Kauf Octavia II 2.0 TDI 140 PS

Diskutiere Kauf Octavia II 2.0 TDI 140 PS im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Wollte mir nach einen Octavia 1 (1.9 Tdi, 90 PS) nun einen Octavia II (2.0 Tdi, 140 PS) zulegen. Siehe Link. Was haltet Ihr generell vom Octavia...

  1. #1 splashdance, 18.12.2008
    splashdance

    splashdance

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    105000
  2. HUnet

    HUnet

    Dabei seit:
    16.10.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SKODA Octavia SCOUT, 2.0 TDI 140PS
    Habe in meinem Octavia Scout auch den Motor drin. Bin voll und ganz zufrieden. Was hört man den immer so?
     
  3. #3 turbo-bastl, 18.12.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Eigene Erfahrungen habe ich nicht, kenne aber die eher negativen Meinung "vom Hörensagen" her auch. Da der TDI auch ohne DPF EURO4 und damit die grüne Plakette bekommt, würde ich persönlich eher gezielt nach einem Modell ohne DPF suchen.
    Zumal es durchaus auch günstigere Fahrzeuge (tlw. mit weniger km) bei Mobie & Autoscout gibt - da könnte es auch eine Überlegung wert sein, die Standheizung selbst nachrüsten zu lassen.
     
  4. #4 Airwolf24635, 18.12.2008
    Airwolf24635

    Airwolf24635 Guest

    Hallo splashdance,



    also ich fahre das genannte Fehrzeug mit genau der Ausstattung allerdings in Storm Blue Metallic. Vorher hatte ich einen Passat mit genau der gleichen Maschine. Die Düse Pumpe Variante läuft zwar etwas rauer und ist etwas lauter als die neuen Diesel, aber zuverlässig und leistungssrark. Allerdings ist der Skoda nicht so durstig wie der Passat und in der Endgeschwindigkeit wesentlich besser. Dafür hat der Passat den spürbar besseren Antritt.







    Gruß





    Jörg
     
  5. #5 skoda-dental, 18.12.2008
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Hallo!

    Fahre seit fast 3 Jahren Octavia Combi mit 140 PS TDI DPF, habe inzwischen 65000 km drauf und hatte mit Motor und Filter noch Null Probleme. Fahre ca. 80 % Autobahn mit mäßigen Geschwindigkeiten, der Motor ist sparsam, zieht recht ordentlich ab 1700 U/min, läuft v.a. bei tiefen Temperaturen etwas rauh. Würde heute das Auto wohl mit 1.8 TSI Motor nehmen, kann den 2.0 TDI mit Filter jedoch trotzdem empfehlen :thumbup: ! Noch dazu wird es in Zukunft sicher schwierig sein, einen Diesel ohne Filter zu verkaufen. Auch diesen Punkt sollte man berücksichtigen!
     
  6. #6 splashdance, 19.12.2008
    splashdance

    splashdance

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    105000
    danke für Eure antworten. Denke muss ja nicht immer ein RS sein. Preis/Leistungsverhältnis stimmt auch bei einen 2.0 TDI, 140 PS

    Und die sache wegen der Standheizung, kommt ein gutes angebot ohne, würde ich auch das nehmen und sie dann nachrüsten.

    gruss splashdance
     
  7. #7 turbo-bastl, 19.12.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Ich würde die Entscheidung pro/contra DPF auch ein bißchen vom üblichen Streckenprofil abhängig machen. Bei Stadt- oder Stop'n'Go-lastigen Pendelstrecken könnte ein Verzicht durchaus Sinn machen. Die Wiederverkaufsproblematik sehe ich nicht so kritisch: der 2.0TDI hat auch ohne DPF Euro4 und damit keine Nachteile (grüne Plakette!), zudem ist davon auszugehen, dass der Wagen mit 150 Tkm und mehr ohnehin eher Richtung Export veräußert wird, und in den typischen Importländern interessiert der DPF wohl niemanden. Das maximale finanzielle Risiko ist der Preis der Nachrüstung (600-800EUR) und wenn man sich geschickt anstellt und ein bißchen Glück hat, sollte man das auch jetzt schon beim Kauf eines Autos ohne DPF raushandeln können.

