Jetzt im Winter horrender Spritverbauch

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Wam, 14.01.2006.

  1. Wam

    Wam Guest

    Hiho,
    in letzter Zeit ist mir aufgefallen dass mein 1,4TDI Fabia schluckt wie der Teufel.
    Ich muss zwar sagen dass ich in den letzten Tagen die meiste Zeit nur Kurzstrecken fahre (so um die 5km) aber der Durchschnittsverbauch von 8,8l (laut BC) bei meinen 165/70R14 Winterreiffen finde ich schon enorm...
    Dabei fahre ich meiner Meinung nach äusserst Spritsparend und schalte meistens schon bei einer Drehzahl von 2000u/min.
    Des weiteren ist mir auch aufgefallen dass sich in diesen 5km der Temparaturanzeiger kein bisschen bewegt, der liegt da wie tot ;)
    Erst so ab 10km merke ich dasser langsam nach oben klettert. Ist das normal? Hängt das eventuell mit dem Verbrauch zusammen?
    Also im Sommer mit den 195/50R15 Reifen hab ich einen normalen Verbrauch von ca 4,8 bis 5 Liter.

    Und ja, die Suche habe ich benutzt aber keinen Thread gefunden der meine Frage beantwortet. :)

    -
    Wam
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleineKampfsau, 14.01.2006
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Nu ja, 5 km im Winter zu fahren ist grade für einen Tdi schon recht abartig. Da wird nichts warm und man muss sich nicht über einen solchen Verbrauch wundern. Auch die Temperaturanzeige bewegt sich da nicht, es sei, du gibts gleich Vollgas :P.
    Ich brauche früh ca. 15-20 km, bis die Temepraturanzeige aif 90° ist. Vom Verbrauch her merke ich nur bei extremer Kälte einen Unterschied, denn was der Kaltstart im Winter, sind die 225er im Sommer ....

    Andreas
     
  4. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo

    Ich finde das ist normal bei Kurzstrecke und dem Wetter!!!

    MfG :buch:
     
  5. #4 Master-S, 14.01.2006
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    hallo!

    laso 15-20km ist ja schon ganz schön viel oder nicht?
    Hatte bei meinem 1.9D Felicia grad mal 2km und der Zeiger war auf 90° obwohl ausreichend Kühlwasser drin war!
    Ist das zum Fabia bzw Octavia so extrem??

    Mein Octi Benziner braucht auch so um die 2km bis auf 90°!
     
  6. Wam

    Wam Guest

    Danke für die schnellen Antworten! :)
    Bin ich ja froh, dass das normal ist ;)

    Hat mich anfangs nicht gewundert, nur als ich letztens mit nem bekannten in nem alten Mercedes Diesel mitgefahren bin und der nach 2,3 km schon auf 90°c Grad war hat mich das verwundert :)
     
  7. R2D2

    R2D2 Guest

    Der Verbrauch ist bei der für den TDI schon extremen Kurzstrecke voll i.O. Das mit der Temperaturanzeige auch, die Skala beginnt ja net bei 0° sondern deutlich höher. Die TDI werden bei sparsamer Fahrweise recht langsam warm, ist halt ein Tribut an den Wirkungsgrad... So ab ca. -5° hab ich sogar das Problem, daß die Kühlflüssigkeitstemp nach dem Heizen mit der SH und einem Stück Autobahn beim gemütlichen Fahren über die Dörfer aber auch in der Stadt wieder runter geht.
     
  8. #7 NiteCrow, 14.01.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Mein Benziner braucht bei Temp um 0° auch so 4km in der Stadt, bis er auf 90 ist. Denke da der Diesel überhaupt nicht warm wird, geht der Verbrauch in Ordnung.
     
  9. fander

    fander

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    meiner braucht auch ca. 15 Km bis er warm ist, im Sommer meist nur ca. 10 Km.
    Der verbrauch ist wohl wirklich auf die Kurzstrecken zurück zu führen, dauert teilweise Ewig bis die Anzeige mal runter geht.
    Meiner verbraucht jetzt im Winter ca 0,5 Liter mehr als im Sommer und zusätzlich kommt es mir so vor, als würde er nichtmehr so gut durchziehen vorallem in den höheren Drehzahlen, ob das nun an der Temberatur und/oder dem Winterdiesel liegt, kann ich aber nicht sagen.
     
