Kann man Car&HiFi trauen?

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von thundi, 11.11.2004.

  1. thundi

    thundi Guest

    Hi!

    Frage steht oben :)
    Hab mir gerade meine erste Car&HiFi gekauft. Irgendwie is es ja verlockend von überall (in meinem Fall von der Einstiegsklasse) nur die Testsieger zu nehmen (mit Beachtung des eigenen Musikgeschmacks, Bassreflex....). Damit müsste man ja gut fahren oder?
    Was habt ihr so Erfahrungen mit Car&HiFi gemacht, sind die seriös? Stimmen die Tests mit den Praxiserfahrungen später nach dem Kauf überein?

    Wünsche mir Anregungen :D

    Christoph
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fawel

    fawel Guest

    Tests stimmen im großen und ganzen, wobei ich aber z.B: nie verstehe wie die Canton / Jackson / Rockwood Teile so gut bewertet werden. Jedoch lebt diese Zeitung halt auch von Werbung und es wird niemand die Hand beissen die einen füttert. Wenn Magnat also x Seiten Werbung zahlt wollen die sicher nicht im Test davor lesen Magnat suckz. Aber bei den meisten Tests kann man zwischen den Zeilen schon was rauslesen....

    Wenn du aber nur Testsieger oder so kombinierst muss nicht zwingend was geiles rauskommen. Fahr besser mal zu nem Händler und lass dir ein Paket zusammenstellen. Dort kannst du dir die Sachen auch mal anhören und verschiedene Varianten (anderer Sub oder so) direkt im Auto testen. Beratung zu Einbaufragen usw. gibts meistens auch gratis dazu.
     
  4. thundi

    thundi Guest

    @fawel: Ja das Problem mit dem Händler ist nur dass er nicht immer das hat was ich mir gerne anhören möchte und wenn er es doch hat dann zu einem wesentlich höheren Preis wie zB im Internet angeboten.
    Aktuelles Beispiel: Car&HiFi testet Mac Audio Z4200, hat mein Händler aber nicht, wär aber die perfekte Endstufe für mich, 4x110 Watt. UVP ist 220 €, im Netz bekomm ichs um 150 €. Dann noch die Rainbow SLX-265 (auch Testsieger Car&HiFi) um 99 € aus dem Netz und dann fehlt nur noch der Sub. Is doch gut :] :]

    CU :cowboy:
     
  5. Ivan

    Ivan Guest

    Das, was erfahrenes geuebtes Ohr fuer gut haelt, hoert ein Einsteiger noch gar nicht und vermisst meisst seine Bass, Treble und Loudness Regler. Vorsichtig mit den Testsiegern, denn es passiert sehr oft, dass man was anderes erwartet hat. Z.B. gewinnt man die Tests nicht mit droehnendem Bass - er macht aber den groessten Eindruck an die Maedels im Nachbarauto. Deswegen muss ich auch nur empfehlen sich einige Teile erst anhoeren, bevor man sich fuer etwas entscheidet. Je teuerer die Anlage, desto winziger scheint anfangs der Schritt nach vorne zu sein - aber ein Schritt zurueck wuerde man nach halbem Jahr fuer kein Geld der Welt machen wollen. Die Tester in renomierten Zeitschriften sind meisst schon gutes gewoehnt und haben andere Kriterien als ein Mensch von der Strasse.
     
  6. thundi

    thundi Guest

    Gut, ich lege ja nicht vorwiegend Wert darauf, andere mit meinem Megabass den Schädel vollzudröhnen. Es ist mir eher wichtig, dass ich einen guten Klang und natürlich auch einen gepflegten Bass für wenig Geld bekomme. Damit kann man ja dann vielleicht auch die Mädels überzeugen in meinem Wagen sitzen zu bleiben, wenn sie sich erstmal in meine Karre bewegt haben, meinst nicht :hihi: Mit diesem Gedanken im Hintergrund kann man doch nicht viel falsch machen mit meiner oben vorgeschlagenen Methode oder?