    @splashdance: wenn Du ein Schnäppchen suchst und es hinnimmst, nicht das neueste Modell zu fahren: schau dir mal die letzten 04er O1 mit dem großen TDI (131PS) an. Es gibt durchaus Stimmen, die diesen Motor schöner finden als den 2.0 TDI, zudem sparst Du nochmal einige TEUR beim Gebrauchtwagenkauf. Nachteil ist vielleicht die Euro3-Einstufung, aber wenn Du kaum die Ökozonen-Städte anfährst oder (wie ich) ein allmähliches Einschlafen der Ökozonen wie damals bei der Ozon-Plakette erwartest, dürfte das zu verkraften sein. Gerade bei längerer geplanter Haltedauer und späterem Verkauf an einen Exporteur.
    Ich wollte ursprünglich auch einen O2 2.0TDI, entschied mich aber spontan für den O1, der damals gerade beim AH meines Vertrauens angeboten wurde ;)
     
  8. Bassi

    Bassi

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 Tdi; Dodge RAM 1500 QuadCab HEMI 5.7
    Kilometerstand:
    200000
    Hallo,

    ich hab das Fahrzeug ebenfalls, und bislang noch nie Probleme damit gehabt. Für den Alltagsgebrauch ist er vollkommen ausreichend. Allerdings habe ich das Teil ohne Partikelfilter. Ich würd ihn mir wieder kaufen.

    Viele Grüße
     
  9. #9 Lutzsch, 19.12.2008
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.276
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Fahre das genannte Modell seit März als zweiten Dienstwagen und bin nach wie vor von dem Motor recht angetan. Viele mögen zwar nicht die abrupte Leistungsentfaltung des PD TDI’s, aber ich mag sie. Nach 26500km gab es keinerlei technischer Probleme mit dem Wagen. Ich bewege mich zu mind. 80% auf der Autobahn und der Octi muss permanent alles geben. Verbrauch liegt bei ca. 9,5l. Viele klagen über Probleme mit dem DPF, fehlender Leistung und mangelnder Höchstgeschwindigkeit, ich wurde bis dato davon verschont geblieben.
     
  10. #10 splashdance, 21.12.2008
    splashdance

    splashdance

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    105000
  11. #11 FabiaOli, 21.12.2008
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.661
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    160000
    Der 1. ist sicher seriöser im AH Weise haben wir Anfang der 90er 2 Audis gekauft.
    Also das ist eben ein seriöser Händler.

    Der 2. ist aus dem Ausland.
    Außerdem ist er auch getuned, weißte ja gar nicht ob man das hier zugelassen bekommt, grade die Rückleuchten und der hat auch schon über 100.000km weg.

    Schau dir lieber erstmal den 1. an, wohnst ja auch nicht weit weg.
     
  12. #12 turbo-bastl, 21.12.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Ich will nicht schon wieder eine Spaßbremse sein, aber das Angebot ist ja wohl ein Witz... mit >100Tkm noch 16T€ zu verlangen ist weit überzogen, zumal das Tuning Geschmackssache ist und ohnehin die Zahl möglicher Interessenten stark reduziert. Die Rückleuchten sind vermutlich lasierte Originale - und damit nicht zugelassen; man müsste also nochmal neue Rückleuchten kaufen. Die Einparkhilfe fehlt auch.

    Was hälst Du bspw. von dem hier, mit etwas Nachlass ist das doch ein attraktives Angebot: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=lesgogsvwxkd
     
  13. #13 FabiaOli, 21.12.2008
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.661
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    160000
    Ja, das ist ein ganz gutes Angebot.

