Kaufberatung Roomster...

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Mingi, 22.02.2011.

  1. Mingi

    Mingi

    Dabei seit:
    24.08.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Drensteinfurt
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 16V, 74kw
    Kilometerstand:
    138000
    Hallo zusammen…

    Ich bin neu hier und habe mich in den letzten Wochen dank Eurer Hilfe ein wenig in den Roomster eingelsen (auch in den Octavia Combi (-: )

    Momentan fahren wir eine Fabia Limousine von 2004 (1.4, 105 PS) mit fast 140.000 km auf der Uhr. Mit dem Wagen sind wir sehr zufrieden, er war bisher auch immer zuverlässig. Da demnächst unser Nachwuchs auf die Welt kommt und der Fabia nicht den allergrößten Kofferraum hat, würden wir uns aber gerne einen Roomster zulegen.

    Folgender Roomster wäre unser Wunschmodell:

    Skoda Roomster, Style Plus Edition, 1.2 TSI mit 105 PS. Zusatzausstattung: Metalliclackierung, Nebelscheinwerfer und Panoramadach. Preis laut Konfigurator: 18.809 €

    Nun muss es von mir aus kein Neuwagen sein, ein Jahreswagen würde es auch tun. Aber es ist natürlich schwierig ein gebrauchtes Fahrzeug mit dieser Ausstattung zu finden.


    Beim Durchstöbern ist mir aber folgendes Auto aufgefallen:

    http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=l3haqzpdlswe

    Der Wagen hat sogar noch ein wenig mehr zu bieten als unser Wunschauto, ist jetzt grob ein Jahr alt und war ein Vorführwagen. Der Preis für diesen Roomster lag bei 19.779 €, jetzt kostet er 15.980 €, also ein „Nachlass“ von knapp 3.800 €, sprich 19,2 %.

    Nun meine Fragen:

    1. Erstmal was allgemeines: Kann man ungefähr sagen, was ein Händler auf unser Wunschmodell für einen Nachlass geben würde? Könnte man grob mit 10 % rechnen? Oder wäre etwas mehr drin? Ist der Nachlass für kleinere Modelle kleiner als für größere, genauer gesagt, würd’ ich für nen Octavia Combi mehr Rabatt als für ne Roomster bekommen?


    2. Was sagt ihr zu dem Angebot, ist es fair oder würdet ihr die Finger davon lassen?

    3. In der Anzeige steht, dass der Wagen nur 5 Gänge hat, ist das richtig? Ich war bisher immer der Meinung, dass der 6. Gänge hat. BeimOctavia hat der 1.2 TSI mit 105 PS 6 Gänge, richtig? Und ich dachte, es wäre die gleichen Motoren. Sind es doch auch, oder? Aber wahrscheinlich nur mit nem anderen Getriebe?
    4. Wie würdet Ihr den Kofferraum vom Roomster bewerten, bekomm ich da nen „normalen“ Kinderwagen rein und sonst noch ein paar Kleinigkeiten? Oder geht neben dem Kinderwagen nicht mehr viel? Die nach vorne und hinten verschiebbaren Sitze erscheinen uns dabei recht praktisch, nur kann sich hinten noch jemand hinsetzen, wenn die ganz nach vorne geschoben sind?


    5. Gibt es vielleicht noch ne andere Konfiguration, die ich bisher übersehen habe?

    Über alle Antworten und Anregungen würd ich mich freuen, danke schon mal im Voraus.

    Viele Grüße


    Mingi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 struppi9, 22.02.2011
    struppi9

    struppi9

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Fahrzeug:
    1,2 TSI Comfort Plus Edition, Miami Blau, Dachreeling silber schwarz, Multimedia Anschluss Handschufach, Fensterheber hinten, Multi Lenkrad, Parksensoren hinten und Sunset
    hi also ich fahr den comfort plus editon wie du siehtst. kann ihn dir wärmstens empfehlen. platz im kofferraum ist ne menge. haben unseren kinderwagen quer liegend drin und noch ne menge restplatz.

    ja der wagen hat 5 gänge mehr kann i dazu net sagen weil i mich net damit auskenne.

    angebot hört sich net schlecht an. wenn du ihn dir neu kaufst bekommst vom händler ja auch noch weng rabatt. würdest dann evtl a nur um die 18000.- zahlen. musst halt abwägen ob er dir so wie er drinne ist gefällt. wennst bar zahlst überhaupt ka thema bei finanzierung hast halt nen höheren zins klar......

