Kaufberatung neuer gebrauchter Skoda

Diskutiere Kaufberatung neuer gebrauchter Skoda im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebes Forum, wir wollen uns für unseren Skoda Fabia II 1.6 Combi von 2008 einen Nachfolger anschaffen. Muss nicht unbedingt ein Fabia...

pia

Dabei seit
10.02.2009
Beiträge
75
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Hallo liebes Forum,

wir wollen uns für unseren Skoda Fabia II 1.6 Combi von 2008 einen Nachfolger anschaffen. Muss nicht unbedingt ein Fabia sein. Combi mit etwas mehr Platz als im Fabia wäre super - sollte mindestens genauso Agil fahren, wie unser Fabia II mit ca 100 ps - Motor/Getriebe usw zuverlässig sein. Wir wollen gerne ein gebrauchten Kaufen, da die günstiger sind und max 17 TEUR ausgeben.

Wär super, wenn Ihr uns eine robuste, zuverlässige Baureihe empfehlen könnt.

Danke Euch
 
F2200

F2200

Dabei seit
06.10.2020
Beiträge
274
Zustimmungen
138
Ort
bei Schwerin
Fahrzeug
S3 Combi Style 2.0 TDI 190PS DSG Quartz-Grau-Metallic
Ich denke, dass für euch dann ein Octavia die beste Wahl währe.
Große Auswahl an verschiedenen Motorisierungen, mehr Platz als im Fabia und ein relativ großes Angebot auf dem Gebrauchtwagenmarkt.
Und für 17.000,- bekommt man fast schon einen Octavia-Neuwagen 😀
 

noodyn

Dabei seit
05.11.2019
Beiträge
388
Zustimmungen
116
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 FL Combi (05/2017) 2.0l 150PS TDI
Kilometerstand
60000
sehe ich ähnlich, klingt nach Octavia, ordentlich Platz, sehr gutes Preis Leistungsverhältnis und fährt genauso agil wie ein Fabia. Mit 17000 Euro in der Tasche, bekommt ihr eine sehr gute Ausstattung oder eben ein sehr junges Auto.
 

pia

Dabei seit
10.02.2009
Beiträge
75
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Wir sind jetzt nicht die supervielfahrer. Wollen aber etwas komfortabler und sicherer unterwegs sein und auch unser gepcäk mal komfortabel unterbringen. außerdem haben wir einen anhänger ohne bremse, 750kg, den wir mit dem auto weiternutzen wollen, das auto soll möglichst wartungsfreundlich/asugereift sein. von daher fände ich es nicht abträglich, wenn die wichtigsten funktionen noch analog mit drehregler/schalter zu bedienen wären.

Ich habe jetzt schonmal geschaut bei Oktavia - danke für eure tipps. da würde ich jetzt einmal den oktavia 3 mit facelift ab 2017 sehen. der ist dann noch nicht so alt, und sieht modern aus. habt ihr hier eine empfehlung für eine ordentliche, zuverlässige motorisierung?

Danke Euch
 
F2200

F2200

Dabei seit
06.10.2020
Beiträge
274
Zustimmungen
138
Ort
bei Schwerin
Fahrzeug
S3 Combi Style 2.0 TDI 190PS DSG Quartz-Grau-Metallic
habt ihr hier eine empfehlung für eine ordentliche, zuverlässige motorisierung?
Wieviel Kilometer ca. kommen denn bei euch zusammen im Jahr?
Sicher ist ein Benziner für euch sinnvoll, wenn ihr nicht mehr als 10.000km im Jahr fahrt.
Bei der Motorwahl kann man eigentlich alles nehmen, was ab ca. 120PS losgeht...darunter würde ich einen Octavia nicht fahren wollen.
Ab ca. 150PS ist man mit einem Octavia mehr als ausreichend motorisiert...man kann gemütlich und Kraftstoffsparend dahingleiten und hat aber auch genug Reserven, um auch mal auf der Landstraße zügig überholen zu können oder auf der BAB auch mal längere Zeit "die linke Spur nutzen zu können", ohne dass man gleich eine Lichthupe von hinten bekommt :)
Und für einen voll beladenen Anhänger ist ebenfalls ausreichend Kraft vorhanden.

PS: Octavia wird mit "c" geschrieben...es gibt viele Leute, die besonders großen Wert auf die korrekte Schreibweise legen (ICH bin keiner von diesen Leuten) 😅
 

pia

Dabei seit
10.02.2009
Beiträge
75
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Alles klar. Also wir fahren sicher nicht regelmäßig mehr als 10Tkm pro jahr. Tendenziell eher weniger. Zur Arbeit gehts mit Fahrrad/ÖPNV - selten mit Auto. Auto nehmen wir eher für Einkäufe und Urlaub. Also würde dann eher ein 1.4 oder 1.5tsi in Frage kommen. danke
 

pia

Dabei seit
10.02.2009
Beiträge
75
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
In unserem Fabia haben wir eine klassische Gangschaltung - manuell, 5 Gänge. Bei Oktavia sieht man oft DSG-Gangschaltung. Ist die zu empfehlen? Automatik brauchen wir egentlich nicht - da wir mit der manuellen Schaltung gut zurechtkommen. Danke Euch!
 

Richter86

Dabei seit
10.06.2011
Beiträge
5.373
Zustimmungen
409
Fahrzeug
Seat Leon ST FR
Octavia heißt der Wagen… ;)

DSG ist natürlich komfortabler, aber auch anfälliger und dann teuer in der Reparatur und in der Wartung.

Ansonsten würde ich noch den Seat Leon ST empfehlen. Ist zwar ein wenig kleiner, aber es ist die selbe Technik in einer anderen (schöneren) Optik. Preislich aber günstiger und dies auch meist in der Wartung (zumindest hier in der Region).
 
F2200

F2200

Dabei seit
06.10.2020
Beiträge
274
Zustimmungen
138
Ort
bei Schwerin
Fahrzeug
S3 Combi Style 2.0 TDI 190PS DSG Quartz-Grau-Metallic
Automatik brauchen wir egentlich nicht - da wir mit der manuellen Schaltung gut zurechtkommen.
Na dann ist doch alles klar...dann bleibt einfach dabei.
Mit manueller Schaltung macht ihr nichts verkehrt :thumbup:
 
Thema:

Kaufberatung neuer gebrauchter Skoda

Kaufberatung neuer gebrauchter Skoda - Ähnliche Themen

Kaufberatung zum jetzigen Zeitpunkt (März 2021): Hallo zusammen, ich bin kurz davor mir ein neues Auto zuzulegen. Es sollte nicht zu teuer sein, schick aussehen, ein paar nette Extras haben und...
Erster Erfahrungsbericht Combi Sportline 150PS TDI Handschalter: Nach dem ersten Monat mit 5.000km möchte ich gerne meine ersten Erfahrungen mit meinem neuen Superb teilen. Es handelt sich um einen 150PS-Diesel...
gebrauchter Skoda, Die Qual der Wahl: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem fahrbaren Untersatz. Ich werde in der Woche ca. 700 km (viel Landtraße) für Fahrten zur Arbeit...
Kaufberatung Skoda Fabia Combi 86PS TSI 2010 oder 2012?: Moin, ich werde nach 20 Jahren meinen Arbeitgeber wechseln und benötige ein eigenes Auto, bisher immer Firmenwagen gehabt. Als Hauptwagen nutzen...
Kaufberatung EU-Import vs. Deutschlandwagen: Hallo! Ich habe eine neue Arbeitsstelle, die etwa 40km von meiner Wohnung entfernt liegt, angenommen und stehe nun vor der Entscheidung, mein...
Oben