    Wenn ich bissl Geld hätte, dann würde ich mir auch einen Oci² holen...aber einen Benziner, am liebsten einen gebrauchte RS.
     
  14. #14 Lutzsch, 21.12.2008
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.276
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Der Wagen aus den Niederlande hat auch die vorderen Seitenscheiben verspiegelt, dass würde auch nur zu Problemen in Deutschland führen. Außerdem wie erwähnt, viel zu teuer. Optisch aber sehr schick, zumindest für die, dies mögen!
     
  15. #15 splashdance, 21.12.2008
    splashdance

    splashdance

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    105000


    Danke für den Link, wenn ich mir einenOctavia 2 hole sollte es schon ein Kombi sein :-)

    Hatte den Verkäufer geschrieben, wegen dem O² RS Umbau das ist seine Antwort:

    "hallo,

    also... das auto steht in deutschland, hat luxemburger papiere, weil es bei uns in der firma angemeldet war (ist aber absolut kein problem, den in deutschland an zu melden). habe für alle sachen abeŽs da, wobei ich dazu sagen muss, dass die scheiben so wahrscheinlich nicht eingetragen werden können, weil die vorderen auch getönt sind. sowieso muss alles eingetragen werden, wenn das auto in deutschland angemeldet wird, sprich "vollabnahme". auto ist in tadellosem zustand. wurde mindestens einmal die woche gewaschen, ist scheckheft gepflegt und hat die car garantie bis 07/2009, die ich dann umschreiben lassen müsste.


    mfg

    P.S. Ich dachte man darf die Rücklichter verdunkeln, muss halt nur gesondert die Rückstrahler anbringen?
     
  16. #16 Lutzsch, 21.12.2008
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.276
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    P.S. Ich dachte man darf die Rücklichter verdunkeln, muss halt nur gesondert die Rückstrahler anbringen?

    Beim Verdunkeln der Rückleuchten geht es ja nicht nur um dir Reflektierung (daher meist zusätzliche Reflektoren), sonder auch um die Leuchtkraft der Brems- und Rückleuchten. Letzteres läst meist sehr zu wünschen übrig und daher kaum eine Chance bei TÜV und DEKRA.
     
  17. #17 Shinoby, 22.12.2008
    Shinoby

    Shinoby

    Dabei seit:
    01.12.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hünxe - Drevenack 46569 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi - Elegance 2.0 TDI DSG inkl. Dynamic-Paket
    Werkstatt/Händler:
    Autopark Gühnemann
    Ich kann mich bisher auch nur positiv über den 2.0 TDI mit DPF äußern, ich fahre seit ca. 3 Wochen dieses Model und bin super zufrieden!
    Der Motor ist sehr sparsam und doch kraftvoll, in Verbindung mit meinem DSG macht das ganze doppelt Spaß.
    Also die Pumpe-Düse Technologie ist nicht die schlechteste, ich habe schon viel mehr gelesen dass die RS mit dem 170 PS CR Diesel häufiger über Probleme mit dem Motor klagen.
     
  18. #18 turbo-bastl, 22.12.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Kurz zu den Rückleuchten: es müsste ein lichttechnisches Gutachten erstellt werden, das finanziell jeden vernünftigen Rahmen sprengen würde. So verlieren die Leuchten auf jeden Fall ihre Zulassung, spätestens beim TÜV gäbe es Ärger.

    Mit der Antwort dürfte ja m. E. endgültig jede Attraktivität des Fahrzeugs dahin sein... ich würde daher auch nochmal überlegen, ob nicht doch die Limo reichen würde, denn die ist etwas billiger zu haben. Der Kofferraum ist riesig und so lange man nichts Sperriges transportieren muss bzw. gelegentlich Zugriff auf einen Anhänger hat, reicht sie im Normalfall vollkommen aus.
     
