Ist DSG ewas anderes als eine normale Automatik Schaltung?

Dieses Thema im Forum "Skoda Rapid Forum" wurde erstellt von Armin Rath, 25.11.2015.

  1. #1 Armin Rath, 25.11.2015
    Armin Rath

    Armin Rath

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen NRW
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 1,4 tdi
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-KOSIAN Letmathe
    Kilometerstand:
    0
    Hallo zusammen,
    bin neue im Forum, habe gestern einen Rapid Spaceback 1,4 TDI DSG Green tec Joy, 66 KW mit
    Vollausstattung bestellt. DSG deshalb, weil ich schon immer Automatik fahre, nun lese ich im Forum das sich die DSG anders verhält wie eine normale Automatik? ?? Soll zb.am Berg rückwärts rollen usw.??? Bin vorher MB gefahrenen und die Automatik verhielt sich wiei man es gewohnt ist, am Berg brauchte ich nicht mal die Bremse treten um das Fahrzeug ruhig zu halten.
    Kann mich jemand aufklären, und die Funktion der 7Gang Automatik(DSG) zu beschreiben?
    Gruß Armin Rath
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RAPlD

    RAPlD

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    284
    Erst bestellst Du ein Auto, und hinterher fällt Dir ein, Dich über das Getriebe zu informieren... Aber gut, dass Du fragst, denn das war bisher überhaupt noch nie ein Thema im Internet: http://bfy.tw/2yE2
     
  4. #3 super(B)tom, 25.11.2015
    super(B)tom

    super(B)tom

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Lübeck 23558
    Fahrzeug:
    Superb 2,5 TDI 114kw (genannt Bella)
    Werkstatt/Händler:
    "Ihre kleine Werkstatt" / Schlehenweg 2 / 23566 Lübeck
    Kilometerstand:
    234567
  5. RAPlD

    RAPlD

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    284
    Noch eine Rückfrage: Du bestellst ein neues Auto, ohne ein baugleiches Exemplar vorher probegefahren zu haben? :|
     
  6. #5 PolenOcti, 25.11.2015
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 3 1,4, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    EU-Händler, Markenhändler
    Kilometerstand:
    57000, 250
    Ist ja gut, nun steinigt den guten Armin nicht gleich. Abgesehen davon, die meisten meine Bekannten kaufen Ihre Autos ohne sie mal gefahren zu haben. Und es klappt auch! Ich meinen zu wissen das in der DSG auch immer eine Berganfahrhilfe steckt. Also sollte er sich verhalten wie ein PKW mit normaler Automatik.
     
    MiBu gefällt das.
  7. #6 dünnbrettbohrer, 25.11.2015
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Technisch gesehen ist es etwas völlig anderes als eine Wandlerautomatik. Im praktischen Fahrbetrieb verhält sich das DSG nahezu identisch. Einer der gaaaanz wenigen (aber total unwesentlichen) Unterschiede betrifft tatsächlich das stehede Fahrzeug mit laufendem Motor und auch da nur unter ganz bestimmten Bedingungen. Beim DSG bremst man im Stand, in der Ebene rollt das Fahrzeug nach dem Lösen der Bremse an, wie ein Automatikfahrzeug, am Berg bleibt das Fahrzeug auch nach dem Lösen der Bremse kurz (weiter autonom gebremst) stehen und fährt an, wenn man Gas gibt. Dazu benötigt es genau 0,0 Eingewöhnung. Die Betreibsbremse sagt dem DSG im Stand grundsätzlich "auskuppeln", die Handbremse erkennt das DSG nicht! Bei eingelegtem Gang mit Handbremse verspannt sich der Antrieb eklig im Gegensatz zur Wandlerautomatik - aber wer macht das schon. Und das DSG fährt ausschließlich im ersten Gang an, weil das Einkuppeln im Stand genau auf die Drehmomentverhältnisse im ersten Gang programmiert ist.
     
    MiBu gefällt das.
  8. #7 PolenOcti, 25.11.2015
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 3 1,4, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    EU-Händler, Markenhändler
    Kilometerstand:
    57000, 250
    Ja, so ungefähr hab ich das gemeint :thumbsup: kurz gesagt; es läuft!
     
