Ist denn nun Taglich Pflicht ab Januar?

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von NiteCrow, 06.12.2005.

  1. #1 NiteCrow, 06.12.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich frage mich gerade, ob das wieder nur ne Überlegung war mit dem Tagfahrlicht von den Politikern oder ob das tatsächlich kommt. Die meisten Leute denken dass das nur empfohlen ist. Weiß das wer?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sk_fav781, 06.12.2005
    sk_fav781

    sk_fav781 Guest

    Hi,

    hier steht einiges zum Thema: KLICK

    MfG Andreas
     
  4. #3 NiteCrow, 06.12.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Gutgut, dann ist ja alles klar.

    Ich finde, dass die Leute auch viel mehr Licht anmachen seitdem.
     
  5. #4 TheDixi, 06.12.2005
    TheDixi

    TheDixi

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover Deutschland
    Kilometerstand:
    170000
    find ich nicht...

    Wie oft rege ich mich auf, wenn mir morgens um halb 9 die Leute ohne Licht aus dem Wald entgegenkommen...

    Hätte nix gegen eine Pflicht wenigstens über die Wintermonate das Licht einzuschalten.
     
  6. #5 NiteCrow, 06.12.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Du wohnst im Osten oder?

    Das ist mir auch mal aufgefallen als ich mal nach Berlin gefahren bin. Da war es finster im Wald und keiner hatte das Licht an.
     
  7. Vito

    Vito

    Dabei seit:
    09.07.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,9 TDI
    Kilometerstand:
    150000
    Hätte auch nix dagegen, fahre auf autobahnen udn landstraßen sowieso fast nur mit licht...

    Dann müsste man nur die Lichtschalter bei VW und Co umbauen, damit man wie z.B. bei FIAT nich immer das licht an und ausmachen muss beim Parken, weil sonst das standlicht angeht.
     
  8. Knappi

    Knappi

    Dabei seit:
    28.07.2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarme
    Fahrzeug:
    Octi 1 Kombi TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Moin,

    als leidenschaftlicher Motorradfahrer :roller: fahre ich sowieso immer mit Licht, also auch im Auto :fahren:.

    Gehört ganz normal zum Starten mit dazu bei mir.

    Bin eigentlich auch für Pflicht am Tage, man sieht einfach früher und besser den Gegenverkehr.
    Das stört doch echt kein Stück, wenn man das Abblendlicht anmacht...

    Wenn ich das manchmal schon sehe: Bei trüben und verregnetem Wetter im Herbst mit silbernem Auto OHNE Licht im Wald unterwegs, am besten noch leicht nebelig dabei!!! Was für Idioten :duspinnst: Leider fahren die sich nie alleine Tot :nieder:

    Gruß Lars
     
  9. #8 TheDixi, 06.12.2005
    TheDixi

    TheDixi

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover Deutschland
    Kilometerstand:
    170000
    nöö, im tiefsten Westen^^

    Habe eher die Erfahrung gemacht, dass Ossis besser Autofahren als Wessis.

    Anyway

    Ist es eigentlich gesetzlich vorgeschrieben den Schnee vom Auto zu holen?

    Da könnte ich auch so manche Geschichte erzählen^^

    Halten sich für Männer, aber 2 Minuten den Schnee vom Auto zu fegen schaffen se nicht... Schlaffis...

    Und genauso schlimm sind die Büro - Azubinen, die es grad mal schaffen sich ein winziges Sichtfensterchen freizukratzen...

    PS: Nein, ich habe keine Vorurteile gegen niemanden...
     
  10. #9 NiteCrow, 06.12.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Ja leider :kotzwuerg:
    Vor allem reagieren die wenigsten mal aufs Aufmerksam machen.






    Hab wohl deine Werkstatt in deiner Sig falsch interpretiert, dachte die wär tschechisch.
    Kann sein, dass die sonst besser fahren, hab da wenig Erfahrung. Nur ist mir aufgefallen, dass keiner im dunkeln Licht angemacht hat.


