Kann sich der Sturz an der Hinterachse ändern???

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von willywacken, 07.10.2009.

  1. #1 willywacken, 07.10.2009
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Hallo, hab heute auf Winterreifen aufgezogen und festgestellt dass meine Sommerräder total ungleich abgefahren sind, die Innenseiten sind Slicks, außen noch 4mm. Aber bei beiden Hinterrädern...wie kann das sein? Wo kann hier das Problem liegen?? Bin für jeden Tipp dankbar, will mir nicht auch noch die Winterräder zerstören!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bernd64, 08.10.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    In deinem Fall würde ich sagen, ja.
    Ich würde das in der Werkstatt kontrollieren lassen.
    Die Stoßdämpfer bei der Gelegenheit gleich mit !

    Gruß Bernd
     
  4. #3 willywacken, 08.10.2009
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Aber das ist ne starre Achse, der Sturz nicht einstellbar, wie kann denn sowas passieren? Radlager verschlissen vielleicht?
     
  5. #4 klaus1201, 08.10.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du die Raeder immer schone zwischen vor und hinten wechselst koennte es auch sein dass die
    Raeder an der Vorderachse schon frueher ungelich abgefahren wurden und es Dir jetzt erst auffaellt
    da das Profil noch paar mm weiter runter ist ?

    Nur so ne Idee.....
     
  6. #5 Fauspeck, 08.10.2009
    Fauspeck

    Fauspeck

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O² Combi 1.6TDI 129PS
    -es kann sein, dass dir an der hinterachse die äußeren Radlager schon etwas platt sind - dann bekommt man auch nen starken negativsturz wie in deinem fall

    -eine weitere möglichkeit ist, dass mal jemand zu stark den bordstein geküsst hat und so den zapfen verbogen hat
     
  7. #6 willywacken, 08.10.2009
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    @ klaus1201: Die Reifen hab ich jetzt das dritte Jahr drauf, aber erst dieses Jahr sind sie so runter, im Frühjahr waren alle Räder noch total gleichmäßig im Profil. Hatte auch sofort nach dem Draufschrauben im Frühjar sehr laute Abrollgeräusche, aber ich hab nicht gedacht dass es sowas ist. Das ist es also nicht.

    @Fauspeck: Wenns ein Bordsteinkontakt gewesen wäre, dann wäre es ja nicht symmetrisch auf beiden Hinterrädern, andererseits kann ich kaum glauben dass beide Radlager so gleichmäßig fertig sind oder doch? Und was anderes: Funktioniert der Recarositz mit dem Memorymodul zusammen? Hab schon nen elektrischen Fahrersitz und suche nämlich genau so einen wie du da hast...
     
  8. #7 Fauspeck, 08.10.2009
    Fauspeck

    Fauspeck

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O² Combi 1.6TDI 129PS
    Der Recaro hat nur eine elektrische höhenverstellung - glaube nicht dass man da was mit der memory funktion machen kann.


    zum reifenproblem:
    ich weiß nicht ob es bei verbundlenkerachsen (wie im o1) immer noch so ist dass hinter dem radträger eine art einstellplatte für den sturz ist - das hatten zumindest die früheren golf-verbundlenkerachsen alle - evtl. hat es da ja was?

    welche felgen/reifendimension fährst du denn? falls diese aus dem zubehör sind und eine deutlich niedrigere ET haben als serie kommt es davon

    mfg
    Hary
     
  9. #8 willywacken, 08.10.2009
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    225/40R18, aber das wirds nicht sein, die hab ich schon seit Anfang 07 drauf ohne Probleme, ist erst dieses Jahr entstanden. Einpresstiefe ist 35mm, ist auch für Octavia von Abt so freigegeben, das dürfte nicht das Problem sein. Wird wohl am Sturz liegen, den kann man aber beim Octi laut mehreren Auskünften unterschiedlicher Werkstätten nicht einstellen, zumindest nicht beim Octi I. Da werd ich wohl mal die Radlager machen lassen müssen.

    Schade mit dem Sitz, er sieht echt gut aus, aber auf die Memoryfunktion und die elektr. Sitzverstellung und Sitzheizung will ich nicht verzichten.
     
  10. #9 Master-S, 08.10.2009
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    also ich hatte auch 225/40 R18 drauf und bei mir war auch die innenseite mehr abgefahren.
    du siehst auch wenn du dir sommerräder gegen die winterräder von hinten am auto ansiehst, dass die sommerreifen schräger stehen!
    daher wird es kommen...
     
