Kaputtes Komfort od. Bordnetzsteuergerät nach radio einbau?

Diskutiere Kaputtes Komfort od. Bordnetzsteuergerät nach radio einbau? im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi Leute, bin seit Freitag stolzer Besitzer eines Skoda Octavia Kombi *Tour*.-weis jetzt grad gar nicht wie die genaue Bezeichnung ist 1u?-...

djgreenfire

Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Hi Leute,


bin seit Freitag stolzer Besitzer eines Skoda Octavia Kombi *Tour*.-weis
jetzt grad gar nicht wie die genaue Bezeichnung ist 1u?-


ich kann nur sagen das er EZ 07 ist und ein octavia 1 ist.





zu meinem Problem:


Ich habe heute versucht mir mein altes Radio in den occi einzubauen. so in Stichpunkten:


*Radio Symphonie(original Octavia) raus


*"sony" Radio ran gesteckt und auf Funktion geprüft(läuft prima)


*"sony" Radio abgezogen


*"sony"-einbaurahmen eingesteckt


*"sony" ran gesteckt und das Radio ging nicht an!!??


*mehrmals abgezogen und ran gesteckt nix passiert


*das einzige was geht ist das ich eine CD auswerfen lassen kann (also
bekommt es Strom)


*" Symphonie" Radio rein code eingegeben Radio geht


*"Roadstar" Radio rein geht nicht


*Symphonie Radio rein Code eingegeben Radio funktioniert


---so jetzt das Problem----


zum einen geht mein sony und das roadstar nicht mehr in dem Auto ABER zum
anderen geht jetzt mein symfony nicht mehr zusammen mit der Zündung aus und mir
werden keine Radio Infos mehr im boardcomputer angezeigt der Rest geht prima.





Daraufhin habe ich bei meinem Autohaus angerufen und der Werkstatt-Meister
meine das er mir sowieso von Zubehör Radios abrät da diese Fehler in neueren Autos
verursachen und zum anderen meinte er das es sein kann das ich entweder das
bordnetz-Steuergerät oder das comfort-steuergerät mit dem Einbau von dem sony Radio
"zerschossen" haben kann. nun meine Frage wo liegen diese Steuergeräte
oder hat jemand eine Idee was es noch sein kann





mit winterlichen grüßen





Christopher
 

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
typischer Fall von Steckerbelegung" zwischen Skoda- und Zubehörradio nicht verglichen.

ich empfehle dir die "Suchmaschine" hier im Forum,
zu dem Thema gibts genug zu lesen.
 

djgreenfire

Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
15
Zustimmungen
0
ok danke erstmal für die sehr schnelle stellungnahme aber wie kann ich abhilfe schaffen? nach was soll ich denn suchen bzw. wieso geht das mit dem original radio nicht mehr.
helf ma bütte
 

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.595
Zustimmungen
1.984
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Da passen wie Scanner schon schrieb die PIN-Belegungen nicht.

Guck dir mal die Sicherungen an ob da irgendwas durch ist (alle prüfen, die Belegungen im Bordbuch stimmen meistens nicht).
Warum das originale Radio nicht mehr richtig läuft verstehe ich aber auch nicht so ganz, evtl. ist da auch ne Sicherung durch, oder aber im Fehlerspeicher ist was zu finden (was aber ne ganz wage Vermutung ist).
 

djgreenfire

Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
15
Zustimmungen
0
gibt es denn noch andere sicherungen als die auf der fahrerseite hinter der abdeckung? denn die habe ich schon gecheckt die sind alle ok. kann denn ein steuergerät davon kaputt gehen?und warum ging das sony zuerst super ohne probleme wenn die pins falsch sein sollen

mfg
 

djgreenfire

Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
15
Zustimmungen
0
keiner mehr da der mir helfen könnte?

mfg
 

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
Herr Kollege!
eigentlich wurden Dir alle Informationen bereits auf dem Silberteller serviert!
Die Suchfunktion wird dir alles ausspucken.

Wenn Du trotzdem nicht weiter kommst, geh zu jemanden, der sich damit auskennt!

PS Hinweis: Wenn Du ein Meßgerät hast, könntest du mal die passenden Leitungen durchmessen:
Kommen denn noch Dauerplus und Zündungsplus am Stecker an?
 

