Irreparabler neuer Skoda Superb Elegance mit Vollausstattung

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von basti77, 29.04.2005.

  1. #1 basti77, 29.04.2005
    basti77

    basti77 Guest

    Hallo,

    habe mir in 10/2004 einen neuen Skoda Superb 1.9 TDI Elegance mit Vollausstattung bestellt. Vorher bin ich immer VW gefahren, jedoch hatte ich bei fast allen VW Probleme mit Klappergeräuschen an der VA. Da ich als Vertriebsingenieur im Außendienst arbeite und nahezu 40 TKM im Jahr fahre, bestellte ich mir -um endlich Ruhe zu haben - den vollausgestatteten Superb mit Tiptronik, der schon seit 2 Jahren mein Traumwagen war. Die Freude währte jedoch leider nicht lange.....:

    Am 20.12.04 war es endlich so weit und ich holte meinen neuen Boliden beim Händler ab, der vor Erstzulassung noch tiefergelegt wurde, eine Freisprecheinrichtung und neue Winterkompletträder bekam. Bereits kurz nach der Fahrt aus dem Verkaufssalon meines Autohauses kam das böse Erwachen: Der Wagen machte gleich nach dem ersten Kilometer ein richtig fieses Rasselgeräusch, was zwischen einer Geschwindigkeit von 30 und 70 km/h auftrat. Ich brachte aus diesem Grund das Fahrzeug also gleich kurz nach Weihnachten ( 28.12.2004 ) in die Werkstatt meines Skoda Händlers zurück, wo das Fahrzeug bis zum 18.01.2005!!! verblieb. Als ich den Wagen dann wieder abholte ( man sagte mir, das Problem sei jetzt behoben ), musste ich nach kurzer Fahrzeit feststellen, dass das Geräusch nach wie vor auftrat.

    Hinzu kam weiterhin ein Knarren im Himmel ( im Bereich des Schiebedaches ) was allerdings bei dem folgenden Werkstattbesuch ab dem 25.01.2005 behoben werden konnte. Dieses Problem entstand wahrscheinlich durch den Einbau einer handyspezifischen Freisprecheinrichtung. Das Rasselgeräusch konnte auch bei diesem zweiten Werkstattaufenthalt nicht beseitigt werden. ( erneuter Werkstattaufenthalt für ca. 10 Tage ).

    Bei dem dritten Werkstattaufenthalt ab dem 07.02.2005 bemängelte ich nach wie vor das Rasselgeräusch und zusätzlich ein Knarrgeräusch im Armaturenbrett. Das Knarrgeräusch im Armaturenbrett war nach einer erneuten Woche Werkstattaufenthalt dann endlich beseitigt. Die Ursache für das erhebliche Rasselgeräusch, welches m. E. aus der Gertiebegegend kam, wurde auch bei diesem Werkstattaufenthalt nicht gefunden.

    Beim vierten Nachbesserungsversuch im Februar 2005 wurde nach Kostenzusage von Skoda das komplette Automatikgetriebe ausgetauscht. Bei den vorangegangenen Werkstattaufenthalten wurden bereits nahezu alle beweglichen Teile ersetzt. Ergebnis: Problem auch nach Tausch des Automatikgetriebes nach wie vor vorhanden. Seit Mitte Februar steht mein vollausgestatteter Neuwagen nun bei meinem Händler und ist als irreparabel eingestuft.


    Ich habe Anfang März einen Anwalt eingeschaltet und wir warten seit dem 10.03.2005 auf eine Reaktion von SkodaAuto Deutschland hierzu. Am 25.04.2005 erhielt mein Anwalt ein Schreiben von Skoda, indem um noch "etwas Zeit" zur Bearbeitung der Angelegenheit gebeten wird....

    Für mich der blanke Hohn... Bis zur definitiven Zusage von Skoda zur Rückgängigmachung des Kaufvertrages zahle ich weiter Leasingraten von monatlich 640 € sowie Steuern und Versicherung für das Fahrzeug, welches inzwischen eingestaubt und eingedreckt auf dem Hof meines Händlers steht. Skoda scheint augenscheinlich wenig an der Zufriedenheit ihrer potentiellen "A8-Kunden" zu liegen. Ich fahre nunmehr seit dem 28.12.2004 mit minder ausgestatteten Leihwagen ( vor allem ohne Navi - im Außendienst ).
    Ich weiß weder woran ich bin, noch kann ich mir vor endgültiger Entscheidung durch Skoda ein anderes Auto kaufen, wozu mir außerdem das Geld fehlen würde, da bereits ca. 3.500 € in Leasingraten und ca. 2.000 € in Umbauten ( Freisprecheinrichtung, Tieferlegung und Winterkompletträder ) geflossen sind.