  11. #10 willywacken, 08.10.2009
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Ich mache bei gelegenheit mal ein Bild von der Lauffläche der Reifen, dann seht ihr vielleicht warum ich besorgt bin :)
    Auf der Innenseite kam schon ne andere Gummisorte durch, kann mir nicht vorstellen dass das noch tolerierbar ist...
     
  12. #11 roomy131, 09.10.2009
    roomy131

    roomy131

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster plus edition 1,4 16V pacificblau; Octavia 5E 1,6 TDI Ambition Combi, 77Kw
    Also, ganz im Ernst:
    Der Sturz der Hinterachse beim O1 ist nicht einstellbar!! Er kann sich daher auch nicht verstellen. Einzige Möglichkeit, den Sturz hier zu ändern ist ein Rumms an den Randstein oder ähnliches.
    Dann wird allerdings in der Werkstatt die komplette Achse gewechselt. Was anderes gibt es nicht!.
    Wobei man aufpassen muss:
    Auch falsch eingestellte Vorderräder wirken sich u.U. auf die Hinterräder aus.

    Grundsätzlich radiert der O1 stärker auf der Außenseiten der Vorderräder. Falls aber die Innenseiten radieren, stimmt etwas mit dem gesamten Fahrwerk nicht! Hier sollte man das Fahrzeug mal vermessen lassen.
     
  13. #12 willywacken, 11.10.2009
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Ganz im Enrst: Bordsteinkontakt hatte ich keinen (das würde man den 18ern ansehen) und es ist links und rechts genau gleich runter gefahren, es muss also irgendwas anderes sein. Die Stoßdämpfer sind optisch einwandfrei, das einzige was ich noch nicht geprüft habe ist das Hinterachslager, aber selbst wenn das was ha erklärt das nicht warum die Räder beide negativen Sturz haben. Ich kann mir nur vorstellen dass es die Radlager sind, obwohl die ja einstell- und wartungsfrei sein sollen...
     
  14. #13 Bernd64, 11.10.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Das kann ich mir eigentlich am wenigsten vorstellen.
    Damit die Reifen so, wie von dir beschrieben, abgefahren werden,
    müßte die Radlager doch ganz schön schräg sein.
    Und das würdest du (zumal bei zwei Radlagern gleichzeitig) während der Fahrt garantiert merken.

    Das kannst du auch schnell selbst testen.
    Ein Rad hochbocken (nicht die Handbremse anziehen) und das Rad kräftig in alle Richtungen gegen die Achse drücken.
    Da darf kein Spiel sein

    Gruß Bernd
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 JulianStrain, 11.10.2009
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Hinten Einzelradaufhängung und tiefer gelegt?
    Dann stehen die Räder automatisch schräger.
     
  17. #15 willywacken, 11.10.2009
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Tiefer ja, Einzelrad nein. Ist ne starre Achse. Die Tieferlegung ist auch schon seit 3 Jahren drin, das Problem trat ersst dieses Jahr auf. Vorher waren die Reifen immer sehr gleichmäßig abgefahren.

    Das Radlager prüfen werde ich diese Woche machen, werd auch mal den Freundlichen befragen, weil sowieso das vordere linke Radlager gewechselt werden muss, hat seine Zeit nun auch rum :)
     
Thema: Kann sich der Sturz an der Hinterachse ändern???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sturz an starrer achse einstellen

    ,
  2. skoda octavia sturz hinten

Die Seite wird geladen...

Kann sich der Sturz an der Hinterachse ändern??? - Ähnliche Themen

  1. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  2. Karteninstallation auf dem Move and Fun (Garmin)

    Karteninstallation auf dem Move and Fun (Garmin): Hat jemand eine Ahnung, wie man die Karten des Move&Fun auf der SD-Karte installiert, so wie das beim Navigon ja auch geht? Das Garmin installiert...
  3. Move and fun ist jetzt Maps and more

    Move and fun ist jetzt Maps and more: Meine Software ist nach Systemabsturz auf einmal Maps and more von vw Lässt sich über fresh auch nicht Zurücksetzen Hat jemand einen Tip?
  4. Tagfahrlicht ändern und Codieren

    Tagfahrlicht ändern und Codieren: Hi, Ich möchte bei einem 1Z folgendes codieren: -Tagfahrlicht von Xenon auf Nebler umstellen Anschließend die originalen Nebler ausbauen und gegen...
  5. Hitzeschutzblech an der Hinterachse wechseln??

    Hitzeschutzblech an der Hinterachse wechseln??: Hallo, muss demnächst die Bremsen an meinen Fabia neu machen. Da die Bleche an der Hinterachse auch schon sehr marode sind würde ich diese auch...