Karoq - Sammelthread zur Kaufberatung

Diskutiere Karoq - Sammelthread zur Kaufberatung im Skoda Karoq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ab sofort gibt es an dieser Stelle einen Sammelthread zur Kaufberatung und für Konfigurationsempfehlungen eines Karoq. Hier können und sollen...

  1. rabbit

    rabbit Der mit dem Yeti tanzt
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.898
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    108000
    Ab sofort gibt es an dieser Stelle einen Sammelthread zur Kaufberatung und für Konfigurationsempfehlungen eines Karoq.

    Hier können und sollen Anfragen der Art "Was haltet ihr von diesem Angebot?" oder "Welche Ausstattung ist empfehlenswert?" gesammelt und diskutiert werden.
     
  2. #2 seMERTENs, 05.05.2017
    seMERTENs

    seMERTENs

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    F3 Combi 1.4TDI 66kW DSG
    "Nukular, das Wort heisst nukular."

    Es muss Karoq und nicht Kodiak heissen, oder? :D
     
    Hoinzi und rabbit gefällt das.
  3. rabbit

    rabbit Der mit dem Yeti tanzt
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.898
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    108000
    Jau, die Mittagspause halt .... Konzentrationsschwäche. habs geändert. Vielen Dank
     
  4. Unbunt

    Unbunt

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,ich bräuchte mal ein paar Infos/Tipps bzgl. der Motorisierung...

    meine Freundin soll möglichst bald den kleinen (haha) Karoq fahren.Unsere schwierigste Entscheidung wird aber die sein-
    Diesel oder Benziner weil wie ich so mitbekommen hab, ist der 1.5 tsi recht neu auf dem Markt und am Ende tauchen Probleme auf wie damals mit der Steuerkette von VW... also das sind so unsere Sorgen

    Das Problem ist die Dame fährt nur ca 10 bis 12 tsnd Km im Jahr. Der Plan ist allerdings dass sie das Fahrzeug möglichst bis zur Rente (noch 30 Jahre xD ) fahren soll und dann evtl auf den Elektro-Quark umsteigen...(aktuell kommt das bei uns nicht in Frage..)

    Leistung brauchen wir eigentlich nicht und der kleine Bär beschleunigt gut genug und teilweise besser als unser aktueller Golf

    zu welchem Motor würdet ihr uns raten? ;) Augenmerk auf -Langlebigkeit und möglichst unproblematischer Motor


    Ps. hoffe bin im richtigen Unterforum , lg aus Bayern
     
  5. whitey

    whitey

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    2
    Motoren für Karoq

    Skoda Karoq 1.0 TSI ● Leistung: 85 kW (115 PS) ● Maximales Drehmoment: 175 Nm ● Höchstgeschwindigkeit: 187 km/h ● Sprint von 0 auf 100 km/h: 10,6 s ● Verbrauch: 5,3 l/100 km.

    Skoda Karoq 1.5 TSI ● Leistung: 110 kW (150 PS) ● Maximales Drehmoment: 250 Nm ● Höchstgeschwindigkeit: 204 km/h ● Sprint von 0 auf 100 km/h: 8,4 s ● Verbrauch: 5,1 l/100 km.

    Diesel:

    Skoda Karoq 1.6 TDI ● Leistung: 85 kW (115 PS) ● Maximales Drehmoment: 250 Nm ● Höchstgeschwindigkeit: 188 km/h ● Sprint von 0 auf 100 km/h: 10,7 s ● Verbrauch: 4,5 l/100 km.

    Skoda Karoq 2.0 TDI ● Leistung: 140 kW (150 PS) ● Maximales Drehmoment: 340 Nm ● Höchstgeschwindigkeit: 207 km/h ● Sprint von 0 auf 100 km/h: 8,9 s ● Verbrauch: 4,4 l/100 km.

    Skoda Karoq 2.0 TDI ● Leistung: 140 kW (190 PS) ● Maximales Drehmoment: 400 Nm ● Höchstgeschwindigkeit: 211 km/h ● Sprint von 0 auf 100 km/h: 7,8 s ● Verbrauch: 5,3 l/100 km.
     
