Kann VW TDI auch ohne Gerumple?

Diskutiere Kann VW TDI auch ohne Gerumple? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Ich fahre nun seit 8 Jahren einen Octavia RS TDI mit DSG. An sich bin ich damit zufrieden, ausser dass der RS nach 8 Jahren irgendwie zu hart ins...

  1. voon

    voon

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    130
    Ich fahre nun seit 8 Jahren einen Octavia RS TDI mit DSG. An sich bin ich damit zufrieden, ausser dass der RS nach 8 Jahren irgendwie zu hart ins Genick schlaegt bei schelchten Strassen .... und dem Rumgeruckle bei Langsamfahrt. Das 170 PS Dieselaggregat in Kombi mit dem damaligen DSG ist eine sehr ruckelige Angelegenheit bei langsamem Anfahren am Hang usw .. mal auf Geschwindigkeit ganz angenehm, aber anfangs ... ugh ..

    Ich hab noch ein zweites auto hier. Einen BMW M135xi. Das ist natuerlich jetzt komplett Aepfel und Birnen. 4 gegen 6 Zylinder, 170 PS gegen 320, VR Antrieb gegen 4x4, DSG gegen Sportautomatik.

    Soll ja auch kein Vergleich sein, sondern lediglich Erklaerung zum Anfahren: Die 8 Gang bei BMW ist der Ultrahammer. Da merkste ned mal, dass die schaltet, egal bei welchem Speed. Natuerlich muss auch dieser Motor nicht erst runterschalten sondern hat einfach immer Kraft. Natuerlich bin ich dadurch voellig verwoehnt.

    Zurueck zu Skoda: Ich wuerd evtl gern den Octavia durch irgendwann nen Kodiaq abloesen .. mehr Platz plus ein paar moderne Optionen, die ich mag. Allerdings frag ich mich, was die Motoren angeht und das neuere 7 Gang DSG. Wie ich anderen Beitraegen hier und anderswo entnehme, ist der 190 PS TDI auch ne Turboloch-Ruckelgeschichte beim Anfahren, bzw Haarnadelkurven usw. Die Idee des BiTDI klingt weniger rucklig .. aber ich hoer nix wirklich tolles ueber diesen motor aus dem Passat. Man merke die PS ned, ueberzuechtet als 2 Liter, wird deshalb nach 100'000km eh floeten gehen usw ... nicht grad berauschend.

    Ob man da Diesel bei Skoda tschuess sagen muss fuer etwas kultiviertes Fahren? 280 PS TSI kommt ja wohl ned im Kodiak. Hrm.
     
  2. #2 Lamensis, 16.12.2016
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    624
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    94000
    Du hast noch Diesel vs. Benzin vergessen (und 2.0 vs 3.0 Liter...), du vergleichst eher Erdbeeren mit Kartoffeln.
    Und ich denke, ohne "pöt pöt pöt" geht Diesel bei VW nicht ^^
    Wenn du sehr wenig fährst, kannst du gern Benziner fahren ;)
     
  3. voon

    voon

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    130
    Da hast du schon recht :)

    Es ist eher die Frage: Geht weich in der Art? Oder liegt das einfach am viel staerkeren M135xi und dem weichen Wandler und DSG wird immer so sein? Ich stell mir zumindest vor, dass es moeglich sein sollte, einen Diesel der 200 PS Klasse ohne solches Turboloch zu schaffen und mit dem auch genug Kraft zu haben, dass das DSG nicht schalten muss? Waer ja schon viel.
     
  4. #4 4tz3nainer, 16.12.2016
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    8.903
    Zustimmungen:
    3.325
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    An den 8 Gang Automat von ZF kommt kein DSG der Welt ran. Das ist einfach prinzipbedingt. Das DSG ist eben nur ein automatisiertes Schaltgetriebe und kein Automatikgetriebe wie das 8 Gang ZF oder das 9 Gang von Daimler.
    Eine gewisse Ruckelneigung wirst du mit dem DSG immer haben. Auch mit den großen 7 Gang DSG. Es fehlt einfach der Wandler welcher die Drehmomentspitzen anfängt.
     
