Kabelführung für Navi unter Armaturenbrett

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Skoda@Boerge, 17.08.2011.

  1. #1 Skoda@Boerge, 17.08.2011
    Skoda@Boerge

    Skoda@Boerge

    Dabei seit:
    17.08.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich möchte in meinem Oktavia das Navi-Kabel unter dem Armaturenbrett verlegen. Kann mir jemand sagen, wo ich das Armaturenbrett durchbohren kann, um das Kabel von dort bis zum Autoradio zu ziehen. Vorzugsweise wäre natürlich eine Position unmittelbar hinter dem Navi-Pad optimal. Habe auch schon versucht, die Lüftungsblende auszubauen, trotz Anleitung gemäß "Demontage mittlere Lüftungsdüsen" ist mir dies nicht gelungen. Allerdings sieht man in den Bildern von tavia ACW auch, dass man bei abgenommener Blende immer noch nicht nach hinten schauen kann!
    Kann mir jemand in meinem angehängen Photo angeben, wo ich gefahrlos in das Armaturenbrett bohren kann, ohne Kabel, Lüftungsschläuche, oder Kältemittelleitungen anzubohren. Ich gehe mal davon aus, dass man dann írgendwie in Richtung Radio fädeln kann ?

    Vielen Dank für die Hilfe

    Rene
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Blind bohren ist immer so eine Sache. Vorallem bringt es dir nix - du musst dann ja auch das Kabel irgendwie erreichen. Bau mal das Handschuhfach aus, ist mit lediglich fünf Torx T20 befestigt. Vielleicht kannst du dann schon was sehen. Wäre erstmal das Einfachste denke ich.
     
  4. #3 willywacken, 17.08.2011
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Ich würde gar kein Loch bohren. Wenn du es mal nicht mehr brauchst und es im Sichtbereich liegt, ärgerst du dich nur.
    Meine Idee: Führe das Stromversorgungskabel entlang der Scheibe zur A-Säule. Die Verkleidung der A-Säule demontieren, Kabel nach unten führen. Wenn du direkt an den Zigarettenanzünder willst, würde ich die rechte Seite nehmen, hinterm Handschuhfach lang unterm Mitteltunnel durch und dann im Bereich der Armlehne das Kabel raus führen.

    Oder eleganter: linke Seite wählen und unterm Lenkrad Zündplus abgreifen. Ist dann aber eher was für Leute, die wissen, was sie elektrotechnisch tun. :)
     
  5. #4 Rumgebastel, 18.08.2011
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.672
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Da rechts überm Handschuhfach ist doch so ein Feld auf dem "Airbag" steht. Da ist Luft dahinter und man kann ohne Probleme durchbohren :D

    Nee, mal blöde Scherze beiseite: Würde es dich stören, das Kabel auch vorm Navi langzulegen? Konkret denke ich an die Blende um den Warnblinkschalter. Die könnte man günstig und einfach ersetzen, wenn man mal das Loch nichtmehr braucht und ich meine, dass man von dort aus bis unten hinter den Schaltern und dem Radio (und entsprechend weiter) mit nem Kabel durchkommt. Würde man dann eben 10 cm Kabel sehen...Ansonsten ist die Variante am Fenster lang und an der A-Säule runter sich mit die beste...
     
  6. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Oder das Navi 10cm weiter Richtung Scheibe, direkt an den Rand der Scheibenbelüftung. Das Kabel dann in den Lüftungsschacht, dort ein kleines Locht unterm A-Brett wo das Kabel dann zum Anschlusspunkt geführt wird.
     
  7. #6 Skoda@Boerge, 29.08.2011
    Skoda@Boerge

    Skoda@Boerge

    Dabei seit:
    17.08.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Habe es geschafft. Nach langem Würgen ging die mittlere Lüftungsdüse doch irgendwann raus ohne zu zerbrechen, war aber glaube ich kurz davor. Wie erwartet konnte ich von dort jedoch nicht nach hinten sehen. Habe dann ganz mutig ein kleines Loch in die Lüftungsbox gebohrt, um zu prüfen, ob was Lebensnotwendiges dahinter liegt. Schritt für schritt dieses immer größer gemacht - um dann schlußendlich hineinsehen zu können. Dahinter ist nur ein Hohlraum! Bei eingeschalteter Lüftung entweicht auch keine Luft. Das Navi-Pad war mir zu groß, habe das erste Exemplar noch mal abgerissen, was wirklich ohne Beschädigung des Armaturenbretts funktioniert. Das zweite Exemplar habe ich dann auf Saugnapfgröße mit einer Schere zurechtgeschnitten - mal sehen, ob die kleinere Fläche das Navi auf Dauer hält. Pad als nächstes montiert und dann das Loch unmittelbar dahinter in das Araturenbrett gebohrt. Kabel nach vorne durch das Loch in der Lüftungsbox und von dort mit Fädelaal bis zum Sicherungskasten links weiter gezogen. Spannung parallel von der Sicherung Sitzheizung abgezweigt (Draht für Navi an der Sicherungsklemme angelötet und diese dann eingesteckt). So geht das Navi automatisch über die Zündung Ein/Aus und ist über den Abgang der Sitzheizung gesichert. Da mir die Antennensituation tief im Armaturenbrett nicht so optimal erschien, Antenne verlängert und unsichtbar hinter Spalt Armatur / Frontscheibe verlegt.

    Funktioniert alles super und entspricht jetzt genau meinen Vorstellungen. :thumbup:

    Hänge alle Bilder für eventuelle Nachahmer an
     

    Anhänge:

  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Kabelführung für Navi unter Armaturenbrett
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Stromkabel fabia 3

    ,
  2. Octavia 3 Kabel verlegen navi

    ,
  3. skoda fabia 2 luftschacht ausbauen

    ,
  4. octavia 2 kabelführung Smartphone navi,
  5. fabia kabel durch Armaturenbrett,
  6. kabel am armaturenbrett befestigen,
  7. navi kabel verlegen im Skoda,
  8. navi kabel verlegen,
  9. skoda navi kabel durch lüftung legen,
  10. kabelbaum armaturenbrett skoda rapid
Die Seite wird geladen...

Kabelführung für Navi unter Armaturenbrett - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Navi

    Probleme mit Navi: Ich habe gerade mal "leichte" Probleme mit meinem AMUNDSEN-Navi. In den letzten 6 Wochen spinnt das Teil immer mehr. Begonnen hat es damit, daß...
  2. Airbag Leuchte nach Navi Tausch

    Airbag Leuchte nach Navi Tausch: Hi, habe bei mir das Navi getauscht und dabei leider die Airbag Leuchte abgezogen! Nun ... jetzt weiß ich es leider, die Airbag-leuchte im...
  3. Octavia III Sygic Navi mit Smart Link

    Sygic Navi mit Smart Link: Hat jemand im Octavia 3 mit Smart Link und Bolero die Navi App Sygic installiert? Funktioniert das?
  4. Klappern Armaturenbrett

    Klappern Armaturenbrett: Hallo, bei Kälte (und nur bei Kälte) klappert bei mir das Armaturenbrett in der Mitte, könnte aus dem Bereich des Lautsprechers kommen. Hat das...
  5. Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?

    Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?: Hallo zusammen, blöde Frage. Habe meinen (gebrauchten) Octavia erst seit ein paar Wochen und möchte Navi-Update einspielen. Dateien habe ich...