Der 1.4er ist ein sehr robuster Motor. Von den neuen TSI mit wenig Hubraum halte ich wenig. Mal liest hier öfters von defekten Turboladern. Auch
    im 1.4TSI 122PS Golf VI meines Bruders arbeitet schon der zweite Turbo!

    Hatte bei der letzten Durchsicht eine Roomster 1.2 TSI 86PS als Ersatzwagen. Der Motor hat mich nicht wirklich überzeugt. Klar geht er oberhalb des
    Turboloches bis 4t Umdrehungen etwas besser. Aber es sind und bleiben genauso 86PS!

    Müsstest halt abwägen, ob der happige Mehrpreis für die gleichen PS und die Gefahr eines Turbo Defektes außerhalb der Garantiezeit das etwas spritzigere
    Fahrverhalten und den leicht geringeren Verbrauch aufwiegen!

    Vielleicht findest du noch andere Extras für das Geld oder einen gut ausgestatteten 1.4er Ambiente als EU Wagen!

    Viele Grüße
     
  12. Loby

    Loby

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Renault Grand Scenic III
    Kilometerstand:
    27000
    Hab kürzlich selbst nen Skoda Fabia Kombi gekauft und davor auch wochenlang das Internet bezüglich defekter Turbos durchgeforstet und da gehen auch net mehr kaputt als bei nem anderen Motor, klar ist die Turbotechnik anfälliger aber dafür fährt man auch Welten angenehmen und solange der Spass in der Garantie ist, ist das doch auch nur halb so wild. Klar liest man nur von defekten im Netz oder glaubt ihr die 1000send zufriedenen Fahrer da draußen schreiben jeden Tag ins Netz wie gut der TSI ist.

    Ist halt ne Krankheit von Foren, alle schreiben erst bei negativen Sachen.

    Wären wirklich so übermässig viele Turbos hinüber gegangen dann hätte der VW Konzern ein riesen Problem, was sich wohl sehr nachhaltig aufs Image auswirken würde, dem ist aber nicht so, weil das wäre bekannt.
     
  13. #12 GP-Torsten, 02.08.2011
    GP-Torsten

    GP-Torsten

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäb. Alb
    Bzgl. des Turbos hätte ich auch keine Bedenken, nur den Mehrpreis in der Anschaffung verglichen mit dem 16V fährt man nie herraus...solang der 16V noch angeboten wird...

    Mein T4 2,5 TDI hab ich mit 35tkm gekauft - jetzt hat er 287tkm drauf und immer noch der 1. Turbo drin und fahr ich den kaum anders als den Fabia 16V...
     
  14. #13 Langstrecke, 03.08.2011
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Der Diesel dreht meistens nicht so hoch.
     
  15. #14 Geoldoc, 03.08.2011
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Was meinst Du mit neuer Climatic?

    Soweit ich weiß gibt es im Fabia keine Climatic mehr sondern nur noch eine manueller Klimaanlage oder eine Climatronic. Die neue "Climatic" wäre also ein Rückschritt.

    Ansonsten würde ich Dir empfehlen, die Motoren mal zu fahren, bevor Du Dich entscheidest, aber nur, wenn Du überhaupt bereit bist, Dich auf den TSI einzulassen, denn wenn man einmal Turbo gefahren ist, fällt es meist nicht ganz so leicht auf einen Sauger zurückzugehen.

    Ansonsten tut der 1,4er ja seit weit über 10 Jahren seinen Dienst im Konzern. Ölverbrauch /(und daraus resultierende Motorschäden) oder auch die Hydrostößel oder die Geschichte mit dem nicht vorgeschriebenem Zahnriementausch (zumindest im FI) sind soweit bekannt und ausdiskutiert und man kann mit umgehen...

    EDIT noch vergessen: den 1,4er kann man auch noch recht sinnvoll auf Autogas umbauen, was mit den TSI wohl nicht so einfach mehr möglich ist.
     
  16. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Der Turbo eines Diesels dreht doch wohl in etwa ebenso viele 1/min wie der eines Benziners. Sport und Rennmotoren ausgenommen.
     
  17. #16 Langstrecke, 03.08.2011
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Meiner Meinung nach, werden bei höheren Drehzahlen auch mehr Abgase ausgestoßen. Der Benziner dreht höher.
     
  18. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Ich meine, daß der Luftdurchsatz mit der Dimensionierung des Laders geregelt wird.
     
  19. #18 Langstrecke, 03.08.2011
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Aha! Auch ne Möglichkeit... Ich frag mich nur, warum die Turbos bei den BEnzinern (nicht unbedingt nur bei VAG) eher die Grätsche machen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Saphre

    Saphre

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi Ambiente, 1,2l TSI
    Kilometerstand:
    23800
    Auf welchen Beweis berufst du dich hier? Woher weist du das mehr Benziner die Grätsche machen? Es gibt zig 1000de Skodas mit Turbo bei denen alles ok ist, nur das Sie eben dieses nicht in ein Forum schreiben.

    Oder berufst du dich hier etwa auf dieses oder andere Foren? Hast du eine Statistik die auf empirischen Zahlen beruht aufgestellt die eindeutig belegt das der Turbo beim Benziner anfälliger ist? Hast du die Schäden in den Foren gezählt und diese mit den Produktionszahlen von Skoda verglichen, um den Prozentsatz zu filtern, der nachher dem Benzin Turbo entspricht? Ich widerspreche dir nicht vollständig, ich zweifle jedoch an das du Stochastiker bist und aufgrund eben dieser Befähigung eine Wahrscheinlichkeit/Tendenz belegen könntest.. 8o

    BTT:

    Ich würde nach wie vor zum TSI tendieren... Ist eine kleine Investition, ja. Letztlich ist es deine Entscheidung.
     
  22. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    VW hat Probleme mit den TSi Turbo Motoren und mit den Direktschaltgetrieben der Oberklasse.Aussage eines VW Meisters wo ich kürzlich meinen Zweitwagen gekauft habe.Auf Nachfrage von mir sagte er,die Turbos laufen nicht so wie sie sollen,Vw arbeitet aber daran.
     
Thema:

Kaufberatung Skoda Fabia Combi 2

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Skoda Fabia Combi 2 - Ähnliche Themen

  1. MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi

    MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi: Hallo , mein Händler meinte gestern wenn mein Skoda superb kombi in der KW 11 im Jahr 2017 gebaut wird könnte es sogar sein das es schon das MJ...
  2. Privatverkauf Komplettradsatz original Skoda Pegasus 17"

    Komplettradsatz original Skoda Pegasus 17": Hallo zusammen, Ich habe von meinem verkauften Octavia RS 1Z noch meinen Winterradsatz übrig. Keine Beschädigungen. Dieser passt problemlos bei...
  3. Red and Grey Dekorfolien Fabia III

    Red and Grey Dekorfolien Fabia III: Hallo, wer von Euch hat die Red and Grey Folien auf seinem Fabia III und kann mir mal folgende Maße der Streifen auf dem Dach ausmessen? -...
  4. Frage zum mft cargo 2 family Heckkupplungsträger

    Frage zum mft cargo 2 family Heckkupplungsträger: Hallo liebe Gemeinde, hat von euch zufällig jemand den Heckkupplungsträger von mft "cargo 2 family für 4 Fahrräder"? Wir würden gern wissen,...
  5. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...