Ist der Roomster noch up to date?

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Juhuuu, 23.01.2014.

?

Würdet ihr euch den Roomster heute noch mal kaufen?

Diese Umfrage endet am 01.01.2019 um 00:00 Uhr.
  1. Ja

    19 Stimme(n)
    41,3%
  2. Nein

    4 Stimme(n)
    8,7%
  3. Ja, auch wenn er in die Jahre gekommen ist.

    10 Stimme(n)
    21,7%
  4. Ja, aber nur wenn mir keine andere Automarke eine Alternative bietet.

    6 Stimme(n)
    13,0%
  5. Nein, ich warte auf den Nachfolger

    7 Stimme(n)
    15,2%
  1. Juhuuu

    Juhuuu

    Dabei seit:
    23.01.2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus, 1.2l TSI, 77KW
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagen (Skoda) Automobile Hamburg GmbH
    Kilometerstand:
    3333
    Liebe Roomster Fans,

    bei mir steht der nächste Autokauf an und der Roomster hat mich eigentlich schon sehr überzeugt. Ich fahre momentan einen Yeti und liebe dieses Auto abgöttisch, doch ist er leider ein klein wenig zu klein und die Ausstattung ist sehr sporadisch. Nun soll es also ein Roomster sein… vorgestellt habe ich mir einen Scout Plus Edition mit noch einigen Zusatzextras wie z.B. Sitzheizung, Sport- und Ablagepaket, Tempomat und Parksensoren.

    Nun würde ich euch nicht schreiben, wenn ich nicht ein Problem hätte:

    Ich habe das Gefühl, dass der Roomster bereits in die Jahre gekommen ist und einfach nicht mit den heutigen Modellen mithalten kann. Es ist nicht so, dass ich großen Wert auf das Neuste vom Neusten lege, doch befürchte ich, dass der Roomster nicht mehr mithalten kann. In welcher Form, kann ich garnicht genau bestimmen. Ist der Roomster sicher genug für die heutige Zeit? Ist der Motor up to date (TSI, 77KW)? Klappert der Roomster nach ein paar Jahren? Ist der Innenraum nach dem heutigen Stand empfehlenswert?
    Es tut mir sehr leid, dass ich dieses Gefühl nicht genauer umschreiben kann, vielleicht könnt ihr mir ja folgen! :-)

    Anders gefragt:
    Würdet ihr euch den Roomster heute noch mal kaufen, unabhängig davon ob eine andere Automarke euch eine passende Roomster Alternative anbieten kann oder nicht?

    Vielen Dank für eure Antwort und Anregungen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Slaigrin, 23.01.2014
    Slaigrin

    Slaigrin

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Markranstädt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II FL Combi 1.6 TDI; VW Golf IV 1.6 Limo, [Verkauft] Skoda Fabia I Combi 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Musil OHG, Leipzig / KFZ-Werkstatt Schott, Markranstädt
    Kilometerstand:
    167000
    Für mich ist der Roomster eines der Familienautos schlechthin, wenn ich schon Kinder im Alter 3+ hätte, wäre das sicher eine gute Alternative, vielleicht sogar als Zweitwagen, da er auch in der Stadt relativ kompakt bleibt.

    Wirklich alt ist der Roomster meiner Meinung nach auch nicht, gerade die Motoren sind was Leistung und Verbrauch angeht immer noch konkurrenzfähig, da haben Asiaten zum Teil noch größere Probleme.
    Der Innenraum ist Skoda-typisch, sehr aufgeräumt und auch bei neuen Modellen ändert sich da nicht viel, von den verwendeten Materialien mal abgesehen. Das kann man mögen oder nicht, aber mir gefällt die simple Anordnung der Skoda-Innenräume, eben alles sehr übersichtlich und einfach zu bedienen.

    Wenn man also auf die neuste Ausstattung mit Keyless-Go, Xenon, Assistenzsystem usw. keinen großen Wert legt, dann kann man getrost zum Roomster greifen.
     
  4. Stich

    Stich

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Steiermark, Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi BJ 2013, 86PS Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Berger, Liezen
    Gibt es nicht inzwischen neue, moderne und größere Yeti? Hast du dir die schon angesehen?

    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
     
  5. #4 Richter86, 23.01.2014
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Nein, nur ein Facelift.
     
  6. #5 geronimo, 23.01.2014
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Für unseren Foren-Neuling was zum Lesen: neuer Roomster (Roomster II)
    Hier finden sich die bisher bekannten oder vermuteten Neuigkeiten zum Roomster der 2. Generation, der noch in diesem Jahr vorgestellt werden könnte.
     