Westfale

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Kann dir wahrscheinlich auch nicht wirklich weiterhelfen aber bei meinem Octavia Combi den ich hatte habe ich mir damals im Neu Zustand gleich vom Händler das Serienradio gegen ein Blaupunkt Radio tauschen lassen.
Weiß nur soviel das beim Einbau das Kabel zum Steuergerät aus dem Anschlußstecker entfernt werden musste um Probleme zu vermeiden.
Wird bei deinem Auto wohl ähnlich sein da das Sony wohl nicht das passende Signal auf dieses Kabel gibt.
Am besten mal einen Schaltplan über die Steckerbelegung vom Octavia besorgen und mit der Anschlußbelegung deines Sony Radios vergleichen.
Eine andere Möglichkeit sehe ich zurzeit nicht.
Wie schon von anderen hier beschrieben erst mal alle Sicherungen prüfen. Auch die im Radio. Dort sitzen meist auch welche. (entweder Flachsicherungen oder innen auch schon mal Feinsicherungen).
 

Darkking

Dabei seit
08.09.2007
Beiträge
1.865
Zustimmungen
234
Ort
Lippe
Fahrzeug
Octavia III FL Combi, Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
Westfale schrieb:
Am besten mal einen Schaltplan über die Steckerbelegung vom Octavia besorgen
Irgendeine von VW/Seat/Skoda/Audi reicht aus, solange es kein Quadlock ist...
 

Mummelratz

Dabei seit
20.10.2003
Beiträge
439
Zustimmungen
4
Ort
Erfurt / Thüringen Erfurt
Fahrzeug
Octavia I
Kleinen fahrzeugseitigen grünen Stecker mit lila und lila/weißem Kabel irgendwo an Deinem Zubehörradio angesteckt?
Das ist nämlich der Comfort-CAN Bus, der original am Symphonie dran ist. Den darfst Du natürlich nicht mit an Deinem Sony etc. Radio anschließen! Wenn Du den anschließt, legst Du Deinen Comfort-CAN Bus lahm. Das Komfortsteuergerät zerschießt Du deswegen nicht.
Ein Bordnetzsteuergerät kennt Dein Octi noch nicht. Sowas gab es erst ab dem Octi II.
Ansonsten gilt wie oben beschrieben: Die Steckerbelegung ist wohl der Knackpunkt.
 

djgreenfire

Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Mummelratz schrieb:
Kleinen fahrzeugseitigen grünen Stecker mit lila und lila/weißem Kabel irgendwo an Deinem Zubehörradio angesteckt?
Das ist nämlich der Comfort-CAN Bus, der original am Symphonie dran ist. Den darfst Du natürlich nicht mit an Deinem Sony etc. Radio anschließen! Wenn Du den anschließt, legst Du Deinen Comfort-CAN Bus lahm. Das Komfortsteuergerät zerschießt Du deswegen nicht.
Ein Bordnetzsteuergerät kennt Dein Octi noch nicht. Sowas gab es erst ab dem Octi II.
Ansonsten gilt wie oben beschrieben: Die Steckerbelegung ist wohl der Knackpunkt.


ok vielen dank aber was kann es dann sein ich weis ja nicht mal was ich in der suche eingeben soll erstmal will ich das alles wieder läuft mit dem original radio und dann kann ich mich immer noch an das sony machen. aber was kann ich dann noch machen ich war bei einer freien werkstatt und hab mir den fehlerspeicher auslesen lassen:



Steuergeräte diagnose Skoda Simos 3 Fehlerspeicher


P1517 Hauptrelais Fehler im stromkreis


Fehleranzahl 1


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Steuergeräte diagnose skoda Kombiinstrument 1.0
Fehlerspeicher


0538 Can-Datenbus innenraum
System im eindrahtbetrieb


0518 Audiosystem Blockiert/spannungslos


Fehleranzahl 2


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


SteuergeräteDiagnose Skoda airbag AB 1-3/5/6/I-III Fehlerspeicher


0214 Spannungversorgung Signal zu niedrig


Fehleranz. 1


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Steuergerätediagnose skoda zentralmodul Komfort
Fehlerspeicher


0532 Zentrales Komfortsteuergerät Spannungsversorgung zu
klein


0351 S-Kontakt des zündschalters Undefinierte Schaltbedingung


Fehleranzahl 2


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


SteuergeräteDiag. Skoda Can-Bus Fehlerspeicher


0538 Can-Schnittstelle des Komfortsteuergeräts defekt


0518 Steuergerät für Radioanlage Blockiert/spannungslos

Also den Lila stecker hab ich natürlich nicht versucht irgentwo reinzustecken hab nur die iso-stecker reingesteckt und fertig. wo finde ich denn das komfort steuergerät nun genau hab mal in den fussraum geschaut an der lenkseule und hab da 3 module gesehen die vieleicht steuergeräter sein könnten. das ist die nummer die mir ein autohaus gesagt hat 1C0959799A0DR, welches steuergerät ich drin hab laut fahrgestellnummer


mfg
 

S

Guest
Hallo! Nach diesem Fehlerprotokoll empfehle ich erstmal
alle Sicherungen zu überprüfen, das Symphonie wieder einzubauen und
dann den Fehlerspeicher auch löschen zu lassen.
Das hast du wohl nicht gemacht?

