Ist mein Fabia wirklich nicht mehr wert?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Norf, 20.02.2010.

  1. Norf

    Norf

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 13055 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia RS 1z TFSI
    Werkstatt/Händler:
    Skoa
    Kilometerstand:
    85000
    Moin aus Wirtschaftlichen Problemen muss ich leider meinen Fabia verkaufen.

    Waren heute morgen schön Waschen gewesen und nun ein Paar Händler abgeklappert.
    Doch schon bei den ersten 2. kam mir der schock.
    Ist mein Skoda Fabia 6y Comfort Combi wirklich nicht mehr wert als 3500€?

    Zuerst ein paar Details zum Auto.

    Baujahr: 22.08.2002
    1.4 101ps 16v Motor.
    CD/Mp3 Radio.
    105.000km - bei 91.000km Neuer Motor. Motor also erst 14.000km alt.
    Vorne vor 1 Woche bremsen erneuert mit Scheiben + Ölwechsel.
    Farbe Silber, drinnen alles in Ordnung.
    Außen 2x Parkkratzer.

    und jetzt nochmal meine Frage, ist mein Auto wirklich nur 3500€ wert? Ich war beim Skoda Händler und habe dort Autos gesehen die in etwa die gleiche Laufleistung hatten und ca. 9.000€ - 10.500€ gekostet haben.

    Wollte mir gleich noch einen neuen kleinen vom Händler mitnehmen für 2000€ ca. doch wenn ich nur 1500€ raus habe scheint mir das zu wenig.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 christoph3007, 20.02.2010
    christoph3007

    christoph3007

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    100000
    hi, hab gerade mal bei www.dat.de dein auto schätzen lassen. wenn er einen guten zustand hat, ist er knapp 4600€ wert. bremsen und öl steigert den wert nicht enorm. sagen wir mal 4700€. aber der austauschmotor sollte schon was ausmachen. du solltest min 5000-5500€ dafür bekommen. die parkkratzer sollteste nochmal schön auspolieren. aber nimm bitte keinen lackstift, außer es ist eine stelle wo man es kaum sieht. :thumbsup:
     
  4. Norf

    Norf

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 13055 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia RS 1z TFSI
    Werkstatt/Händler:
    Skoa
    Kilometerstand:
    85000
    gut mehr als 5000€ wollte ich ja eh net haben ^^....

    aber das hört sich schon mal besser an.
     
  5. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    227
    Ort:
    Niedersachsen
    "Du solltest bekommen" ist ein frommer Wunsch.

    Viellecht ist der Preis zu erzielen, aber offenbar nicht bei Inzahlungnahme durch einen der besuchten Skoda-Händler. Da hilft dann nur das Inserieren in den bekannten Internetbörsen. So wird sich schnell zeigen, ob das Auto für 5000 Euro zu vermarkten ist oder nicht.

    Aber mal anders gedacht: mehr als 7 Jahre als? Wie hoch dürfte da noch der Restwert sein - 25 bis 30 % als optimistische Schätzung ?!
     
  6. Norf

    Norf

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 13055 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia RS 1z TFSI
    Werkstatt/Händler:
    Skoa
    Kilometerstand:
    85000
    das waren keine SkodaHändler das waren Gebrauchtwagenhändler. beim Skoda Händler *leider geschlossen* hatte ich nur vergleiche gesucht ;).
     
  7. #6 christoph3007, 20.02.2010
    christoph3007

    christoph3007

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    100000
    also letztens habe ich bei ebay einen fabia gesehn der ging für 6500€ weg. hatte knapp 120000km runter, so ähnlich wie deiner, auch kombi aber nur 75ps. wer soviel ausgibt hat zwar keine ahnung aber ist ja nicht dein problem :P . vielleicht probierst du es ja mal. und dann hast zwar nicht gleich nen neuen,aber hast mehr auf der hand als wenn du ihn beim händler ab gibst.
     
  8. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    227
    Ort:
    Niedersachsen
    Beim Gebrauchtwagenhändler freier Natur - ich würde dort weder kaufen noch verkaufen. Es mag nur ein Vorurteil sein, aber mir fehlt dort jede Seriosität.

    Dann also wirklich eine Inzahlungnahme bei einem Markenhändler oder eben der Privatverkauf.
     
  9. #8 christoph3007, 20.02.2010
    christoph3007

    christoph3007

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    100000
    ja da haste wirklich recht. aber mit einem privatverkauf kommt er sicherlich besser. inzwischen kann man doch z.b. auf mobile.de oder autoscout24.de sein auto kostenlos inserieren oder liege ich da falsch?ein versuch ist es wert, wenn man nicht unbedingt ein neues auto von heute auf morgen brauch :)
     
  10. bonzer

    bonzer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Cool Edition 1.2 HTP; VW Golf Plus United 1.9 TDI 7-DSG
    Kilometerstand:
    12589
    Verkauf ihn privat. Hatte mit meinem 98er Passat (Comfortline, 1.8er Benziner, mit neuen Conti WR, FFB, GRA, Wechsler, MAL, etc.) auch mal Interessehalber bei Händlern angefragt. Die haben mir um die +/- 2000,- Euro geboten. Verkauft habe ich ihn im Dezember mit 143.000 tkm für 3.700,-.

    Die Händler stecken Geld in die Garantie, etc., und wollen auch was verdienen... ist völlig normal, finde ich.

    Viel Erfolg!
     
  11. #10 Mööp!, 20.02.2010
    Mööp!