  7. #6 Stollentroll, 23.01.2014
    Stollentroll

    Stollentroll

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Fahrzeug:
    Roomster Ambition Plus 1,2 TSI 63 KW
    Kilometerstand:
    35000
    Was für eine Frage! Ja, natürlich ist der Roomster veraltet:
    - Er hat keine Klavierlack-Armatur
    - Es gibt keine I-Phone-Schnittstellen
    - Es können keine Massagesitze geordert werden
    - Er kann nicht autonom fahren - alles muss Fahrer selber machen!

    Nein, mal im Ernst:
    -In Yeti und Roomster sind verdammt viele komponenten die Gleichen. Das siehste auf Anhieb im Autohaus. Als Yeti-Ritter kannst Du selber gut
    beurteilen ob Du etwas als veraltet empfindest.

    -Über den TSI gehen die Meinungen ja auseinander. Hier im Forum gibt es massenhanft dazu zu lesen. Er passt sehr gut zum Roomster. Ich liebe
    ihn. Allerdings fehlt mir auf der AB der 6. Gang. Und die Feinstaub-Belastung ist ein Problem, und mir ist nicht ganz klar ob ich damit in ein paar
    Jahren noch in die Umwelt-Zonen unserer Städte reinkomme.

    -Das Design es Roomsters ist Zeitlos. Der Fahrer und die Fahrerinnen beweisen dadurch Geschmack, Understatement und gute Erziehung ;)
    HOL IHN DIR!


     
  8. #7 Richter86, 23.01.2014
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Falsch, gibt es...

    Ist der Roomster überhaupt größer wie der Yeti?
    Technisch sind alle Skodas außer der neue Octavia veraltet.
     
  9. #8 Roomstergirl, 23.01.2014
    Roomstergirl

    Roomstergirl Guest

    ich hatte mal den Vergleich kopiert finde ich aber momentan nicht. Er ist wohl höher und Breiter (mit Außenspiegel).
    Wäre er nicht so teuer gewesen, hätte ich ihn mit meiner Ausstattung gekauft. Letztens stand ich neben einem Yeti, die Frau wollte gerne mit meinen tauschen, weil ihre Garage zu eng ist, nur einig sind wir allerdings nicht geworden.
    Schade es wäre ein Automatisch gewesen ;(
     
  10. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Lehner
    Kilometerstand:
    10800
    Das Raumgefühl ist im Roomster viel besser als im Yeti. Etwas mehr Innenbreite sagen ja nichts über die gefühlten Platzverhältnisse aus. Gerade die Mittelkonsole ist im Roomster nicht so ein Monster.

    Der Roomster technisch veraltet?
    Möchte ich ein Auto, das voll auf Höhe der zeit ist und alles technisch Mögliche mir Bittet, muß ich zu Benz und Co gehen.
    Der Roomster ist halt auch ein Vernunftsauto. Die Komponenten werden Millionenfach auch in andere Autos Eingebaut. Und zB. gerade das eher nüchterne Armaturenbrett gefällt mir besser, als die stylischen Dinger in so manchen anderen Auto.
    das einzige was dem Roomster wirklich fehlt ist ein Xenonlicht und der sechste Gang bei der Manuellen Schaltung. Aber mit ordentlichen Lampen (zB. Osram Nightbreaker) läßt sich das fehlen von Xenon verschmerzen. Bleibt nur der sechste Gang. Der fehlt wirklich.
     
  11. #10 tschack, 23.01.2014
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Geht mir genau anders herum - ich fühle mich im Yeti deutlich weniger beengt wie im Roomster davor.
     
  12. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Lehner
    Kilometerstand:
    10800
    Deswegen sollte man am besten Selbst Probesitzen. Jeder hat da ein anderes Gefühl.
     
  13. #12 wiesenthaler, 23.01.2014
    wiesenthaler

    wiesenthaler

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia³ VRS TDI in raceblue
    Kilometerstand:
    42674
    Hier mal ein Zitat aus dem letzten Vergleichstest, den der Roomster wieder für sich entschieden hat (2013)

    http://www.autoplenum.de/Auto/Testb...liche-Minivans-im-Vergleichstest-id22747.html

