Kaufberatung Skoda Fabia Combi 1,6TDI 75PS oder Seat Ibiza 1,6TDI 105PS

Diskutiere Kaufberatung Skoda Fabia Combi 1,6TDI 75PS oder Seat Ibiza 1,6TDI 105PS im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Abend, ich bin momentan dringend auf der Suche nach einem neuen Wagen. Hatte bisher nen Kia Ceed Benziner mit 109PS. Fahre jeden Tag 100km...

  1. #1 Niedersachsen1982, 05.09.2013
    Niedersachsen1982

    Niedersachsen1982

    Dabei seit:
    05.09.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    ich bin momentan dringend auf der Suche nach einem neuen Wagen. Hatte bisher nen Kia Ceed Benziner mit 109PS. Fahre jeden Tag 100km Bundesstraße und am Wochenende mal Autobahn mit bis zu 150 km/h.
    Auf der Bundesstraße ist das Überholen ziemlich wichtig wegen der LKWs.

    Nun habe ich 2 Autos in der engeren Auswahl:
    1) Skoda Fabia Combi 1,6TDI 75PS
    Ganz neues Auto als Tageszulassung in der Cool Edition ohne extras für 12800 Euro

    2) Seat Ibiza ST Kombi Style 1,6TDI 105PS
    1 Jahr alt auch für 12700 Euro mit einer wesentlich besseren Ausstattung (6Airbags, Nebelscheinwerfer, Abbigelicht, Sitzheizung, etc.)

    Zu welchem Auto würdet ihr bei meinem Fahrverhalten tendieren?

    Bin sehr hin und hergerissen.
    Würde schon eher zu dem Ibiza tendieren, wegen der besseren Sicherheitsausstattung und den höheren PS.

    Vielen Dank im Voraus für eure Kommentare und Denkanstöße.

    Melanie
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Langstrecke, 06.09.2013
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Meine Verflossene stand vor gut 2 Jahren vor der selben entscheidung. Entweder den 75PS als Cool im Fabia oder den 105PS im Ibiza Kombi. Nach der Probefahrt war klar: Der Ibiza war nach einem Jahr und 15tkm schon verdammt ausgeleiert. Drum haben wir damals den Fabia genommen, auch mit Tageszulassung (1 Monat alt) und somit voller Garantie. Das war wichtig, da sie viel fährt. Du bringst ja auch ne ordentliche Laufleistung zusammen. Zudem war der Ibiza in der Versicherung viel teurer als der Fabia.

    Der 105PS wirkte im Ibiza sehr fad für die angegebene Leistung wohingegen die 75PS im Fabia sehr spritzig wirkten. Wenn man auf der Bundesstraße nicht gerade eine Kolonne überholen will, reicht der 75PS Motor aus. Ich weiß, dass jetzt wieder viele protestieren werden, aber das waren damals halt die Eindrücke. Der 105 PSer hätte den kleinen Diesel nur bei höheren Autobahngeschwindigkeiten abgehängt.
     
  4. #3 Slaigrin, 06.09.2013
    Slaigrin

    Slaigrin

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Markranstädt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II FL Combi 1.6 TDI; VW Golf IV 1.6 Limo, [Verkauft] Skoda Fabia I Combi 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Musil OHG, Leipzig / KFZ-Werkstatt Schott, Markranstädt
    Kilometerstand:
    179000
    Was für den Seat spricht ist natürlich die bessere Ausstattung und das "sportlichere" Design, wobei das Geschmacksache ist.
    Ich bin auch längere Zeit täglich Langstrecken gefahren und hätte mich über jedes bisschen an Komfortausstattung gefreut. Aber auch das muss jeder selbst wissen, andere sagen, dass sie in einem Auto zum Pendeln keinen Schnickschnack brauchen.

    Generell würde ich aber den Skoda bevorzugen, weil dort auch die Platzverhältnisse ganz anders sind. Der Seat darf sich zwar Kombi schimpfen, aber die Raumnutzung ist bei diesem sehr schlecht.

    Zu den Motoren kann ich nicht so viel sagen, aber von der Grundcharakteristik sind wohl alle 1.6 TDI sehr ähnlich und unterscheiden sich wohl nur in den Endgeschwindigkeiten. Der 1.6 TDI mit 105 PS ist selbst für den Octavia ausreichend, im Fabia bin ich den 90 PS Diesel probegefahren und fand auch diesen sehr gut. Selbst die 75 PS sollten ausreichend sein.
     
  5. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    139000
    Ich würde mal nach anderen Angeboten schauen... beide Ausstattungen/Motorisierungen sind nicht unbedingt das wo die Masse gekauft hat, so dass der Markt hier recht leer ist.

    Bei beiden Fahrzeugen (Ibiza/Fabia) ist beim Diesel die 90PS Variante die "beliebteste" wenn man mal rein nach den Gebrauchtwagenangeboten geht. Dieser sollte dann auch den Anforderungen genügen bzw. den besten Kompromiss (Preis/Leistung) darstellen. Wobei natürlich gerade beim "Lückenhüpfen" auf der Landstraße die Meinungen zur "nötigen" Motorisierung stark auseinander gehen...
     