    Nunja, man muss glaube ich 2 Rückspiegel frei haben soweit ich weiß. Die Regelung ist da genauer. Jedenfalls weiß ich nicht wie solche Leute durch den Verkehr kommen... Könnte das nicht mit kleinem Sichtfenster. Aber die anderen haben ja bremsen... :motzen:
     
  11. #10 TheDixi, 06.12.2005
    TheDixi

    TheDixi

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover Deutschland
    Kilometerstand:
    170000
    Meine Werkstatt ist schon tschechisch... Jedenfalls für die größeren Sachen.

    Ist ja auch ne Sache wegen der Haftung. Wenn jemandem ne Schneeplatte vom Dach fällt und mir aufs Auto und ich mache daraufhin einen Unfall...
     
  12. #11 MrBlack19, 06.12.2005
    MrBlack19

    MrBlack19 Guest

    Ich bin absolut für eine Lichtpflicht auch am Tag. Es gibt so viele Idioten, die morgens wenn es noch halb dunkel ist ohne Licht unterwegs sind...
     
  13. #12 Fussel_01, 06.12.2005
    Fussel_01

    Fussel_01 Guest

    Lichtpflicht oder Empfehlung gut und schön, aber vielleicht können wir die Städter da rausnehmen, zumindest jene von uns die in einer Großstadt wohnen (haben wir ja nur eine von in Deutschand). Das ist hier nämlich wirklich nicht notwendig und es verbraucht Benzin. Überland hats wahrscheinlich den größten Vorteil. Man sollte da auf jeden Fall Differenzierungen vornehmen. Seit mehr Leute jetzt auch am Tag mit Licht unterwegs sind(auch bei uns in der Stadt), werde ich immer öfter geblendet, da man noch öfter auf die Spinner mit unkorrekt gewarteten Autos trifft, Sicherheit Ade, zumal viele offenbar nicht wissen was ein Abblendlicht ist. Scheint so als ob Deutschlands Autofahrer mal wieder eine kollektive Nachschulung nötig hätten(bei einigen mag auch ein Blick in die Betriebsanleitung genügen). :rofl:
     
  14. #13 TheDixi, 06.12.2005
    TheDixi

    TheDixi

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover Deutschland
    Kilometerstand:
    170000
    Finde Lichtpflicht auch (oder grade) in Großstädten sinnvoll, weil man 1. parkende von fahrenden Autros unterscheiden kann und zweitens Fußgänger einen besser sehen.

    Der Benzinverbrauch ist doch so minimal(ist das überhaupt nachweisbar?).
    Ist natürlich schade, dass viele nicht in der Lage sind die Lampen selbst vernünftig zu wechseln und trotzdem nicht in die Werkstatt fahren.

    Ich finde hier wären kleinere Verwarngelder(wie auch beim Fahren ohne Licht bei wenig Sicht und Fahren mit Schneebergen auf dem Dach) sinnvoll, aber wohl nicht durchzusetzen...
     
  15. #14 The Driver, 06.12.2005
    The Driver

    The Driver

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Audi A3 SB
    Kilometerstand:
    10000
    Hallo Leute!

    Also das mit der Lichpflicht halte ich persönlich für nicht notwendig!!

    Ich finde aber, dass auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen bei denen ja grundsätzlich Richtgeschwindigkeit gilt, eine Lichpflicht eingeführt wird!

    Weil, wie einigen von Euch vielleicht auch schon passiert ist, dass die einem bei 180 vorne rüber fahren :beifall:! Da hab ich schon oft ne Vollbremsung hinlegen müssen!
    und glaubt mir, wenn die Reifen schon am quietschen sind find ich das auch nicht mehr lustig!
    Worauf ich eigentlich hinauswollte, wenn mans Licht auf AB und KF anmacht können die andern (insbesondere Frauen -> soll kein Vorurteil sein :oops: nur die machen das bei mir öfters) die Geschwindigkeit besser abschätzen!
    Auf einspurigen Straßen halt ich eine Lichtpflicht nicht für notwendig!

