Jetzt wenn es Kalt ist, Diesel springt manchmal erst beim 2. Versuch richtig an

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Harlekin, 08.10.2013.

  1. #1 Harlekin, 08.10.2013
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Guten Tag Leute,

    Mir ist heute schon zum 2. mal aufgefallen das mein Diesel wenn es Kälter ist erst zum 2. mal richtig anspringt.
    Das heißt, ich geh morgens ausm Haus. Möchte losfahren, und will davor starten.

    Der Motor staqrtet, aber säuft dann kurz ab.
    Beim 2. Versuch springt er einwandfrei an!

    Kann auch sein das ich den Zündschlüssel zu kurz drehe, da ich bei meinem Hyundai davor Keyless hatte.
    Habe mir überlegt die Zündkerzen zu tauschen, aber huch..hab ja nen Diesel :wacko:

    Wenn es aber wärmer ist, brummt er gleich los!

    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Allgaydriver, 08.10.2013
    Allgaydriver

    Allgaydriver

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Sophienstädt
    Fahrzeug:
    FABIA CRS
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Schweiger Reutte/ Nesselwang Verkäufer: AutoCenterWeber Leipzig Lindenthal
    Kilometerstand:
    112000
    Hatte ich auch einmal bei meinem alten Ford. Nach dem Wechsel der glühkerzen war alles wieder bestens.
     
  4. #3 Robert78, 08.10.2013
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    445
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Ähmmm...hattest du in deinem Hyundai auch schon einen Diesel?

    Ich frage deshalb weil manche Leute beim Umsteigen auf einen Diesel vergessen das diese immer noch vorgeglüht werden müssen.
    Ist zwar nicht mehr so lange wie früher, aber 2-3 Sekunden kann daa bei niedrigen einstelligen Temperaturen schon dauern.
     
  5. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    Stimmt der Kilometerstand?

    Wann war die letzte Wartung?
     
  6. #5 Harlekin, 08.10.2013
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Negativ. Hyundai war ein Benziner!
    Aber was meinst du mit Vorglühen?

    Und nein, Kilometerstand sollte hier eigentlich 147.000 sein.
    Wann die letzte Wartung war müsste ich gerade mal daheim nachsehen.

    Ist aber nicht allzu lange her.


    Grüße euch!
     
  7. #6 wurmwichtel, 08.10.2013
    wurmwichtel

    wurmwichtel

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    10
    Im Diesel sind sogenannte Glühkerzen drin die dem Treibstoff bei kaltem Motor eine ausreichend heiße Quelle zur Selbstzündung bieten. Von alleine würde der Diesel nämlich nicht starten können wenn er kalt ist.
    Aus dem Grund musste man zum Beispiel bei alten Traktoren eine Lötlampe in eine eigens dafür vorgesehene Öffnung schieben und die Motoren vorglühen bevor man sie anwerfen kann.
    In der Autotechnik übernehmen das seit Jahrzehnten die Glühkerzen. Schau mal auf dein Armaturenbrett wenn Du die Zündung einschaltest. Dort sollte sich irgendwo ein Symbol, das wie eine aufgewickelte Spirale aussieht, befinden.
    Das Lampe muss erst ausgehen bevor Du den Zündschlüssel weiter rumdrehst. Dann sind die Kerzen heiß genug um den Motor zu starten (und werden abgeschaltet) Blinkt das Symbol, oder leuchtet es dauerhaft hast Du ein Problem mit den Glühkerzen.
     
  8. #7 Richter86, 08.10.2013
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.492
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    [​IMG]
     
  9. #8 felicianer, 08.10.2013
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Ein Diesel ist ein Selbstzünder, das heißt das Kraftstoff-Luft-Gemisch entzündet sich durch die hohe Verdichtung und die daraus resultierenden Temperaturen selbst. Soviel erstmal dazu.
    Wenn es kalt ist, glüht man den Motor vor, bzw. das Auto tut das beim einschalten der Zündung. Der Vorglühvorgang ist an diesem Symbol zu erkennen:

    [​IMG]

    Erst wenn die Leuchte erloschen ist, sollte man den Motor starten, das geht dann meistens recht schnell. Das Vorglühen ist einfach eine Hilfe, schneller die Zündtemperatur zu erreichen.
    Bei -20 Grad kann es auch sein, dass die Vorglühlampe mal 5 sek. oder so leuchtet.

    Für weiteres Detailwissen empfehle ich Wikipedia oder ein anderes Lexikon des Vertrauens.

    edit: Mist, dritter :D
     
  10. #9 Harlekin, 08.10.2013
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Ich bedanke mich bei euch.
    Ich hoffe daran wird es gelegen haben.

    Jetzt weiß ich was der Verkäufer meinte mit Vorglühen. :whistling:
    Dachte entweder an den Alkohol oder an den Schlüssel halt hänger gedreht halten :thumbsup:

    Grüße euch
     
  11. #10 felicianer, 08.10.2013
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Am besten einsteigen, Zündung an, in Ruhe anschnallen, starten... So mache ich es wenns sehr kalt ist.
     
  12. #11 Harlekin, 08.10.2013
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Ja.
    Bin immer zuerst eingestiegen dann angeschnallt und wollte dann gleich los.

    Morgen gleich mal versuchen!
     
  13. #12 Harlekin, 09.10.2013
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    So, guten Morgen!

    Also. Hab es so gemacht wie ich hätte es machen sollen.
    Einsteigen, schlüssel rein, drehen und dann anschnallen und starten.
    Die Spirale war weg.
    Er sprang zwar beim ersten mal an, aber hat schon ein bisschen länger gebraucht.
    So wie früher alte Motorräder, nur halt nicht ganz so laut und so lange.