    gruß dom
     
  4. #3 spodie43, 22.02.2011
    spodie43

    spodie43

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mingi,
    ich bin Kfz-Mechaniker und habe den Roomster Style Edition Plus. Das Fahrzeug war die bessere Wahl zwischen Caddy (zu teuer), Golf Plus(zu teuer) Meriva(gibt es nicht als Benziner Automatic) und Ford C-Max.
    Der Style Plus Edition ist im Grunde genommen voll ausgestattet (siehe Konfigurator). Durch die getönten Scheiben hinten und Klimaautomatic würde ich auf das Panoramadach verzichten. Der Rücksitzplatz und Kofferraum ist überdurchschnitlich in seiner Klasse und sehr flexibel. Kinderwagen etc. sind kein Problem.
    Da der Roomster nur 5 Gänge hat, würde ich das 7-Gang-DSG(Direktschaltgetriebe) empfehlen. Schaltet hervorragend und kann auch manuell geschaltet werden (die (Ehe)-Frau wird sich freuen)
    Ich habe zusätzlich Kurvenlicht (Nebelscheinwerfer), metallic und Leichtmetallfelgen, da kann man aber drauf verzichten. Wenn Anhängerkupplung, dann die abnehmbare vom Werk. Das Zugvermögen ist aber nicht besonders hoch (ungebremt/gebremst 480/900(1100)kg.
    Zum Neupreis kommen noch die für meine Begriffe hohen Überführungskosten von 610 EUR und ca. 175 EUR Zulassungskosten.
    Mit dem Rabatt ist das Verhandlungssache. Der VW-Konzern will offensichtlich Skoda in Deutschland klein halten. Daher bekommt man auf VW höhere Rabatte als bei Skoda.
    Bei Wechsel von einer Fremdmarke zu Skoda gewährt der Händler ca. über 600 EUR Nachlaß. Ist jemand schwerbehindert(50 % u. Mehr), gewährt der VW-Konzernweit 15 % Rabatt. Meisten hat man Erfolg bei Zugaben des Händlers aus dem Zubehörprogramm des Roomsters u. ggf. Winterreifen. Da muß man den Händler austesten. Der Händler sollte das Fzg. auch vollgetankt übergeben und eine richtige Einweisung machen. Beim Internetkauf gibt es zwar gehörig Rabatt aber höhere Überführungskosten und man muß alles selbst machen. Das Fahrzeug hat dann in der Regel auch eine Kurzzeitzulassung (d.h. man ist nicht mehr Erstbesitzer) und die Lieferzeiten sind länger (bei Skoda ca. 9-11 Wochen). InZahlungnahme ist evtl. wenn nur zum oder unter Händlereinkaufspreis.
    Auch evtl. bei der Inzahlungnahme des Fabia läßt sich was machen. Händlereinkaufspreis bei www.dat.de abschecken bzw. Händlerverkaufspreis beim ADAC als Mitglied.
    Ich empfehle vorher beim Händler auch eine Probefahrt zu machen.

    Gruß diespo43
     
  5. #4 holzgewehr, 22.02.2011
    holzgewehr

    holzgewehr

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Family 1.2 TSI und Skoda Yeti Elegance 4x4 TDI DSG FL
    Kilometerstand:
    25000
    Hallo Mingi!

    Auch wir fahren einen Roomster 1.2 HTP Style Plus Edition, ohne weitere Extras außer Lack.

    Dieses Fahrzeug wurde angeschafft, weil Preis/Leistung und Platzangebot stimmen mussten.

    Der Kofferraum ist noch relativ geräumig, sofern du einen zusammgeklappten Kinderwagen hochkant hinstellen kannst.

    Ansonsten musst du alles weitere auf den Kiwa stellen, so wie bei uns.

    Unser Händler bot uns 10% Rabatt an. Darin waren Überführungskosten, Zulassungskosten und Fussmatten enthalten.

    Deine Motorenwahl ist definitiv sehr gut, unserer 1.2 HTP ist uns zu schwach und zu durstig.

    Da er meist im Kurzstreckenbetrieb unterwegs ist, verbraucht er immer 8,5L und mehr.

    Im Oktober kaufen wir wieder einen neuen Roomster.

    Mir gefällt die Ausstattungslinie "Familiy", mittlerweile besser als die Style Plus Edition!