    Ergo für mich:

    1.: NIE WIEDER SKODA
    2.: NIE WIEDER ein Neuwagen, den man nicht vorher Probe fahren kann.
    ( Es handelte sich um meinen Traumwagen und um mein erstes Neufahrzeug, welches nicht zuletzt aus diesen Gründen mit Vollausstattung bestellt wurde )

    Gruß Basti77
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    @basti77

    - mhh, wünsche dir viel Glück beim nächsten Autohändler - hoffentlich bekommst du nicht schon wieder ein Montagsauto. Obwohl, wenn ich es näher betrachte gab es keinen technischen Defekt... naja, Toi Toi Toi :engelteufel:

    - das wird wohl ein Traum bleiben - egal welche Automarke du fahren willst. Wenn du ein Auto nach deinen Vorstellungen bestellst wirst du ihn nicht probefahren können - denn das Autohaus schließt mit dir einen verbindlichen Vertrag ab - mit allen Rechten und Pflichten. :fingerheb:

    Eins verstehe ich überhaupt nicht - gerade als Vielfahrer ist es doch viel angenehmer mit einem herkömmlichen Auto zu fahren als mit einem tiefergelegten Waschbrett. :hmmm:
     
  4. #3 ChrisCrossHH, 29.04.2005
    ChrisCrossHH

    ChrisCrossHH

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi Basti

    Naja, das was du mit deinem Superb erlebt hast, das hatte ich mit meinem ersten Auto. Das war ein Ford Ka und der war dann auch zwischenzeitlich andauernd beim Händler. Und es war kein Neuwagen, sondern ein Jahreswagen! Unser gemeinsames Leben trennte dann ein Unfall mit Totalschaden. Zwar hat mich meine erste Knutschkugel auch geärgert wie irre und irgendwo war ich heilfroh, dass er weg war. Dennoch habe ich mir wieder nen Ka gekauft. Jeder hat doch irgendwie ne zweite Chance verdient. Sei es nun Mensch oder Maschine. Schließlich hat jeder mal seinen persönlichen Montag.
    Meine Knutschkugel II fahre ich jetzt gute 5 Jahre und irgendwie hat sie meine Macken akzeptiert und ich ihre.
    Klar, wenn man täglich etliche Kilometer reisst, dann ist man auf nen Auto angewiesen, dass wie ein Schweizer Uhrwerk läuft.

    Ich wümsche dir auf alle Fälle viel Glük beim nächsten Autokauf! Hoffentlich erwischt du nicht wieder nen Montagsauto..
    Solche fehltritte der automobilen Fertigung sollen ja nicht nur bei Skoda vorkommen :nudelholz:

    Ich freue mich auf alle Fälle auf unser neues Dickschiff. Hoffentlich kommt er in der 19. KW ;)
    Übrigens ähnlich ausgestattet wie deiner.. Nur nicht tiefer und ohne Tiptronic


    greetz

    Chris
     
  5. #4 Superb02, 29.04.2005
    Superb02

    Superb02 Guest

    Schweizer Uhrwerk ....
    Nur, um auch mal einen positiven Aspekt reinzubringen...

    Bis auf wirklich marginale Defekte und Ärger mit dem AH (was aber nix mit der Technik des Superb zu tun hat) - läuft meiner wirklich wie ein Uhrwerk und hat mich auch nach mittlerweile fast 50.000 km nicht ein einziges Mal im Stich gelassen...

    Hast also anscheinend echt ein Montagsauto erwischt !
     
  6. #5 basti77, 30.04.2005
    basti77

    basti77 Guest

    Hi Kletti,

    der Superb wurde auch nur dezent um 30mm tiefergelegt, sodaß es dennoch ein angenehmes Fahren war.

    Gruß Basti
     
  7. #6 basti77, 30.04.2005
    basti77

    basti77 Guest

    Hi Chris,

    danke für Dein Mitgefühl. Mir war es einfach sehr wichtig, das ganze hier mal mitzuteilen. Es geht mir dadurch jetzt viel besser. Weil die Konstellation meines Falles ziemlich schwierig ist, kann mir auch keiner so richtig sagen, welche Rechte ich nun genau habe ( z.B. Leihwagen etc. ).

    Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deinem Dickschiff und allzeit gute Fahrt.

    Gruß Basti
     
  8. Benz

    Benz

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A
    Fahrzeug:
    Skoda + alter Zuffi
    Kilometerstand:
    11236
    Wandlung?
    Unser Superb ist sehr zuverlässig und hat auch nach 3 Jahren (31000km) keinen Defekt. (Außer einem Marderbiss, aber da kann er ja nichts dafür).
     
  9. #8 LuckyMan, 30.04.2005
    LuckyMan

    LuckyMan

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Impuls Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Kilometerstand:
    57100
    Also ich habe bei der Wandlung meines Smart öfter mal in Schreiben die Auto-Bild erwähnt, diese auch schon vorab mal angeschrieben, der Nachbar meiner Eltern arbeitet bei RTL und siehe da...

    Die Wandlung meines Smart war innerhalb von 8 Wochen über die Bühne. Und das ganze auch ohne Anwalt, da ich zu dem Zeitpunkt dummerweise keine Rechtsschutzversicherung hatte.

    Vielleicht kann Skoda das aber auch nur besser aussitzen als Daimler-Chrysler...
     
  10. #9 Octi4ever, 30.04.2005
    Octi4ever

    Octi4ever Guest

    Was Basti77 da schreibt, ist natürlich der nackte Horror. :graus:

    Da ist es nachvollziehbar, dass man als Betroffener geneigt ist, zu sagen "Nie wieder Marke xyz...".

    Andererseits habe ich über ähnliche Vorkommnisse auch schon von anderen Marken / Herstellern gelesen und gehört, und zwar auch und gerade von solchen, die in den Medien gerne als besonders qualitativ hochwertig, pannensicher, zuverlässig usw. gelobt werden.

    So gesehen:
    Auch wenn man so etwas niemandem wünscht: passieren kann es einem mit jedem Fahrzeug bzw. Hersteller (abstrakt: Produkt). Ich glaube nicht, dass Skoda da eine Sonderstellung einnimmt oder besonders schlecht ist ...

    Liebe Grüße Octi4ever
     
  11. klixmi

    klixmi Guest

    klingt wenig vernünftig deswegen zu sagen nie wieder skoda... das passiert wirklich bei allen marken ab und an.

    vor allem ist es doch nix technisches, er fährt ja, klappert halt irgendwo. wenn das mal nicht am tieferlegen liegt?! wenn ich skoda wäre würde ich das auch erstmal prüfen...
     
  12. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    @klixmi
    Wenn alle tiefergelegten Skoda klappern würden, dann wäre es in dieser Community akustisch fast nicht auszuhalten.

    @basti77
    Mein Beileid. AutoBild und ähnliches hilft hier leider nicht weiter, da Du bereits einen Anwalt bemüht hast (dann nimmt AutoBild einen solchen Fall nicht mehr an); eine "Drohung" in dieser Richtung bringt nichts und sorgt nur für Mißtöne.
    Ich nehme an / hoffe, Du bist juristisch in guten Händen. Klare Sache: Frist- und ggfs. In-Verzugsetzung und Wandlung. Ausserdem schnellstmöglicher Austausch des Leihfahrzeugs in etwas "adäquates" mit Navi.

    Mein Superb ist gerade mal 10 Tage älter als Deiner und läuft wie Uhrwerk. Davon hast Du zwar nichts, aber vielleicht gibst Du Skoda doch noch eine zweite Chance, denn das Konzept ist sicher nicht schlecht (wenn´s denn kein Montagsauto ist!)

    Ich drück´ Dir beide Daumen!
     
  13. maurus

    maurus

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Es müssen ja auch nicht alle Tiefergelegten klappern, aber dass etwas beim tieferlegen vermurgst wurde ist durchaus im Bereich des möglichen.
    Ich weiss nicht wie in D die Rechtsspechung ist, aber bei uns in der CH muss man mit dem Drohen von wegen Presse/Medien aufpassen, da dies als Nötigung ausgelegt wird. Man darf zwar zur Presse gehen, aber nicht im Vorfeld damit drohen. Grund dafür ist, dass auch bei ungerechtfertigter Klage, der Imageschaden oft so gross ist, dass sich eine betroffene Firma genötigt sieht darauf einzugehen, auch wenn sie keine Schuld trifft, nur weil sonst am Image immer einige Kratzer hängen bleiben.
     