@all: Kann man den Comfort-CAN-Bus neucodieren?

MfG
 

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
Hallo Christopher,

nun werden wir mal gemeinsam durchkauen - schlucken musst du selber :D

wie oben schon geschrieben, ALLE Sicherungen prüfen (am besten mit Meßgerät)
auch nachsehen, ob am Radio noch Sicherungen sind

als nächstes würde ich mal die Batterie für eine Zeit abklemmen, das könnte einen Teil der Steuergeräte wieder resetten.
Wenn Du das Auto über Nacht nicht braucht, am besten mal abends abklemmen,
dann am nächsten Morgen dein Originalradio wieder einsetzen und dann erst die Batterie wieder anklemmen.
Falls es nichts bringt, nochmal Fehlerspeicher auslesen lassen und dies auch LÖSCHEN.

erst dann kann man weiter sehen.

Nun zu deinem Zubehörradio:
Du hast sicher die Steckerbelegungen aud den Radios aufgedruckt (oder Aufkleber dran, wie die Belegung ist)
Vergleich die Belegung mal mit der des Originalradios, du wirst dann wohl verstehen ....

Zur Benutzung der Suchfunktion:
Gib doch mal die Begriffe Zubehörradio oder Fremdradio oder Steckerbelegung oder ....
Hier im Forum gibt es mehrere gute Hinweise, einer davon ist sogar ein bebilderter Einbau mit deutlicher Erklärung ...

Ich drück dir mal die Daumen, dass du nicht gleich mit einem Schaden davonkommen wirst.

Heinz
 

djgreenfire

Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Hallo,
danke für eure antworten.
also ich habe ja wie schon geschriebn den fehlerspeicher auslesen lassen und da haben die die fehler versucht zu löschen aber zwei haben sie nicht gelöscht bekommen und zwar die beiden:

0532 Zentrales Komfortsteuergerät Spannungsversorgung zu
klein

0351 S-Kontakt des zündschalters Undefinierte Schaltbedingung
Fehleranzahl 2
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SteuergeräteDiag. Skoda Can-Bus Fehlerspeicher
0538 Can-Schnittstelle des Komfortsteuergeräts defekt

0518 Steuergerät für Radioanlage Blockiert/spannungslos

das problem mit dem nochmal auslesen lassen ist nur das die dafür 40€ haben wollen. und wie gesagt das mit dem sony ist mir erstmal egal hauptsache der rest geht wieder(radio geht mit aus und infos im Boradcomputer)

mfg
 

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
wenn ich mich mit einem Haustier unterhalte, kommt wohl mehr dabei raus.

Ich hatte Dir sogar die REIHENFOLGE der Vorgehensweise verraten.
Vielleicht resetten sich ja ein paar Steuergeräte durch das Abklemmen ....

frohe Weihnachten!!!
 

djgreenfire

Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Hallo,
ja is ja ok!!!! ich hab ja nicht geschrieben das ich das mit dem resetten nicht probiere oder?! das mit den fehler bzw. mit dem löschen des fehlerspeichers habe ich dir ja nur nochmal zur info geschrieben falls dir dazu noch etwas einfällt. wie gesagt ich probier das. das problem sind im moment nur meine arbeitszeiten. ich fahr früh und komme meist erst spät nach hause.

