Kaufberatung Skoda Fabia 1,4 16V Comfort mit 100PS

Diskutiere Kaufberatung Skoda Fabia 1,4 16V Comfort mit 100PS im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo ihr lieben, ich fahre nun schon einige Jahre einen Vw Lupo mit 50PS. Leider hat mir der Lupo einfach zu viele Macken (Motor kann im Winter...

  1. #1 skodaneuling1982, 03.04.2017
    skodaneuling1982

    skodaneuling1982

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,
    ich fahre nun schon einige Jahre einen Vw Lupo mit 50PS. Leider hat mir der Lupo einfach zu viele Macken (Motor kann im Winter einfrieren, Benzinpumpe reißt ab wenn man sich zu heftig auf den Rücksitz setzt und noch einige mehr). Natürlich hat das jedes Auto, aber mich würde interessieren welche der Skoda Fabia 1,4 16V 100Ps hat. Kennt sich jemand mit diesem Modell aus und kann mir sagen ob sich ein Kauf lohnt oder ob ich besser die FInger davon weg lassen sollte? Auto wird hauptsächlich Langstrecke gefahren und die einzige Anforderung die ich stelle, ist dass es mich zuverlässig von A nach B bringt. Das kann ich leider gerade von meinem VW Lupo nicht behaupten.
    Erstzulassung war 2001 wenn es jemanden interessiert :)

    Bin um hilfreiche Tipps dankbar.
    Liebe Grüße
    euer Skoda Neuling
     
  2. #2 FabiaOli, 04.04.2017
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    21.196
    Zustimmungen:
    1.283
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    12000
    Grüß dich,
    also ich hatte auch mal einen Fabia Combi mit dem 1.4 16V.
    Du wirst einiges in der Suche finden.
    Natürlich hat auch der Fabia einige Macken.

    - el. Fensterheber
    - evtl. Ölverbrauch von bis zu 1L auf 1000km
    - Motorlampe leuchtet ohne ersichtlichen Grund und ohne Einschränkungen (kann man ignorieren)
    - Türen werden undicht, recht leicht zu beheben mit einer Dichtnaht und den Aggregateträger.
    - bei manchen gehen die Leuchtmittel recht häufig kaputt

    Viel mehr fällt mir gerade auf die Schnelle nicht mehr ein, ist schon paar Jahre her.
    Wie gesagt, die Suche spuckt sicher noch mehr aus.
    Alles in Allem ist der Fabia ein sehr zuverlässiger Begleiter.
     
  3. #3 mrbabble2004, 04.04.2017
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    1.739
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Und grad bei einem 16 Jahre alten Auto auf die Fahrwerksteile achten und natürlich Rost an Radläufen und Schweller.

    Servolenkung ist auch so eine Achillesferse bei
    F1. Da geht gern mal die Servopumpe kaputt...


    Mit freundlichen Grüßen
     
  4. #4 FabiaOli, 04.04.2017
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    21.196
    Zustimmungen:
    1.283
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    12000
    Wobei ich denke, dass Rost kein großes Problem beim Fabia 1 war, oder?
    Aber aufgrund des Alters kann sowas natürlich passieren, völlig richtig.
     
  5. #5 mrbabble2004, 04.04.2017
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    1.739
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Der F1 hat auch so seine Problemstellen was Rost angeht ;)


    Mit freundlichen Grüßen
     
  6. #6 skodaneuling1982, 04.04.2017
    skodaneuling1982

    skodaneuling1982

    Dabei seit:
    03.04.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die vielen Tipps! Dann habe ich ein paar Dinge worauf ich achten kann wenn ich mir den anschauen gehe.
    Das hält sich immerhin alles noch im Rahmen und wenn ihr sagt dass es trotzdem ein zuverlässiges Auto ist dann bin ich wahrscheinlich In Zukunft öfter in dem Forum zu Besuch ;)
     
  7. #7 mrbabble2004, 04.04.2017
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    1.739
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Im großen und ganzen sind die F1 zuverlässige Autos.
    Wenn die Kabelbaumaktion gemacht wurde (siehe Forumsuche) und man sich bissl drum kümmert, dann kann man günstig und zuverlässig Auto fahren.


    Mit freundlichen Grüßen
     
  8. #8 FabiaOli, 05.04.2017
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    21.196
    Zustimmungen:
    1.283
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    12000
    Ach stimmt, der Kabelbaum, das war ja auch noch.
    Die Aktion sollte auf jeden Fall gemacht worden sein.
    Ansonsten finde ich die ganze 1er Reihe von Skoda sehr robust und zuverlässig.
     
  9. #9 Tobi, 07.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2017
    Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    10
    Kabelbaum sollte ab 2003 oder 2004 kein Problem mehr sein.

    Beim 100PS 16V ist zu beachten, dass es im Prinzip ein getunter 75PSser mit einigen verstärkten Schläuchen und Bauteilen sowie einer angepassten Motorelektronik ist. Das empfohlene Benzin ist Super Plus, wobei dank Klopfregelung auch normales Super möglich ist.

    Die Motorkontrolleuchte kann tatsächlich nerven. Ignorieren ist aber eher zweifelhaft, bei mir im 75PSser war am Ende immer irgendein tatsächlicher Grund die Ursache. Die Herausforderung ist, diesen Grund zu finden, da die Motorelektronik gerne einen Standardfehler raushaut - da kann aber alles mögliche dahinter stecken. Die hohe Schule der Fabia 1 Fehlerdiagnose...