    Höchswahrscheinlich wird es ein 1.2 TSI 63KW Family mit Comfort Paket und Panoramadach.

    Gruß hg ;)
     
  6. #5 patentlich edition+, 22.02.2011
    patentlich edition+

    patentlich edition+

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pulheim Deutschland
    Fahrzeug:
    1.6 16V Roomy comf ed+
    Werkstatt/Händler:
    Graf Hardenberg/Offenburg
    Kilometerstand:
    27087
    Herzlich Willkommen Mingi
    Zum Platzangebot auf den hinteren Sitzen sag ich mal nimm deine Frau mach Probefahrt und lass sie Fahren setze dich hinten rein und geniesse PANORAMADACH!
    Meine Girls sind genau wie ich auch nach 1 1/2 Jahren noch schwer begeistert davon :D
    Das Angebot klingt für mich schwer in Ordnung habe auch einen Vorführer genommen und es nicht bereut..
    Du wartest nicht drauf, kannst Probefahren was du kaufen wirst, Ausstattungsmäßig dürftest du nix vermissen, einzig die Warnung vor den hinteren Fensterhebern (Suchfunktion)...hatte damals die Wahl zwischen 2 bis auf Farbe und FH identische Roomies und habe wg Forum hinten Kurbeln...
    Also viel Spaß noch beim Aussuchen und Probefahren und man liest sich dann bald wa
    so long
    pat
     
  7. Mingi

    Mingi

    Dabei seit:
    24.08.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Drensteinfurt
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 16V, 74kw
    Kilometerstand:
    138000
    Moin zusammen...

    Erstmal vielen Dank für die Antworten und die nützlichen Tipps.

    Ne Probefahrt werden wir in nächster Zeit auf jedenfall mal machen, wir kennen den Roomster bisher eigentlich nur aus Prospekten und wenn er mal an uns vorbei gefahren ist :-) Ich denke, dass man dann auch einfach mal ne Menge ausprobieren kann (Beladung Kofferraum zum Beispiel).

    Das Panoramadach hat es uns einfach angetan, da haben wir schon viele positive Meinungen drüber gehört (vor allem hier im Forum). Der Motor müsste auch passen, wir fahren zwar so um die 20.000km im Jahr, aber demnächst dann eher Kurzstrecken, da ich wohl mit dem Zug zu Arbeit fahren werde. Also lohnt sich ein Diesel nicht ganz, ob wohl wir zuerst mit dem Gedanken gespielt hatten. Bzgl. der elektrischen Fensterheber hinten mach ich mich dann mal schlau, danke.

    Das Sondermodell "Family" haben wir uns auch schon im Konfigurator angeschaut, wäre für unser Wunschauto aber teurer, da die Sitzheizung und die Einparkhilfe fehlen und durch Pakete bzw. Sonderausstattung dazugeordert werden müssten. Schade...

    Noch ne Frage zu dem angebotenen Roomster: Das ist doch das Facelift, richtig? Ich bin ein wenig irritiert, weil im Cockpit wohl eine Tank- und Wassertemperaturanzeige zu sehen ist, die ich bisher noch auf keinem Bild vom Roomster gesehen habe. Oder liegt das einfach daran, dass das Auto das Maxi-Dot-Display hat und beim "normalen" Bordcomputer diese Anzeigen dort untergebracht sind?

    Grüße vom Mingi
     
  8. #7 wiesenthaler, 23.02.2011
    wiesenthaler

    wiesenthaler

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia³ VRS TDI in raceblue
    Kilometerstand:
    42674
    Genau so ist es. Analoge Uhren für Kühlwassertemperatur und Tankanzeige gibt es beim Roomster nur in Verbindung mit dem Maxi-DOT - Display, ansonsten Tankanzeige digital auf dem LCD und Kühlwassertemperatur nur per Leuchte im Cockpit (blau = kalt, aus = betriebswarm, rot = zu heiß).

    Im Prinzip ging es uns wie diespo43.
    Wir hatten eigentlich den VW Caddy in die engere Wahl gezogen, der aber bei gleicher Ausstattung 9.000 Euro teurer ist. Nach weiteren Alternativen haben wir dann auch gar nicht mehr gesucht, weil der Roomster vom Preis-Leistungs-Verhältnis her alles schlägt, was ihm Konkurrenz machen könnte.