Frohe weihnachten an alle
 

potatodog

Dabei seit
20.09.2009
Beiträge
688
Zustimmungen
5
Fahrzeug
Passat CC
Für dein Problem bleiben genau drei Möglichkeiten:
Sicherung defekt
Komfortsteuergerät zerschossen
Zündanlassschalter defekt
Such dir jemanden mit VCDS, Multimeter und Wissen in deiner Nähe um der Ursache auf den Grund zu gehen
 

djgreenfire

Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
15
Zustimmungen
0
danke für die antwort.
aber kann es nicht sein das wenn ich das steuergerät zerschossen hätte auch andere funktionen in mittleidenschaft gezogen werden müssten?denn ZV und fensterheber gehen ohne probleme.gibt es denn noch andere sicherungen die ich testen könnte?denn so weit ich sehe konnte waren alle an der seite ganz.

also ein Multimeter habe ich hab mir extra eins gekauft nach dem mir das passiert ist.was ist ein VCDS
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Mummelratz

Dabei seit
20.10.2003
Beiträge
439
Zustimmungen
4
Ort
Erfurt / Thüringen Erfurt
Fahrzeug
Octavia I
Also, wenn Du Dein Comfortsteuergerät geschrottet hättest, dann würde beispielsweise die Beleuchtung der vorderen FH Schalter nicht funktionieren. Ebenso würde die LED in der Türe nicht blinken, wenn Dein Fahrzeug verschlossen wäre. Ebenso würden die Fenster nicht herauf oder herunter fahren, wenn Du den Schlüssel im Türschloss in der Fiunktion Schließen oder Öffnen festhälst.
Nur mal so als Beispiel...
Ein VCDS Ist ein Diagnosegerät für Dein Auto. Anschließbar an einem Laptop kannst Du damit auf die Fehlerspeicher aller Steuergeräte Deines Autos zugreifen.

Wo ich so Deine geposteten Fehler lese... Der S- Kontakt wird doch gar nicht ausgewertet, weil bei der Fahrzeugdiagnose die Zündung eingeschaltet werden muss. Sonst würde gar keine Verbindung zustande kommen. Komisch das....
Übrigen 40 Euro fürs Fehlerauslesen ist Wucher! Wechsle lieber die Werkstatt oder such Dir jemanden an Deinem Wohnort, den Du ja hier nicht angegenben hast...
 
Thema:

Kaputtes Komfort od. Bordnetzsteuergerät nach radio einbau?

Kaputtes Komfort od. Bordnetzsteuergerät nach radio einbau? - Ähnliche Themen

Octavia III Skoda Octavia 5E - Einbau Sony XAV-3005DB Radio: Hallo, ich bin gerade dabei meinen Octavia 5E (Baujahr 2014) auf ein Apple Carplay fähiges Radio umzurüsten. Dabei habe ich mich für das Sony...
Boardcomputer/Elektronik/CAN BUS spinnt nach Einbau AHK in Octavia III 5E: Moin in die Runde, Am lezten Freitag habe ich eine AHK am meinem Octavia III FVL Bj. 07.2015 eingebaut. Nach dem Einbau des E-Satzes von Jäger (#...
Einbau Doppel DIN Radio in Fabia I / EZ 01/2007: Hallo Zusammen, ich habe mir von NavGear das Doppel Din Android Navi DSR-N 270 bestellt (http://www.navgear.de/Autoradio-PX-8345-919.shtml) und...
Skoda Roomster Bj. 2012 - Einbau Parrot MKi9000 mit Radio Swing: Vor geraumer Zeit hatte ich meine Erfahrungen beim Einbau einer Bluetooth-FE von usb-nachruesten.de in meinen Skoda Roomster hier gepostet (damals...
Zenec MC 5600 Erfahrungsberichte, Eindrücke, Tips und Tricks: Ich wollte Euch mal meine Erfahrungen im Bezug des Einbaus und der Funktionen des Zenecs mitteilen. Gestern erhielt ich einen Anruf vom ACR Shop...

Sucheingaben

fehler 0538 t5

,

Komfort-bus fabia

,

fehlercode p1517 skoda octavia

,
Polo 6r Radio Steuergerät Position
, airbag ab 1-3/5/6/I-III, p1517 hauptrelais fehler stromkreis golf 5, fehlercode 0518, fabia 2 fehler 0532, audi fehler 0214, vw t5 can bus innenraum blockiert ihne spannung, Polo 6r komfortsteuergerät Fehler lässt sich nicht löschen Sicherung falsch gesteckt , skoda octavia 1U komfort steuergerät im notlauf Ursache, komfortmodul tauschen skoada, bordnetzsteuergerät polo 9n, boardnetzsteuergerät einbauen, skoda fabia can bus komfortsteuergerät, polo 9n bordnetzsteuergerät pinbelegung anschließen, t5.1 can bus innenraum blockiert, polo 9n hauptrelais fehler im stromkreis, fehler steuergerät für datenbus skoda octavia, audi 3 fehler 0214, zentrales steuergerãt radio geht aus und an skoda roomster, 0538 can bus t5, 0538 fehler vw, polo 9n 0538
Oben