Kapputes Kabel für ABS und Bremsbelagprüfung

Diskutiere Kapputes Kabel für ABS und Bremsbelagprüfung im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich mal wieder. Hab da mal nen Malör. Mir ist beim Wechseln der vorderen Bremsscheiben der ganze Stecker vom Bremsbelagprüfer zu Bruch gegangen...

dathobi

Gesperrt
Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.345
Zustimmungen
3.275
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Ich mal wieder.

Hab da mal nen Malör. Mir ist beim Wechseln der vorderen Bremsscheiben der ganze Stecker vom Bremsbelagprüfer zu Bruch gegangen. Nach dem ich mir ein neues Kabel geordert habe war ich ein bischen erschrocken was ich da in der Hnad halten muste. Ein fertiges Kabel direkt zum aufstecken aber mit offenen Kabelenden...

Der Werkstattmeister meinte das ich das Kabel direkt am Steuergerät anschliessen müste, hä? war dan meine Reaktion! Ich dachte ich ziehe ein paar Stecker ab und mache einfach nur das neue dran und fertig...

Tja jetzt sieht es nach einer Bastelaktion aus.

Jetzt die Frage an die Experten unter uns: warum ist das so blöde gelöst?
 

skodabauer

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
4.739
Zustimmungen
396
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
Kilometerstand
144600
a) ein zusätzlicher Stecker kostet Geld( wenn aus Kostensicht)

b) jeder Stecker ist eine potentielle Fehlerquelle( aus technischer Sicht)

wobei ich ehr zu a) tendiere...

hast du dir auch gleich die passenden Stoßverbinder besorgt/mitgekauft? Die Verbindungen müssen wasserdicht sein und da bieten sich die Dinger an(auch wenn ca.1,20€/Stk) weil die Enden verschrumpft werden.
 

dathobi

Gesperrt
Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.345
Zustimmungen
3.275
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Danke für die Antwort.

Ich habe direkt 4 rote Verbinder bekommen(mit Schrumpfschlauchfunktion). Könntest Du mir vielleicht einen Tipp geben wo ich es am besten anschliesse? Ich spiele mit dem Gedanken die Radhausschale raus zu nehmen und dort die Verbindung herzustellen... Oder muss ich in den Wasserkaste? Da scheint es zumindest verlegt zu sein(?).
 

skodabauer

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
4.739
Zustimmungen
396
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
Kilometerstand
144600
Wieso 4? Die ABS-Leitung zum SG ist doch nur 2adrig.Naja-egal. Ich würde mir einen Platz suchen wo ich a)Platz zum arbeiten habe und b) wo man es danach nicht so schnell sieht.

Radschale ist natürlich einfacher als der Wasserkasten.
 

Patrick B.

Dabei seit
27.11.2009
Beiträge
1.011
Zustimmungen
40
Fahrzeug
Roomster 1,6 16V
Kilometerstand
190000
Und die Verbinder nicht im "Bewegungsbereich", denn sonst baust Du dir am Übergang vom flexiblen Kabel zum steifen Verbinder, die nächste Bruchstelle direkt ein.
Ich persönlich hätte aber nicht den "roten" Verbinder verwendet, sondern die kleineren gelben "Airbagverbinder".
Aber solange nur 2 Kabel unter ausreichenden Platzverhältnissen verbunden werden müssen kommt der Größenunterschied nicht so zum tragen.

Mfg Patrick
 

dathobi

Gesperrt
Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.345
Zustimmungen
3.275
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
skodabauer schrieb:
Wieso 4? Die ABS-Leitung zum SG ist doch nur 2adrig.Naja-egal. Ich würde mir einen Platz suchen wo ich a)Platz zum arbeiten habe und b) wo man es danach nicht so schnell sieht.

Radschale ist natürlich einfacher als der Wasserkasten.


Weil es das Kabel vorne links ist und da ist der ABS Sensor und auch die Bremsbelagkontrolle dran, darum 4 Kabel.



Patrick:

Solch eine Stelle wird natürlich nicht gewählt, den das währe ja direkt am Federbein und das würde mir schon nicht gefallen. Also werde ich das Kabel im Radhaus unter der Verkleidung anschliessen.
 
Thema:

Kapputes Kabel für ABS und Bremsbelagprüfung

Oben