    Gruß Matthias :hoch:
     
  16. #15 sk_fav781, 06.12.2005
    sk_fav781

    sk_fav781 Guest

    Eine kleiner Anstoss zum Thema Sprit.. ebenfalls aus dem oben von mir schon angebenen Text auf spiegel-online

    MfG Andreas
     
  17. #16 NiteCrow, 06.12.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde es immer unklug das in pro 100km anzugeben. pro/h wäre viel besser. Ob man nun auf der Autobahn 120 km in der Stunde zurückgelegt hat oder gerade mal 30 in der Stadt ist schon ein Unterschied.
     
  18. #17 anti-neuwagen, 07.12.2005
    anti-neuwagen

    anti-neuwagen

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    octavia combi TDI 4x4, 74kW
    Kilometerstand:
    140000
    also wegen des Spritverbrauchs würde ich mir keine Sorgen machen, denn Klimaanlage verbraucht deutlich mehr, und wer meint auf diesen Komfort nicht verzichten zu wollen, dem dürfte der Mehrverbrauch durch das Licht wohl nicht jucken. Wenn ich Sprit sparen will, dann werde ich auf jeden unnötigen Verbraucher verzichten und einen verbrauchsbewußten Fahrstil an den Tag legen. Doch wie ich das sehe, haben die wenigsten solche Ambitionen, wenn man sieht was für Drängeleien/Rasereien auf den Straßen an der Tagesordnung sind. Diesen minimalen Mehrverbrauch kann ich mir leisten. Das ist echt ein Witz darüber zu reden. Mancher verbraucht durch seinen Fahrstil gut 1L und mehr mehr, und der soll gefälligst die Klappe halten.
    Sicherheit steht an erster Stelle und dann erst, was kostet es. Würde man generell so denken, gäbe es (auch in anderen Bereichen) lebensgefährliche Unfälle en masse.

    Zum generellen Lichteinschalten kann ich nur uneingeschränkt ja sagen. Gerade langsamfahrende Fahrzeuge sich damit eindeutig erkennbar.
    Und eben Fußgänger wüßten, was ist am rollenden Verkehr beteiligt oder nicht.

    Was mich jedoch nervt, sind diese Trottel, die es nicht für nötig halten ihr Licht richtig einzuschalten und nur mit Standlicht auf allen möglich Straßen herumgeistern, auch wenn es schon deutlich gedämmert hat.

    Vielleicht sollte man sich aber mal Gedanken machen, ob man das Standlicht so konzipieren könnte, daß man nicht eine zusätzliche Leuchte für das Tagfahrlicht braucht sondern, diesem eine Doppelfunktion zuweist eventuell auch über Abdimmen.
     
  19. Hunter

    Hunter

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1,6l Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Köster / Oberhausen
    Kilometerstand:
    40000
    1.Parkende von fahrenden Autos unterscheiden? Das solltest Du aufjedenfall kommen, egal ob mit oder ohne Licht. Oder stellst Du Dich hinter Parkende Autos und wunderst Dich das die nicht fahren obwohl die Ampel grün zeigt?
    2.Die meißten Unfälle mit Fußgängern passieren doch, weil der Autofahrer den Fußgänger nicht gesehen hat und nicht umgekehrt. Als Fußgänger hab ich doch viel bessere Übersicht (keine störenden A,B oder C Säulen) und die Geräuschwarnehmung ist besser.
    Sollten da nicht Fußgänger mit Licht ausgerüstet werden?
    na ja so minimal auch wieder nicht. Das ist schon spührbar 0,2 - 0,3 Liter sind das bei mir.

    Denkt eigentlich auch mal jemand an die Biker? Bisher heben die sich Tagsüber durch das Licht vom übrigen Verkehr ab. Durch eine generelle Lichtpflicht würden die noch schneller Übersehen. :traurig:

    Wie wäre es denn mit einem Lichtsensor, der automatisch Licht einschaltet, wenn es zu dunkel wird?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kleiner20hh, 07.12.2005
    kleiner20hh

    kleiner20hh Guest

    :pfeifen:

    ohne Worte...


    Aber zum Thema "Tagfahrlicht". Ich denke, wenn die Menschen in Deutschland einfach mal aufhören würden nur an sich selbst zu denken, sondern daran wie andere sie wahrnehmen, sei es nun im Straßenverkehr oder außerhalb des Automobils, müssten wir uns mit solchen Diskussionen überhaupt nicht herumschlagen.

    Die einfachste Regel überhaupt.
    Sobald die Sicht schlechter wird und entgegenkommende Fahrzeuge nicht mehr optimal wahrzunehmen sind: LICHT AN!!!

    P.S. Und zwar, bitte, bitte, bitte das Abblendlicht, kein Standlicht (warum heißt es wohl "STANDlicht"?), kein Standlicht i.V.m. Nebelscheinwerfern (so´ne Affen) und vor allem (sehe ich in letzter Zeit immer häufiger bei älteren Mercedes-Lenkern)...VERDAMMT NOCHMAL TAGSÜBER KEIN FERNLICHT!!!

    Und noch ein Rat an die ganzen Jungspunde da draußen. Mag ja sein, dass es neuerdings "uncool" ist in der Dämmerung das Licht einzuschalten, um stattdessen solange mit den farbigen Standlichtbirnen aus dem Supermarktregal durch die Gegend zu kajukeln, dass man vor allem jetzt in der Vorweihnachtszeit an fliegende Tannenbäume zu glauben droht. Denkt doch einfach daran wie uncool es erst ist wenn eure 6Ner und Co. am Baum, statt mit den überbreiten Puschen am Asphalt kleben.


    So...der kleine Flo hat sich mal wieder Luft gemacht. Umzugstress!!!

    Mfg
     
  22. #20 pietsprock, 07.12.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    das ich ein absoluter taglichtvertreter bin, ist ja schon in anderen threads von mir geäußert worden, deshalb hier nicht nochmal...

    aber das man 0,25 liter sprit verbraucht durch lichtanschalten, höre ich ja gern.... da mache ich es doch gleich aus... *achtung ironie*
    hätte man mir das bloß ehr gesagt, dann wär ich jetzt bei 3,7 im schnitt... *fg*
     
Thema:

Ist denn nun Taglich Pflicht ab Januar?

Die Seite wird geladen...

Ist denn nun Taglich Pflicht ab Januar? - Ähnliche Themen

  1. Abblendender Innenspiegel - Blendet der echt ab?

    Abblendender Innenspiegel - Blendet der echt ab?: Ich habe in meinen Joy das Licht- und Sichtpaket und "die kleine" Kamera. Dazu gehört der automatisch abblendende Innenspiegel in "Variante 1" -...
  2. Superb Vorderachse ab Mj. 2011 überarbeiten

    Superb Vorderachse ab Mj. 2011 überarbeiten: Hallo In der Suche habe ich zu dem Thema nichts gefunden. Ab Mj. 2011 hat der Superb (leider) die gute, alte Golf 2 Vorderachse (das hintere...
  3. Pfeifen beim O3 ab ca 130km/h

    Pfeifen beim O3 ab ca 130km/h: Hallo Leute, Vorweg > die suche habe ich verwendet :-) und leider nix gefunden.?( Ich habe einen O3 2.0TDI von 2013 und dieser hat mittlerweile...
  4. Geräusche ab 1200 Umdrehungen

    Geräusche ab 1200 Umdrehungen: Hallo Leute, nun habe ich wohl das erste Problem mit meinem Octavia 5e TDi 150 PS MJ 2016. Ab einer Drehzahl von ca. 1100 - 1200 Umdrehungen ist...
  5. Ab wann verliert ein Neuwagen an Wert

    Ab wann verliert ein Neuwagen an Wert: In einem anderen Thread habe ich geschrieben, dass mein Auto vmtl. (und leider etwas ungeschickterweise) schon ca. in der 47 KW kommt (anstatt...