Kann sich Skoda wirklich mit der Qualität anderer Hersteller messen ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Boconnexion, 22.02.2005.

  1. #1 Boconnexion, 22.02.2005
    Boconnexion

    Boconnexion Guest

    Ich habe mir vor ca. 1 Jahr einen Fabia Combi 1,9TDI gekauft. Ein Vorführmodell mit ca. 8000 Km auf dem Tacho. Optisch und vom Motor her bin ich sehr zufrieden, aber was sich \koda bei der Qualität u.a. der Innenausstattung leistet, ist unterste Schublade.
    Bisher musste ich folgende Probleme beheben lassen:
    - 1 Tag nach dem Kauf klemmte die Kupplung und wurde vom Händler erneuert.
    - nach kurzer Zeit knisterte es aus dem Cockpit, Mittelkonsole; in der linken, vorderen Tür machte sich bei geschlossener Scheibe ein Klappern bemerkbar; aus dem hinteren Bereich kam ein Plastikknirschen. Fazit: Zwischen Himmel und Dach hatte sich eine Isolationsfolie gelöst und musste neu verklebt werden; die Heckklappe wurde neu justiert. Das Klappern in der linken Tür wurde immer lauter, wie das Knirschen in der Mittelkonsole; die Werkstatt konnte nichts feststellen.
    - nach ca. 6 Monaten war der Tacho tot; Marderbefall. Bei dem Werkstattbesuch wurde auch noch mal nach dem Klappern in der Tür gesucht; wieder erfolglos.
    - Im Januar wurde das Klappern noch lauter, inzwischen fing es auch in der vorderen rechten Tür an. Bei diesem Werkstattbesuch wurde wenigstens das Brummen und Klappern in der Mittelkonsole behoben. Die Ursache für das Klappen in beiden Türen konnte wieder nicht gefunden werden. Laut Werkstatt wäre an den Türen technisch alles o.k.; wären eben typische Geräusche eines Fabias.
    -Anfang Februar hatte ich plötzlich einen Wassereinbruch in der hinteren linken Tür. Der Schaden wurde mit ach und Krach auf Kulanzbasis behoben. Zum Klappern kommt auch ein sehr lautes dröhnendes Innengeräusch bei rauen Asphalt oder Kopfsteinpflaster. Dazu die Werkstatt: Der Fabia ist eben halt nicht so gut gedämmt, da hört man schon mal was auf unebenen Fahrbahnen.  
    Ich hatte vorher einen Opel Corsa B, den ich mit 185000 Kilometer verkauft habe. Dieser wurde 1993 gebaut – und zu dieser Zeit hatte Opel übel an seinen Fahrzeugen gespart. Dieser rappelte bei seinem Verkauf noch lange nicht so, wie mein jetzt gut 2 Jahre alter Fabia(ca.24000Km). Da meine Werkstatt keinen weiteren Rat mehr weiß, um die restlichen Sachen zu beheben, kann ich nur eins feststellen: Die Verarbeitung der Innenausstattung meines Skodas erreicht noch nicht mal das Niveau eines Opel aus den 90 ern.
    Mein Fazit: Nie wieder Fabia; ich werde versuchen, den Wagen so schnell wie möglich zu verkaufen und ggf. selbst versuchen, die restlichen Mängel zu beheben, da ich befürchte, dass ich den Fabia in diesem Zustand nur mit erheblichen Wertverlust verkaufen kann.  
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BadHunter, 23.02.2005
    BadHunter

    BadHunter

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sereetz b. Lübeck
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDi Combi bis 2010, jettz Hyundai i30 CRDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Eggers, Bad Segeberg
    Kilometerstand:
    142000
    Toller Beitrag :-( ......


    Dann guck Dir mal an, wieviel Skoda-Fahrer zufrieden sind!

    Mein Kollege hat sich im letzten Jahr nach weniger als 1 Jahr von seinem Corsa getrennt, weil er in dem ersten Jahr 8 (!) mal in der Werkstatt war, wegen diverser Probleme, die dann teilweise immer wieder auftraten (2 mal Totalausfal der Elektrik incl. Licht...). Mit seinem Fabia RS ist er seit März 04 nun ca. 35.000 Km gefahen, ohne ein einziges Problem.

