Kabelquerschnitt für Endstufenbefeuerung

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von Sleipnir74, 26.07.2005.

  1. #1 Sleipnir74, 26.07.2005
    Sleipnir74

    Sleipnir74 Guest

    Hallo Community,

    welchen Kabelquerschnitt muss ich verbauen, wenn ich eine 4-Kanal-Endstufe von Pyle QA 4400X (450W max., 4*60W RMS) einbauen möchte ??

    Die Endstufe hat eine maximale Stromaufnahme von 30 Ampere, d.h. es müsste theoretisch 10qmm ausreichen. Die Endstufe wird im Kofferraum verbaut und es sind rund 5m Kabelweg ohm-technisch zu überwinden.

    In Hifi-Foren ist man sich nicht einig. Manche sagen 10qmm reicht, andere empfehlen 20qmm.

    Wie ist Eure Meinung.

    Gruß
    Sleipnir74
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BigRockNico, 26.07.2005
    BigRockNico

    BigRockNico Guest

    Hallo,

    ich würde 35 mm² nehmen für spätere ideen.
    Mann weiß ja nie was noch kommt.
    Wenn du mal der Meinung bist die Stufe ist zu klein für System und Subwoofer steht mann da!

    cu
     
  4. fander

    fander

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    also wenn du dir 100% sicher bist, das du keinen größeren Amp einbaust, wirklich 100% kannst 10mm² nehmen, möchtest du allerdings später vll ne etwas stärkere einbaun, wären 20 mm² schon besser, und wenn vll mal nen zweiter amp(mit verteiler), oder gar ne Zusatzbatterie für die Leistungshungrigeren Amps ins Auto sollen, sollten es schon 35mm² bis ca 50mm² sein
     
  5. #4 BigRockNico, 26.07.2005
    BigRockNico

    BigRockNico Guest

    sehr gut fander, genau so...
     
  6. #5 Sleipnir74, 28.07.2005
    Sleipnir74

    Sleipnir74 Guest

    Hallo Fander,

    ich denke ich werde 20qmm nehmen. Geplant ist kein weiterer AMP. Gestern ist mir erstmal der VErstärker vom Radio durchgegangen und hat meine neuen Axton`s zerstört. Hoffe, das wenigstens der Pre-Out noch funktioniert.

    Kann das sein, das im Octi der Stromkreislauf sehr instabil ist ?? Bei meinem Radio - natürlioch ordnungsgemäß eingebaut - fliegt ständig die Sicherung durch, die hinteren Lautsprecher sind gefetzt und jetzt der Verstärker des Radios defekt. Hot Stuff für 2 Monate Skoda fahren.

    Danke für die Antworten
    Gruß
    HEnning
     
  7. fander

    fander

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    hm.. klingt eignetlich ehr danach als würdest du das radio niederohmig fahren oder zu stark im Grenzbereich so das es clippt.... erzähl mal etwas mehr über deine Konfiguration der Anlage
     
  8. #7 LuckyMan, 28.07.2005
    LuckyMan

    LuckyMan

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Impuls Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Kilometerstand:
    57100
    Noch einen Tipp :pssst:

    Für alle Fälle würde ich 15 Euro mehr investieren und vorsichtshalber ein zweites Chinch-Kabel ziehen. 15 Euro sind nicht sooo viel Geld...nur wenn du hinterher mal aktiv fahren willst, ärgerst du dich schwarz wenn du den Wagen nochmal zerrupfen mußt..
     
  9. fander

    fander

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    hehe.. stimmt.. also wenn ich tatsächlich nochmal mein Auto umbauen würde... würd ich gleich 50mm² nach hinten legen und 4 Chinch.. dann hab ich erstmal ruhe mitm Kabel verlegen *lol* (beim letzten Auto min 5 mal Kabel neu verlegt)
     
  10. #9 Sleipnir74, 28.07.2005
    Sleipnir74

    Sleipnir74 Guest

    Naja, lassen wir mal die Kirche im Dorf. Ich fahre einen Pampersbomber mit Dieselvortrieb und außer einem Sub kommt da nix mehr an den Amp.

    Ich habe ein CD-RAdio von Sony CDX-L380X (nur ein Pre-Out) und ein Paar 2-Wege Front-LS von Axton CAC2.6ES. Endstufe ist Pyle QA 4400 X und Sub eine Röhre von Pyle (25cm). Also nix Besonderes.

    Vielleicht mal ein neues CD-Radio mit mehr Funktionen aber ansonsten werde ich da nix mehr reinstecken. Hauptsache besser als der Serienscheiß.

    War früher mal Hifi-Purist und habe meine ganze Kohle in Anlagen gesteckt. Aber das ist zum Glück vorbei. Muss jetzt für die Pampers sparen :hihi:

    Freut mich, das Ihr Euch dem Thema so widmet.

    CU
    HEnning
     
  11. #10 LuckyMan, 28.07.2005
    LuckyMan

    LuckyMan

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Impuls Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Kilometerstand:
    57100
    Na dann beruhige trotzdem dein Gewissen und verlege ein 35er-Kabel nach hinten und du hast Ruhe...
     
  12. #11 KleineKampfsau, 28.07.2005
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Habe dieselbe Endstufe und komme mit 25² und Cap sehr gut hin ....

    Andreas
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Erdnuckel, 28.07.2005
    Erdnuckel

    Erdnuckel

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Hönow
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Am besten ist es auch für jede Endstufe 1 Kabel zu ziehen! hab an meiner 4 Kanal ESX 4*50 RMS nur nen 8mm² Kabel drann und noch keine Probleme!
     
  15. fander

    fander

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    naja 8mm² dürfte dafür noch gehen, aber du könntest dabei schon etwas Leistung verschenken... zumal es nicht umbedingt besser ist für jeden Amp ein Kabel zu verlegen, je nachdem was man vor hat. Ab ner gewissen Leistung brauch / sollte man eh ne Zusatzbatterie in den Kofferaum packen und dann reicht ein dickeres Ladekabel wiederum aus. (ok ok für die dbdrag fans mit mehreren Lichtmaschinen düfen es auch mehrere Kabel sein *lol*)
     
Thema:

Kabelquerschnitt für Endstufenbefeuerung