Kaltstartproblem 2.0 TDI

Diskutiere Kaltstartproblem 2.0 TDI im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen Ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem 2.0 Tdi Sportline.Jetzt wo es Minus Temperaturen hatt am morgen will er nicht so...

  1. #1 More Power, 23.01.2019
    More Power

    More Power

    Dabei seit:
    18.10.2016
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Schinznach-Dorf
    Fahrzeug:
    Superb Sportsline Moon-Weiss
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Schinznach-Bad
    Kilometerstand:
    Immer mehr..........
    Hallo zusammen
    Ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem 2.0 Tdi Sportline.Jetzt wo es Minus Temperaturen hatt am morgen will er nicht so richtig Anspringen,also nicht die Batterie sondern der Anlasser "orgelt" bis zu 5 sekunden bis der Motor anspringt.
    Das Vorglühen hatt sich nicht verändert,also Kessy Knopf gedrückt,kommt die Meldung Motor Startet,nach 1-2 Sekunden kommt der Anlasser und Orgelt.
    Das verhalten ändert sich wenn ich die Standheizung programmiert habe und der Motor vorgewärmt ist,da startet der Motor ohne probleme.
    Irgendwie hört sich der Kaltstart so an,wie wenn der Diesel zurücklaufen würde in den Tank und zuerst wieder gefördert werden müsste,aber wieso plötzlich bei kalten Temperaturen?
    Hatt jemand so ein Verhalten auch schon gehabt?
    Ach ja Superb Jg 2018 mit 25000 Km
     
  2. #2 MonKeyHcity, 23.01.2019
    MonKeyHcity

    MonKeyHcity

    Dabei seit:
    10.09.2015
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Krostitz/Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi - 2,0 TDI SCR 140 kW 6-DSG 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Müller
    Ist normal bei der Kälte ✌️
     
  3. #3 More Power, 23.01.2019
    More Power

    More Power

    Dabei seit:
    18.10.2016
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Schinznach-Dorf
    Fahrzeug:
    Superb Sportsline Moon-Weiss
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Schinznach-Bad
    Kilometerstand:
    Immer mehr..........
    Hmm....
    Kann ich iwie nicht so recht glauben.Letzen Winter keine solche probleme gehabt mit dem Superb
     
  4. #4 Maerker2009, 23.01.2019
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    451
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    Winerdiesel getankt? Dieselfilter geprüft?
     
  5. #5 More Power, 23.01.2019
    More Power

    More Power

    Dabei seit:
    18.10.2016
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Schinznach-Dorf
    Fahrzeug:
    Superb Sportsline Moon-Weiss
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Schinznach-Bad
    Kilometerstand:
    Immer mehr..........
    Winterdiesel ist drinn,Filter geprüft und I.O.
     
  6. #6 Merlin7511, 23.01.2019
    Merlin7511

    Merlin7511

    Dabei seit:
    15.10.2015
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    435
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Style Diesel 140 KW moonwhite
    Kilometerstand:
    48000
    Du wirst auch seit einigen Wochen keinen Diesel getankt haben können, welcher kein Winterdiesel ist.
    Und nein, das Startverhalten ist dedinitiv nicht normal. Meiner springt bei mimus 8 Grad nahezu identisch schnell zu zweistelligen Plusgraden an.
     
  7. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    8.148
    Zustimmungen:
    1.535
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    146000
    Kommt eigentlich nur die vorglühanlage in frage. Bei meinem nachbarn ganz schlimm, der orgelt sich da jeden morgen einen zurecht, 3-7 starrversuche mit etlichen fehlzündungen.

    Oder nen unplausibler temperaturgeber? Hm..

    Ps: meiner springt nachm vorglühen bei der ersten, spätestens 2. Anlasserumdrehung an.
     
  8. #8 More Power, 23.01.2019
    More Power

    More Power

    Dabei seit:
    18.10.2016
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Schinznach-Dorf
    Fahrzeug:
    Superb Sportsline Moon-Weiss
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Schinznach-Bad
    Kilometerstand:
    Immer mehr..........
    Ja das ist eigentlich der Normalfall,ein bis zwei Anlasserumdrehungen und die Kiste läuft. Darum ist es mir auch so Extrem aufgefallen. Werde wohl mal beim Freundlichen Vorstellig werden mit dem Problem
     
  9. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    8.148
    Zustimmungen:
    1.535
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    146000
    Am besten filmen, weil wenn du da bist is die Kiste warm
     
  10. #10 tochan01, 23.01.2019
    tochan01

    tochan01

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    11
    Wie wäre es mit einem test mit Premium sprit. Also ultimate und Co. Soll ja bei tiefen temps besser sein. Einer vorher nachher bericht wäre interssant bei diesem problem ;)
     
  11. #11 triumph61, 23.01.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.715
    Zustimmungen:
    1.381
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    More Power gefällt das.
  12. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    8.148
    Zustimmungen:
    1.535
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    146000
    Was kommt noch fürn vorschlag, benziner fahren? :D kann doch ned sein dass man erst am kraftstoff tüfteln muss damit der Hobel rennt
     
  13. #13 daniel84, 24.01.2019
    daniel84

    daniel84

    Dabei seit:
    08.03.2017
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Österreich
    Hatte auch mal ein ähnliches Verhalten, war damals bei mir ein sich ankündigender Dieselpumpendefekt.
    Dieselpumpe hat nur noch schlecht funktioniert und bei tiefen Temperaturen ist der Treibstoff ja deutlich zäher und der Motor wurde beim Kaltstart nicht richtig mit Treibstoff versorgt und brauchte daher relativ lange zum Starten. Wurde dann immer schlimmer, bis es dann schließlich mehrere Versuche brauchte um zu starten. Mit Starthilfespray ging es übrigens immer sofort. Schließlich musste die Pumpe getauscht werden, weil er ohne Spray gar nicht mehr ging, ein Teil der Kosten wurde damals auf Kulanz übernommen, Garantie war schon weg.