    Ist das normal?
    Hab einfach Angst das der mir im Winter Probleme macht.
     
  14. #13 felicianer, 09.10.2013
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Dann lass vorsichtshalber die Glühkerzen mal wechseln, sind evtl schon etwas "müde".
    Danach sollte es klappen.

    Was heißt denn "länger" ...? Wieviele Anlasserumdrehungen?
     
  15. #14 Harlekin, 09.10.2013
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    So ca. 2-3 Sekunden bis er richtig an war.

    ca 600-700 Umdrehungen, dann ging er sauber auf seine 900 was er auch immer im Standgas hat.
     
  16. #15 felicianer, 09.10.2013
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Nee ich meinte wie oft musste der Anlasser drehen, bis der Motor ansprang?

    Lass einfach die Glühkerzen machen und es sollte keine Probleme mehr geben.
     
  17. #16 Fantastic72, 09.10.2013
    Fantastic72

    Fantastic72

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.6 TDI * 105 PS * BJ 2010 *
    Kilometerstand:
    60000
    Wenn die Temperaturen unter 8°C fallen sollte man bei einem Diesel unbedingt vorglühen, sonst springt der Motor schlecht an, ist laut und russt. Man kann sich eigentlich vormerken, dass man in der Winterreifenzeit (O bis O-Regel) generell vorglüht. Wenn der Motor trotz vorglühen schlecht anspringt oder zu lang leiert muss man die Glühkerzen unter die Lupe nehmen (vorausgesetzt es liegt nicht an einer schwachen Batterie).
     
  18. #17 Slaigrin, 09.10.2013
    Slaigrin

    Slaigrin

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Markranstädt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II FL Combi 1.6 TDI; VW Golf IV 1.6 Limo, [Verkauft] Skoda Fabia I Combi 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Musil OHG, Leipzig / KFZ-Werkstatt Schott, Markranstädt
    Kilometerstand:
    167000
    In der Bedienungsanleitung steht ja (zumindest beim Common Rail TDI), dass ein Vorglühen ab 5°C eigentlich nicht notwendig sein sollte und man sofort starten kann, allerdings hatte ich es jetzt auch schon bei 15°C, dass die Vorglühanzeige erst nach mehreren Sekunden erloschen ist. Ich warte aber eigentlich immer ab, bis die Lampe ausgeht und starte dann erst den Motor.
     
  19. #18 Harlekin, 09.10.2013
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    ähm der Anlasser musste ich glaub ich 2 - 3 mal drehen

    grüße
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hansi89, 09.10.2013
    Hansi89

    Hansi89

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07318 Saalfeld
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Körner
    Kilometerstand:
    209300
    Hatte das selbe Problem am Wochenende.
    Der Dicke stand über Nacht unter einem Carport (purer Luxus für ihn), sonst immer unter freiem Himmel.
    Glühkerzen im Juli gewechselt, neue Batterie im September.
    Vorglühen tu ich immer, egal ob Winter oder Sommer.
    Auto sprang trotzdem erst beim 3ten mal mit Gas geben an 8|

    Nächste Nacht stande er wie (fast) immer unter freiem Himmel und er ist OHNE Probleme angesprungen :D
    Komische Sache, aber war so :D
     
  22. #20 Harlekin, 09.10.2013
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Du musstest Gas geben?
    Das musste ich zum glück bei meinem noch nicht! Ging immer ohne.
    *puh*

    Grüße
     
Thema: Jetzt wenn es Kalt ist, Diesel springt manchmal erst beim 2. Versuch richtig an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vorglühlampe

    ,
  2. vorglühlampe blinkt

    ,
  3. diesel im winter richtig starten

    ,
  4. diesel springt beim 2ten mal an,
  5. vorglühanlage blinkt,
  6. kontrollleuchten auto Spirale,
  7. vw glühspirale blinkt,
  8. vorglühlampe leuchtet,
  9. diesel springt im winter schlecht an skoda,
  10. 2.0tdi im Winter anspringen,
  11. spirale auto skoda,
  12. diesel springt im winter schlecht an fabia ,
  13. diesel springt erst beim zweiten mal an,
  14. dieselmotor springt nicht an wenn er kalt ist,
  15. octavia 2.0 common rail vorglühanlage,
  16. golf 4 diesel springt kalt schlecht an flackert,
  17. diesel spirale vw symbol,
  18. diesel springt nicht an wenns kalt ist,
  19. vorglühlampe symbol
Die Seite wird geladen...

Jetzt wenn es Kalt ist, Diesel springt manchmal erst beim 2. Versuch richtig an - Ähnliche Themen

  1. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  2. 3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen

    3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen... Habe seit gestern Abend das Problem, dass wenn ich Kurven schnell fahre...
  3. 1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video

    1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video: Servus, Fahrzeug: Octavia 5E, 1.8TSI, Baujahr 12/2015, 7000km ich habe seit ein paar Tagen nach dem Kaltstart zwei kurze quicker. Ich weis nicht...
  4. Fabia 2 RS Abgasanlage

    Fabia 2 RS Abgasanlage: Guten Tag Gemeinde Und zwar mein Plan: Ich würde unter meinen gerne den Endschalldämpfer vom Fabia RS anbringen. Die Abgasanlage die ich...
  5. Octavia III Zielspeicher exportieren Columbus 2

    Zielspeicher exportieren Columbus 2: Moin in die Runde, Aktuell fahr ich einen O3 RS BJ 2015 MJ 2014 mit dem Columbus 2. Mein neuer O3 ist bestellt und nun meine Frage, gibt es eine...