Kaltstartschwierigkeiten beim Octi

Diskutiere Kaltstartschwierigkeiten beim Octi im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, mein Octavia (11.98, 1,9 TdI, 81 kw) hatte vor ca. 4 Wochen Probleme mit dem anspringen wenn ich ihn morgens anmachen wollte(waren...

  1. Hobbes

    Hobbes

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 FL Elegance 1,9 TDI
    Hallo Leute,

    mein Octavia (11.98, 1,9 TdI, 81 kw) hatte vor ca. 4 Wochen Probleme mit dem anspringen wenn ich ihn morgens anmachen wollte(waren so zwischen -5 - +1Grad). Es ging meiner Meinung nach meist grad noch so. Bis ich abends noch mal weg wollte (waren so -3 Grad) da ging nix mehr. Hab dann per Starthilfekabel ihn Problemlos an bekommen. Hab dann mal die Batterie austauschen lassen von 63 aH zu 74 aH. Die alte muss so 2-3 Jahre alt gewesen sein.
    Er ging dann auch 2 Wochen Problemlos an. Ich muss auch dazu sagen ich fahr nicht weit mit dem Auto nur an den Bahnhof und zurück am Tag in Summe vll. 13 km wenn ich sonst nirgends hin fahre. Vorgestern z.B. waren es +2 Grad und er hatte wieder Probleme beim angehen heute morgen bei -1,5 grad ging er wieder problemlos an(und ich bin nicht mehr km gefahren als sonst)....ganz komisch. Ich hab auch schon seit längerem so ein Geräusch aus dem Motorraum das wenn ich Gas gebe und dann vom Gas gehe noch 1-2 sek. nach-"Geräuscht"....is schwer zu beschreiben aber in Buchstaben gefasst hört es sich an wie "nnnniiiiuuuuuu" (nich lachen).
    Nun gut, mein KFZ Mensch meinte schon mal das das von der Lichtmaschiene kommen wird aber die wird wohl noch ok sein (das war letzten sommer). Hab dann gestern noch mal mein KFZ Mensch angerufen weil die Batterie kann es ja nun nicht mehr sein. Er meinte eventuell die Glühkerzen.....kann das sein? Er hat halt auch leider kein Gerät um die Leistungsfähigkeit der Lichtmaschiene zu testen.

    Habt ihr ne Idee was das noch sein könnte?

    Was vll. noch Hilfreich sein kann...wenn das Auto dann an ist bekomm ich ein Warnton u hören 3x und die Kühlwassertemperaturleuchte leuchtet. Wobei genug drin ist...musste das noch nie nachfüllen und die Flüssigkeit ja eigentlich net heiß sein kann. Nun gut, ich fahr dann 1-3 km dann geht die Lampe wieder aus.... Hab mir bisher nix schlimmes dabei gedacht...die geht halt jedesmal an und nach 1-3 km wieder aus.
     
  2. #2 FabiaRS06, 09.01.2008
    FabiaRS06

    FabiaRS06 Guest

    Hi also die lichtmaschine testen kannst selbst du...gibt da gewisse Geräte die nicht teuer sind...

    Wenn du ein Multimeter (ATU ca. 10€) hast klemmst du es an die Batterie an und lässt den wagen erst mal aus. Müssten etwas mehr als 12V Sein..Dann startest du den wagen mal und lässt ihn bei leicht erhöter Drehzahl laufen und schaust wieviel Volt das Gerät anzeigt. Müssten so um die 13,5 Volt sein...Wenn nicht lädt die Lichtmaschine nicht vernünftig..Beachte dabei das du das Multimeter auf Gleichstrom (DC) stellst.

    Oder du kaufst dir ein Batterie/Lichtmaschinen Prüfgerät (ATU ca. 15€ habe es auch) und das klemmst du auch an die Batterie an und Per Dioden wird dir angezeigt ob deine Batterie gut ist und um die Ladespannung der Lichtmaschine ausreichend ist.

    Dieses geräusch wie du geschrieben hast klingt nach einem Quitschen...das "könnte" das Lichtmaschinen Lager sein...

    Schau doch bitte mal ob deine Batterie Kontrolleuchte in deinem Amaturenbrett an geht wenn du die Zündung einschaltest... Wenn nicht mach ne neue rein denn ohne die Glühbirne wird die Lichtmaschine nicht geladen (Erregerstromkreis)...Wenn die lampe defekt ist wird der Ladestrom von der Lichtmaschine zur Batterie nicht geschaltet und somit fährst du auf Batterie bei einem Diesel wird das wohl länger gehen als wie bei einem Benziner da der Benziner ja Zünden muss und der Diesel ein Selbstzünder ist.



    Hoffe konnte weiter helfen.. ;)
     
  3. Hobbes

    Hobbes

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 FL Elegance 1,9 TDI
    Also die Batterieleuchte leuchtet wenn ich die Zündung an mache. Ich muss ja dann noch warten bis das vorglühlämpchen aus geht. Wenn ich das Auto dann an hab geht auch die Batterielampe aus.
     
  4. #4 FabiaRS06, 09.01.2008
    FabiaRS06

    FabiaRS06 Guest

    Ja so muss das sein...Die lampe schaltet aus sobald der motor läuft denn dann wird der ladestrom geschaltet...Jetzt könntest du mal die Prüfung der Lichtmaschine durchführen...Wenn du den motor startest mach mal die haube auf und versuch möglichst genau rauszufinden wo das geräusch her kommt...
     