  10. #9 [Phantom], 14.01.2006
    [Phantom]

    [Phantom]

    Dabei seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund/Wittstock Dortmund/Wittstock/
    Fahrzeug:
    VW Golf V Variant 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    VW Zentrum Dortmund
    Kilometerstand:
    17000
    Hi,

    ich fahre auch jeden tag bloß 5km zur arbeit das mit der temperatur ist normal und bei dem spritverbrauch habe ich die kält noch nicht so gemerkt das ich mehr verbrauche.


    Phantom
     
  11. #10 Metallurge, 15.01.2006
    Metallurge

    Metallurge Guest

    Beruhigend, dann funktioniert meine SH also doch normal ...

    back2Topic:
    Kurzstreckenverbräuche sind immer hoch - und unter solchen Randbedingungen halt besonders. Würde ich mir keine großen Gedanken drum machen.
    An die teilweise 2-stelligen Beträge auf der Anzeige habe ich mich mittlerweile auch gewöhnt - Bergfahrten halt ...
     
  12. #11 pietsprock, 15.01.2006
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    der verbrauch laut bc geht bei einer so kurzen strecke in ordnung... ob es dann tatsächlich so viel ist, muss man mal beim nächsten tanken ermitteln...

    bei mir liegt der verbrauch im winter um etwa 0.7 liter über den sommerverbräuchen... somit bei etwa 4,3 auf 100 ;-)
    (ich weiß, jetzt werden einige sagen: der peter schon wieder... *lach*)

    bei der temperaturanzeige bleibt die erstmal bei werten um 0 etwa 10 km ganz bewegungslos und kommt dann langsam... allerdings stelle ich auch erst nach 10 km die heizung an und habe dann den gleichen effekt wie r2d2 beschreibt, dass dann die anzeige sogar wieder etwas runter geht...

    volle heizungsleistung hat der wagen aber auch noch nicht, wenn die anzeige in der mitte steht, sondern erst nach einer strecke von etwa 50 km.... dann kann ich die heizung auch deutlich zurückstellen...
     
  13. #12 brueggeuli, 15.01.2006
    brueggeuli

    brueggeuli Guest

    Hi,
    lass mal dein Thermostat prüfen.
    Wenn das immer offen ist, kann der Motor nicht warm werden weil er ja bei den jetzigen Temperaturen viel zu sehr gekühlt wird.
    Wenn ein Motor kalt ist, läuft er fetter und daher kann auch der hohe verbrauch kommen.

    Neben dem Verbrauch ist dann auch der Verschleiss sehr sehr hoch...!!!
     
  14. #13 Roberto, 17.01.2006
    Roberto

    Roberto Guest

    :-(Hallo @ all ob der Verbrauch beim TDi im Kurzstreckenbereich normal ist kann ich nicht sagen . Mein 3Zylinder 64PS Fabia braucht jetzt bei der Kälte so um die 7,5-7,8l auf 100km . Vorwiegend Kurzstrecke! mfG Roberto
     
  15. #14 Stefan Bre, 17.01.2006
    Stefan Bre

    Stefan Bre Guest

    Meiner (Fabia 1.4 16V 75PS) Verbraucht bei gleicher Reifengröße und gleicher Fahrweise ca. 1-1,5 Liter (im Sommer 6-7 LITER, im Winter eher 8 LITER) mehr auf 100 km
     
  16. kuddel

    kuddel Guest

    Hi,

    bitte jetzt nicht lachen, aber mir ging neulich folgendes durch den Kopf:

    früher gab es für die verschiedenen Autotypen so Deckchen vor dem Grill/Lufteinlass. (Wahrscheinlich tut's auch ne Pappe) Die konnte man im Winter
    davormachen und z.T. sogar noch regulieren. Man muss allerdings die Temperaturanzeige im Auge behalten.

    Kuddel
     
  17. #16 NiteCrow, 18.01.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, wäre doch für Kurzstreckenfahrer ne Sinnvolle alternative oder nicht?