  9. #8 Armin Rath, 25.11.2015
    Armin Rath

    Armin Rath

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen NRW
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 1,4 tdi
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-KOSIAN Letmathe
    Kilometerstand:
    0
    Na... erstmal Danke für die Informationen. ..
    @ Rapid: klar hab ich mich informiert. .bin ja nicht blöd.... nur wenn der☺mir sagt das ein DSG eine ganz normale Automatik ist glaube ich daß erstmal. leider war zur Zeit kein Fahrzeug mit DSG zur Probefahrt verfügbar.
    @ polenOcti: Danke für dein Verständnis
    bin halt etwas verunsichert gewesen als ich gelesen habe das das Fahrzeug bei eingelegter Fahrstufe einfach wie im Leerlauf wegrollen soll... das ist dann ja wohl nicht so...
    Nochmals vielen Dank für die Informationen.
    Gruß Armin
     
  10. #9 PolenOcti, 25.11.2015
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 3 1,4, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    EU-Händler, Markenhändler
    Kilometerstand:
    57000, 250
    Gerne, und viel Spaß mit deinem Neuen!
     
  11. #10 Armin Rath, 27.11.2015
    Armin Rath

    Armin Rath

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen NRW
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 1,4 tdi
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-KOSIAN Letmathe
    Kilometerstand:
    0
    So, nochmal zur Beruhigung der Gemüter,
    habe heute morgen den rapid spaceback 1,4 tdi mit 7Gang DSG gefahren zwar nicht mit meiner bestellten Ausstattung aber immerhin ein vergleichbares Modell. Ich war begeistert........ alles wie ich es mir vogestellt habe... DSG arbeitet super.. Durchzug für die Motorisierung ok.... leider muß ich mich noch bis Anfang März gedulden, da ich nicht eher die Anzahlung zusammen habe....
    schönes Wochenende Gruß Armin
     
  12. #11 Skoda-Fabia, 08.12.2015
    Skoda-Fabia

    Skoda-Fabia

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    173000
    Ich weiß ja nicht wie du das DSG getestet hast, aber im Gegensatz zur richtigen Automatik ist es schon ein großer Unterschied. Bin schon viele Automatikfahrzeuge gefahren, deshalb denke ich auch die gravierendsten Unterschiede zu kennen - und ja, es waren auch 3 Fahrzeuge mit Stern auf der Motorhaube dabei.
    Fahre mal auf eine kleine Anhöhe (z.B. Auffahrböcke) mit Unterstützung der Fußbremse (hier kuppelt das DSG gleich aus). Oder rangiere Rückwärts mit beladenem Anhänger bergauf (ohne stinkende Kupplung). Und da wir gerade bei Anhänger sind; Ein Automatikgetriebe ist für solche Aufgaben 100 mal besser geeignet.
    Aber egal - man gewöhnt sich daran. Dies sage ich auch nach mehrjäriger Erfahrung mit einem DSG, welches ich nun fahre. Die Zeit bleibt eben nicht stehen und es hilft ungemein beim Spritsparen.
    Warum hat wohl der größtmotorisierte Amarok ein 8-Gang-Automaten drin und kein DSG?
     
  13. #12 dünnbrettbohrer, 09.12.2015
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Ich fahre zwar keine Anhänger, habe aber das Thema auf MT verfolgt. Die heutzutage verbreiteten Auflaufbremsen, die nach kurzem Wiederstand beim Zurückstoßen (insbes. bergauf) aufmachen, sind Gift für das DSG. Da sollten sich die Anhängerhersteller langsam was einfallen lassen. Oder man geht wieder auf die ganz alte manuelle Betätigung zurück (also aussteigen vor dem Zurückstoßen)
     
  14. #13 Armin Rath, 09.12.2015
    Armin Rath

    Armin Rath

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen NRW
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 1,4 tdi
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-KOSIAN Letmathe
    Kilometerstand:
    0
    Hmmm... jetzt macht Ihr mich aber unsicher... getestet hab ich die DSG natürlich ohne Hänger. ... ich besitze aber einen kleinen Anhänger ohne Auflaufbremse
    sowie einen kleinen Wohnwagen mit Auflaufbremse. .. Was passiert denn beim rückwärts fahren mit der DSG?
    @ skoda-fabia: wieso sollte die DSG auskuppeln wenn ich auf eine Rampe ode ähnliches fahre, wenn ich doch ein wenig Gas gebe müsste sie doch weiter arbeiten? ? Oder?
    Ihr macht mich fertig
     
  15. #14 fireball, 09.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.434
    Zustimmungen:
    1.728
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Unter umständen leicht schleifend, wie mit manueller Kupplung auch.

    Beim Rückwärtsfahren mit Hänger (auflaufgebremst oder nicht) ist für die meisten das Problem, dass sie zu vorsichtig sind, und dann ebenfalls längere Zeit am Schleifpunkt der Kupplungen "rumeiern" - da kommt dann irgendwann die Temperaturwarnung des Getriebes...
     