  5. #5 Panzerjogi, 09.01.2008
    Panzerjogi

    Panzerjogi

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg/ München 39112 Magdeburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,9TDI 81 kW EZ 01/2003 197TKm Verbrauch: 6,0L/100km über die letzten 60Tkm habs runter gekriegt juhu (95%BAB Reisegeschwindigkeit 140/160)
    Kilometerstand:
    197000
    wegen der Kühlmittellampe füll einfach mal(auch wenn es eigentlich bei optimal steht) noch was oben drauf, denn 1. verringern sich Volumina bei Kälte und 2. is der Kontakt sehr empfindlich...(hat bei mir auch funktioniert..)
     
  6. Hobbes

    Hobbes

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 FL Elegance 1,9 TDI
    Hab gestern beim A.T.U. mal die Lichtmaschine testen lassen und sie wäre ok. Also können es ja dann nur die Glühkerzen sein...vll. sind 1-3 kaputt oder so. Und das mit dem Auffüllen der Kühlflüssigkeit mach ich mal. Was nehm ich da am besten? Oder kann man da einfach was kaufen und dazu kippen?
     
  7. #7 FabiaRS06, 10.01.2008
    FabiaRS06

    FabiaRS06 Guest

    Die Kühlflüssigkeit KANNST du mit wasser auffüllen aber nur wenn du genug Kühlflüssigkeit hast (kannste so nicht erkennen musste wenn wissen)...ansonsten nimmste einfache Kühlerflüssigkeit...vor ca. 1,5 ....2 jahren habs noch 2 unterschiedliche...Grün und Rot..die man nicht mischen durfte wegen klümpchen bildung aber mitlerweile ist das nicht mehr so also kannste die so kaufen hab meine im Baumarkt geholt.. 5L 13€..Und die kannste dann reinkippen...

    Falls du die Glühkerzen wechselst bitte VORSICHT!!! Lass den motor warm werden vorher...weil eine glühkerze ist Hohl von innen und bricht SEHR schnell ab und dann kannste den kopf abbauen lassen und das reparieren lassen...Also motor warm werden lassen und dann vorsichtig die glühkerzen (müsste nen 10er sein...nimm ne 10er Langnuss KEINEN schlüssel) rausschrauben..Die kann man dann auch testen welche defekt sind..Nimmste auto Batterie und starthilfekabel und dann gibste der mal strom dann kannste sehen welche (falls es daran liegt) kaputt ist...

    Gehste dann wenn ich richtig liege (länger nicht mehr gemacht) mit dem Plus (Rotem Kabel) an den Hals (Gewinde) der Glühkerze und mit dem Schwarzen (minus) kabel an diesen "Pin" oben an der Glühkerze dann kannste sehen ob sie noch funktioniert und ob sie schnell oder sehr langsam warm wird...zu langsam dann ist sie auch nicht mehr i.O....aber nicht sooo lange anlassen weil dann kann es passieren das sie dir kaputt geht :D ...



    Ps. Das mit Rotem/Schwarzen kabel hab nicht geschrieben weil ich denke du bist blöd oder so aber gibt halt auch menschen die Farben blind sind... ;)

    Hoffe konnte wie ein wenig weiterhelfen..
     
  8. Hobbes

    Hobbes

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 FL Elegance 1,9 TDI
    So, es waren die Glühkerzen. 2 ganz kaputt und 2 haben noch minimal geglüht.

    Und was die Kühlflüssigkeit wegen dem Warnlämpchen angeht hab ich ein wenig über dem max strich eingefüllt und siehe da...weg ists..
     
Thema:

Kaltstartschwierigkeiten beim Octi

Die Seite wird geladen...

Kaltstartschwierigkeiten beim Octi - Ähnliche Themen

  1. Anhängelast beim 7-Sitzer

    Anhängelast beim 7-Sitzer: Hallo zusammen, ich stehe gerade kurz vor der Bestellung eines Kodiaq mit dem 190PS-Diesel, 4x4 und DSG und muss 2,5 Tonnen Anhängelast ziehen...
  2. Benzin läuft beim volltanken raus

    Benzin läuft beim volltanken raus: Seit dem letzten volltanken (hab davor auch immer vollgetankt) läuft aus der rechten Seite irgendwo Benzin raus. Hatte den Tankeinfüllstutzen...
  3. Turbo pfeift beim Beschleunigen.

    Turbo pfeift beim Beschleunigen.: Hallo Leute, seit einer längeren Autobahnfahrt (2 x 500km) habe ich Probleme mit meinem Turbo. Ich habe einen O2 1Z 1.9 TDI mit...
  4. Airbagfehler beim Yeti

    Airbagfehler beim Yeti: Hallo Leute, unser schöner Yeti hat einen Airbagfehler. Anzeige im Maxi-Dot "Fehler im Airbag" , Bedienungsanleitung sagt "ab zum Skoda...
  5. Öltemperatur beim Octavia III RS

    Öltemperatur beim Octavia III RS: Hallo, ich habe mal eine Frage an euch, vielleicht kann mir ja der ein oder andere behilflich sein: Und zwar geht es um die Öltemperatur beim...