  6. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI 90PS CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    1000
    hast du einen Händler in der Nähe der SeatServicePartner ist, viele haben nur noch Audi/VW/Skoda

    darum hab ich u.a. mich für den Fabia Combi entschieden,
    Den Seat gibts ja mit null Porzent Finanzierung und dazu trotz Finanzierung immer noch ordentlich Rabatt, da ich abe,r so lange Werksgarantie drauf ist, zum jeweiligen Werksservice gehe, war bei mir Seat absolutes NoGo, da es hier im Umkreis von 100km keinen Seat bzw. SeatServicePartner mehr gibt.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Zyncron, 08.09.2013
    Zyncron

    Zyncron

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II 1.2 TSI
    Ich würde dir ganz klar zum Skoda raten.

    1.) Ist der Skoda nur unwesentlich teurer, dafür aber neu und mit weitestgehend voller Garantie. (Die Garantie läuft vom Tag der Erstzulassung an. Die Zeit die der Wagen seit seiner Tageszulassung beim Händler steht fehlt dir also. Dafür hast du da eine Neuwagengarantie und keine Gebrauchtwagengarantie bei der die Teile die kaputt gehen könnten ausgeklammert sind, und das sind bei Seat sehr viele. Manche sagen auch es ist nur eins - das Auto)

    2.) Ich hatte selber mal 2 Seat gehabt, den Ibiza 6k als 96er Facelift und als 00er Facelift. Der erste hatte im ersten Jahr eine Menge Probleme was sich irgendwann gegeben hat, der 2 fing erst nach 3 Jahren an danach war ich allerdings fast jeden Monat mit der Scheisskarre in der Werkstatt. Seitdem ist Seat ein rotes Tuch für mich. Die greifen zwar genauso wie Skoda ins VW-Teileregal, dennoch kommt da weitaus schlechtere Qualität heraus wie bei Skoda. Da die technische Basis die gleiche ist kann das dann nur an der Qualifikation der Schrauber liegen. Das gilt sowohl für das Werk in dem die Autos gebaut werden als auch für die Werkstätten hierzulande.

    Ich sag mal so, wenn der Seat soviel billiger ist dass du die zusätzlichen Werkstattaufenthalte davon bezahlen kannst und du das Auto nicht zwingend jeden Tag brauchst, dann ist der Seat eine gute Wahl. Ansonsten nimm lieber den Skoda.
     
  9. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    Hi,

    Ich habe js seiner Zeit auch vom Fabia zum Ibiza gewechselt und habe es nie bereut. Hier im Skoda Forum wird wohl keine relevante Auskunft erfolgen. Würde diese frage im Ibiza Forum gestellt, sähe die Antwort genau umgekehrt aus. Zur Verarbeitung und Qualität kann ich nur sagen, dass man sicher Seat heute und Seat vor zehn Jahren nicht mehr vergleichen kann.
    Ich habe jetzt ca 45000 km weg und nicht einen Mangel feststellen können.
    Das Design wirkt für mich wesentlich frischer und jünger als beim Fabia, aber das ist natürlich Geschmacksache.
    Und zu guter Letzt ist die Ausstattung nicht zu vernachlässigen, oft ärgert man sich hinterher über die Dinge, die einem dann fehlen.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
Thema:

Kaufberatung Skoda Fabia Combi 1,6TDI 75PS oder Seat Ibiza 1,6TDI 105PS

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Skoda Fabia Combi 1,6TDI 75PS oder Seat Ibiza 1,6TDI 105PS - Ähnliche Themen

  1. Suche Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi

    Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi: Hallo zusammen ! Der Fabia steht noch nicht vor der Tür, aber man kann nie früh genug auf die Suche gehen :) Ich suche einen Satz Winterreifen...
  2. Skoda Rapid Spaceback oder Mazda?

    Skoda Rapid Spaceback oder Mazda?: Skoda Rapid oder Mazda? Ich möchte mir gerne ein Auto kaufen bis 10.000€ ungefähr. Zur Wahl stehen Skoda Rapid Kombi oder Mazda 3. Sie gefallen...
  3. Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage

    Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage: Schönen guten Morgen, ich nur seit gestern stolzer Besitzer des Skoda Fabia Combi 1.2 TSI mit 90 PS. Ich habe das Auto in einem Autohaus gekauft...
  4. Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen)

    Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen): Hallo erstmal und Danke für die Aufnahme ins Forum! Ich trenne mich gerade leichten Herzens von meinem Peugeot RCZ. Ich brauche wieder einen...
  5. Privatverkauf Skoda Felicia 1.8T

    Skoda Felicia 1.8T: Verkaufe nun meinen Felicia. Es ist ein 1.8T 20V AGU aus einem Audi A3 8L verbaut. Auspuff ab Turbo einzelanfertigung Weitec Hicon GT...