Kaufberatung Skoda 1000 MB

Diskutiere Kaufberatung Skoda 1000 MB im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Skoda Freunde, Ich spiele mit dem Gedanken mir einen MB 1000 zuzulegen, Ich hätte da auch schon einen im Auge der möchte 6000.-€ für...

Wuerfele

Dabei seit
08.11.2020
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo liebe Skoda Freunde,
Ich spiele mit dem Gedanken mir einen MB 1000 zuzulegen,
Ich hätte da auch schon einen im Auge der möchte 6000.-€ für ihn.
Jetzt bin ich mir nicht sicher ob der Preis ok ist oder zu hoch ,
Er ist Bj, 67 Original im guten Zustand und hat TÜV bis 04/2021,
Wäre super wenn sich jemand meldet da das für mich absolutes Neuland ist was Skoda angeht.
 

Luchs96

Dabei seit
15.10.2017
Beiträge
113
Zustimmungen
10
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda 1000 MB 1968, Skoda Felicia 1961
Werkstatt/Händler
Privat, durch mich gehegt und gepflegt
Kilometerstand
35000
Hi Wuerfele,
hast du schon mal hier geschaut: http://www.skodateam.de/kaufberatung.pdf.
Da ist einiges beschrieben.
Vielleicht hast du auch Bilder, die du hier teilen kannst. Bei dem Preis sollte nur noch Kleinigkeiten zu erledigen sein.
Viele Grüße Lukas.
 

Wuerfele

Dabei seit
08.11.2020
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo Lukas,
Danke für deine schnelle Antwort.
Werde versuchen ein paar Bilder einzustellen.
Der ist in mobile de.
16049185905115024258020284086559.jpg
 

Feli-man

Dabei seit
07.05.2004
Beiträge
299
Zustimmungen
24
Ort
14776 Brandenburg
Fahrzeug
Skoda 1000MB, S100 und S110R-Baustelle, Passat 3BG und T4 Kasten im Alltag
Werkstatt/Händler
die eigene Garage
Kilometerstand
403000
Hallo und Willkommen hier im Forum.

Das Auto sieht erstmal nicht schlecht aus, aber "original und unverbastelt" ist leider anders. Die Blinker sind von der 3. Generation ab 1968, genauso die Frontzierleiste an der Motorhaube. Sicherlich wurden die Kotflügel vorn gewechselt, wobei hier die meisten Ersatzteile von der letzten Baureihe stammen. Da sind die Bohrungen für die Blinker anders, deshalb baut(e) man gern auf die 68er Front ( Blinker ) um. Mich würde das nicht weiter stören, jedoch ist das nicht dem Baujahr entsprechend und daher nicht "original". Weiter geht es im Motorraum. Die Kurbelgehäuseentlüftung geht nicht vom Ventildeckel ab, sondern vom Lüfterarm zu Luftfilter. Die Drehstromlima gehört auch nicht zum 1000MB und auch die Kaltstartautomatik wurde auf Chocke umgebaut. Der Kühler stammt auch vom S100. Dies sind zeitgenössische Umbauten, allerdings ist das nicht original.
Wenn du das Fahrzeug besichtigst, schau dir nochmal die Lackierung genau an, da im Motorraum einiges mitlackiert wurde. Stammt das Fahrzeug aus der ehemaligen CSSR? Das wäre noch interessant zu wissen. Einige Details deuten darauf hin.
Preisliche denke ich, wenn das Fahrzeug so ist, wie auf den Bildern und die Technik gut beieinander, ist der Preis gerechtfertigt. Günstiger werden die Autos nicht mehr.

Dann schonmal viel Spass bei der Besichtigung!

Schöne Grüße

Marko
 

Wuerfele

Dabei seit
08.11.2020
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo Marko,
Erstmal Danke für deine Antwort, kannst du mir noch einen tip geben bezüglich versteckten Rost ich denke das er vom Rost her gut sein müsste da er TÜV hat und ich glaube nicht das er im Winter oder bei Regen gefahren wird Achso was mich noch interessieren würde ist das platzangebot für den Fahrer das schaut nett Grad geräumig aus bin so 1,90m ??