  14. #13 SuperBiene, 02.05.2005
    SuperBiene

    SuperBiene Guest

    Ich gebe zu bedenken: Für so viel Geld hätte man auch ein richtiges Auto bekommen :wall: :klatschen: :heulnich: :schuss:
     
  15. #14 Pampersbomber, 02.05.2005
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Klasse Biene , auf deinen Kommentar warten wir alle Sehnsüchtigst...
     
  16. #15 Superb02, 02.05.2005
    Superb02

    Superb02 Guest

    Typisches, sinnfreies Posting !!!
    Congratulations Biene - machst deinem Untertitel "Nervensäge" wieder alle Ehre !!!
     
  17. #16 basti77, 02.05.2005
    basti77

    basti77 Guest

    So, hatte heute einen Anruf vom Geschäftsführer meines Autohauses ( übrigens mein ehemaliger Arbeitgeber ). Er teilte mir mit, dass Skoda die Wandlung abgelehnt hat. Begründung: Die Voraussetzungen für eine Wandlung sind nicht vorhanden..... ( ich spare mir an dieser Stelle meine Kommentare... )

    Da mir der Geschäftsführer die Wandlung jedoch bereits vor ca. 6 Wochen mündlich zugesagt hatte, wird die ganze Geschichte jetzt über das Autohaus abgewickelt.... Bin gespannt... Haben morgen abend eine Besprechung zu dieser Thematik im Autohaus....

    Gruß Basti
     
  18. #17 taxi7049, 03.05.2005
    taxi7049

    taxi7049 Guest

    Ich muss sagen das ich bei Skoda die selben Erfahrungen gemacht habe.Die Händler sind zu allem fähig aber der Mutterkonzern zu nichts zu gebrauchen.Mein Supi ist jetzt 6 Monate alt und hatte schon fast alles :stinkig: :stinkig: :stinkig:

    Turbolader neu
    Kofferraumgelenke neu
    Spiegel links neu
    Schaltknauf neu
    Türscharniere neu
    Bremse hinten neu (bei nur 35000 KM)

    Mittlerweile steht er wieder in der Werkstatt wegen dem in anderen Beiträgen beschriebenen hohen Ölverbrauch. Dachte ich krieg nen neuen Motor.Pustekuchen.Skoda in Weiterstadt hat dem Händler gesagt er soll die Kolbenringe wechseln. So ein Schwachsinn meiner Meinung nach. Heute Morgen rief der Werkstattleiter an und teilte mir mit das bei dem Zylinder der den meisten Druckverlust hatte beim Ausbau starke Riefen gesichtet wurden. Nun wird mit Weiterstadt wieder neu verhandelt. Das ich das Auto beruflich brauche interessiert keinen Menschen in Weiterstadt. Es ist ja nur ein Taxi.
     
  19. brepuS

    brepuS Guest

    @basti77

    Unter diesen Voraussetzungen kann ich Deinen Unmut durchaus nachvollziehen. Ich hab mit BMW noch schlimmeres durch. Bin ebenfalls monatelang auf meine Kosten mit Leihwagen gefahren. Rückabwicklung läuft vor Gericht und die Karre steht abgemeldet vor meiner Tür bis zum Urteil.... Man ist einfach ausgeliefert wenn der Händler blockt und das Werk in unnachahmlicher Arroganz den Kunden im Regen stehen läßt.

    Allerdings, suche mal das Gespräch mit Deinem Händler. Da Du ja so gut wie noch garnicht mit dem Auto gefahren bist, käme eventuell eine "kaufmännische Wandelung" in Betracht. D.h. Du bestellst den gleichen nochmal und der Händler nimmt den schrottigen zurück und fettisch is das. Wenn der Händler nicht von der ganz schlimmen Sorte ist, wird er es machen.

    Nachdem was ich von allen Anderen höre und was ich selbst seit Dez 04 "erfahre" ist der Superb einfach superb. Du hast einfach Pech gehabt mit diesem und solltest ihm im oben "kaufmännischen Wandlungsfall" noch eine Chance geben.

