ist das bei Skoda-Neuwagen normal?

Diskutiere ist das bei Skoda-Neuwagen normal? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo allerseits, Ich fahre meinen Fabia II seit dem Kauf mit einem neuen Satz Winterräder. Als ich jetzt auf die noch nicht benutzten...

Hutfahrer in spe

Dabei seit
18.11.2010
Beiträge
42
Zustimmungen
1
Hallo allerseits,

Ich fahre meinen Fabia II seit dem Kauf mit einem neuen Satz Winterräder.
Als ich jetzt auf die noch nicht benutzten Sommerräder der ursprünglichen
Serienausstattung wechselte, wies mich die Werkstatt auf die Spuren einer
Vollbremsung mit ESP (handtellergroße aufgerauhte Flächen im Abstand von
circa 20-30 cm) auf zwei Reifen hin.
Diese müssen zwangsläufig schon vor dem Kauf entstanden sein.
Ich bin Erstbesitzer und der Tacho zeigte beim Kauf 10km an.
Testet Skoda das ESP vor der Auslieferung mit einer Vollbremsung?
Oder ist das ein Anzeichen dafür, daß das Fahrzeug schon einmal benutzt
wurde bzw. daß beim Transport oder Rangieren etwas schiefgelaufen ist?
 

Cassini

Dabei seit
15.02.2011
Beiträge
110
Zustimmungen
1
Ort
Osterode am Harz
Fahrzeug
Seat Ibiza FR TDI
Werkstatt/Händler
Wentorf & Schenkhut
Hallo

das mit "Bremsplatten" kenne ich nur von Autos ohne ABS. Eigentlich sollte das ABS so regeln das das Rad fast nicht stehen bleibt.

Ich hab mit meinem schon etliche Vollbremsungen gemacht, auch so das das ABS am regeln war aber es gab nie stehende Räder.



Hörst du denn die Schäden an den Rädern beim fahren oder sind die stellen vllt. schon nicht mehr zu sehen? Vllt. haben die ja beim Verladen nur viel auf der Stelle gelenkt und es ist nur oberflächlich angeraut.
 

BlaSh

Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
1.081
Zustimmungen
1
Ort
Dresden
Fahrzeug
Octavia II 1.9TDI
Hutfahrer in spe schrieb:
...wies mich die Werkstatt auf die Spuren einer Vollbremsung mit ESP (handtellergroße aufgerauhte Flächen im Abstand von circa 20-30 cm) auf zwei Reifen hin.

Und wie haben sie das erklärt? ?(
 

Hutfahrer in spe

Dabei seit
18.11.2010
Beiträge
42
Zustimmungen
1
@BlaSh: Gar nicht, weil ich das Auto bei einem anderen Händler gekauft hatte.
Die haben mir schlicht und einfach nicht geglaubt, dass ich mit den Sommerrädern noch
keinen einzigen Meter gefahren bin.
Irgendjemand muss aber wohl damit gefahren sein (kleine Steinchen im Profil).

@Cassini: Zu hören ist nichts und es gab auch nur eine minimale Unwucht von 5 Gramm.
Schätze, die Stellen werden im Alltag irgendwann verschwinden.
Kann sein, dass es wirklich am Lenken auf der Stelle liegt.
Dagegen spricht nur der ungefähr gleiche "Rhythmus" (Abstand zwischen den Flächen).
 

Cassini

Dabei seit
15.02.2011
Beiträge
110
Zustimmungen
1
Ort
Osterode am Harz
Fahrzeug
Seat Ibiza FR TDI
Werkstatt/Händler
Wentorf & Schenkhut
Meine Schwester hat mal mit nem Golf 3 schön die Winterräder eckig gebremst... das war nur eine Stelle auf beiden Rädern und ab 60 hat das geräusche gemacht wie wenn das Radlager hin is.

und 5g Umwucht hast du glaub ich schnell zusammen das muß nix mit den stellen zu tun haben.

Ich denke schon das das was mit lenken oder so zu tun hat... nichtmal das 10jahre alte ABS aus meinem Golf 4 regelt nur alle 20cm und sehen tut man danach auch nix am Reifen.



Ich denke wenn du beim fahren nix merkst und die stellen wieder weg gehen brauchst du dir keine sorgen machen.... wenn jetzt Schnee liegen würde könntest du ja mal Testen wie schnell das ABS regelt aber vllt. hast ja irgendwo mal ne leere, breite, nasse Straße die nicht allzu neu is um das zu Testen.
 

R2D2

Guest
Sicher, dass es deine Räder sind? Wäre nicht das erste mal, dass da in der Werkstatt was vertauscht wird...
 

BlaSh

Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
1.081
Zustimmungen
1
Ort
Dresden
Fahrzeug
Octavia II 1.9TDI
Das denke ich auch. Klingt jedenfalls so als wären sie schon gefahren worden.
 

digidoctor

Gesperrt
Dabei seit
07.06.2003
Beiträge
8.157
Zustimmungen
557
Ort
Lübeck
Fahrzeug
Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
Werkstatt/Händler
Autoservice Peters, Barth, MVP
Kilometerstand
35000
Reklamieren!
 

Hutfahrer in spe

Dabei seit
18.11.2010
Beiträge
42
Zustimmungen
1
Wobei man natürlich erst mal beweisen müßte, daß die Stellen bei der Übernahme des Fahrzeugs schon da waren. Damals hatte ich nicht in die Reifentüten geguckt. Aber mein Freundlicher hat bei mir sowieso aus anderen Gründen einen Stein im Brett, so daß ich ihn deswegen nicht behelligen werde.
 

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.242
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Hutfahrer in spe schrieb:
Irgendjemand muss aber wohl damit gefahren sein (kleine Steinchen im Profil).
Der Neuwagen wird mit Sommerreifen ausgeliefert. Daher sind die Räder beim Verladen schon einige Meter gefahren worden. Die Winterräder wurden die erst vor Fahrzeugübergabe montiert. Daher die Steinchen im Profil.
 
Thema:

ist das bei Skoda-Neuwagen normal?

Oben