    :freuhuepf: Christoph
     
  7. Ivan

    Ivan Guest

    Ich hab`s natuerlich uebertrieben - aber wenn Du zu einem Haendler kommst, der in der Wand entsprechend an 20 verschieden Kombos eingebaut hat, wirst Du feststellen, dass jedes einzelne Stueck anders klingt und die Unterschiede sind wirklich nicht gering. Nicht nur das - das meisste aendert sich nach einigen Betriebsstunden.
    Nun steht man da und man weisst nicht, wie es klingen soll - was ist den besser.
    Ich spreche jetz nicht von der konkreter Zeitschrift, aber ich geriet schon mit manch einem erfahrenem Redakteur oder Haendeler in Diskussion - und das in Home High End Bereichen der Preisklasse eines Mittelklassewagens - wo ich mit viel Lob nicht einverstanden war und dagegen relativ billige Teile loben musste. Das witztige daran ist, dass wenn ich mit meinem Bruder oder Kumpel dabei bin, hoert er zu, hat aber keine Ahnung, wovon wir sprechen und sagt dann, dass seine Sony (oder Panasonic) MiniTower viel besser klingt, weil der Bass ja heftiger ist und die hoehen brillanter. Und da hat er sogar recht - bis auf den den Fakt, dass man es nicht unbedingt als besser bezeichnen koennte.
    Nun kommt es im Gegenteil zu den Heimanlagen in dem Auto sehr stark auf den Einbau an - und es klingt in jedem Auto und auf jedem Sitztplatz anders. Es ist wirklich nicht leicht sich fuer etwas zu entscheiden. Wenn Du nur Testsieger nimmst, kannst Du keine Sicherheit haben, dass es fuer dich das beste ist - jedoch ist das natuerlich besser als sich an anderem Ende der Tabelle zu orientieren.
    Zeitaufwaendiges Probehoeren mit ruhigem Kopf kann man allerdings mit nichts ersetzen.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Frank V., 15.11.2004
    Frank V.

    Frank V. Guest

    Tja...dann definiere mal: Was ist guter Klang? Perfektes Staging mit breiter, weitreichender Bühne, wo alles und jeder genaustens zu fokussieren ist?
    Ist gepflegter Bass ordentlicher Druck untenrum, wie es für Hiphop und Tiefbass-CD's ideal wäre? Oder reichen Dir die 105 dB EMMA-Referenzpegel?

    Ich kann schon nachvollziehen, was Du meinst. Aber Klang ist immer Ansichtssache.
    Am besten mal einige Anlagen probehören. Und dann nicht unbedingt nur an den Komponenten orientieren, die verbaut sind, sondern vielmehr nach den Einstellungen der Endstufen, Abstimmungen der Lautsprecherweichen bzw. Subwoofer fragen. Klang bekommt man mit nahezu jedem Lautsprecher hin, aber die Abstimmung erzeugt letztendlich den Klang.
     
  10. #8 Frank V., 17.11.2004
    Frank V.

    Frank V. Guest

    PS.: Bezüglich zu der Frage, ob man der Car&Hifi trauen kann. Nun ja, sie testen schon recht objektiv. Aber wer die Schreiber der Zeitung kennt, weiß auch, welche Vorlieben und welche favorisierte Marken sie haben. Zudem kennen sich die Hersteller und Redakteure oft untereinader. So wird die Marke XYZ eher mal gelobt als eine andere Marke, alleine schon, weil in dem einen oder anderem Forum gerade ein gewisser Hype tobt oder in der Szene eine Marke öfters mal gewinnt als eine andere. Alles in allem stimmt schon, was die Jungs schreiben. Testsiege? Naja, wieviel kann man auf einen Testsieg geben, wenn eine Endstufe mehr Punkte in Sachen Leistung einheimst als eine andere und somit einen oder zwei Punkte Vorsprung hat? Ist Endstufe A besser als eine Endstufe B, nur weil sie mehr Leistung hat und vielleicht besser ausgestattet ist, obwohl Endstufe B viel besser klingt? Sicher nicht. Die Car&Hifi, Autohifi und wie die Zeitschriften alle heißen sollten mehr als Produktführer denn als Kaufempfehlung gesehen werden. Denn wie läßt sich der Klang denn bitte in Punkten bewerten? Wie gut schmeckt ein Steak? Bitte mal in Metern angeben...

    Frank
     
Thema:

Kann man Car&HiFi trauen?

Die Seite wird geladen...

Kann man Car&HiFi trauen? - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia In-Car Spieler Installation

    Skoda Fabia In-Car Spieler Installation: Kürzlich finde ich die Seicane S30904, die ein Aftermarket Bluetooth-DVD-Player mit GPS-Navigationssystem ist, möchte ich meine 2015 Skoda Fabia...
  2. Octavia 5E Hifi Upgrade mit I-sotec

    Octavia 5E Hifi Upgrade mit I-sotec: Octavia 5E Hifi Upgrade mit I-sotec Hallo. Ich habe den Octavia 5e mit Bolero Radio und Standart Soundsystem. Ich denke mir schon immer das da...
  3. Problem mit Apple Car Play (Anzeige)

    Problem mit Apple Car Play (Anzeige): Hallo zusammen Ich habe schon länger immer wieder sporadisch das Problem, dass die Anzeige auf dem Display im Auto austeigt. Musik lässt sich...
  4. Bolero Car Menü Auswahlmöglichkeiten nicht vorhanden

    Bolero Car Menü Auswahlmöglichkeiten nicht vorhanden: Hallo, ich hab folgendes Problem: laut Anleitung des Boleros kann man im Car-Menü diverse Einstellungen treffen, z.B. das automatische Einschalten...
  5. Octavia II Hifi fähiges Navi

    Hifi fähiges Navi: Servus, ich bin vor nen paar Wochen auf nen Skoda oOctavia 1ze umgestiegen.... Langsam nimmt das Hifi Konzept auch Formen an (Alpine H800, RS...