    Genau wie diespo43 haben wir die Style Plus Edition genommen und aufgrund der Climatronic auf das Panoramadach verzichtet. Ist aber ein nettes feature, muss ich zugeben. Die abnehmbare Anhängezugvorrichtung brauchten wir wegen des Fahrradträgers (hatten wir beim vorherigen Fahrzeug sehr oft in Benutzung) und der Diesel darf ja etwas mehr Last ziehen, als der Benziner (1.200 kg gebremst und 450 kg ungebremst). Schön finde ich die sunset-Verglasung hinten, obwohl sie noch eine Spur dunkler hätte sein können und natürlich die Sitzheizung (heute morgen waren -12°C und es wurde ruck zuck warm am Po :D ). Was ich gar nicht mehr missen möchte ist das dynamische Kurvenlicht (zusätzlich bestellt) in Verbindung mit dem Abbieglicht. Da ist es in den Kurven immer genau dort hell, wo ich hinfahren will - absolut top.
     
  9. #8 Papamia, 23.02.2011
    Papamia

    Papamia

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Görlitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Henkel
    Kilometerstand:
    24000
    Hallo Mingi,

    du hast ja selbst schon geschrieben, dass für Dich auch eventuell ein Jahreswagen in Frage kommen könnte.

    Aus meiner Sicht machst Du mit dem von Dir bereits gefundenen Jahreswagen als Comfort Plus Edition nichts verkehrt. Zumal Du da noch zusätzlich die Leichtmetallfelgen, Das Kurven- und Abbiegelicht dabei hast. Wie Wiesentaler bereits geschrieben hat, wenn Du es einmal kennen- und nutzen gelernt hast, wirst Du es nicht mehr missen wollen. Dazu hat der Comfort Plus auch den Tempomat dabei. Ist jetzt kein unbedingtes Muss, aber wenn es dabei ist, genießt man den Komfort schon ganz gern. Ich zumindest.

    Was den Preis angeht, lässt sich sicherlich auch beim Jahreswagen noch etwas raushandeln, wenn es die Winterreifen und die Anschlussgarantie ist(da verliert dann auch die hintere Fensterheberproblematik erstmal ihren Schrecken). Wobei ich bisher da noch keine Probleme hatte.

    Was das Cockpit mit dem Maxi Dot angeht, finde ich es einfach optisch ansprechender 2 analoge Anzeigen für Kühlwasser und Tankinhalt zu haben. Dazu hat das Maxi-Dot den Vorteil ein paar mehr Anzeigemöglichkeiten zu haben, z.B. Öltemperatur oder Radio-, bzw. Titelanzeige bei MP3 Wiedergabe.
     
  10. Mingi

    Mingi

    Dabei seit:
    24.08.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Drensteinfurt
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 16V, 74kw
    Kilometerstand:
    138000
    Servus...

    Vielen Dank für die Tipps, haben mir echt weitergeholfen. Wenn wir Zeit haben (steht noch nicht ganz fest) werden wir uns den Roomster am Wochenende mal anschauen fahren. Bin schon recht gespannt... Und wenn ich noch Fragen hab, meld ich mich einfach :-)

    Bis denne

    Mingi
     
  11. Mingi

    Mingi

    Dabei seit:
    24.08.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Drensteinfurt
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 16V, 74kw
    Kilometerstand:
    138000
    Hallo...

    Heute morgen hab ich unseren Fabia in die Werkstatt gebracht, jemand hat uns ne Tür in die Seite gehauen. Ist nicht grad so toll. Das einzig Gute ist: Wir haben nen Roomster als Ersatzwagen bekommen: Es ist der Style Plus mit 85 PS. Und ich muss sagen: TOLL! :-)

    Das der Motor schon so abgeht, hätte ich nicht gedacht. Fühlt sich echt gut an. Was macht dann erst der mit 105? :-) Die Ausstattung gefällt mir auch recht gut und sogar der "normale" Bordcomputer sieht recht nett aus (na gut, Maxi-Dot wäre shcon schicker (-: ). Nachher schau ich mir den Wagen mal genauer an, bin schon gespannt...