  6. #6 Sprotte, 20.05.2017
    Sprotte

    Sprotte

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Suberb Combi Outdoor 4x4 2.0 TDI DSG / Fabia 3 1.2 DSG
    Kilometerstand:
    75000 / 2400
    Ich würde den 1.5er nehmen der Motor wird schon etwas länger gebaut und ist der einzige Vierzylinder Benziner der verfügbar ist, Diesel ist viel zu komplex aufgebaut, auf jeden Fall würde ich auf Euro 6c ( Partikelfilter für TSI ) warten, sonst gibt's irgendwann Ärger wegen zu hoher Feinstaub Emissionen
     
  7. #7 triumph61, 20.05.2017
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    3.745
    Zustimmungen:
    603
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Der 1.5er Motor ist ganz frisch am Markt, bzw kommt erst noch. Der sollte letztes Jahr schon ausgeliefert werden aber es gab/gibt wohl probleme
     
  8. #8 Sprotte, 20.05.2017
    Sprotte

    Sprotte

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Suberb Combi Outdoor 4x4 2.0 TDI DSG / Fabia 3 1.2 DSG
    Kilometerstand:
    75000 / 2400
    Der 1.0 TSI Dreizylinder gehört zur gleichen Motorbaureihe, Garantieverlängerung abschließen ist heutzutage eh Pflicht...
    Das Ganze ist eine Weiterentwicklung der 1.4er Motoren, die mit Euro 6c verschwinden werden, den 1.2 TSI Vierzylinder hats ja auch schon erwischt...

     
  9. Unbunt

    Unbunt

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    oh man ... d.h. noch 2-3 Jahre warten und hoffen dass der keine Probleme macht ...?

    seit ich versuche mich hier im Internet zu informieren,fällt meine Freude auf Skoda ins negative..

    Ich hoffe echt dass es hier bald mehr positive News zu lesen gibt ... wie zb *Probleme mit Dsg DQ200 behoben ,1.5 evo packt ohne Probleme die 300tsnd Km-Marke und ja, Partikelfilter wird nachgerüstet...*

    im Notfall dann auf den 2.0 diesel mit 150 ps umsteigen weil der erprobter ist und ein Getriebe im Ölbad bekommt.. hmm

    danke für das Video ;)
     
  10. #10 triumph61, 21.05.2017
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    3.745
    Zustimmungen:
    603
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Das DQ200 gibt es doch erst seit 10Jahren...
     
  11. Unbunt

    Unbunt

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    d.h. es ist ausgereift und macht im eigentlich keine Probleme? ;) vllt lese ich immer nur die falschen Berichte xD
     
  12. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    38000
    ...also wenn es um "Langlebigkeit" geht würde ich definitiv momentan zum 2.0 TDI greifen, da Ausgereift und bei 150 PS auf 2 Liter Hubraum auch nicht so hochgezüchtet. Bzgl. Abgasnormen und Co. ist es eig. egal, wenn du 10+ Jahre im Sinn hast, denn ob du in 10 Jahren mit Euro 6b oder Euro 6c nicht in einen >= Euro 7 Bereich fahren darfst ist dann auch schon egal ;)...
     
  13. #13 triumph61, 21.05.2017
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    3.745
    Zustimmungen:
    603
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Setz vor meinem Text: Sarkassmus ein:

    Oder anders gesagt: nie wieder DQ200
     
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.882
    Zustimmungen:
    584
    Ort:
    Niedersachsen
    Wie immer bei diesen Dingen: Macht etwas Probleme, dann finden sich dazu reichlich Berichte. Funktoniert etwas, dann nicht.
    Was immer den Eindruck erweckt, dass bei allen Autos mit diesem Getriebe Defekte auftreten - selbst wenn es nur ein kleiner Anteil ist.
     
    MrMaus, Maxpower76, Michaf35 und 2 anderen gefällt das.
  15. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    7.268
    Zustimmungen:
    1.925
    Ort:
    Direkt am Jakobsweg :-)
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    14000 und immer mehr
    Das wird dir auch nichts nutzen, sofern du neu kaufst.