  19. #19 sniper163, 22.12.2008
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Dazu kommt noch das die Limo besser aussieht.Nur wird sie sich in ein paar Jahren schlechter verkaufen lassen.Weil nicht jeder hat meinen guten Geschmack. :thumbup:
     
  20. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.875
    Zustimmungen:
    580
    Ort:
    Niedersachsen
    Na ja, ob die Limousine besser aussieht, ist eher eine Geschmacksfrage. Für mich kam - auch optisch - nur der Kombi in Frage. Vom Platz her ist die Limousine sicherlich auch ausreichend, sofern man nicht ständig Großgeräte tranpsortiert.

    Zum 2.0 TDI: Ich habe das Auto knapp zwei Jahre gefahren, mit DPF, ohne nennenswerte Probleme (heißt; mir fallen derzeit keine ein, von schlecht eingestellten Xenonscheinwerfern mal abgesehen). Mit dem DPF habe ich auch keine - ernsthaften - Probleme gehabt, abgesehen davon, dass der Motor in den Regenerationsphasen schlechter Gas annimmt und ausgesprochen rauh läuft.

    Was störte - mich - an dem Auto?
    1. Der Geräuschkomfort; die Rumpel-Düse-Motoren sind akustisch schon eine gewisse Zumutun, aber auch das ist Geschmacksfrage. Das Auto ist aber insgesamt nicht sehr gut gedämmt.
    2. Das etwas hoppelige Fahrwerk, das zwar sicher, aber nicht sehr komfortabel ist und zum Stuckern neigt. Der Octavia ist vom Radstand ein Golf - das lässt sich nicht verkennen.
    3. Die wirklich schweißtreibenden Sitzbezüge der Stoff-Leder-Kombination, im Sommer wirklich unangenehm.
    4. Die - seinerzeit - nicht sehr überzeugenden Navigations- und Telefonlösungen (Nexus gemessen am Preis zu langsam und nur CD-gestützt; Telefon mit klobiger Universalhalterung, Bluetooth riss bei Sony Ericson häufiger ab.

    Ansonsten: Problemloses, praxisgerechtes und wendiges Auto mit ausreichenden Langstreckenqualitäten.

    Die Preise dürften auch hier noch etwas purzeln, stellenweise sind sie immer noch abstrus, aber wer nicht unter Druck ist, kann ja mal den Markt beobachten.
     
Thema:

Kauf Octavia II 2.0 TDI 140 PS

Die Seite wird geladen...

Kauf Octavia II 2.0 TDI 140 PS - Ähnliche Themen

  1. Octavia RS Tempomat funktioniert nicht mehr

    Octavia RS Tempomat funktioniert nicht mehr: Nachdem einige Sachen codiert wurden (CH/LH auf Nebel, Sitze Komforteinstieg, Kennzeichenbeleuchtung auf LED, Nachtankmenge, Tagfahrlicht dimmen...
  2. lordunschuldigs Octavia 3

    lordunschuldigs Octavia 3: Hallo zusammen! Zuallererst kurz zu mir :-) Ich wurde damals auf den Namen Tobias getauft (den Namen trage ich übrigens heute noch!), komme aus...
  3. Octavia und hebebühne

    Octavia und hebebühne: Hallo zusammen, da es auf grund einer rostigen schraube mit abgedrehtem kopf nicht möglich ist den motorlüfter auszubauen muss ich von unten...
  4. Privatverkauf Octavia RS 1Z FL TSI Combi BJ. 09/09

    Octavia RS 1Z FL TSI Combi BJ. 09/09: Verkauf wegen Neuanschaffung. Mein gepflegter weißer RS mit ein paar äußerlichen Schönheitsfehlern (Lack, Felge) in gute Hände abzugeben....
  5. Octavia RS RaceChip

    Octavia RS RaceChip: Hi, und zwar bin ich nun seit gut vier Wochen Besitzer eines Octavia RS mit 230 PS. Ich bin von meinem Audi TT mit dem gleichen Motor...