    Ich habe letztes Jahr meinen Citroen Berlingo nach zweieinhalb Jahren abgestoßen, weil der wie ein Spardose war: ich hab alle paar Monate wieder Kohle reingesteckt, immer für neue Defekte! Seit April mit dem Fabia hab ich endlich Ruhe und bin sehr zufrieden! Einziges Problem war der Defekt der Dieselpumpe im letzten Sommer (Rückruf im VW-Konzern läuft jetzt ja), ansonsten ist dei Qualität allerbest!

    Gruß, Jens
     
  4. #3 Pampersbomber, 23.02.2005
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Schließ ich mich Badhunter an...

    Die Probleme die du hast sind überwiegend Klapperpopbleme,
    die sich mit einigen hilfreichen Links hier in der Community selbst beheben lassen. Kaputter Tacho durch Mader? ---> Was kann da dein Skoda dafür???

    :nee:
     
  5. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @Pampersbomber

    Das ist die typische Verallgemeinung der Deutschen:
    - Mein Auto hat die und die Macke, deshalb ist die ganze Marke :müll:
    - Meine Werkstatt bekommt das nicht auf die Reihe, also auch die Marke :müll:
    - Mein Tacho ist kaputt (Marderbiss), Auch der Hersteller :müll: , weil er könnte ja Marderabwehren einbauen.

    Solche Pauschalisierungen sind halt "normal" bei einigen. Ich hoffe nur, dass
    er beim nächsten Japaner, Koreaner oder sonstwem auch nicht wieder diese Fehler hat,
    sonst flucht er bald auf die gesammte Automobilindustrie :achtungironie:

    Michael
     
  6. #5 OctaviaII2005, 23.02.2005
    OctaviaII2005

    OctaviaII2005 Guest

    also ich kann boconnexion schon ein wenig verstehen, wenn ich ein fast neues auto kaufe, erwarte ich mir schon was anderes, vor allem wenn man davor einen alten opel gefahren ist.

    schade ist, dass du dich eigentlich mehr über die werkstatt ärgern solltest als über die marke skoda, wenn ich das so lese, sind ja alles nur kleinigkeiten die im normalfall schnell behoben sind.

    da ich vor meinen beiden Octis auch einen neuen fabia hatte, bei dem ich auch zu beginn nicht begeistert war, weil ich eine mängelliste von ca. 10 punkten schreiben musste, kenne ich das gefühl............allerdings wurden meine kleinigkeiten in der werkstatt vollständig behoben und dann hatte ich 3 jahre lang nichts mehr.

    beim octi1 hatte ich von beginn an gar nix, beim octi2 bislang auch noch nicht.................wenn sich deine werkstatt ein bisserl mühe gäbe, hättest du die nächsten jahre vielleicht eine ähnliche autogeschichte ..........schade drum einen skodianer zu verlieren.
     
  7. #6 superb25tdi, 23.02.2005
    superb25tdi

    superb25tdi

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ein Hamburger in Bayern
    Zeige mir eine Automarke die wirklich frei von allen Problemen ist !
    Qualitätsprobleme hat jede Marke und jede Marke hat sehr gute, gute oder schlichweg besch****** Händler/Werkstätten !

    Ich bin mit meinem Dickschiff sehr zufrieden und hoffe das ich ihn noch lange fahren kann. Sollte sich in einigen Jahren mal wieder die Frage nach einem neuen Fahrzeug stellen . . . kommt als erstes Skoda und dann ne lange Zeit gar nix !
     
  8. #7 kleiner20hh, 23.02.2005
    kleiner20hh

    kleiner20hh Guest

    Entschuldigung...aber wie kann man einen 93er Corsa mit einem zwei Jahre alten Fabia vergleichen?!...Ob es klappert oder nicht ist eine Frage...aber Optik und Haptik im Innenraum (um nur dabei zu bleiben) sind glaube ich der wichtigste Faktor um die Qualität zu bestimmen...abgesehen davon glaube ich das sich hier jemand ein wenig anstellt. Aber ich denke das sich die Werkstatt Mühe gegeben hat und wenn es handelt sich ja auch nur um einen günstigen Kleinwagen und kein Fahrzeug der Mittel- oder Oberklasse...und sollten die Geräusche so unerträglich sein dann hätte sich die Werkstatt bestimmt etwas einfallen lassen...im Extremfall mit einer neuen Verkleidung. Also so schlimm kann es ja wohl nicht sein...und das ein Kombi bei Kopfsteinflaster dröhnt liegt daran das der Innenraum wie ein Resonanzkörper wirkt...du fährst halt ein musikalisches Auto...*lach*