  16. #15 Armin Rath, 09.12.2015
    Armin Rath

    Armin Rath

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen NRW
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 1,4 tdi
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-KOSIAN Letmathe
    Kilometerstand:
    0
    Ok.. damit kann ich leben, fahre schon seit über 30 Jahre mit Hänger. .. und ich denke.. ich kann es☺.... auch ohne schleifender Kupplung.
     
  17. #16 Skoda-Fabia, 09.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2015
    Skoda-Fabia

    Skoda-Fabia

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    173000
    Die Sache mit dem Auskuppeln des DSG hat folgende Ursache. Entweder man tritt voll auf die Bremse und die Elektronik kuppelt sofort aus (bzw. gibt den Befehl). Oder, bei leichtem Tritt aufs Bremspedal (also wie in etwa das Kupplungsschleifen beim Schaltgetriebe) gibt die Elektronik erst nach etwa 5 sek. den Befehl zum Auskuppeln. Nur, dass man beim Berg/Anhöhe meistens richtig ins Bremspedal treten muss. Somit ist der Motor vom Getriebe getrennt und beim Anfahren hat man die obligatorische Gedenksekunde bis es los geht. Nur darum geht es, da man nicht wie (ich) von der richtigen Automatik gewöhnt ist, dass man gleich langsam anrollt bzw. nicht zurück rollt. Bis das Hill Hold (Berganfahrhilfe) beim DSG greift, muss schon ein gewisser Grad/prozentualer Anstieg vorhanden sein.
    PS: Fahre auch schon seit über 30 Jahren mit Anhänger. Bisher hat es auch immer geklappt - egal ob Trabbi mit Krückstockschaltung oder Mercedes mit Automatik.
     
  18. #17 Octarius, 09.12.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Die Tage bin ich einen Octi mit DSG gefahren. Etwas entnervt war ich davon dass der Wagen beim anhalten zunächst auskuppelt und wie gewohnt ohne Bremse stehen bleibt. Nach wenigen Sekunden kuppelt er jedoch ein und fährt eigenständig los. Ist das normal und bei allen DSGs der Fall?
     
  19. #18 fireball, 09.12.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.434
    Zustimmungen:
    1.728
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Ja. Wenn man an der Ampel kurz von der Bremse geht und wieder drauftritt, spürt man auch, dass das DSG ganz leicht gegen die Bremse arbeitet und der Wagen im Prinzip sofort losrollt wenn man den Fuß von der Bremse nimmt. Man kann dann auch den Vorwärtsdrang recht gut dosieren.

    Zwingende Anmerkung: ich spreche vom nassen 6-Gang-DSG, evtl. spielt hier die Viskosität des Getriebeöls noch eine Rolle.
     
    Ewhjr gefällt das.
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 nothing, 09.12.2015
    nothing

    nothing

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Octavia Scout 5E / 154KW
    Werkstatt/Händler:
    AH Rummel in Karlsruhe
    Kilometerstand:
    40000
    was jetzt?
     
  22. #20 fireball, 09.12.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.434
    Zustimmungen:
    1.728
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
Thema: Ist DSG ewas anderes als eine normale Automatik Schaltung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb automatik oder schaltung

    ,
  2. dsg oder schaltung

    ,
  3. skoda rapid spaceback automatik rollt ruckwärts in D

    ,
  4. dsg rückwärtsrollen auf d ?,
  5. automatikschaltung rückwärts berg,
  6. dsg schaltung erklärung,
  7. skoda dsg rückwärts
Die Seite wird geladen...

Ist DSG ewas anderes als eine normale Automatik Schaltung? - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Fahrwerk für normalen O3

    Fahrwerk für normalen O3: Hallo, der Octavia ist ja im Originalzustand schon ganz schön hoch. Außerdem finde ich, dass die Dämpfer ganz schön poltern. Ich möchte also gern...
  2. 1.8 Benziner Automatik Test

    1.8 Benziner Automatik Test: Hallo! Leider gestaltet sich meine Suche nach einem Händler, der einen Superb mit dem 1.8 Benziner (mit DSG) zur Probefahrt anbietet, als äußerst...
  3. automatische Frontscheibenheizung

    automatische Frontscheibenheizung: Es gibt in der Climatronic (Setup) Einstellung automatische Frondscheibenheizung, kann mir einer Sagen wie das funktioniert und ab wann die...
  4. 2.8 V6 Automatik Fehler P0603

    2.8 V6 Automatik Fehler P0603: Hallo Zusammen, Mein "neuer" Superb steht jetzt beim Getriebe-Spezi in Bochum. Erste Diagnose: Fehler P0603 der nach dem Löschen sofort wieder...
  5. Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG)

    Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG): Guten Morgen, habe ein Problem. Weil bei jedem Anlassen Warnleuchte "Ölsensor Werkstatt" auf leuchtete, hat mein Händler den Ölsensor...