Kann man einen Superb noch kaufen?

Diskutiere Kann man einen Superb noch kaufen? im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Liebe Leute, ich möchte mir in den nächsten Tagen einen neuen Superb bestellen (TDI, Style, Pano, Alca, Assis, StandH, 5 J Gar, viele Extras...
puffi

puffi

Dabei seit
09.02.2013
Beiträge
19
Zustimmungen
9
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda Superb 2.0 TDI Sportline
Kilometerstand
20000
Liebe Leute,

ich möchte mir in den nächsten Tagen einen neuen Superb bestellen (TDI, Style, Pano, Alca, Assis, StandH, 5 J Gar, viele Extras, Liste 53k, EU-Preis aus AT 38k mit Freihauslieferung). Ist jetzt mein vierter Superb (1xII, 2xIII) und Xter Skoda, allerdings der erste private Superb. Den möchte ich mindestens fünf Jahre und ungefähr 100TKM fahren.

Nun bin ich etwas verunsichert durch das Stöbern im Forum und bekomme zunehmend den Eindruck, dass die Qualität von Skoda auf Talfahrt ist. Muß dazu sagen, dass ich mit keinem Vorgänger auch nur ein klitzekleines Problemchen hatte. Aber die wurden auch immer nur drei Jahre alt. Natürlich ist es auch so, dass hauptsächlich Leute im Forum aktiv sind, die Probleme haben sowie Hilfe und Rat suchen. Dazu ist es ja schließlich da.

Daher die etwas provokante Frage an Euch: Kann man einen aktuellen Superb noch kaufen? Gibt es Nogos bei der Ausstattung? Oder andersherum: Gibt es auch jemanden der mit seinem Auto rundherum zufrieden ist? Und nicht zuletzt ist in dieser verrückten Zeit auch die Frage nach Diesel oder Benzin berechtigt. Bisher war das bei 25TKM pro Jahr eigentlich keine Frage. Aber bekommt man den Dicken dann überhaupt wieder los.

Vielen Dank für Eure Tipps und Antworten!
 

norman506

Dabei seit
24.02.2017
Beiträge
694
Zustimmungen
195
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb iV
Werkstatt/Händler
Brass
Kilometerstand
16000
... also im Großen und Ganzen ist der Superb ein tolles Auto, sonst würden sich nicht so viele Leute hier beteiligen, die Qualität stimmt in meinen Augen was die Hardware betrifft über das MIB3 wird viel geschrieben,da hapert es aber eher an der Software und da ist der Punkt; die Kisten haben heute eben wahnsinnig viel Elektronik drin, die eben auf manchen Ebenen auch noch neu ist und dort noch etwas Pflege braucht.
Wie sich ein Diesel in 5 bzw 6 Jahren verkauft kann dir seriös keiner sagen, ich vermute einfach mal, das gut gebrauchte sich immer verkaufen lassen(auf dem platten Land zählen andere Werte als in Stuttgart). Eventuell stellen in 5 Jahren alle fest, dass ihre Akkus dann schon im Arsch sind und eine Rep. nicht lohnt und sie ihre Hybride bzw BEV dann schon in die Tonne treten könne.
Prognosen sind schwierig, gerade wenn sie die Zukunft betreffen...
Tendenziell wird die Luft für Diesel bzw Verbrenner irgendwann dünn(solange wir uns den Blödsinn leisten können und weiter Grün wählen).
 
Luppo

Luppo

Dabei seit
21.05.2019
Beiträge
933
Zustimmungen
427
Ort
Unterfranken
Fahrzeug
Superb iV Combi L&K lavablau 12/20
Die Luft für Verbrenner wird sicher dünner, keine Frage. Wann und wie steht in den Sternen, das kann schnell gehen.
Mit meinem iV bin ich jetzt nach gut 100 Tagen absolut zufrieden. Wenn es so bleibt, wird er einer der vorderen Ränge in der Zufriedenheitsskala einnehmen.
 
Ameise

Ameise

Dabei seit
25.11.2009
Beiträge
1.455
Zustimmungen
173
Fahrzeug
Superb Combi (3V53VZ - 2.0 TSI 4x4 DSG7)
Kauf Dir was Dir gefällt - an sich ist der Superb ein ordentliches Fahrzeug. Habe hier bisher wenig Ärger gehabt.
Von Deiner Liste würde ich nur beim Panoramadach zögern.
Wie ist Dein Fahrprofil?
 