    Mööp! Guest

    Habe im Sommer 09 für meinen 2002er Fabia 2.0 Elegance nur 3700€ bezahlt.
    Ich glaube, viel mehr als 4000€ wirst du nicht erzielen. (an privat!)
     
  12. #11 trubalix, 20.02.2010
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Händler wollen auch auf Nummer sicher gehen, da dein Auto auch versteckte Mängel haben kann, bzw. welche auftreten können.
    Und der nächste Kunde wird natürlich auch Gebrauch von der gesetzlichen Gewährleistung machen wollen.
    Verdienen möchte man auch was dabei und der Staat will ja auch was haben.
     
  13. #12 -diesel-, 20.02.2010
    -diesel-

    -diesel-

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia II FL 1.4 TSI Limousine Ambition MJ 2012
    habe meinen Combi auch 100PS 16v (76000km, 4x Vorbesitzer, 2x Unfälle, 2001) für knapp über 5000 an einen Händler (Mitsubishi-Vertragshändler) verkaufen können. Viele Händler in Berlin haben praktisch kein Gebrauchtwagenangebot mehr auf dem Hof gehabt, um (August/September 2009), für die Vorgeschichte meines Autos und die dämlichen Rentner die ihn mir zweimal abgeschossen haben ein sehr solider Preis. 5000 ist absolut realistisch, drunter würde ich den nicht hergeben, schon gar nicht wenns ein Combi ist.
     
  14. Norf

    Norf

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 13055 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia RS 1z TFSI
    Werkstatt/Händler:
    Skoa
    Kilometerstand:
    85000
    danke war jetzt noch ein bisschen unterwegs und habe leider auch nix gutes gesehen, werde mein glück jetzt auf mobile und autoscout versuchen da ich den wagen dort sicherlich für 5.000€ wegbekommen werde.

    Auch wegen eines neuen werde ich es wohl da versuchen.


    edit:

    Ich muss auch sagen was die Händler dort rumzustehen hatten war fast schon *Lachhaft* für die Preise.
    wenn ich bedenke was dort alles 4-5.000€ gekostet hat und er mir nur 3,5 geben wollte...
    Ich hoffe ja mal das mein Auto mehr wert hat als ein 98er Clio mit 220.000kilometer runter ^^....


    naja irgendwas schönes werde ich wohl schon für 2.000€ finden vll wirds ja nen Favorit oder Felicia ^^.
     
  15. #14 masterandro, 21.02.2010
    masterandro

    masterandro

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    FABIA SDI (2005) / S 110R - Coupe (1974)
    Kilometerstand:
    225000
    Naja, ist ja nicht verwunderlich! Der Händler will ja auch was verdienen.
    Ich kenne ein Paar persönlich und deshalb weiss ich auch wie die da ran gehen und was sie für Aufschläge später machen. Die gehen meistens davon aus das der Verkäufer (in diesem Fall du) keine Ahnung vom Marktwert hat und handeln um jeden Euro.

    Die Vertragshändler wiederrum mussen ihr Ruf wahren und wollen kein grosses Risiko eingehen. Man erwähnte es ja hier bereits (Garantie usw.)

    Und beide wollen ja später wenn sie das Fahrzeug weiterverkaufen einen Preis nach VB machen,also beim verhandeln runtergehen.Der Käufer will handeln und Erfolg haben - verdienen wollen sie aber immer noch. Also geben sie Dir einen Hammertiefpreis!

    Deshalb, wenn das Geld nicht sofort benötigt wird - privat im Internet verkaufen.

    Kann mich da nur anschliessen.

    Gruss
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 _Martin_, 22.02.2010
    _Martin_

    _Martin_

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hey
    ich wolte mal fragen wieviel du für dein austauschmotor bezahlt hast und woher du den bekommen hast
     
  18. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    Das dachte ich auch immer, wurde aber eines besseren belehrt. Habe meinen Fabia 1(1,2er mit 54 PS) damals dort verkauft. Laut Liste war er noch 5400,- Euro wert. Der Händler orientierte sich an mobile.de, was ein ähnliches Fzg so kostet. Durchschnittlicher Verkaufspreis(den kann man bei mobile selber ermitteln) war 7900,- Euro und ich habe dafür 7000,-Euro gekriegt, also 1600,- über DAT. Dann hat er mir meinen RS noch von Dresden "importiert" und ich habe ihn zum selben Preis gekauft, wie er bei mobile.de inseriert war. Was er als Händler dafür bezahlt hat bzw. gespart hat war mir in dem Moment egal, weil es mir sehr viel Zeit und Aufwand erspart hat.
    Also fragen kann sich durchaus lohnen. Übrigens Skoda wollte mir max. 6000,- für meinen Alten geben, war aber nicht gewillt, mir einen RS zu besorgen, ausser wenn ich einen NEUEN genommen hätte( da gabs auch nur die 6000, bei einem Gebrauchten sicher weniger).


    LG aus dem Harz...Frank
     
Thema:

Ist mein Fabia wirklich nicht mehr wert?

Die Seite wird geladen...

Ist mein Fabia wirklich nicht mehr wert? - Ähnliche Themen

  1. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  2. Beifahrertür geht nicht mehr auf...!!!

    Beifahrertür geht nicht mehr auf...!!!: Hallo liebe Gemeinde... Habe leider wieder probleme mit meinem Auto.... Ich bekomme die Beifahrertür nicht mehr auf...! Ich war schon bei Skoda in...
  3. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  4. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  5. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...