    Ne...aber im Ernst...also wenn man ständig schäden an der Elektronik, dem Motor oder so hätte...ich würde es verstehen...aber das ist der absolute Witz!!!
     
  9. #8 kleiner20hh, 23.02.2005
    kleiner20hh

    kleiner20hh Guest

    An einem 93er Corsa gibt es ja auch nicht viel was klappern kann!
    Außer die Zähne der Insassen wenn im Winter die Heizung erst bei einem Brand im Motorraum entsprechende Wärme von sich gibt!
    *schmeißmichwech*
     
  10. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    - das steht dir bei der jetzigen Gebrauchtwagen-Situation sowieso bevor.

    Der "Marderbefall" (auch Marderverbiss genannt) ist ja wohl nicht das Problem von Skoda sondern der Gummiindustrie, warum wohl schmeckt den Mardern der Gummi nur so gut? :pssst:

    Das Klappern in den Türen ohne Findung der Quelle in der WS -> man kann sich auch in was hineinsteigern. :fingerheb:


    - schon mal was von Resonanz gehört? Wenn du mit einer gewissen Geschwindigkeit über sowas wie (sehr sehr) rauen Asphalt oder Kopfsteinpflaster fährst dann kann es passieren das Teile des Autos sich in Schwingung versetzen und dieses Brummen verursachen. Fahre langsamer oder schneller, andere Reifen oder einen anderen Reifenluftdruck und es brummt nicht mehr oder nicht mehr so stark. Das liegt in der Natur der Sache und nennt es Physik - oder so ähnlich. Also ich denke mal das hat weniger mit schlechter Verarbeitung zu tun. :D
     
  11. #10 yoyager05, 23.02.2005
    yoyager05

    yoyager05 Guest

    Hallo,
    auch wenn es einige nicht wahrhaben möchten aber an vielen Stellen dieses Forums wurde schon über "Klappergeräusche" des Fabia diskutiert. Ich für meinen Teil gebe boconnexion recht! Es ist schon erstaunlich aus welchen Ecken der Fabia knirschen, knarzen und klappern kann. Ich habe meine RS jetzt seit Aug. 04.. Bisher hat er folgende, absolut ärgerliche, Geräusche entwickelt:

    - Knistern in der Amaturentafel (wurde in der Werkstatt behoben)
    - Knirschen des Amaturenbretts vo. re. (wurde in der Werkstatt behoben - es hat ganze drei Tage gedauert bis festgestellt wurde, dass es die Gummilager der Haube waren)
    - Knistern in der re. Türverkleidung vorne ( hat die Werkstatt bisher nicht in den Griff bekommen!)
    - Quietschen der hinterne Radaufhängung - allerdings temperaturabhängig = kalt quietschen, warm nicht
    - Natürlich die Kopppelstangen nicht zu vergessen (wurde in der Werkstat behoben)

    Für mein Verständnis für ein so junges Auto ist das NICHT normal und ein Zeichen für absolut schlechte Verarbeitung!
     
  12. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass mir jedliche Klappergeräusche in meinem Fabia fremd sind. Ich bin von der Skodaqualität überzeugt und werde mir bald meinen fünften Skoda zulegen. Leider lässt der neue Fabia noch bis 2007 auf sich warten.
    Dem wäre sicher nicht so, wenn ich auch von diversen Macken heimgesucht würde. Schon verständlich, dass man dann der Marke abschwört.
     
  13. #12 alufelge, 23.02.2005
    alufelge

    alufelge Guest

    Aber natürlich kann Skoda das, geht mal in die Foren anderer Automarken, ihr werdet sehen das sie alle voll von Berichten über Probleme mit den Autos ihrer Mitglieder sind.