    "Skoda Roomster: viel auf dem Kasten

    Ja, eigentlich ist er ein Kastenkombi, aber dann doch nicht. Seit seinem Start 2006 lässt sich der Roomster schwer kategorisieren. Inzwischen ist er innen angejahrt, viele Schalter wirken auffällig preiswert, Kunststoffe extra hart und die Bedienung - das antiquierte Navi oder der USB-Port im Beifahrerfußraum - fast schon schrullig.
    Aber, liebe Kindergarten-Elternbeiräte, ansonsten ist der Skoda Roomster gereift, nicht gealtert, wirkt solide bis ins letzte Scharnier seiner unerreicht variablen Dreiercombo im Fond, hat die bequemsten Sitze und vor allem enorme Raumreserven. Während bei den anderen ein Kinderwagen den Kofferraum füllt, verliert er sich in der Ladehalle des Skoda fast. Und den Mangel an modernen Assistenzsystemen kann er zumindest mit den besten Bremswerten und den sichersten Fahreigenschaften ausgleichen.
    Außerdem gehen dem stramm abgestimmten Fahrwerk zwar kurze Unebenheiten gern durch, doch mit seiner präzisen Lenkung wirft sich der Skoda noch direkter, ja angriffslustiger in Kurven als der Ford B-Max. Dabei rumort der kräftige 1,6-Liter-Diesel, zieht energisch gegen die weite Spreizung des langwegigen Fünfganggetriebes an. So merkst du gar nicht, dass du die Kinder schwindelig fährst, die in diesem weitläufigen Glaspavillon sitzen, der hinter dem fast schon intimen Cockpit hängt.
    Ja, mit einem Start-Stopp-System wäre der Verbrauch vielleicht noch etwas niedriger, und der günstige Preis erklärt sich auch durch die geizige Ausstattung. Aber für die mitunter mühseligen, stets beladenen Eltern zählen bei einem Auto eben vor allem Raum und Variabilität. Und da bleibt der Skoda Roomster der Room-Star."

    Den Satz mit dem schwindelig fahren der Kinder finde ich am besten. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
     
  14. #13 Stollentroll, 23.01.2014
    Stollentroll

    Stollentroll

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Fahrzeug:
    Roomster Ambition Plus 1,2 TSI 63 KW
    Kilometerstand:
    35000
    Genau! Und wenn die lieben Kinder dann großgeworden sind, können Sie hinten immer noch mit ihren langen Beine rumlümmeln
    soviel sie wollen. Der Platz genügt allemal.
     
  15. #14 Goose_0815, 23.01.2014
    Goose_0815

    Goose_0815

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Autohaus Vögler Bad König / Zell; Händler: Fleischhauer Autozentrum Bad Kreuznach
    Nur mal so: Ende 2013 hat der Roomster in der Auto Straßenverkehr einen Vergleichstest gegen mordernere Konkurrenz gewonnen. Und das, obwohl die andren mordernere Assistenzsysteme und teils hochwertigere Materialien hatten - das Gesamtpaket und die Sicherheit wurde klar besser bewertet und auch begründet.

    Wenn ich lese was du suchst: entspricht ja so ziemlich meinem, und ich habe das Auto bewusst gekauft. Mir gingen die Assistenzsysteme bei Probefahrten auf den Wecker und der Roomster ist kompakt, da ist so einiges nicht notwendig. Trotzdem hat er mehr Innenhöhe als der Yeti, der vorne etwas mehr Breite bietet. Das muss man halt abwägen. Ach ja, der Motor ist in Kombination mit dem DSG ein Traum...
     
  16. Juhuuu

    Juhuuu

    Dabei seit:
    23.01.2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus, 1.2l TSI, 77KW
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagen (Skoda) Automobile Hamburg GmbH
    Kilometerstand:
    3333
    Hallo liebe Leute,

    vielen lieben Dank für eure reichlichen Antworten.

    Heute habe ich die Gelegenheit genutzt und eine Probefahrt gemacht. Anschließend habe ich das Auto einmal komplett auseinander genommen und mich rein gelegt und mein Fahrrad reingestellt und die Anlage aufgedreht und und und!

    Meine Bedenken konnte ich zumindest oberflächlich auflösen. Ein wirklich schönes Auto!

    Ich habe mir nun ein Fahrzeug konfigurieren lassen und "hart" um den Preis gekämpft. Jetzt nur die Frage, ob sich das gelohnt hat?!