MfG

Jörg
 

Feli-man

Dabei seit
07.05.2004
Beiträge
299
Zustimmungen
24
Ort
14776 Brandenburg
Fahrzeug
Skoda 1000MB, S100 und S110R-Baustelle, Passat 3BG und T4 Kasten im Alltag
Werkstatt/Händler
die eigene Garage
Kilometerstand
403000
Also rosten kann er fast überall. Geh da am besten die Kaufberatung durch, die dir empfohlen wurde. Radhäuser vorn am Bereich der Kotflügelkante ( von der Radseite her prüfen ), A-Säulen oben am Windlauf / Frontscheibe bei offener Tür prüfen, beide Klappen im "Kofferraum" öffnen und das Blech da drunter prüfen. Schweller, Kotflügelkanten hinten.... ist eigentlich alles in der Kaufberatung gut beschrieben. Was ich noch prüfen würde wären die Befestigungspunkte der Hinterachsaufnahmen. Dort rostet es auch oft.

Tja, die Größe...ich mit meinen 1,78m habe gut Platz drin. Sitz ist aber am Anschlag hinten. Gemessen an unserem ehemaligen Trabant trotzdem ein wahres Raumwunder:) Das einzige, was mich nervt, ist die geringe Armfreiheit links. Die Fenster bediene ich mit der rechten Hand:).

Marko
 

Luchs96

Dabei seit
15.10.2017
Beiträge
113
Zustimmungen
10
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda 1000 MB 1968, Skoda Felicia 1961
Werkstatt/Händler
Privat, durch mich gehegt und gepflegt
Kilometerstand
35000
Hallo Jörg,
die Einzelheiten die Marko bezüglich der Originalität festgestellt hat, sind leider korrekt. Da ist halt die Frage, was man genau will. Ich würde es auch unter zeitgenössischen Umbauten verbuchen. Mein MB hat auch andere Spiegel und zusätzliche Blinker an der Seite. Das lass ich aber auch so, weil in den Spiegel sehe ich wenigstens ordentlich etwas und die Blinker sind original cz. Letztere habe ich auch schon an einigen gesehen und an anderen wiederum nicht. ?( Vielleicht war es Zubehör, für Export oder weiß der Kuckuck. Auch wenn ich noch nicht zu der Zeit gelebt habe, kann ich mir vorstellen, dass sie oft so früher rumgefahren sind. Nach dem Motto Hauptsache mobil.
Gerade die Lichtmaschine und der umgebaute Chocke sind ein echter komfortgewinn bei den Fahrzeugen. Bei meinem habe ich dann noch eine elektrische Benzinpumpe und die elektronische Zündung vom Favorit verbaut. Nach langer Standzeit muss ich nun nicht mehr vorpumpen, die Brandgefahr von der originalen Pumpe ist nicht mehr gegeben und die Laufkultur ist durch die Zündung wesentlich besser. Wenn man den Dreh raus hat, springen die Dinger schnell als heutige Einspritzer an.
Wirklich perfekte Fahrzeuge bekommst du nicht mehr für das Geld. Der Aufwand einen in einen perfekten Zustand zu bekommen oder zu halten ist doch riesig. Selbst wenn man die komplette Technik selbst macht und du nur Teile kaufst und den Lack vom Fachbetrieb machen lässt, bist du bei ca. 8000 - 10000€. Spreche da aus eigener Erfahrung (Skoda s100) und auch bekannte sind da in dieser Region gelandet. Es ist halt die Frage was man möchte. Einsteigen und losfahren oder fürs Hobby zum selbst schrauben. Wie Marko schon schrieb, würde ich den Lack genau unter die Lupe nehmen. Risse und Blasen können da später Sorgen bereiten.
Erfahrungsgemäß werden die Autos auch nicht ohne Grund verkauft. Da ist meist immer etwas zu machen. Das fängt bei Kleinigkeiten an, wie Wechsel aller Flüssigkeiten und kann auch gerne mal mehr werden. Kupplung, Bremse,... als Beispiel genannt. Es ist und bleibt halt ein altes Auto. :thumbsup:
Wenn du einen "Perfekten" haben möchtest, würde ich mir mal den ansehen.
https://www.autoscout24.fr/offres/-318434af-7c73-d93c-e053-0100007f830f
Was das mit dem TÜV betrifft, da würde ich mich nicht so sehr drauf verlassen. Gerade wenn man den Prüfer kennt, kann es sein, dass da das ein oder andere Auge mal zugedrückt wird. Soll keine Verallgemeinerung sein, aber es gibt halt auch schwarze Schafe.
Die Sitzposition finde ich Gut. Ich bin ca. 186cm und sitze auch am Anschlag. Bin aber auch dieses Jahr schon 270 km Oldtimerrallye gefahren. Zwar mit kleinen Pausen, aber es war nicht unangenehm und ging ohne Probleme. :thumbsup: Das mit den Fenster kann ich auch bestätigen. Die Position der Kurbel ist nicht optimal gewählt. Das wurde dann beim s100 nachgebessert.
Viele grüße Lukas.
 