Curetia

Curetia

Dabei seit
21.05.2019
Beiträge
650
Zustimmungen
288
Ort
Berlin
Fahrzeug
Superb Combi Sportline 2.0 TFSI 4x4
Werkstatt/Händler
ŠKODA Autozentrum möbus
Kilometerstand
Ändert sich öfters mal
Ich sehe das auch wie Ameise, auf das Panoramadach würde ich verzichten, da es da immer mal wieder Probleme gibt und ansonsten gibt es bei MIB3 Probleme mit der Software, aber diese sollten ja nach und nach mit Updates verschwinden.
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
2.085
Zustimmungen
447
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Eventuell stellen in 5 Jahren alle fest, dass ihre Akkus dann schon im Arsch sind und eine Rep. nicht lohnt und sie ihre Hybride bzw BEV dann schon in die Tonne treten könne.
Dafür hat's ja das 8-Jahres-Hochvoltakku-Versprechen von Skoda. Selbst bei den aktuellen Zellpreisen je KWh, welche ja Diess und sein Amtsbruder in München noch mehr als halbieren wollen, wäre ein nach 8 Jahren erforderlicher privater Akkuersatz kein ruinöses Ereignis (jedenfalls nicht für mich) und in Summe immer noch billiger als ein Verbrennerkollaps nach 2-5 Jahren außerhalb jeglicher Garantie.
Der Akuu wäre daher für mich nicht das größte nichtkalkulierbare Risiko. Ob aber die generelle Langzeitqualität (Rost, Materialauswahl, Komponenten) an die erste Generation des (Nachkriegs)Superbs herankommen wird, kann nur die Zukunft zeigen. Gut 6 Jahre sind da einfach noch zu wenig für eine seriöse Einschätzung, auch wenn manche Dinge jetzt schon spürbar auffälliger sind (Materialauswahl Bremsscheiben, Software).
 
Zuletzt bearbeitet:

SelCee

Dabei seit
11.02.2020
Beiträge
347
Zustimmungen
142
An das MIB Update glaube ich nicht mehr.
Der Termin wandert fröhlich und genannt wurde der Termin wohl nur Farhern der MJ20-Modelle.

Kurz: Ich würde das billigst mögliche Radio nehmen, was deine sonstige Paketwahl zulässt. Auch bei den Extras gut gucken (ACC ist z.B. Regen-/schneeanfälliger), die Standheizungsfahrer kotzen auch mehr als sie heizen.

Kurz: reines Fahren kann und tut er gut, aber alles was darüberhinaus geht, solltest du vor deiner eigenen Frusttoleranzschwelle überlegen.
 
puffi

puffi

Dabei seit
09.02.2013
Beiträge
19
Zustimmungen
9
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda Superb 2.0 TDI Sportline
Kilometerstand
20000
Kauf Dir was Dir gefällt - an sich ist der Superb ein ordentliches Fahrzeug. Habe hier bisher wenig Ärger gehabt.
Von Deiner Liste würde ich nur beim Panoramadach zögern.
Wie ist Dein Fahrprofil?
Naja, die Familie hat sich halt an das Dach gewöhnt. Und bisher hatten meine letzten vier Autos eines und noch nie gab es Probleme... Fahrprofil ist eher Langstrecke an Wochenenden und weite Urlaubsreisen. Unter der Woche rollt es manchmal 30 km ins Büro und zurück.
 
Marco MK II

Marco MK II

Dabei seit
05.11.2014
Beiträge
277
Zustimmungen
79
Ort
Steinhuder Meer
Fahrzeug
Superb Combi 2.0 TDI 4x4 L&K -Oberklasse-
Kilometerstand
>35500
Kann man einen aktuellen Superb noch kaufen?
Ganz ehrlich: JA!
Ich habe seit einem Monat meinen vierten, drei davon mit Schiebedach. Niemals hatte ich irgendwelche Probleme (60-80.000 km/Jahr), außer dass beim letzten die Batterie nach kurzer Zeit kaputt war, aber das kann ja mal passieren. Auch mit den Schiebedächern hatte ich nie Probleme.
Ich habe jetzt zum ersten Mal einen L&K mit diesem elektronischen Fahrwerk. Optisch könnte er etwas tiefer sein, aber da ich ab und zu auch mal über unbefestigte Wirtschaftswege fahren muss, kann ich damit leben. Dafür besticht er mit toller Laufruhe und ich ertappe mich dabei, obwohl ich meist zügig unterwegs bin, dass ich das Fahrwerk auf megaweich gestellt habe. Dieses leise Dahingleiten (trotz der aktuell montierten 19"-Winterreifen) ist einfach genial!
Dies ist der beste Superb Combi den ich je hatte, -auch wenn ich das Schienenfixiersystem im Kofferraum etwas vermisse.