    Skoda Rommster 1.2 TSI Scout Plus Edition, 77 KW


    Sonderausstattung:

    • Paket: ABLAGE PLUS - Mittelarmlehne vorn - Mittelsitz des Varioflex-Systems mit Cupholdern und Mittelarmlehnen - Brillenfach am Dachhimmel - Ablagefächer unter den Vordersitzen - Innenraumbeleuchtung hinten
    • Paket: Sport - Sportsitze mit Stoffbezug Dynamic - 3-Speichen-Lederlenkrad - Schaltknauf und Handbremshebel aus Leder
    • Beheizbare Vordersitze
    • Berganfahrassistent
    • Tempomat
    • Multifunktionsanschluss
    • Parksensoren hinten
    • Triebwerk Unterbodenschutz




    Preis: 16.500 Euro (Listenpreis 20.159 Euro)


    Und? Kann sich doch sehen lassen, oder? Was sagt ihr?
     
  17. #16 SuperbHD, 23.01.2014
    SuperbHD

    SuperbHD

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Audi A6, Skoda Superb
    Dafür das der Roomster so langsam eingestellt wird ist das ein magerer Preisnachlass. Bei Internetvermittlern kannste nochmal ein Tausender sparen.
     
  18. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Lehner
    Kilometerstand:
    10800
    Garantieverlängerung nicht vergessen. Ist beim Kaufweitaus biliger als später Nachzukaufen.
     
  19. #18 Munki08, 23.01.2014
    Munki08

    Munki08

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    SKODA, Roomster 1,6 TDI, Ambition Scout-Paket
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Decker, 1150 Wien
    Kilometerstand:
    20000
    War neulich mal wieder in good old Germany - Spritpreise gucken 8| -----> also ICH würd den TDI mit 105PS nehmen!! Also meine Meinung halt - letztendlich musch des du selbst entscheiden!!

    Viel Glück dabei!!! :thumbsup:


    Hab im Forum noch nen Link gefunden - guckst du: http://www.autobild.de/artikel/auto-bild-35-2010_1246309.html
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Juhuuu

    Juhuuu

    Dabei seit:
    23.01.2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus, 1.2l TSI, 77KW
    Werkstatt/Händler:
    Volkswagen (Skoda) Automobile Hamburg GmbH
    Kilometerstand:
    3333
    Ich habe mir das mal angeschaut und keine Ersparnis feststellen können. Vielleicht ist das schon die maximal mögliche Ersparnis (+/- 200 Euro vielleicht).
    Was habt ihr denn so bezahlt? Gibt es dazu schon einen Beitrag? Hab nichts gefunden...


    Munki... ich fahre nur 10.000 KM im Jahr und immer nur kleine Strecken... da lohnt sich ein Diesel nicht!
     
  22. #20 Roomstergirl, 24.01.2014
    Roomstergirl

    Roomstergirl Guest

    wie sieht es denn mit Automatik TSI DSG aus?
    Ich fahre ca. 6000km im Jahr (Stadtverkehr, Kurzstrecke) deswegen wollte ich einen gebrauchten Roomster Automatik.

    War mal via Internet Test Shoppen, was mein Roomy Scout VLF (77KW) an Austattung des FL so hat:
    Kurven-Abiegelicht -NS- Sport Paket -Metallic Lackierung - Dachreling schwarz -SUNSET -205 Leichtmetallfelgen - Vorbereitung Anhängerkupplung -Parksensoren hinten- Scheinwerferreinigungsanlage - Gepäcktrennwand- Klima Climatronic- Beheizbare Vordersitze und Spiegel - Tempomat - Ablage PLUS - Mittelarmlehne vorn - Varioflex-Systems - Brillenfach - Ablagefächer unter den Vordersitzen - Innenraumbeleuchtung hinten - Sportsitze mit Stoffbezug - 3-Speichen-Lederlenkrad - Schaltknauf und Handbremshebel aus Leder ect.

    Herstellerpreis liegt bei ca. 23.439 €


    Mein OLDScout X( verbraucht zwar gegenüber einem TSI mehr, aber rechne anders - es gibt keinen TDI Automatik ;)
     
Thema: Ist der Roomster noch up to date?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. roomster heckscheibenheizung www.skodacommunity.de

    ,
  2. Was ist besser roomster oder yeti

Die Seite wird geladen...

Ist der Roomster noch up to date? - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  3. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  4. Motoröl Roomster

    Motoröl Roomster: Moin. Habe einen 1.4er 16v Motorcode Bxw. Ich steige bei dem öl nicht durch. Unter den vw normen 502 und 504 gibt es ja alles an öl. Nu weiß ich...
  5. Ammundsen+ im Roomster nachrüsten

    Ammundsen+ im Roomster nachrüsten: Hallo, da ich viel Musik über Bluetooth in meinem Roomster höre, stört mich die eingeschränkte Funktion am Swing doch schon sehr. Ich überlege...