Kaufberatung Octavia 2.0 4x4 EZ ´02

Diskutiere Kaufberatung Octavia 2.0 4x4 EZ ´02 im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Tagchen zusammen! ✋ Ich stehe vor der Entscheidung dieses oben genannte KFZ zu erwerben. Da ich mich so semi auskenne (eher weniger als semi)...

paultier

Dabei seit
07.03.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Tagchen zusammen! ✋

Ich stehe vor der Entscheidung dieses oben genannte KFZ zu erwerben.
Da ich mich so semi auskenne (eher weniger als semi) möchte ich gern hier in dieser Runde fragen, ob der Wagen was längerfristiges sein kann.

Wie schon geschrieben hat er eine EZ 2002, danach lückenloses Scheckheft (liegt vor) bis knapp 160tsd Kilometer, aktueller Stand rund 167tsd.
Erster Zahnriemenwechsel bei ca. 128tsd KM, der zweite (wundert mich ein wenig) bei ca. 157tsd. Kilometer

Nach kurzer, nicht schneller Probefahrt, kamen irgendwie Zweifel - "Was ist hier falsch? Liegt es an mir?" - ich bin ziemlich genau das letzte Jahr nur Sharing Autos gefahren. Diese sind natürlich neu (fast), haben sämtlichen SchnickSchnack und fahren sich wie Butter.
Bei dem Skoda war es anders - alles ein wenig schwergängig, Kupplung kam sehr spät (von gefühlten 10cm Weg, bei 7 ist nichts und dann passiert was auf den letzten 3) - alles in allem "ein bisschen "klonkig" - gibts das Wort? Weiß jemand, was ich meine?

Der allgemeine Eindruck ist, für ein fast 20 Jahre altes Auto, durchaus positiv.
Kein sichtbarer Rost.
Sauber, nichts abgegrabbelt, keine Popel hinter der Sonnenblende oder am Lenkrad...

Der Verkäufer ist ein junger solider Ost Europäer, der den Wagen für seinen Vater gekauft hat.
Durch die aktuelle Situation konnte das Auto jedoch nicht überführt werden und Vaddern hat sich selbst einen gekauft.
Standzeit seit ca. letztem Sommer, abgemeldet auf privatem Parkplatz, ohne Wetterschutz.
Auf Wunsch kann der TÜV neu gemacht werden.
Diverse Rechnungen sind vorhanden u.a. mit "ÖL + ÖlFilter, Luftfilter, Kraftstofffilter, Batterie neu, Innenraumfilter, Zahnriemen + Wasserpumpe, Kerzen, neu gemacht."

VHB --> 2700€

Ich geb mir Mühe die hoffentlich aufkommenden Fragen nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten, als Hilfestellung zur Beurteilung dienen die angehängten Bilder.

In diesem Sinne,
Vielen Dank schonmal vorab!
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    166,2 KB · Aufrufe: 33
  • 2.jpg
    2.jpg
    152,6 KB · Aufrufe: 30
  • 3.jpg
    3.jpg
    143,5 KB · Aufrufe: 31
  • 4.jpg
    4.jpg
    162,3 KB · Aufrufe: 31
  • 5.jpg
    5.jpg
    185,1 KB · Aufrufe: 30
  • 6.jpg
    6.jpg
    152,6 KB · Aufrufe: 30
  • 7.jpg
    7.jpg
    180,5 KB · Aufrufe: 32
  • 16.jpg
    16.jpg
    146,4 KB · Aufrufe: 27
  • 12.jpg
    12.jpg
    105,3 KB · Aufrufe: 29
  • 8.jpg
    8.jpg
    136,8 KB · Aufrufe: 30
Zuletzt bearbeitet:

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
6.876
Zustimmungen
2.094
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Du erwartest nicht ernsthaft das ein 20 Jahre alter Wagen sich genauso knackig fährt wie ein aktuelle, fast neues Modell oder? ;)

Zu den Schwachstellen des O1 findest du hier im Forum genug Lesestoff denke ich. Einfach mal bissl suchen.
auf den Bildern sieht der Wagen nicht verkehrt aus. Beim O1 kommt es auch sehr drauf an wie er von unten aussieht!