Wuerfele

Dabei seit
08.11.2020
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Super vielen dank für deine vielen Infos,
Einen perfekten zu Kaufen ist ja leicht aber das ist nix für mich ich suche die Herausforderung, habe schon mal einen Mini Cooper komplett restauriert war sehr viel Arbeit hat aber Spaß gemacht und wenn du das Ergebnis dann irgendwann einmal siehst das ist schon ein geiles Gefühl. Ich will mich jetzt auch nicht steif und Bein auf den MB1000 einschießen der Combi würde mir auch gefallen wie schaut's denn bei dem aus, die sind deutlich günstiger sind diese weniger gefragt und wenn warum, so eine Fabrice wäre mega super nur die Preise sind ja unterirdisch...... meine Frau ist Tschechin und ich würde ihr sehr gerne eine Freude machen ein Stück Heimat zu Hause zu haben.

Gruß Jörg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Luchs96

Dabei seit
15.10.2017
Beiträge
113
Zustimmungen
10
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda 1000 MB 1968, Skoda Felicia 1961
Werkstatt/Händler
Privat, durch mich gehegt und gepflegt
Kilometerstand
35000
Hallo Jörg, bei den Octavia`s (Combi) kenn ich mich nicht ganz so gut aus. Mag sein, dass sie etwas günstiger sind, aber die Ersatzteile sind es definitiv nicht mehr, wenn sie überhaupt zu bekommen sind. Kann mir vorstellen, dass es da ohne ein Spenderfahrzeug auf lange Zeit schwierig wird. Aber wie gesagt, ich kenn mich da nicht ganz so gut aus. Die Felicias sind wirklich teuer geworden und was einem zum für Schrott teilweise angeboten wird. Echt frech, wobei sie wirklich schön sind und auch gut fahren.
Viele Grüße Lukas.
 
Thema:

Kaufberatung Skoda 1000 MB

Kaufberatung Skoda 1000 MB - Ähnliche Themen

Skoda Citigo Cng: Liebe Freunde der Gemeinde der Skoda Citigo Ich fahre einen Skoda Citigo greentec. Ich habe ihn erhalten 2013. Ich habe nach fast einem Jahr...
Zündkerzen für den Skoda MB 1000: Hallo alle zusammen, ich habe wieder mal eine Frage zu meinem Skoda MB 1000. Ich brauche unbedingt neue Zündkerzen, allerdings weiß ich nicht...
Kauf Skoda Favorit, Fakten, Tatsachen, Konsequenzen: Hallo Liebe Leute, habe mir am Wochenende einen Skoda Favorit ??? zugelegt. Angeboten wurde er als Skoda Favorit 135 Baujahr 9/90. So einen...
Privatverkauf Scheckheftgepflegter Skoda Octavia RS TDI VFL Kombi zu Verkaufen!: Hallo Liebe Fangemeinde, Time to say Goodbye mit einem sehr tränenreichen Auge. Aufgrund Arbeitsplatzwechsel und nur noch sehr wenigen Kilometern...
Verkauft Skoda Octavia RS Kombi EZ 2008, 200 PS (alles eingetragen): Hallo zusammen, ich möchte mich schweren Herzens von meinem Skoda trennen, vielleicht hat hier ja jemand Interesse. Ich habe den Inhalt einfach...
Oben