    Bis dann wird wohl die gen2 draussen sein, und dann heisst es"das und das haben wir behoben", aber dann ist dann vielleicht was anderes schief. Alles was du tun könntest ist dann ein Gebrauchten kaufen... Aber was ist den dann, wie wurde der wagen vorher behandelt?



    Zum Wagen selbst: Sieht erstmal sehr gut aus!
    Ich bin dann sehr gespannt auf den Konfigurator! Und genauere Daten!

    Motorentechnisch wirds hier wohl wieder interessant!

    Aber so wies aussieht werden hier die 150 PS varianten am meisten sinn machen. Wesshalb sollte ich den 1ner nehmen der Gemäss Autoblöd sich mehr gönnt wie der 1,5er?

    Eventuell macht der kleine Diesel noch Sinn, aber der ist irgendwie... wohl relativ behäbig mit dem Wagen... Unter 10 Sekunden auf 100km/h würde ich schon gerne haben und über 10 s hatte ich bisher noch NIE.... Aber das bin ich :thumbsup:

    Die Beschleunigungen sind ja nicht unwichtig, aber interessanter wäre der Durchzug, und eben auch die Übersetzungen.
     
  16. #16 Ralf_139, 06.06.2017
    Ralf_139

    Ralf_139

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    39
  17. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    7.268
    Zustimmungen:
    1.925
    Ort:
    Direkt am Jakobsweg :-)
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    14000 und immer mehr
    Eben nicht.. die Spannenden, wie Übersetzung, beispielsweise, und drehmoment, von .... bis...
     
  18. #18 Ralf_139, 06.06.2017
    Ralf_139

    Ralf_139

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    39
    Zumindest mehr als oben.
    Das Drehmoment kann man anhand anderer Hersteller mit den gleichen Motoren ablesen.
    Gut, die Übersetzung steht nicht drin, aber ob das "spannend" ist...
     
  19. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    7.268
    Zustimmungen:
    1.925
    Ort:
    Direkt am Jakobsweg :-)
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    14000 und immer mehr
    Das allerwichtigste(welches DSG) ist jedenfalls mal da drin.
    Danke Dafür, aber das von bis habe ich dann schon gerne, mal mit dem korrekten Fahrzeug, Der 1,8er im Polo sieht auch anders aus als im S3...
     
  20. #20 Ralf_139, 06.06.2017
    Ralf_139

    Ralf_139

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    39
    Klar, man muss dann schon die richtigen Motoren vergleichen und nicht nur auf den Hubraum schauen.

    Aber naguuut, dann eben die Liste komplett:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Škoda_Karoq

    (Wollte das spaßeshalber schon raussuchen. Aber Tante Google erspart doch einiges an Arbeit.)
     
Thema: Karoq - Sammelthread zur Kaufberatung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. karoq steuerkette

Die Seite wird geladen...

Karoq - Sammelthread zur Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Tour de France Härtetest: So viele Trinkflaschen passen in den Karoq

    Tour de France Härtetest: So viele Trinkflaschen passen in den Karoq: ---------- Bei der diesjährigen Tour de France spielte der Skoda KAROQ den Wasserträger. Das neue Kompakt-SUV der tschechischen Marke diente auf...
  2. Spezielle Kaufberatung/Anfrage

    Spezielle Kaufberatung/Anfrage: Hallo liebe Community! Situation: Meine Freundin hat leider meinen Hyundai Tucson zu Schrott gefahren. Ihr ist gottseidank nichts passiert....
  3. Karoq 1.5 TSI, 4x4, 6-Gang

    Karoq 1.5 TSI, 4x4, 6-Gang: Kann der Karoq 1.5 TSI, 4x4, nicht mit Schaltgetriebe bestellt werden?
  4. Dringende Kaufberatung benötigt

    Dringende Kaufberatung benötigt: Hallo. Was ist von diesem Auto zu halten? http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=315935801 Ja ich weiss ist kein Skoda. Aber die Maschine...
  5. Kaufberatung Fabia Kombi Benziner

    Kaufberatung Fabia Kombi Benziner: Hallo zusammen, wir überlegen, den Fabia Kombi 1.2 HTP meiner Frau auszutauschen, da aktuell derart viele Reparaturen anstehen und noch weitere...