Mit freundlichen Grüßen
 

Jahiti

Dabei seit
17.03.2019
Beiträge
232
Zustimmungen
43
Ort
Berlin
Fahrzeug
octavia Tour 1.6 LPG
Kilometerstand
149000
Mein 1.6 Kuppelt auch seit Kauf erst auf dem letzten Zentimeter. Entlüften ändert auch nichts. Muss aber nicht den sofortigen Tod der Kupplung bedeuten, bei mir hält sie inzwischen so seit 45.000 km
 

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
6.876
Zustimmungen
2.094
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Bei unserem 1,6er kam die Kupplung von Anfang an so spät. Die hat aber den Wagen und 230.000 km überlebt...
 

paultier

Dabei seit
07.03.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Du erwartest nicht ernsthaft das ein 20 Jahre alter Wagen sich genauso knackig fährt wie ein aktuelle, fast neues Modell oder? ;)

Absolut nicht.
Jedoch wirkte er auf der kurzen Fahrt eher wenig.. agil. Das mag dann aber auch dem Alter, Gewicht und der Größe geschuldet sein.

Was sind so die unteren Schwachstellen? (ich suche trotzdem durch´s Forum)
Tank? Ölspuren am Getriebe? Schweller? Abgasstrang?
Die z.b. Querlenker sahen nach meinem Laienhaften Blick nicht komplett ausgeschlagen aus...

Danke schonmal zur Kupplungsrückmeldung!
 

Jahiti

Dabei seit
17.03.2019
Beiträge
232
Zustimmungen
43
Ort
Berlin
Fahrzeug
octavia Tour 1.6 LPG
Kilometerstand
149000
Ohne persönliche Erfahrungen zum 2,0 zu haben, allgemein sind die erwähnten Bauteile beim Octavia selten bis nie ein Problem. Das etwas "ausgeleierte" Fahrgefühl ist typisch bei älteren Low-budget Autos und der Einfachheit des Fahrwerks geschuldet. Der Vorteil ist aber, dass man im Grunde genommen mit einer Handvoll Ersatzteilen im Wert von unter 300 € das Fahrwerk komplett erneuern kann und es sich wieder annehmbar präzise fährt. Sieht man den gummis und Dämpfern nicht zwingend an, auch der TÜV hat kein Problem damit. Wenn speziell das Heck gefährlich schwammig agiert und bei Bodenwellen versetzt, ist allerdings ein etwas höherer Reparaturaufwand nötig (m.E. Erst bei deutlich höheren LaufLeistungen vonnöten). Hakelige schaltung kommt gerne mal vor, da muss der ausgeleierte schaltmechanismus renoviert werden. Kühlsystem bei facelift Benzinern ist hochbelastet und wird gern mal hier und da undicht, außerdem gibt es bei den Modellen schon sekundärluft- und AGR-Systeme, allerdings nicht so problembehaftet wie bei Direkteinspritzern oder Dieseln. Kolbenringe (ölverbauch) ist eine 1.6er Krankheit, beim 2,0 weiß ich es nicht aber möglich. Alles in allem kann man schlechtere Autos für den Preis kaufen, würde aber wegen des schwammigen Fahrverhaltens noch etwas verhandeln.
 

paultier

Dabei seit
07.03.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
es soll ja auch ein wenig dazu dienen, dem allgemeinen Schraubwissen ein wenig mehr Tiefgang zu verleiten...

ich hab jetzt nen Angebot von 2500€ inklusive neuem TÜV vorgeschlagen.

mal schauen, ich werde berichten!
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

paultier

Dabei seit
07.03.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
so, kurzes update: der Verkäufer hat sich, anscheinend, für jemand anderen entschieden und mein Angebot nicht beachtet.
schade - aber ein anderer kommt bestimmt um die ecke.
 
Thema:

Kaufberatung Octavia 2.0 4x4 EZ ´02

Kaufberatung Octavia 2.0 4x4 EZ ´02 - Ähnliche Themen

Privatverkauf Scheckheftgepflegter Skoda Octavia RS TDI VFL Kombi zu Verkaufen!: Hallo Liebe Fangemeinde, Time to say Goodbye mit einem sehr tränenreichen Auge. Aufgrund Arbeitsplatzwechsel und nur noch sehr wenigen Kilometern...
Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...
Erste Erfahrungen /Bewertung Superb III 2.0 TDI 4x4 - Vorstellung: Moin in die Runde, ich habe mich nun hier bei Euch angemeldet, lese aber schon seit einem guten Jahr, seit der Entscheidungsphase für ein neues...
Die ersten vier Wochen mit drei Zylindern: Hallo liebe Skodafreunde, nachdem meine "Eroberung" inklusive gleichnamigem Rabatt durch Skoda ja zeitlich perfekt in den Corona-Shutdown...
Resumee eines Octavia II: Nach knapp 8 1/2 Jahren haben wir jetzt unseren Octavia II Kombi, 1.8 TSI, DSG, Ambient schweren Herzens mit 61.000 km verkauft. Hier ein kleines...
Oben