    Und sobald man vorhat ne längere Strecke zu fahren, raus damit.

    Können mal die Profis dazu was sagen?
     
  18. R2D2

    R2D2 Guest

    In dem Winter, in dem die Entscheidung zur Standheizung bei mir endgülitg gefallen ist, hab ich den "Spaß" gemacht und (aus obiger Überlegung) den Kühler sowie die Luftführung zum LLK dicht gemacht. War eigentlich kein Unterschied zu merken, nur ein mal auf der Autobahn hatte ich den Eindruck, daß nicht die volle Leistung da wäre, war aber nur ein Eindruck...

    Den Thermostat prüfen ist ein vernünftiger Vorschlag, ist ja schnell gemacht, einfach beim Kaltsart nach kurzer Strecke mal anhalten und sehen, ob der Kühler bzw. die Schläuche zum Kühler schon warm sind.
     
  19. #18 NiteCrow, 18.01.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    @R2D2

    Also kann man das mal machen, wenn man die Temp-Anzeige im Auge behält? Fahre in der Woche nämlich ständig Kurzstrecken, teilweise 6 am Tag :nieder: Mal schaun ob sich auch die Umschaltzeit auf Gas verringert
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Roberto, 18.01.2006
    Roberto

    Roberto Guest

    ;-)Hallo @ all es gibt noch ne Möglichkeit um den Motor schneller auf Temperatur zu bringen und zwar lässt man den Heizungsregler voll auf Kalt stehen dann hat man nach ca 10min(2-4km) den Motor auf Betriebstemperatur.Jetzt die Heizung aufgedeht und du hast es schneller warm im Auto als wenn man mit voll geöffneter Heizung mit dem kaltem Motor losfährt (eigne Erfahrung ) Außerdem veringert sich der Motorverschleiss da dieser schneller warm wird.Fabiagrüsse Roberto
     
  22. #20 NiteCrow, 18.01.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Die Erfahrung habe ich auch gemacht.

    Wenn die Scheiben nicht gerade zugefroren sind, fange ich aber bei Stufe 1 an, und schalte ab 40° Wassertemp auf Stufe 2 hoch.
    Hab es mal verglichen mit keine Heizung anmachen und lange warten. Aber sobald sich der Zeiger so auf viertel-Stellung steht kommt ja schon richtig warme Luft. Und die Temp geht dann fast genausoschnell auf 90°, egal ob Stufe 2 oder Stufe 0. Erst ab Stufe 3&4 dauert es dann länger.

    Man muss ja auch die Verzögerung betrachten, die das Wasser braucht um die Wärme aufzunehmen. Wenn ich zum Beispiel 2 km "zum Briefkasten" fahre, ist die Tempanzeige gerade mal ein bisschen gestiegen und der Motor wird ausgestellt. Nach ein paar Minuten steige ich wieder ein und die Wassertemp ist bei 90°.
     
Thema:

Jetzt im Winter horrender Spritverbauch

Die Seite wird geladen...

Jetzt im Winter horrender Spritverbauch - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  2. Winter Front Grill Schutz

    Winter Front Grill Schutz: Hallo Zusammen Hat jemand von euch die Erfahrung mit "Front grille winter Cover KI-R" schimpft sich das Teil auf englisch auf der z.b....
  3. Dunlop Winter Sport 4D, superb kompatibel?

    Dunlop Winter Sport 4D, superb kompatibel?: Schönen guten Morgen, Ich fahre im Winter oben genannten Reifen in 225 45 17, er ist eigentlich perfekt auf allen möglichen Fahrbahnen, ausser...
  4. Frage wegem dem Winter Grill

    Frage wegem dem Winter Grill: Hallo es geht um diesen Winter Grill : http://www.superskoda.com/Skoda/SUPERB-II/Superb-II-winter-grille-cover Dazu mal eine Frage. Wie ist es...
  5. Der Winter kann auch bei mir kommen...

    Der Winter kann auch bei mir kommen...: Habe jetzt auch meine Kompleträder in Stahl(wie jedes Jahr) mit Bravuris Reifen montieren lassen...sind 195/55/15 für 240€