Kaufberatung EU-Wagen

Diskutiere Kaufberatung EU-Wagen im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, nachdem ich mich nun entschieden habe kann ich mir nun mein Wagen kaufen. Da ich bei meinem Erstlingswerk sehr auf Geld achten muss habe...

  1. #1 MarioS90, 30.12.2011
    MarioS90

    MarioS90

    Dabei seit:
    24.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    O² --- 1.4TSI --- Bj. 2012
    Kilometerstand:
    500
    Hallo,

    nachdem ich mich nun entschieden habe kann ich mir nun mein Wagen kaufen. Da ich bei meinem Erstlingswerk sehr auf Geld achten muss habe ich mich nach langer PRO und CONTRA liste gegen einen Autohaus und für einen EU-Wagen entschieden.

    Nach reichlichlangen Recherchen habe ich im WWW drei große Anbieter im Raum LEIPZIG gefunden.

    Altenburg --- Autowelt Simon

    Gera --- PIFA Fahrzeuge

    Brehna --- Autohandel Brehna

    da ich allerdings noch weiter vergleichen möchte wollte ich mal fix hier reinhören ob ihr noch andere Anbieter in der nähe kennt. Wäre euch da sehr dankbar.



    Mit freundlichen Grüßen

    Mario
     
  2. #2 barney11, 30.12.2011
    barney11

    barney11

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F² 1.2 TSI
    Wenn es ein EU-Wagen wird, dann ist Nähe kein Argument für oder gegen einen Händler. Da wird bestellt, abgeholt und das wars. Hier zählt dann einzig und allein der Preis (bzw. Preis/Leistung je nach Ausstattung). Insofern solltest du auch über den Tellerrand schauen, ganz allgemein und nicht für oder gegen einen der o.g. Anbieter gesprochen.
     
  3. #3 MarioS90, 30.12.2011
    MarioS90

    MarioS90

    Dabei seit:
    24.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    O² --- 1.4TSI --- Bj. 2012
    Kilometerstand:
    500
    Hallo barney11,



    da hast ja recht, soweit habsch garnet gedacht. Denn Wagen kann ich ja bei x belibiger Werkstatt warten lassen und bin ja nicht an den EU- Händler gebunden.

    Danke dir.!

    Gruß Mario
     
  4. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    139000
    Die Nähe spielt natürlich z.B. bei der Abholung oder wenn man vorab mal was persönlich besprechen will (finale Bestellung) eine Rolle.

    Halbwegs in der Nähe (270km) ist noch arg automobile (möchte ich hier jetzt nicht direkt verlinken; aber problemlos per Google zu finden). Die machen auf mich formal einen sehr guten Eindruck (perfekte Vergleichbarkeit der EU-Ausstattung zur deutschen Variante mittels übersichtlicher und detaillierter Vergleichsliste; bei den allerbilligsten Eu-Importen fehlen manchmal solche Dinge wie Kopfairbags etc. und das wird dann auch noch gut in langen aber unübersichtlichen Ausstattungslisten versteckt; => bei diesem Anbieter ist das nicht der Fall und es ist klar ersichtlich wo die Unterschiede, die zumeist eher Vorteile für den Käufer sind, liegen) und ich habe schon von 2 Usern in der Vergangenheit positive Bericht zu diesem Anbieter bekommen.

    Unabhängig davon noch ein zweiter Hinweis: Prüfe mal genau, ob Du über einen Internet-Vermittler (meinAuto etc.) nicht sogar noch günstiger kommst. Ich habe gesehen, dass Du Dich für den Octavia entscheiden willst?! Hier ist das Rabattniveau im Internet bei Skoda momentan sehr hoch (deutlich über 20% auf Liste). Je nach Ausstattung kann da auch ein deutsches Modell in Deiner individuellen Wunschausstattung am Günstigsten sein (z.B. Family).

    Das Autohaus bei dem Du Deine Probefahrt gemacht hast kenne ich aus der Vergangenheit... Ich habe die Leute (genauer einen Verkäufer) dort in Sachen Preisverhandlung(en) als sehr fair in Erinnerung. Die machen klare Ansagen, ohne irgendwie böse/unfreundlich zu werden etc. Leg denen doch einfach mal so ein Angebot vor und biete an bei Ihnen für den gleichen Preis zu kaufen (wie beim Angebot EU/Internet bei Lieferung bis vor die Haustür). Eventuell klappt das ja und Du hast kaum zusätzlichen Aufwand bzw. bisl mehr Bequemlichkeit bei der Abholung.

