Kaltstart Problem Skoda Octavia

Diskutiere Kaltstart Problem Skoda Octavia im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo und zwar hab ich Folgendes Problem Wenn ich den Motor im Kalten zustand starte läuft er kurz und stirbt danach ab wenn ich nach den starten...

Robert95

Dabei seit
11.01.2021
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Hallo und zwar hab ich Folgendes Problem Wenn ich den Motor im Kalten zustand starte läuft er kurz und stirbt danach ab wenn ich nach den starten los fahre stirbt er mir wehrend der fahrt ab. Danach muss ich den Mehrmals versuchen den Motor zu starten bis er wieder angeht hab es auch mit meinen Ersatz Schlüssel probiert aber da ist das gleiche Problem. War auch schon bei der Werkstatt und die haben beim Auslesen auch nichts gefunden bzw schreibt er keine Fehler hin. Auch ist mir aufgefallen das ich nicht richtig beschleunigen kann das beim gas geben stottert und dan zieht er auf einmal an. Wen ich aber danach ca 5 bis 10 km gefahren bin hab ich das Problem nicht mehr und hab auch nicht mehr die Start Probleme oder das er mir wehrend der fahrt abstirbt. Wenn der Motor Warm ist läuft er ohne Probleme. Handelt sich Um einen Skoda Octavia 1Z Bj 2006
Vll kann mir einer von euch weiterhelfen was das Problem sein könnte Würde mich über Antworten Freuen.

MfG Robert
 
Zuletzt bearbeitet:

Robert95

Dabei seit
11.01.2021
Beiträge
8
Zustimmungen
0
der Krafstofffilter wurde schon getauscht. Luftfilter wurde von einem Jahr auch Getauscht das Proplem ist auch nicht immer im Sommer hab ich das Selten Im Winter öfter. es ist auch nur wenn der Motor kalt ist wenn der Motor warm ist hab ich keine Probleme
 

Robert95

Dabei seit
11.01.2021
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Die wurden noch nicht Getauscht wurden aber Kontrolliert und man hat mir gesagt das die Einwand frei laufen
 

tschack

Moderator
Dabei seit
20.09.2007
Beiträge
13.198
Zustimmungen
2.016
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia Combi TDI, Yeti TDI
Glühkerzen würde wohl auch im Fehlerspeicher stehen. Bei meinem war's so.
Und selbst wenn es die wären dann würde der Motor nicht wieder ausgehen wenn der erst mal läuft.
 

UncleC

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
65
Zustimmungen
9
Ort
78126
Fahrzeug
Octavia Scout 2.0TDI
Kilometerstand
175000
Ich hatte schon mal den Fall, das eine Tankstelle noch keinen Winterdiesel verkauft hat.
Bei solchen Minusgraden ist das normalerweise Standart, das nur Winterdiesel angeboten wird.

Hier eine Defenition von google:
Wenn es kalt wird, können Dieselfahrer Ärger bekommen. Denn Dieselkraftstoff verträgt Minustemperaturen nicht. Schon ab minus sieben Grad kann es Probleme geben. Ursache dafür sind die Paraffine im Diesel. Dieses Gemisch aus Kohlenwasserstoffen flockt bei Minusgraden aus. Beim Ausflocken entstehen Paraffinkristalle, die Kraftstoffleitung, Filter und Einspritzanlage zusetzen. In der Folge stellt der Motor die Arbeit ein. Winterdiesel soll das verhindern. Ihm werden schützende Zusätze, sogenannte Additive, beigemischt.
 

Robert95

Dabei seit
11.01.2021
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Ich hab das Problem auch im Sommer nur halt seltener und ich tanke nur OMV oder shell

Und wegen den kalten Temperaturen zuerst springt er ja schnell und normal an danach stirbt er nach 2 min ca ab und lässt sich darauf nur schwer starten irgendwann nach mehrmaligem probieren geht er wieder an
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Robert95

Dabei seit
11.01.2021
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Nein wurde schon mehrmals ausgelesen nur er schreibt keine Fehler hin
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.648
Zustimmungen
5.217
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Messwerte des Temperatursensors für den Motor geprüft? Explizit: nicht den Tacho-Kühlmittelwert, sondern den im Motorsteuergerät...
 
Zuletzt bearbeitet:

Robert95

Dabei seit
11.01.2021
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Nein wurde noch nicht gemacht aber was hat der Temperatursensor mit dem starten zu tun ? Vorallem wenn der Motor komplett kalt ist also zb über Nacht gestanden ist ?
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.648
Zustimmungen
5.217
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Falsche Temperaturmessung -> falsche Einspritzmenge.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Robert95

Dabei seit
11.01.2021
Beiträge
8
Zustimmungen
0
ah ok werde ich mall schaun vielleicht is ja das der Grund. Danke für den Tipp
 

VAG_Skoda

Dabei seit
21.01.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 2 1,6L
Würde sagen das Kommt vom Kraftstoff,
durch die Kälte könnte der Kraftstoff wie Flocken, und das könnte zu ner Öl-Verdünnung kommen, Filter setzt sich zu etc.
Es gibt mehrere die dieses Problem im Winter oder bei Niedrigen Temperaturen haben.
 
Thema:

Kaltstart Problem Skoda Octavia

Kaltstart Problem Skoda Octavia - Ähnliche Themen

Problem auf kurzer Strecke mit Umschaltung Benzin / LPG: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Skoda Oktavia 1.6 LPG (HSN 8004 / TSN AIV) Problem: Mein Wagen springt nach ca. 1-2 km von...
Octavia 1Z3 Gasannahme hängt: Hallo alle zusammen. Ich habe ein Problem mit meinem Octavia 1Z3 ein Problem mit der Gasannahme. Solange der Motor kalt ist, funktioniert alles...
Motor springt erst nach 4 Versuchen an: Hallo zusammen, bin hier der neue. Aber schon ne Frage. Ich fahre einen Octavia II Bj. 2012. Motor ist der 1,4 TSI Kilometer ca. 125.000 Bin...
Octavia 1Z BJ2011 DSG Probleme: Hallo habe ein Problem mit meinem Octavia 1Z. Daten: Baujahr 2011 Diesel Automatik DSG 140 PS Wenn das Auto über Nacht steht und kalt ist...
Leerlauf unrund und Fehlzündungen: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem mit meinem Octavia 1Z 1.6L 85 Ps Seit ca einem Monat läuft er im Standgas und im unteren...
Oben