Ach ja, zum Thema Familie: Ich "musste" zwischen Dezember 2019 und September 2020 einen A6 Avant fahren (andere Liga, besseres Fahrwerk/Bremsen/320-PS-TDI). Meine Familie hat sich über den mangelnden Platz beschwert...!
 
emmA3

emmA3

Dabei seit
25.06.2014
Beiträge
5.558
Zustimmungen
5.811
Ganz ehrlich: JA!
Dito. Der O3 RS vorher war schon mein bis dahin bestes Auto und der S3 setzt noch einen drauf in jeglicher Hinsicht. Platz, Verarbeitung, Fahrverhalten, Ruhe usw. sind einfach klasse (immer bemessen am Preis!!!). Klar ist ein A6 leiser (dafür ist der aktuelle TDI scheiße), ein E komfortabler (aber MB fährt man nur, wenn man ein Taxi braucht - oder AMG dran steht) und ein 5er sportlicher (dafür sehen die innen aus wie Tritt vor ****) - aber die kosten alle deutlich mehr und haben dabei weniger Raum.

Ich gebe zu, dass ich auch mitunter froh bin, noch einen der letzten VFL bekommen zu haben, da mich diese "Macken" des MIB3, die hier kursieren, manchmal echt aufregen würden. Aber dennoch denke ich, dass der S3 alles in allem ein rundum gelungenes, gut designtes und sehr erwachsenes und tolles Auto ist, mit dem man nichts falsch macht.

Ich bereue die Entscheidung nicht und bin jeden Tag happy, wenn ich ihn fahren kann.
 
South.Cali

South.Cali

Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
113
Zustimmungen
35
Ort
Reutlingen
Fahrzeug
Skoda Superb iV Sportline
Ich kann auch nur ans Herz legen den Superb zu kaufen. Mein iV ist jetzt knapp 5 Monate alt und ich bin alles in allem zufrieden mit ihm.
MIB 3 ist ein Ärgernis, das kreide ich Skoda (bzw. VW) schon an. Daher würde ich im Privaten auch das kleinste Infotainment System verwenden, dass deine Ausstattung zulässt.
Ansonsten fährt sich das Auto wirklich toll und habe sonst bis aufs MIB3 und Connect keine Probleme. Was die SH angeht: Ja die Programmierung per App ist echt mies, hab mittlerweile aufgegeben. Aber es gibt ja noch immer die Fernbedienung. Die drücke ich halt 30 Min vor Abfahrt und dann tut sie auch wie sie soll. Also kann ich emmA3 nur beipflichten. gelungenes, schönes, ruhiges Auto.
Und mit den richtigen Reifen drauf ist der Geräuschpegel im Vergleich zum A6 auch nicht mehr so immens, finde ich. (Und der kostet mal eben 50% mehr mit vergleichbarer Ausstattung)
 
Luppo

Luppo

Dabei seit
21.05.2019
Beiträge
933
Zustimmungen
427
Ort
Unterfranken
Fahrzeug
Superb iV Combi L&K lavablau 12/20
Kurz: Ich würde das billigst mögliche Radio nehmen, was deine sonstige Paketwahl zulässt. Auch bei den Extras gut gucken (ACC ist z.B. Regen-/schneeanfälliger), die Standheizungsfahrer kotzen auch mehr als sie heizen.

Kurz: reines Fahren kann und tut er gut, aber alles was darüberhinaus geht, solltest du vor deiner eigenen Frusttoleranzschwelle überlegen.
Sollten wir über das aktuelle MJ 2021 reden, sorry, völliger Blödsinn!
Beim Superb funktioniert in allen Belangen nicht mehr, aber auch nicht weniger als bei den Premiummarken. Zumindest bei BMW und Mercedes kann ich mitreden.
 