    Mingi
     
  12. kremal

    kremal

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zagreb, Kroatien
    Fahrzeug:
    Roomster Scout, 1.4
    Kilometerstand:
    52000
    Hallo Mingi, könnntes Du villeicht einen direkten Vergleich zwischen 1.4 – 105PS (Deine Fabia Limousine) und 1.2 TSI Roomster (Ersatzwagen) machen. Sind die Fahrleistungen änlich? Ist TSI Maschine obwohl Hubraum- und Leistuns-schwächer angenemer zu fahren? Ich fahre momentan Roomster Scout 1.4 16v, und bin eigentlich mit dem Wagen sehr zufrieden. Fahrleistungen sind ausreichend für ein Mitschwimmen im Verkehr (mehr aber nicht). Mein nächster Wagen wird warscheinlich wieder ein Roomster aber dann mit TSI Maschine.

    Gruss, Kremal

     
  13. Mingi

    Mingi

    Dabei seit:
    24.08.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Drensteinfurt
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 16V, 74kw
    Kilometerstand:
    138000
    Also wenn ich mich grad mal richtig informiert habe:

    Fabia 1.4 16 V mit 101 PS: 0 - 100km/h: 11,5 sec

    Roomster 1.2 TSI mit 85 PS: 0 - 100km/h: 12,6 sec

    Das hätte ich persönlich jetzt nicht gedacht, also rein von den Zahlen her. Denn der Roomster geht schon recht gut und dachte vom Gefühl her, dass der besser beschleunigt als mein Fabia. Ich hab einmal aus dem Stand recht zügig beschleunigt und war sehr überrascht, wie der "abgeht" (da lachen sich einige bestimmt drüber kaputt, aber egal (-: ). Auch auf der Landstraße heute morgen (so ca. 10km) lief der echt gut. Er ist echt sehr angenhem zu fahren und was ich sehr krass finde: der Motor ist einfach nur leise! Das hörst du nix...

    Wie mag dann nur der TSI mit 105 PS sein, der es laut Datenblatt in 10,9 sec auf 100km/h schafft? Der wird dann wohl recht "perfekt" sein, zumindest für uns...
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. kremal

    kremal

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zagreb, Kroatien
    Fahrzeug:
    Roomster Scout, 1.4
    Kilometerstand:
    52000
    Na ja klar! Die reinen Fahreleistungen sprechen ein bisschen für Fabia (74 kW), aber um das rauszuholen muss man schon einen schweren Fuss haben. Ich vermute das TSI (sogar mit 86PS) shaltfauler und ohne Drehzahlorgien gefahren werden kann. Und das finde ich recht angenehm. Denn mir ist egal im Sprint 0-100 km/h 0,9 sec langsamer zu sein, viel wichtiger (nach meiner Meinung ) ist schon ordentlich Drehmoment aus niedrigen Drezahlen zu haben.
     
  16. #14 Skoda Raum-Star, 28.02.2011
    Skoda Raum-Star

    Skoda Raum-Star

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 TSI 105PS
    Mit dem 105er TSI hastDu ne Menge Spaß mit diesem Pamperbomber - Macht dann auch voll beladen Spaß.

    Hinweis in Sachen Kinderwagen - Ja, der Kofferraum ist groß & durch die klapp-/ausbau-/verschiebbaren Sitze genial flexibel.

    Aber derzeit fahren wir ohne Mittelsitz, denn der Kofferraum ist nicht sehr breit - Unseren Buggy haben wir noch mit dem alten Auto gekauft (Nissan Almera also Golf-Klasse) & da passte er quer, jetzt nur noch längs in der Mitte - Kein Drama, da wir den 5. Platz nie benötigen, war mir damals jedoch nicht so bewußt.

    Den Fahrrad-Kinderhänger bekomme ich dagegen problemlos quer rein.

    Viel Spaß mit dem künftigen Mobil!

    Wenn es nicht aufs Geld ankommt unbedingt mit Panorama-Dach - Hätte ich gern & meine Damen hatten auch ne Menge Spaß damit auf der Probefahrt!
     
Thema: Kaufberatung Roomster...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda roomster kinderwagen

    ,
  2. roomster kinderwagen

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Roomster... - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Kaufberatung Fabia 2011 / 1,2l

    Kaufberatung Fabia 2011 / 1,2l: Hallo, ich habe die Möglichkeit einen Fabia zu erwerben und brauche mal den Rat der Community - worauf muss ich achten? Ist das ein gutes Angebot?...
  3. Kaufberatung Octavia gebraucht

    Kaufberatung Octavia gebraucht: Servus zusammen, ich bin der Neue hier im Forum.... Pfälzer, über 40, Systemadministrator, bisheriger Passatfahrer: Nun hätte ich gerne was...
  4. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  5. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...