    Foren wie dieses und alle anderen Auto-Foren haben die Eigenart das sich die Mitglieder aus zwei Gruppen bilden:

    1. Überzeugte Fahrer ohne Probleme sind in der Minderzahl.
    2. Hilfesuchende Fahrer die mit ihrem Wagen Probleme haben sind in der
    Mehrzahl.

    Daraus ergibt sich das verzerrte Bild das die jeweilige Automarke nichts taugt, was so aber nicht den Tatsachen entspricht.
     
  14. Vito

    Vito

    Dabei seit:
    09.07.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,9 TDI
    Kilometerstand:
    150000
    Also die Klappergeräusche sind echt so ne Sache, die nicht sein muss.....

    Allerdings kommt dieser bescheuerte "Fehler" soweit ich weis nur bei meinem und bei anderen Fabias vor und nicht beim Okti oder Superb...

    Motorfehler und ähnliches sind ja nicht Skoda sondern VW- Konzern spezifisch,...
     
  15. #14 FC-2005, 23.02.2005
    FC-2005

    FC-2005

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Elegance 03/2005
    3. die Gruppe derer, die mit ihrem Skoda keine Probleme haben, und
    die sich nie in ein solches Forum verirren

    ( - oder kein Internet haben) :hihi:
     
  16. #15 alufelge, 23.02.2005
    alufelge

    alufelge Guest

    Genau, die hab ich ganz vergessen, die Gruppe ist in der Überzahl. :zwinker:
     
  17. #16 Boconnexion, 24.02.2005
    Boconnexion

    Boconnexion Guest

    Erstmal Danke für die zahlreichen Antworten.
    Und nein - ich werde noch nicht ganz untreu; ich habe Skoda noch eine Chance gegeben und nun einen Octavia 2 Combi bestellt. Der machte mir bei der Probefahrt einen wesentlich solideren Eindruck gegenüber meinem Fabia.
    Nur sind mir eben halt Fehler wie defekte Kupplung, abgelöste Folie unterm Himmel und Wasseintritt an Türen noch bei keinem anderen Fahrzeug vorgefallen, und ich fahre schon seit ca. 22 Jahren Auto.
    Klar hatte der Corsa seine Macken, aber das Gedröhn bei rauhem Untergrund gab es beim Opel nicht; auch bei umgeklappter Rückbank und herausgenommener Hutablage nicht.
    Ich warte mal ab, wie sich das Fahrzeug verkaufen lässt - vielleicht kommt mir das Klappern nur subjektiv zu laut vor - :D, ansonsten habe ich schon überlegt, mal einen anderen Skodahändler zu besuchen, um mir dort mal eine Meinung einzuholen.
    Nur Einbildung ist das nicht; das Klappern -jatzt ja in beiden vorderen Türen bestätigen mir ja Mitfahrer und selbst die Werkstatt. Da an den Türen aber weder Schlösser, ZV, Fensterheber oder el.Spiegel eine Fehlfunktion aufweisen, bekomme ich von der Werksatt nur zu hören: Wir können den Fehler nicht lokalisieren. Jetzt muß ich wohl warten, bis irgend ein Teil abfällt....
     
  18. Bogge

    Bogge

    Dabei seit:
    14.10.2002
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Probleme kann man mit jeder Marke haben - das ist manchmal einfach nur Glück, welches Auto man erwischt

    ein Auto hat viele bewegliche und starre Teile, die teilweise verschleissen - das da mal Probleme auftauchen oder was defekt ist, sollte jedem Besitzer klar sein (deshalb immer Garantieverlängerung kaufen - dann ist man auf der sicheren Seite)

    wenn man so die Zeitschriften liest oder sich umhört, gibt es überall mal Probleme mit Auto's oder den Werkstätten - unsere Werkstatt war nicht besonders kundenfreundlich bei unserem Problem (Motorwarnleuchte ging immer wieder an - "Tankentlüftungssystem") - Fehler wurde trotzt ca 6 Werkstattbesuchen nicht gefunden - trotz Folgefehler immer versucht uns Leihwagen für 16 Euro anzudrehen - Verarschung bei Preis für In-Zahlung-Nahme - diese Werkstatt werden wir in Zukunft nicht mehr aufsuchen

    mit unserem Auto sind wir beide immer noch recht glücklich - und wollen dies noch Jahre fahren
     
  19. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    Kann sich Skoda wirklich mit der Qualität anderer Hersteller messen?