    Gruss

    brepuS
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 basti77, 04.05.2005
    basti77

    basti77 Guest

    Also: Habe gestern erfahren, dass die Wandlung von Skoda gegenüber dem Autohaus abgelehnt wurde und zwar nicht, weil die Gründe für eine Wandlung nicht vorliegen, sondern weil das Autohaus die von Skoda angewiesenen Reparaturanweisungen nicht befolgt hat. Das Autohaus wurde von Skoda angewiesen, sich ein sogenanntes "Abhörgerät" zu besorgen, um damit den Ursprung des Geräusches festzustellen. Dieses Abhörgerät kostet ca. 12.000 €. Kein Händler in Deutschland besaß dieses Gerät, welches im übrigen nicht zum vorgeschriebenen Ausrüstungsumfang für eine Skoda Vertragswerkstatt gehört. Auch das in Deutschland zuständige Vertriebszentrum ( oder so ähnlich genannt ) hatte dieses Gerät nicht. Das Autohaus hat daraufhin diese Anweisung nicht befolgt, was jetzt zur Ablehnung der Wandlung führte. Das Autohaus erfuhr von dieser Ablehnung per Fax am 11.04.2005. Meinem Anwalt gegenüber bat SkodaAuto Deutschland mit Schreiben vom 21.04.2005!!! ( 10 Tage später!!! ) um noch etwas Geduld, weil man sich sachlich und individuell um unser Anliegen kümmern möchte. Wortlaut: "Bitte räumen Sie uns dafür noch etwas Zeit ein und bewerten dieses Schreiben als Zwischenbescheid."

    Also wie auch immer: Irgendetwas stinkt hier ganz gewaltig..... Und das schlimme ist, dass ich derjenige bin, der den ganzen Trödel an der Backe hat. Das Autohaus hat bis heute auf kein Schreiben meines Anwaltes schriftlich reagiert ( die ersten Schreiben sind vom 10.03.2005! ) und Skoda schickt als Antwort auf die letzte Frist einen nichtssagenden Zwischenbescheid, der maximal dazu dienen könnte, sich den A.... damit zu putzen......

    Mein Anwalt wird SkodaAuto Deutschland nun eine letzte Frist setzen und nach Verstreichen der Frist unverzüglich und ohne weitere Vorankündigung Klage erheben...

    Es bleibt also spannend, auch wenn mich das Ganze total nervt und fertig macht....

    Viele Grüße


    Basti
     
  22. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Ich verstehe das Gezeter von Skoda irgendwie. An der Kiste ist nichts technisches defekt - es "klappert" irgendwo und irgendwie. Die Anweisung an das AH war - spürt die Ursache auf, wenn ihr's nicht findet nehmt das Abhörgerät. (Tipp: Falls kein Gerät verfügbar - holt einen ehemaligen Stasi-MA, der kann das auch noch, das bischen Abhören! :irre:). Und dein AH findet das Problem nicht. Wie auch - da müßte ein MA wahrscheinlich neben her rennen und horchen. :headbang:

    Die Positionen sind festgefahren. Jeder beharrt auf seinem "Recht". Und ich befürchte das Skoda vor dem Gericht gewinnt da kein Schaden vorliegt. Nicht mal ein Mangel da nach der Auslieferung der Wagen für "OK" befunden wurde. Bleibt noch die Frage nach der Tieferlegung. Das wird der Aufhänger werden... darauf wird sich der Anwalt von Skoda stürzen, wird aufführen wie viel schon gemacht und getauscht wurde etc. ... das wird ein Kampf werden.

    Ein (dein) Anwalt kann ein Klage "einreichen", ein Staatsanwalt "erhebt" Anklage im Namen des Volkes. :fingerheb:


    Auf jeden Fall ist das Ganze nicht schön und keine Werbung für das AH und Skoda. :teufelchen:
     
Thema:

Irreparabler neuer Skoda Superb Elegance mit Vollausstattung

Die Seite wird geladen...

Irreparabler neuer Skoda Superb Elegance mit Vollausstattung - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  2. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  3. Privatverkauf 4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU)

    4x Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (NEU): 4x Neue 16" Sommerreifen Bridgestone Turanza ER 300 215/45 R16 86H (DOT 3816), Erstausrüstung vom Skoda Fabia Combi III, Reifen sind vom Neuwagen...
  4. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  5. www.skoda.at - Neuer Konfigurator

    www.skoda.at - Neuer Konfigurator: Es war ja nur eine Frage der Zeit - der übersichtliche und cleane Konfigurator bei Skoda Österreich ist nun auch Geschichte und würde durch die...