walex1911

Dabei seit
04.10.2020
Beiträge
174
Zustimmungen
60
Ort
Kärnten
Fahrzeug
Skoda Superb Combi iV Sportline
Ich kann auch nur eine Empfehlung aussprechen. Bis auf den Travel Assist, der in kalter Jahreszeit immer wieder mal Fehlermeldungen ausgeworfen hat (die dann aber stets binnen kurzer Zeit von selbst verschwunden sind) und den etwas schnell rostenden Bremsscheiben (ist aber in Abklärung bei Skoda Österreich. Wobei diese jetzt wieder besser aussehen), bin ich mit dem Superb iV sehr zufrieden. Auch kann ich bisher wenig Negatives übers MIB3 bzw. Connect berichten. Seit dem letzten APp-Update funktioniert Connect relativ stabil. Einzig Laden und Vorheizen per Plan passt bei mir nicht ganz, weil er da eigentlich zu 90 % nur lädt und das Heizen vergisst. Ist aber für mich kein Problem, da ich dies dann manuell starte.
Ansonsten vom Fahrkomfort her ein tolles Auto, auch die Materialanmutung finde ich sehr gut (besser als im Passat zuvor).
 
katalog49

katalog49

Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
240
Zustimmungen
105
Ort
Bergisch Gladbach
Fahrzeug
Superb combi Premium Edition 2.0 TDI 147 KW 4x4
Werkstatt/Händler
Auto-Joosten Monheim
Kilometerstand
11000
Ich habe meinen Superb erst vor ein paar Tagen bekommen. Gute Entscheidung, obwohl ich 5 Jahre lang von einem damals neuen Mercedes C300T wirklich verwöhnt wurde. Das erste halbe Jahr hatte Mercedes auch Probleme mit der Connect Anbindung, lief danach aber absolut fehlerfrei.

Das Panoramadach habe ich auch. Wie man teilweise liest, soll meine Lieferverzögerung von 3 Monaten möglicherweise mit dem Panoramadach zusammenhängen. Das würde dann bedeuten, dass Skoda hier erst einmal wegen der angesprochenen Fehler tätig geworden ist. Also heißt es erst einmal abwarten. Was ich aber immer wieder habe, auch heute morgen, nach dem ersten Losfahren, einen kurzen Ausfall des Travel Assist. Sind aber nur ein paar Sekunden. Das werde ih wohl verkraften. Der Wagen läuft ansonsten perfekt und m. E. auch ruhig (2.0 TDI 147 KW 4x4). Der Dieselverbrauch ist anfänglich natürlich etwas hoch, nach 400 km liegt er bei 7,8 ltr. (Autobahn, Landstr.) Hier muss ich zur Beurteilung noch etwas abwarten. Den Mercedes vermisse ich im Moment nicht und hoffe, dass das so bleibt.
 

SelCee

Dabei seit
11.02.2020
Beiträge
347
Zustimmungen
142
Sollten wir über das aktuelle MJ 2021 reden, sorry, völliger Blödsinn!
Beim Superb funktioniert in allen Belangen nicht mehr, aber auch nicht weniger als bei den Premiummarken. Zumindest bei BMW und Mercedes kann ich mitreden.
Wir vergleichen offenbar anders.
Ich vergleiche den O3-2017 mit dem S3-2021. Wenn ich innerhalb der selben Marke ein "grösseres" und neueres Modell kaufe, erwarte ich zumindest keinen Rückschritt.
 
ReikL

ReikL

Dabei seit
08.07.2020
Beiträge
898
Zustimmungen
233
Ort
Laudenbach (Bergstraße)
Fahrzeug
Superb Combi iV SL MJ21 (Race-Blue)
Werkstatt/Händler
Ebert Automobile Weinheim
Kilometerstand
11000
Ich komme auch von Mercedes (C200 Kompressor, GLK220CDI) und der S3 iV ist mein erster Skoda. In bin zu 99,99% voll begeistert von dem Auto, habe die meisten der vorher genannten Probleme nicht (ok ich hab keine Standheizung). Meine Bremsen sind völlig OK (kein Rost) ... OK Garagenwagen.

Ja das MIB3 hat noch deutlich Luft nach oben, vor allem der Funktionsumfang des Navis erschließt sich nicht immer. Skoda-Connect hakt manchmal. Bei den Ladeplänen habe ich jedoch keine Probleme.

Stören tut mich der Umgang mit dem Personalisieren und dass jedes Mal die Profile online geladen werden, das muss verbessert werden, es ist schon öfter Fehlgeschlagen.