    In Relation zum Preis offensichtlich, denn sonst wäre die Marke nicht mehr existent.
    In den vergangenen Jahren habe ich selbst oder als GF und Kostenverantwortlicher im Fuhrpark Langzeiterfahrung mit Dutzenden verschiedener Fahrzeuge der Hersteller Audi, BMW, Mercedes VW und Skoda gesammelt. Die Skodas liegen durchschnittlich (!) in Sachen Mängel und Reparaturanfälligkeit und -kosten im grünen Bereich.

    Der ungekrönte Star war ein Audi A6 2.5 TDI, der weit über 400.000 ohne jeglichen ausserplanmässigen Stop geschafft hat (was für dieses Auto ungewöhnlich ist; siehe auch diverse Foren), die absolute Möhre war ein Passat Variant 1.8, der nach einem halben Jahr und mehreren Beinahe-Katastrophen gewandelt wurde... dafür laufen und liefen) 95% der Autos dieses Typs bei uns völlig unauffällig und problemlos.

    Es gibt, sie halt leider doch, die Montagsautos.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 pietsprock, 25.02.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Ich kann mich dem Vorschreiber nur anschließen: "Es gibt halt auch Montagsautos"

    Bei meinem Fabia 1.9 tdi hat es bisher keine Mängel der beschriebenen Art gegeben und ein Autohaus, dass sich so leicht geschlagen gibt und einem Kunden sagt, dass man da nichts machen könne, ist eine Katastrophe!

    Ich bin mit meinem Fabia nach nun über 300.000 km ausgesprochen zufrieden, werde versuchen 500.000 zu schaffen und hoffe, dass mein kleiner weiter ohne große Probleme durchhält.

    Einschränkend muss ich sagen, dass ich vor ein paar Wochen mit Totalausfall liegen geblieben bin, aber da war ein Kabel brüchig und hat einen Ausfall der Batterie verursacht. Aber nach der Kilometerleistung kann das ja schon mal vorkommen.

    Zur Gesamtqualität von Skoda kann man eigentlich nur Gutes sagen. Ansonsten scheint es verwunderlich, dass das Werk in Tschechien nach VAG-Standard mit die höchsten Noten im Konzern bekommt, lediglich durch die A8-Fertigung in Ingolstadt übertroffen.
    Und wenn man die Steigerungsraten bei den Absatzzahlen betrachtet, kann es ja eigentlich auch nicht sein, dass sich immer mehr Leute für schlechte Qualität entscheiden...

    Und ich kann mich auch in einem Punkt einem Vorschreiber nur anschließen, der sagte, dass sich in so einem Forum wie hier, hauptsächlich Leute mit Autointeresse und Leute mit Problemen tummeln...
    Die Zigtausenden, die einfach ihr Auto fahren und zufrieden sind, findet man hier nicht.
     
  22. #20 skodaseat, 27.02.2005
    skodaseat

    skodaseat Guest

    Bei dem nagelneuem Passat meiner Eltern sind die Frontscheinwerfer von einer Firma dessen Name noch nie jemand gehört hat. Guck mal in deinem Fabi nach, da sind original Hellas drin.
    Das nenn ich Qualität. Warum einen teuren VW kaufen mit Schrott drin, wenn du für 8000 Zacken weniger nen Skoda mit z.T. sogar besseren Materialien/Teilen kriegen kannst?

    Gruß, Dirk
     
Thema:

Kann sich Skoda wirklich mit der Qualität anderer Hersteller messen ?

Die Seite wird geladen...

Kann sich Skoda wirklich mit der Qualität anderer Hersteller messen ? - Ähnliche Themen

  1. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  2. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  3. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  4. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  5. Verkauft Skoda Bolero Verkauft

    Skoda Bolero Verkauft: Verkaufe ein sehr gut erhaltenes Skoda Bolero Radio mit 6 fach CD Wechsler und SD stammt aus einen Superb 2 Bj 2013 incl. Bedienungsanleitung und...