    Viel Erfolg und berichte mal wie es weitergeht! ;)
     
  5. #5 Quino666, 30.12.2011
    Quino666

    Quino666

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Yeti Greenline Experience / Oktavia 2.0 TDI Experience Limo
    Werkstatt/Händler:
    Keine gute // Fever / Sixt
    Kilometerstand:
    156.000
    Bei EU-Händlern kannst Du im ganzen Bundesgebiet vergleichen. Wichtig ist, dass man genau nachfragt woher das Auto kommt, da die Ausstattungen teilweise doch von der Deutschen Ausführung abweichen. Hier hilft dann ein Blick auf die Homepage von Skoda aus dem Importland (dank Google ist auch eine notdürftige Übersetzung kein Problem mehr). Auch gibt es gewisse Sonderlinien hier die es wo anders nicht gibt oder umgekehrt.
    Ich habe meinen Yeti von fever in München. Da die aus Italien importieren und es dort das Greenline Modell mit Leder und elektr. Sitzen gab. Preislich hat sich das ganze nicht viel vom deutschen Händler unterscheiden, da ich das Auto finanziert habe und die Ersparnis beim Preis durch die höheren Zinsen wieder weitest gehend vernichtet wurde.

    Viel Spaß

    Quino666
     
  6. #6 PilsnerUrquell, 30.12.2011
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Also das ist ganz unterschiedlich, mein erster Skoda war auch ein EU-Wagen, die letzten beiden nicht, da es auch das Autohaus den Rabatt der EU-Händler geben konnte, umgerechnet auf den jeweiligen damals möglichen EU-Wagen-Preis, dauert halt nur verhandlungstechnisch etwas länger und mal ist der EU-Import wirklich billiger und manchmal nimmt sich das nix zum rausgehandelten Autohausrabatt.

    Viele reguläre Autohäuser der VW-Gruppe machen auch EU-Importe, auch wenn sie kein einzigen EU-Wagen offizell anbieten, man muss nur danach fragen.

    Ansonsten denk daran dass viele EU-Wagen ohne ESP angeboten werden und das im Serviceheft (egal welche Sprache) der Übergabestempel drin ist.
     
  7. #7 jette000, 31.12.2011
    jette000

    jette000

    Dabei seit:
    26.12.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Habe mal EU-Wagen von Jütten und Koolen in Heinsberg konfiguriert. Mit meinen 15,5 % Rabatt komme ich besser...
     
  8. #8 Oberberger, 31.12.2011
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    Jütten Koolen ist bekannt dafür, dass sie ziemlich teuer sind. Aber bei diversen anderen Händlern lohnt sich das schon irgendwo, wenn man die Preise vergleicht.
    Ich tendiere aber eher zu Jahres- oder Jungwagen von "normalen" Händlern:

    1. kann man den Altwagen in Zahlung geben, da ich keinen Bock auf diese "Was ist letzte Preis"-Scheiße am Telefon hab
    2. Ist der gröbste Wertverlust weg
    3. einziger Nachteil ist die Garantie, aber da kann man ja verlängern, wenn der Wagen jung genug ist.

    Ich käm eigentlich nie auf die Idee, nen Neuwagen zu kaufen...
     
  9. #9 Robert78, 31.12.2011
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    659
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    17000
    Ist aber durchaus Möglich das ein Neuwagen mit ordentlich Nachlass nicht oder nur unwesentlich teurer ist als ein Jahreswagen bei dem es nicht so viel Verhandlungsspielraum gibt.
     
  10. #10 hjt_Jürgen, 31.12.2011
    hjt_Jürgen

    hjt_Jürgen

    Dabei seit:
    15.11.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O2 Combi 2,0 TDI PD DSG 10/2005
    Kilometerstand:
    210000
    Wer grad um nen neuen verhandeln will, kann vielleicht noch mal kräftig nachlassen, wenn er das Glück hat, einen Händler zu erwischen, der sein 2011-Soll noch nicht ganz erfüllt hat ;-)
     
  11. #11 barney11, 31.12.2011
    barney11

    barney11

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F² 1.2 TSI
    Dürfte nun allerdings schwer werden, da die Öffnungszeiten für heute sicherlich kurz vor Ende stehen, oder lässt sich sowas auch zurückdatieren?
     
  12. #12 hjt_Jürgen, 31.12.2011
    hjt_Jürgen

    hjt_Jürgen

    Dabei seit:
    15.11.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O2 Combi 2,0 TDI PD DSG 10/2005
    Kilometerstand:
    210000
    wenn ich in den nächsten 14 Tagen neu kaufen wollte, würde ich gnadenlos ausprobieren
     
  13. #13 Phantom II, 31.12.2011
    Phantom II

    Phantom II

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flintsbach am Inn 83126 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 DSG 4X4
    Werkstatt/Händler:
    tba
    Kilometerstand:
    25000
    @MarioS90

    Wie gilga schon sagte, würde ich den O² mal bei www.meinauto.de konfigurueren, da die Fahrzeuge von deutschen Markenhändlern in der DE Ausführung kommen :)

    Wünsche einen guten Rutsch und viel Erfolg beim Selektieren
     
  14. #14 PilsnerUrquell, 31.12.2011
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Beim Jahreswagen wird der Listenpreis als alter Neupreis angegeben und dann z.b. 20% abgezogen. Wenn man aber bereits auf einen Neuwagen 15,5% gibt würde ich den Neuwagen statt den Jahreswagen vorziehen.