    Die Werkstatt schlägt gern Tauschen der Lamda 1 vor: recht teuer, löst das Problem meist, aber nur vorübergehend.

    Bei einem älteren Auto im Kurzstreckenbetrieb kann sich z.B. auch das AGR-System zugesetzt haben.

    Ich hatte mal Kühlmitteltemperaturgeber (Drehzahl begann gelegentlich von selbst stark zu schwanken, und nach dem Rücksetzen des Steuergerätes spring er nicht mehr an) und Saugrohrdruckgeber (Fabia fühlt sich an wie eine lahme Gurke) als Probleme. Berichtet wurde auch von Problemen am Tankentlüftungssystem oder mit den Masseverbindungen der Boardelektronik... Diese Fehler können alle mit einer leuchtenden Motorkontrolleuchte zusammenhängen, wirken sich aber auf die Fahrtauglichkeit des Autos erstmal nicht aus. Kleine schwer zu identifizierende Ursachen - Große Wirkung.

    Wichtig sind Zündkerzenwechsel gemäß Wartungsplan, Drosselklappenreinigung bei der Jahresinspektion und eine allzeit frische Batterie, die nach 7 Jahren, spätestens nach 8 gewechselt gehört (ansonsten können Unterspannungen Fehlwerte der Sensoren auslösen - Motorkontrolleuchte geht an -, von denen es beim 16V doch einige gibt - dies erschwert die Fehlersuche)

    Bei mir musste nach 11 Jahren der Auspuff geschweisst werden - wenn man eine Werkstatt findet, die es gut kann, ist danach aber auch die nächsten Jahre Ruhe. Hierzu ist noch anzumerken, dass das Auto in den ersten 9 Jahren seines Daseins Laternenparker war und bei Wind und Wetter draußen rumgestanden hat....

    Der 16V 100 PS erreicht sein Drehmomentmaximum nach meiner Erinnerung bei recht hohen Drehzahlen und sollte immer "Drehzahlfreudig" gefahren werden. Das wirkt sich wiederum auf den Verbrauch aus. Wenn man einen sportlichen Fahrstil pflegt, kann einen der 100PSser dabei gut unterstützen. Aber es wäre auch eine Überlegung wert, ob der ebenfalls nicht träge 75PSser vielleicht schon ausreichend ist. Der begügt sich auch mit Super oder Normalbenzin. Oder ob man, wenn man viel PS will vielleicht zum 2,0 115 PSer greift. Er begnügt sich ebenfalls mit Super/Normal, hat AFAIK weniger Elektronik und wurde auch schon früher in Langstreckenautos wie VW Passats verbaut.
     
  10. #10 mrbabble2004, 07.04.2017
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    1.739
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Der TE sprach von einem Auto aus 2001 deswegen der Hinweis zum Kabelbaum ;)


    Mit freundlichen Grüßen
     
  11. #11 Grisu512, 08.04.2017
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    528
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen wenn man selber die Zeit/Kenntnisse und Möglichkeit zum Schrauben hat, dann kann man sich einen Fabia kaufen. Wenn nicht, dann finger weg.
     
  12. #12 Corleone0664, 08.04.2017
    Corleone0664

    Corleone0664

    Dabei seit:
    03.05.2014
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Fabia I 1,9TDI, auf ASZ umgebaut mit 6 Gang, GTB 1756vk, Airtec LLK, Software.
    Kilometerstand:
    265000
    Warum dann nicht den 1,9 Diesel?
     
Thema: Kaufberatung Skoda Fabia 1,4 16V Comfort mit 100PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 6y spritverbrauch 100ps

    ,
  2. skoda fabia 100 Ps kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Skoda Fabia 1,4 16V Comfort mit 100PS - Ähnliche Themen

  1. Skoda fabia mk1 kaufberatung

    Skoda fabia mk1 kaufberatung: Guten morgen zusammen, Wollte mir noch einen Fabia mk1 kaufen bevor diese gänzlich von der Bildfläche verschwinden. Ich tendiere nun zu dem 1.9...
  2. Kaufberatung Skoda Fabia

    Kaufberatung Skoda Fabia: Hallo zusammen, ich werde mir morgen einen 1.6 TDI, 75 PS, Bj 2011 anschauen. Was muss man beim Kauf beachten? Hatte noch nie einen Skoda. Was...
  3. Kaufberatung: Skoda Fabia Combi Cool Plus 1.0 MPI 55kw

    Kaufberatung: Skoda Fabia Combi Cool Plus 1.0 MPI 55kw: Hallo zusammen, ich bin dieses Wochenende einen Skoda Fabia Combi Cool Plus mit einem 1.0 MPI 55 kw Motor Probe gefahren. Es handelt sich um...
  4. Kaufberatung für Skoda Fabia Monte Carlo

    Kaufberatung für Skoda Fabia Monte Carlo: Hallo Zusammen, nachdem wir seit 2015 einen Superb Combi aus 2012 haben und sehr zufrieden mit diesem sind überlegen wir nun für meine Frau...
  5. Kaufberatung Skoda Fabia Combi 86PS TSI 2010 oder 2012?

    Kaufberatung Skoda Fabia Combi 86PS TSI 2010 oder 2012?: Moin, ich werde nach 20 Jahren meinen Arbeitgeber wechseln und benötige ein eigenes Auto, bisher immer Firmenwagen gehabt. Als Hauptwagen nutzen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden