Isofix vorn nachrüsten (MJ2016)

Diskutiere Isofix vorn nachrüsten (MJ2016) im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, bei mir kam die Frage auf, ob ich bei meinem Octavia Kombi (MJ 2016) vorne Isofix nachrüsten kann. Ich habe damals beim...
Stelox

Stelox

Dabei seit
25.04.2015
Beiträge
26
Zustimmungen
3
Hallo zusammen,

bei mir kam die Frage auf, ob ich bei meinem Octavia Kombi (MJ 2016) vorne Isofix nachrüsten kann.

Ich habe damals beim bestellen keinen Mehrwert gesehen, es direkt zu bestellen. Inzwischen sehe ich es anders.

Mein Freudlicher konnte mir nicht wirklich weiterhelfen. Er hat zwar was gefunden (~500 €), war sich aber nicht sicher ob es das Richtige ist.

Hat evtl. schon jemand bei besagtem Auto eine Nachrüstung vorgenommen? In der Suche habe ich etwas von einem Bauteil für 40-50 € gefunden, welches mit viel Arbeit verbaut werden kann. Brauche ich dafür eine besondere Vorrichtung oder wäre es bei einem "normalen" Beifahrersitz verwendbar?

Auch stellt sich mir die Frage, ob ich dann eine handelsübliche Isofixbasis befestigen kann. Ich hatte gelesen, dass es bei Skoda auch einen Extrarahmen gibt, welcher als Aufnahme für den Kindersitz dient.

Ich hoffe auf eure Hilfe.
 
fips21

fips21

Dabei seit
03.11.2015
Beiträge
82
Zustimmungen
16
Fahrzeug
Octavia III RS TDI Kombi weiß Mj. 2016
Hab ich schon mal gemacht. Der Halter hat die Teilenummer 8T0881545 und kostet um die 40,- Euro.

Der Einbau ist einigermaßen aufwändig. Natürlich musst du den Sitz ausbauen, dann die Lehne abschrauben. Um den Halter reinzukriegen musst du dann den Sitzbezug hinten lösen (geht recht schwer ab). Das Sitzpolster muss auch etwas ausgeschnitten werden.
Das Problem ist dann noch, dass der Sitzbezug nicht richtig zu dem Halter passt. Erstens hat er natürlich keine Öffnungen, wo dann die Haltebügel durchgehen. Ich habe damals selbst zwei Schlitze reingeschnitten und mit einem Lötkolben versiegelt, damit sich der Stoff nicht auftrennt. Und zweitens verhindert der Halter, dass man den Bezug unten wieder richtig fest bekommt. Man muss in der Mitte ein Stück von der Kunststoffschiene rausschneiden und den Bezug ankleben. Oder du kaufst den passenden Sitzbezug. Kostet aber zumindest beim RS über 150,- Euro!

Man kann dann jede handelsübliche Isofix-Basis verwenden. Irgendein Einbaurahmen wird nicht benötigt.

Grüße
 
Stelox

Stelox

Dabei seit
25.04.2015
Beiträge
26
Zustimmungen
3
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Mit 40€ ging es ja gut los, aber der Rest ;(

Ich glaube das ist mir zu aufwendig. Beim nächsten Auto bestell ich einfach alles mit was geht :D
 
fips21

fips21

Dabei seit
03.11.2015
Beiträge
82
Zustimmungen
16
Fahrzeug
Octavia III RS TDI Kombi weiß Mj. 2016
Sieht für mich so aus, als ob es bei den nicht-RS-Sitzen einfacher ist. Bei mir gingen die Bügel nicht einfach so über die Sitzfläche. Und es ist ja der Facelift. Vielleicht ist es da eh anders.
Frage mich außerdem woher die Isofix-Fähnchen am Sitz kommen. Da müsste der Kollege ja den Sitzbezug auch getauscht haben. Zumindest beim RS kostet der aber ca. 150,- Euro.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Azzido

Azzido

Dabei seit
21.07.2003
Beiträge
665
Zustimmungen
119
Ort
Magdeburg
Fahrzeug
Skoda Karoq Sportline
Werkstatt/Händler
Autohaus Silberborth
Kilometerstand
27000
Im Nachbarforum wurde das ganze innerhalb 10min umgebaut, so wild scheint es hoffentlich nicht zu sein.

Die Fähnchen auf dem Sitz sieht man bei einem Teilledersitz, der Umbau fand aber bei Stoffsitzen statt.
 

Anhänge

  • 6f22fe2s-960.jpg
    6f22fe2s-960.jpg
    170,2 KB · Aufrufe: 2.120
  • 3708fe2s-960.jpg
    3708fe2s-960.jpg
    133,2 KB · Aufrufe: 797

turrican944

Dabei seit
06.10.2011
Beiträge
1.161
Zustimmungen
82
Ort
Bargfeld
Fahrzeug
Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
Werkstatt/Händler
ich
Kilometerstand
245000
Moin
Ich habe das ganze auch grade gemacht, allerdings im MJ 2014 da war das Sache von 10Minuten, Sitz ganz hoch gefahren (geht aber auch wenn der unter ist), diesem Isofix halter reingedrückt und mit zwei Schrauben befestigt. Das drücken in die richtige Position und gleichzeitige Schrauben ist alleine bischen doof geht aber. Besser eine Person drück den Halter in Position die zweite schraubt.
 

Postmönch

Dabei seit
06.07.2016
Beiträge
59
Zustimmungen
13
Hallo,

ich möchte auch Isofix auf dem Beifaherersitz nachrüsten und habe versucht mich ein bisschen einzulesen. Mir stellen sich noch ein paar fragen:

Wird der ganze Halter nur von diesen zwei kleinen Schräubchen gehalten und jenes soll dann halten?
Der einbau scheint relativ einfach zu sein, wenn ich das richtig verstanden habe. Einfach zwischen Lehne und Sitzfläche durch drücken und hinten 2 Schrauben befestigen, mehr ist es nicht oder?
Das Originalteil für den Skoda Octavia III Combi ist die Teilenr. 8T0881545 oder hat sich da was geändert?

Da es um die Sicherheit der Kinder geht möchte ich nichts falsch machen ;)

Mein Auto Octavia III Combi Joy Bj:2016

Danke
 
Darkking

Darkking

Dabei seit
08.09.2007
Beiträge
1.945
Zustimmungen
268
Ort
Lippe
Fahrzeug
Octavia III FL Combi, Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
Wird der ganze Halter nur von diesen zwei kleinen Schräubchen gehalten und jenes soll dann halten?
Der Halter wird von den 2 Schrauben gehalten. Der Halter an sich legt sich wie ein C formschlüssig um die Sitzschale, sodass bei einem Unfall die Kraft nicht nur auf die zwei Schrauben wirkt.
 

noodyn

Dabei seit
05.11.2019
Beiträge
734
Zustimmungen
238
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 FL Combi (05/2017) 2.0l 150PS TDI
Kilometerstand
60000
Ich habe gestern ISOFIX am Beifahrersitz nachgerüstet. Habe dieses Kit hier genommen: https://shop.ahw-shop.de/detail/index/sArticle/7302/sCategory/4973
Passt alles, obwohl mein O3 keine Kindersitzvorbereitung vorn hat. Einbau erfolgt mit zwei Schrauben, klingt einfach, war aber Gefummel.
Beifahrersitz ganz nach oben und vorne stellen. Dann die Gewindeklammern unten am Sitz einhaken und den ISOFIX Bügel mit dem Bezugsstoff überziehen. Die Montage erfolgt mit zwei Schrauben, der Bügel wird einfach von hinten auf die Sitzfläche gesteckt, so dass die ISOFIX Bügel zwischen Lehne und Sitzfläche zu sehen sind. Montage allein von Hand ist quasi aussichtslos. Ich habe mir mit einem Ratschen-Spanngurt beholfen, um den Bügel in Richtung der Gewinde zu ziehen und die Schraube einzudrehen.
Soweit so gut. Sitzt und passt. Die Werkstatt hätte für diese halbe Stunde 250 Euro Arbeitslohn berechnet (hatte ich vorab angefragt).
 

turrican944

Dabei seit
06.10.2011
Beiträge
1.161
Zustimmungen
82
Ort
Bargfeld
Fahrzeug
Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
Werkstatt/Händler
ich
Kilometerstand
245000
Moin
Naja Kindersitz Vorbereitung vorne heist wohl das der Halter schon drin ist.
Ich habe es damals ohne Spanngurt gemacht, das ging war aber fummelig. Seit dem der Halter drin ist habe ich den genau 1x Benutzt :D
 
Thema:

Isofix vorn nachrüsten (MJ2016)

Isofix vorn nachrüsten (MJ2016) - Ähnliche Themen

PDC vorn nachrüsten, bitte um Codierhilfe: Hi, ich habe mir bei meinem Octavia vFL MJ2017 vorne das PDC nachgerüstet. Hierfür habe ich den Kabelsatz von einem großen Nachrüster und ein paar...

Sucheingaben

skoda octavia isofix beifahrersitz nachrüsten

,

skoda octavia isofix nachrüsten

,

8T0881545

,
octavia isofix nachrüsten
, skoda rapid isofix beifahrersitz nachrüsten, skoda octavia isofix beifahrersitz, isofix beifahrersitz skoda, skoda isofix beifahrersitz, skoda superb isofix beifahrersitz nachrüsten, skoda octavia 3 combi isofix, skoda isofix Beifahrersitz nachrüsten, isofix für skoda octavia vorne nachrüsten, isofix beifahrersitz skoda superb, skoda octavia 2016 isofix, isofix beifahrersitz nachrüsten skoda, superb IV isofix beifahrersitz, skoda fabia III isofix vorne, skoda isofix nachrüsten, skoda octavia 2015 isofix, isofix beifahrer supetb nachrüsten, skoda scala isofix nachrüsten, skoda octavia 3 isofix beifahrersitz, octavia 5e isofix vorne, isofix nachrüsten skoda superb, skoda fabia isofix beifahrersitz nachrüsten
Oben