Ich hoffe das das Auto auch so haltbar wie meine vorherigen MB Fahrzeuge ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
11.485
Zustimmungen
4.444
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Wenn du ihn 5 Jahre fahren willst nimmst du die Garantieverlängerung und lehnst dich entspannt zurück.
Von daher von mir ebenfalls ein klares Ja.
Nur einen Diesel würde ich nicht kaufen. :D
 
F2200

F2200

Dabei seit
06.10.2020
Beiträge
337
Zustimmungen
173
Ort
bei Schwerin
Fahrzeug
S3 Combi Style 2.0 TDI 190PS DSG Quartz-Grau-Metallic
Daher die etwas provokante Frage an Euch: Kann man einen aktuellen Superb noch kaufen?
Grundsätzlich kann ich dir auch nur sagen, dass es kaum Gründe dafür gibt, sich keinen Superb zu kaufen 🙂
Meinen habe ich erst im letzten Sommer als Leasing-Rückläufer gekauft...4 Jahre alt mit bereits über 100.000 km auf der Uhr und mit reichlich Ausstattung.
Nach jetzt mehr als 10.000 gefahrenen Kilometern hatte ich bis auf die Ambientebeleuchtung der Fahrertür keinerlei Probleme.
Vor dem DICKEN hatte ich fast ausschließlich Fahrzeuge mit Pano- bzw. Stahlschiebedach und hatte beim Kauf meines Superb die Befürchtung, dass ich etwas vermissen werde, da hier nun Keines drin ist.
Aber ich habe festgestellt, dass man auch OHNE ganz gut leben kann...in diesem speziellen Einzelfall gilt für mich das Motto "was nicht eingebaut ist, kann auch nicht kaputt gehen" (...oder undicht werden...oder im Winter festfrieren...oder klemmen und quietschen).😉
Nun bin ich etwas verunsichert durch das Stöbern im Forum und bekomme zunehmend den Eindruck, dass die Qualität von Skoda auf Talfahrt ist. Natürlich ist es auch so, dass hauptsächlich Leute im Forum aktiv sind, die Probleme haben sowie Hilfe und Rat suchen. Dazu ist es ja schließlich da.
Und jedes Auto hat im Laufe der Zeit sicher immer mal das Eine oder Andere Problemchen.
Ich persönlich bewerte die Mängel, die man in den Foren disskutiert auch etwas anders als manch Anderer:
Wenn ich über Probleme und Mängel betreffend meiner Kaufabsicht für ein Auto durch ein Forum aufmerksam werde beobachte ich die Häufigkeiten der Macken und wenn dann diese Probleme auf Grund der Anzahl der Betroffenen auch in der einschlägigen Fachpresse wie Auto-Zeitschriften, ADAC-Berichte etc. auftauchen, erst dann befasse ich mich damit und prüfe, ob diese dann eventuell meine Kaufentscheidung beeinflussen könnten/sollten.
...puuhh...das war jetzt aber mal ein langer Satz...:whistling:;(:wacko:8|:D
 

Gast138044

Guest
Der S3 ist ein ausgereiftes Fahrzeug, das MB3 naja da finde ich die neuen Versionen ab Golf8, Octavia etc. ne Katastrophe.

Wir werden unseren O4 RS zurück geben, und nen Superb Combi SportLine nehmen. Allerdings auch mit den 200er TDI, aber bewusst ohne PD dafür voll für knapp 42t als D Ausführung.
freundeskreis sind bisher alle mit Ihren S3 zufrieden.

Wenn du dazu 5 Jahre Garantie bekommst, ist doch alles gut.
Connect naja ist und wird ne Dauer Baustelle bleiben. Aber das betrifft den gesamten VAG Konzern.

Würde dazu nach Ende der inkl. Laufzeit nicht verlängern.
 
Thema:

Kann man einen Superb noch kaufen?

Kann man einen Superb noch kaufen? - Ähnliche Themen

Superb SL oder BMW F11: Hallo zusammen, nachdem mein treuer 07er 318i E91 Kombi langsam an sein Lebensende kommt schaue ich nach einem größeren Fahrzeug. Gerade auf der...
Entscheidungshilfe-Superb oder Passat?: Hallo Community, ist schon ein wenig komisch, in einer Skoda-Community die Frage im Titel zu stellen und doch trau ich mich das jetzt mal. Bitte...
Superb 1,9TDI von 2005, was beachten beim Kauf?: Hallo Leute, ich bin neu hier und das ist mein Erster Beitrag, deshalb bitte nicht gleich lynchen ;) ich will mir wieder ein auto holen, leider...
Superb Combi L&K Nightfire Blue / Beige im Vergleich zu BMW San Marino Blau: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und sage mal ein herzliches Hallo. Da bestimmt einige wie ich selbst auch bei der Entscheidungsfindung...
Der Allgäuer Wikinger ist auch wieder zurück zum Superb: Hallo Skodacommunity. Als ich vor ein paar Jahren meinen wahrlich alten Superb 2 vFL 4x4 fuhr ,war ich hier ständig als stiller Mitleser...
Oben