    PS: Auch ich hab´s damals mit Premium-Sprit versucht, Einrspitzdüsen gereinigt,... hat alles nicht wirklich was gebracht.
     
    More Power gefällt das.
  14. #14 Frank3v, 25.01.2019
    Frank3v

    Frank3v

    Dabei seit:
    18.08.2016
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3v Limo, 226PS Tdi, DSG L&K
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Huber in Wasserburg am Inn
    Kilometerstand:
    60000
    Tanke ich nur ... Aral Ultimate Diesel.
    Auch ich hab seit paar Wochen ähnliche Probleme mit Kaltstart.
     
  15. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    857
    Ach? Gut, dass der "Treibstoff" davon nichts weiß! An der Zapfpistole war davon jedenfalls vorgestern nichts zu sehen.
     
  16. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi - TDI 2.0 DSG 150 PS - EZ 12/2016
    Werkstatt/Händler:
    AUTO POINT Chemnitz
    Kilometerstand:
    43.000 (KW33/2019)
    Nicht ernsthaft, oder? Im unterirdischen Tank gibt es dank Isolation keine (oder nur extrem niedrige) Minusgrade, somit wird immer Sprit mit relativ warmer Temperatur ins Auto getankt. Im Erzgebirge bei nachts teilweise -20°C merkt man dann schnell, wie "zäh" der Diesel werden kann (trotz Winterdiesel). Aber weniger der Diesel ist das Problem beim Kaltstart, sondern eher das Motor- und Getriebeöl, das im Winter sehr zähflüssig werden kann. Vor allem das Getriebeöl des DQ250 Nasskupplungs-DSG hat mich schon häufig verzweifeln lassen. Beim S3 ist es aber weniger schlimm als beim S2 (hatte beidesmale den 2.0 TDI mit DSG).

    Die Standheizung kann nur den Motor langsam von außen nach innen wärmen, das Getriebeöl wird nicht mit erwärmt.
     
  17. hovoba

    hovoba

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    12107 Berlin
    Fahrzeug:
    Superb L&K 2.0TDI 190PS
    Werkstatt/Händler:
    Wunderlich, Berlin
    Kilometerstand:
    25000
    Traue mich ja fast nicht es zu vermelden, aber bisher (minimal -8 Grad) sprang der Motor nach kurzer Vorglühphase sofort an. Läuft die erste Minute vielleicht etwas rauh, das sollte aber normal sein. Wenn ich die STH vorher angeschaltet hatte, war auch die Minute nicht zu merken.
    Ergo: keine Probleme...
    190PS, HS, Bj 11/17
     
  18. #18 Thorrdy, 25.01.2019
    Thorrdy

    Thorrdy

    Dabei seit:
    24.11.2018
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    34
    Ich hab das bei meinem auch nicht. Auto steht über Nacht draußen unterm Carport bei -7° und der springt morgens genau so an wie im Sommer.
     
  19. #19 lupus_ch, 25.01.2019
    lupus_ch

    lupus_ch

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    402
    Ort:
    LKR Ludwigsburg
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI; Saab 900 tu; div Ducs
    Werkstatt/Händler:
    Hagelauer HN
    Kilometerstand:
    knapp 60 Mm
    dito bei mir.. nur die Zeit zw Schlüssel drehen und eigentlichem Start ( Anlasser dreht) scheint mir bei Kälte ( heute morgen -7°C.. ) bissi länger.. aber das ist ( gefühlt) im Sekundenbereich...
    Und ich tanke kein überteuertes Super-Premium-Diesel.. meisst Esso 'normal' Winterdiesel....
     
Thema:

Kaltstartproblem 2.0 TDI

Die Seite wird geladen...

Kaltstartproblem 2.0 TDI - Ähnliche Themen

  1. "getuntes" Motorsteuergerät bei TDI einbaubar?

    "getuntes" Motorsteuergerät bei TDI einbaubar?: Hallo, ich habe einen Octavia 1U mit der 81kW-TDI-Maschine und dem MKB AHF. Ist es möglich ein gebrauchtes, bereit"getuntes", Motorsteuergerät...
  2. Skoda Octavia TDI 184 ps Frontantrieb wann verfügbar?

    Skoda Octavia TDI 184 ps Frontantrieb wann verfügbar?: Hallo zusammen, Habe im Kalkulator gesehn, dass es den RS (184ps) nicht mit Frontantrieb gibt. Lt. Autoverkäufer dauert das noch etwas. Hat wer...
  3. Haltbarkeit DSG bei 2.0l TDI

    Haltbarkeit DSG bei 2.0l TDI: Hallo zusammen Nächstes Jahr werde ich vermutlich einen neuen Octavia kaufen. Was mich ärgert: Es gibt keine Handschalter mehr..angeblich wolle es...
  4. Startschwierigkeiten 1.6 TDI

    Startschwierigkeiten 1.6 TDI: Liebe Forumsmitglieder, ich habe ein kleines Problem mit meinem 1.6 TDI Baujahr 12/2013. Der Wagen hat ca. 112.000km gelaufen. Seit letztem...
  5. DSG Oelwechsel bei allen TDI DSG 150 PS kodiaq noetig ?

    DSG Oelwechsel bei allen TDI DSG 150 PS kodiaq noetig ?: Hallo, Ich fahre seit 2017 den 150 PS TDI DSG 7Gang Style Kodiaq und es war ueberall zu lesen das man bei 60 000 km den DSG Oelwechsel machen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden