Ist die Drei-Wege-Finanzierung eine Alternative?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Manufi, 01.11.2011.

  1. Manufi

    Manufi

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Skodafans,
    mein heutiges Anliegen befasst sich mit der Finanzierung eines Autos.
    Bisher war mir bekannt, dass man ein Auto bar, mit einem Ratenkredit oder über Leasing bezahlen kann.
    Jetzt aber habe ich einen Beitrag über die Drei-Wege-Finanzierung gelesen. Das hörte sich meiner Ansicht nach gut an.
    Diese Finanzierungsart wäre für mich eine Alternative zum Händlerkredit .
    Ist das eine gute Idee von mir? Wer hat schon mal die Drei-Wege-Finanzierung in der Praxis genutzt?

    Manuel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wuppi68, 01.11.2011
    Wuppi68

    Wuppi68

    Dabei seit:
    21.07.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwebebahnhausen
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0 TDI, davor Fabia I RS :-)
    Wenn Du den Wagen nicht nach dem Leasing abgeben möchtest, sondern die Schlussrate bezahlst kann es unter der Bedingung, dass keine Neubewertung stattfindet sich für Dich lohnen - und Du nicht vergisst, das mit einem Schlag im Normalfall ganz viiiieeeeeel Geld auf den Tisch beim Händler gelegt werden muss
     
  4. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Bei der 3-Wege-Finanzierung sind nicht wenige auf die Nase gefallen. Du hast dir Geld für eine Anzahlung angespart (oder den alten Wagen als Anzahlung in Zahlung gegeben), dann viele kleine Raten und dann eine Schlussrate. Diese muss dann während der Laufzeit aber auch erstmal angespart werden, was die monatlichen Raten künstlich verteuert (weil du das Geld eben nicht ausgeben kannst). Fährst du das Auto weiter, ist es recht unproblematisch. Willst du aber einen neuen, musst du für diesen ja auch wieder eine Anzahlung zusammengespart haben.
    Der Restwert des jetzigen Wagens reicht mit Glück für die Schlussrate...
     
  5. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Einfach mal durchrechnen - mit Excel geht's recht gut.

    Beachte, dass die letzte Rate angesparrt werden muß und dass Du für das Geld Zinsen zahlst. Beachte auch, dass je nach finanzierung unterschiedliche Zinssätze verwendet werden und das der Rabat unterschiedlich ausfallen wird. Das Angesparrte Geld wird natürlich auch verzinst - es gibt viele faktoren, die den endgültigen Wagenpreis ausmachen.

    Wenn du willst, kann ich Dir eine Excel Tabele zusammenstellen, du muß mir aber Daten für beide Optionen liefern (Zinszatz, Laufzeit, Betrag)....

    Ich hatte diese 3-Wege Finanzierung mal beutzt, ich hatte aber das Geld für den Wagenkauf und konnte es recht gewinbringend anlegen, parallel war der Zinssatz 0% und der Händler wollte "nur" 650€ als ausgleich zum Barkauf.
     
  6. poly

    poly

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24784 Westerrönfeld
    Fahrzeug:
    Porsche 911
    Kilometerstand:
    85000
    Es ist einfach eine Finanzierungsform, die für spezielle Situationen ihre Vorteile hat.
    Ich habe diese Finanzierungsform auch benutzt. Mein Sohn brauchte ein neues Auto. Er war damals mit seinem Studium noch nicht fertig. Ich wollte ihm ein billiges Auto kaufen, er wollte gerne einen VW Golf als Jahreswagen für ca 14.000,- Euro, so ein Auto konnte er als Student nicht finanzieren. Wir haben die 3-Wege- oder Ballonfinanzierung ausgesucht. Anzahlung war der Erlös aus dem alten Auto und ich habe 10 Monate lang die sehr niedrige Raten bezahlt. Inzwischen ist er mit seinem Studium fertig und muß, wenn die Schlussrate fällig ist sie selbst bezahlen bzw neu finanzieren. Da er inzwischen gut verdient ist es kein Problem.
    So gibt es viele Situationen, wo es ratsam ist, größere Ausgaben einfach zu verschieben, z.B. nächstes Jahr ist der Kredit fürs Haus zu Ende getilgt, die Kinder sind mit dem Studium fertig, man bekommt Geld von einer Lebensversicherung usw usw.
    Sollte man aber diese Kreditform aussuchen wegen der niedrigeren Raten und das nutzt man um ein teureres Auto zu kaufen ist es bestimmt die falsche Entscheidung. Das dicke Ende kommt zum Schluß.
     
  7. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    @ poly
    in deinem Falle klingt es logisch, wenn man weiß, das in x Monaten eine Summe y gespart werden kann (Haus bezahlt) oder eine Summe ausgezahlt bekommt (Lebensversicherung). Aber wird dann nicht das Geld an anderer Stelle benötigt? Renovierung, etc.?
    Besser finde ich da die Finanzierungsvariante von Audi, da hat eine Freundin letztens ein Fahrzeug gekauft:
    Audi A1 neu, alten Honda Civic für ca. 6.000 Euro in Zahlung gegeben, monatliche Rate unter 300 Euro incl. Vollkasko. Nach drei Jahren kauft das Autohaus den Wagen von dir zurück - garantiert für 15.000 Euro. So muss man auch keine Angst haben, das nach dem Abgeben eine hohe Rechnung wartet wegen überdurchschnittlicher "Abnutzung". Natürlich kann man den Wagen nach den 3 Jahren weiter behalten, Weiterfinanzierung würden natürlich den Preis des Wagens extrem steigern. Bei einer Rate von rd. 270-280€ incl. Versicherung kann man aber sicher etwas bei Seite legen.
     
  8. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Schau mal genau in die Verträge rein: die 15k€ sind nur garantiert, wenn die km Zahl stimmt, der Wagen keine Schaden hat etc.
     
  9. poly

    poly

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24784 Westerrönfeld
    Fahrzeug:
    Porsche 911
    Kilometerstand:
    85000
    Selbstverständlich kann man dieses Modell nicht gebrauchen, wenn man z.B. mit der ausgezahlten Lebensversichreung z.B. eine Hausrenovierung vor hat. Das ist immer individuell und für jeden anders.
    Selbstverständlich kann man das Auto nach Ablauf der Finanzierung zum "garantierten" Preis zurückgeben, das ist nicht nur bei Audi sondern bei allen Firmen so. Dazu sind aber 3 Tatsachen zu beachten.
    1) der Restwert vom Auto nach dem Ablauf der Finanzierung ( in der Regel 3 Jahre) kann nur geschätzt werden, die Firma setzt den Wert eher zu niedrig als zu hoch an. Anders formuliert ist es in der Regel günstiger den Wagen für die Schlussrate zu kaufen und dann selbst zu verkaufen.
    2) in dem Vertrag ist eine jährlich Kilometerleistung festgehalten. Fährt man mehr Kilometer als vereinbart muss man bei Abgabe des Autos dazubezahlen. Das gleiche gilt für überdurchschnittliche Abnutzungen. Die Reparatur einer kleinen Beule wird in Rechnung gestellt.
    3) du hast selbst gesagt, Anzahlung war das alte Auto im Wert von ca 6.000,- Euro. Und was machst Du nach 3 Jahren. Das finanzierte Auto gibst Du zurück, von mir aus ohne etwas zu bezahlen. Um ein entsprechendes Auto wieder zu fahren brauchst Du wieder ca 6.000,- Euro, die Du jetzt nicht hast.
    Ob jetzt 270,- bis 280,- Euro pro Monat viel oder wenig ist und man nebenbei bei der Summe etwas ansparen kann ist es individuell verschieden. Für viele ist eine monatliche Belastung von 150,- Euro nicht zu schaffen und der nächste sagt " für das Auto muss ich nur 900,- Euro pro Monat bezahlen".
    Wenn man mehr als 280,- Euro pro Monat bezahlen kann, stellt sich die Frage ob man nicht gleich eine "normale" Finanzierung nehmen könnte. Ich bleibe dabei, den Sinn sehe ich in Fällen, in deben im Moment finanziell eng ist und nach 3 Jahren die Welt, aus welchen Gründen auch immer, anders aussieht.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. sgille

    sgille

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia (2) Kombi 1.8 TSI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Ostmann bei Kassel
    Kilometerstand:
    43000
    das ganzen macht nur sinn wenn du irgendeinen sparvertrag o.ä. hast der sowieso in ein paar jahren
    fällig wird und so ziemlich die schlussrate deckt - und du auch während der laufzeit nur kleinere
    raten zahlen kannst !!!

    aber bedenke das dein zinsaufwand deutlich höher ist, da du während der laufzeit wenig tilgst
    und deine restschuld (allein durch die hohe schlussrate) kaum sinkt während du kleine raten zahlst

    insofern - wenn du nicht unbedingt kleinere raten brauchst und in 3-5 jahren oder so ein dickes erbe oder auszahlung
    in aussicht hast dann lass es weil es zu teuer ist

    selbst wenn du nur einen fälligen sparvertrag in aussicht hast aber theoretisch auch höhere raten zahlen kannst
    dann mach das denn die Kreditzinsen sind immer teurer als das was du bei sparanlagen und co bekommst
    insofern spart das insgesamt geld
     
  12. sgille

    sgille

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia (2) Kombi 1.8 TSI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Ostmann bei Kassel
    Kilometerstand:
    43000
    und zum thema zurückgeben - dann kannst du auch leasen

    am ende haste immer das problem mit dem restwert und wie die kalkulation
    der bank aussieht

    wenn dein auto dann ein paar kratzer hat und mehr km schwupss biste auch ein paar tausend los mit pech
     
Thema: Ist die Drei-Wege-Finanzierung eine Alternative?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drei wege finanzierung audi

    ,
  2. vw 3 wege finanzierung

    ,
  3. 3 wege finanzierung erfahrungen

    ,
  4. skoda finanzierungsformen,
  5. 3 wege finanzierung skoda
Die Seite wird geladen...

Ist die Drei-Wege-Finanzierung eine Alternative? - Ähnliche Themen

  1. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...
  2. Frage wegem dem Winter Grill

    Frage wegem dem Winter Grill: Hallo es geht um diesen Winter Grill : http://www.superskoda.com/Skoda/SUPERB-II/Superb-II-winter-grille-cover Dazu mal eine Frage. Wie ist es...
  3. 19" Kodiaq Felgen / die Alternativen

    19" Kodiaq Felgen / die Alternativen: Da die Felgenauswahl im Skoda - Konfigurator im Moment eher Bescheiden ist, alle Infos zu möglichen Alternativen hier hinein. Ich werde nach und...
  4. Rücklicht zu dunkel. Alternative?

    Rücklicht zu dunkel. Alternative?: Hallo allerseits. Um diese Jahreszeit kommt es eigentlich täglich vor, das ich zuhause beim einparken auf das Rücklicht angewiesen bin. Leider...
  5. Geliebten 2002er Fabia abstoßen wegen hohem Fehlersuchaufwand?

    Geliebten 2002er Fabia abstoßen wegen hohem Fehlersuchaufwand?: Hallo, ich bin am überlegen, ob ich meinen 2002er fabia durch einen neuen ersetzen soll. Eigentlich ist er noch gut in Schuss. Kaum sichtbarer...