    Wie gesagt, mein VW-Autohaus konnte den Importpreis mitgehen und ich hab ein deutsches Skoda-Modell zum EU-Preis bei einen regulären VW-Autohaus bekommen. Es geht wenn der Verkäufer will, wenn er nicht will...es gibt genug Autohäuser
     
  15. #15 MarioS90, 31.12.2011
    MarioS90

    MarioS90

    Dabei seit:
    24.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    O² --- 1.4TSI --- Bj. 2012
    Kilometerstand:
    500
    Danke für die ganzen info´s

    Aber ich suche nich nur einen EU Wagen sodern auch einen der sofort verfügbar ist!!!
     
  16. #16 PilsnerUrquell, 31.12.2011
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

  17. skotom

    skotom

    Dabei seit:
    22.12.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeug:
    Yeti
    Kilometerstand:
    10.000
    Hey ich muss sagen, Autowelt Nord hat echt gute Preise und einiges auf Lager !!
    Habe kürzlich auf Bestellung einen O2 gekauft, hier ists noch günstiger als meine 19% .........!!!
     
  18. #18 PilsnerUrquell, 01.01.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Vorsicht beim Gegenrechnen der Lager- und Vorlauf-Octis: fast alle ohne ESP
     
  19. #19 barney11, 01.01.2012
    barney11

    barney11

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F² 1.2 TSI
    Richtig, EU-Ambiente hat sehr oft nicht einmal ansatzweise etwas mit DE-Ambiente/Ambition zu tun.
     
  20. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    139000
    Dann kann man sich eine "Beratung" in der Richtung leider fast schenken. Bei den meisten EU-Importeuren steht meiner Erfahrung nach nicht gerade eine große Auswahl auf dem Hof. Allenfalls gibt es Fahrzeuge die schon "auf Verdacht" bestellt wurden und daher kurzfristig verfügbar sind. Da werden aber meist 1-2 "Standardvarianten" bestellt. Da muss man viel Glück haben das genau die Variante dabei ist die man haben will und das der Anbieter einem dann auch noch einen guten Preis macht.

    Wenn Du ein Auto sofort brauchst, sitzt Du nun mal am kürzeren Ende des Hebels. Da musst Du dann einfach Glück haben...

    In diesem Sinne, viel Erfolg! ;)
     
Thema: Kaufberatung EU-Wagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Autohandel Brehna

    ,
  2. erfahrungen autowelt simon

    ,
  3. autowelt simon rabatt

    ,
  4. autowelt brehna garantie,
  5. autowelt simon erfahrungen,
  6. eu reimport pro contra,
  7. autowelt simon erfahrungsbericht,
  8. bewertung eu simon altenburg,
  9. eu neuwagen pro contra
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung EU-Wagen - Ähnliche Themen

  1. Spezielle Kaufberatung/Anfrage

    Spezielle Kaufberatung/Anfrage: Hallo liebe Community! Situation: Meine Freundin hat leider meinen Hyundai Tucson zu Schrott gefahren. Ihr ist gottseidank nichts passiert....
  2. Dringende Kaufberatung benötigt

    Dringende Kaufberatung benötigt: Hallo. Was ist von diesem Auto zu halten? http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=315935801 Ja ich weiss ist kein Skoda. Aber die Maschine...
  3. Kaufberatung Fabia Kombi Benziner

    Kaufberatung Fabia Kombi Benziner: Hallo zusammen, wir überlegen, den Fabia Kombi 1.2 HTP meiner Frau auszutauschen, da aktuell derart viele Reparaturen anstehen und noch weitere...
  4. Wagen überhitzt ab 150 km/h aufwärts

    Wagen überhitzt ab 150 km/h aufwärts: Guten Tag, bisher habe ich nur mitgelesen, habe aber nun ein Problem, wo ich auch mit Googlen nicht wirklich eine Lösung finden konnte. Ich fahre...
  5. EU-Import Fertigungsstandards

    EU-Import Fertigungsstandards: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken einen EU Fabia zu kaufen. In den Onlineportalen finde ich sehr viele EU-Fahrzeuge. Nur: Wie kann ich...