  5. #5 SuperBee_LE, 16.12.2016
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.020
    Zustimmungen:
    1.908
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Dafür kann doch aber das DSG nichts. Nur halt schlecht programmiert. DSG kann auch schleifen. Wieso sollte es also nicht an einen Automaten rankommen?

    Wo kann ich mal so einen 8 Gang Wandler testen? :D
     
  6. #6 voon, 16.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2016
    voon

    voon

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    130
    Es muss nicht perfekt sein ... meine ja auch nicht was passiert, wenn er mal 50+ rollt oder so ...das ist ja alles okay. Als Beispiel: Ich fahre morgens ein paar Meter quasi im Standgas und muss dann ne steile Rampe hoch. Natuerlich etwas extrem als Situation :) Meine andern Autos ruckeln da vieleicht kurz (der 8 Gang ned) und klettern dann da hoch.

    Das Verhalten beim Octavia II ist eher: Rampe beginnt, grosser Ruckler, Turboloch, faehr irgendwann Rampe hoch, mitten in der Ramp zweiter Schaltvorgang, Motor scheint fast zu sterben ohne manuelles Zusatzgas usw. Und aehnliches, wenn ich ne stinknormale Parkhausrampe hochfahre, Ausgang, nicht mal so steil .... Motor stirbt fast ab, bevor er mal hochschaltet.

    Natuerlich ist ein Schaltvorgang ok .. auch wenn er etwas ruckelt, kein Problem. Aber das Anfahrloch an Kreiseln und v.a. an solchen Parkhaussteigungen usw ist schon eher nervig. Loest das ein BiTDI 240?(Genug Kraft damits ned zweimal schaltet usw)? Haett gern etwas kultivierteres im Kodiaq.
     
Thema:

Kann VW TDI auch ohne Gerumple?

Die Seite wird geladen...

Kann VW TDI auch ohne Gerumple? - Ähnliche Themen

  1. Superb TDI 150 PS klingt angeblich komisch

    Superb TDI 150 PS klingt angeblich komisch: Sali zusammen, Ich habe einen 2016er Skoda Superb TDI mit dem 150 PS Motor. Dieser hat jetzt 74 tsd. gelaufen. Mein Schwiegervater (ist blind und...
  2. 2.0 TDI 150 PS: Lautstärke Innenraum und Regeneration Rußpartikelfilter

    2.0 TDI 150 PS: Lautstärke Innenraum und Regeneration Rußpartikelfilter: Hallo, ich überlege mir jetzt bei den Wechselwochen evtl. zuzuschlagen und meinen Octavia III Scout vFl gegen einen Karoq zu "tauschen". Dazu...
  3. F³ Combi TDI 90PS geht, Seat Leon ST FR 2.0 TDI 184PS kommt

    F³ Combi TDI 90PS geht, Seat Leon ST FR 2.0 TDI 184PS kommt: Nachdem ich bereits den dritten Fabia in Folge nutze, in den letzten dreeinhalb Jahren einen F³ Combi TDI mit 90PS und der Aussattung Joy sowie...
  4. Anfahrschwäche DSG mit StartStop 2.0 TDI Ampel

    Anfahrschwäche DSG mit StartStop 2.0 TDI Ampel: Hallo, die Suche hat mir kein Ergebnis erbracht. Daher so die Frage an die 2.0 TDI Fahrer im Superb mit DSG. Mein Freund ist aktuell auf der...
  5. Octavia TDI 2.0: Bei Pumpe-Düse-Technik kein Diesel-Skandal-Fall?

    Octavia TDI 2.0: Bei Pumpe-Düse-Technik kein Diesel-Skandal-Fall?: Hallo zusammen, die Frage eines DAUs, der nur den Schlüssel rumdrehen kann und sonst keinen Plan von Motor-Technik hat: Wenn ich also diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden