iPhone als Autoradio ERSATZ

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von Sai-Bot, 19.12.2012.

  1. #1 Sai-Bot, 19.12.2012
    Sai-Bot

    Sai-Bot

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Da ich seit über einem Jahr Probleme mit meinem Autoradio und der Freisprecheinrichtung habe (#mce_temp_url#) überlege ich, nun alles rauszuschmeißen und anders aufzusetzen.
    Meine Überlegung:

    Gibt es eine Endstufe, an welche ich mit 3,5 Klinke / Aux ein iPhone anschließen kann - ohne Radio?
    Dann würde ich versuchen die Armatur so umzubauen, dass ich dort ein iPhone platzieren kann (ohne dass es rausfällt, ohne dass man das Loch des DIN-Schachtes sieht). Den Sound würde ich per Klinke über die Endstufe an die Boxen weitergeben. Per USB Kabel auf 12V Ladegerät würde ich für eine Stromversorgung sorgen.

    Warum das Autoradio weg?
    1. Weils eh nicht funktioniert. Leider konnte mir niemand wirklich weiterhelfen. Das Ding ist bis heute nicht richtig codiert - oder passt einfach wirklich nicht in mein Auto.
    2. Weil ich dann das iPhone zentral platzieren könnte und nicht irgendwo am Fenster kleben habe, wo man es nur schlecht bedienen kann.
    3. Weil ich nicht ein Radio anschalten muss um dann doch Musik vom iPhone zu hören.

    Ich hatte zwischenzeitlich überlegt das Ganze mit nem iPad zu realisieren. Vorteil: Großes Display! (!!) Problem: Dann brauch ich doch wieder 2 Geräte: iPhone und iPad. Denn das iPad hat ja leider keine Telefonfunktion. Und außerdem müsste ich die Cellular-Variante nehmen (noch teurer) - sonst kann ichs nicht als Navi verwenden.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suerlänner, 19.12.2012
    Suerlänner

    Suerlänner

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 L&K und Citigo Monte Carlo 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider Hagen
    Kilometerstand:
    41000
    Es gibt doch alternativ genügend DIN Autoradios mit IPhone Dock, musst mal suchen.
     
  4. #3 Sai-Bot, 19.12.2012
    Sai-Bot

    Sai-Bot

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ich brauch aber kein Autoradio. Und für ein DIN Autoradio zahl ich dann auch nochmal zusätzlich weil ich nen neuen Rahmen brauche. Und dann siehts noch kacke aus, weil das original abgerundet ist. Daher ja die Idee mit der Endstufe mit Auxanschluss. Oder gibts da begründete Kritik zu?
    Außerdem hab ich noch ein zweites Fahrzeug. Da würd ich einfach das selbe System verbauen und einfach das iPhone im jeweiligen Fahrzeug anstöpseln. Ich denke 2 Endstufen sind günstiger als 2 Autoradios.
     
  5. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    Fabia II TDI 66kw Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    105000
    Für den Fall gibt es Herstellerspezifisch Einbaurahmen. Bei mir sieht das gut aus. Bestellnummer AZO 700 001 + AZO 700 001A. Das Swing war das erste, was rausgeflogen ist. Und (OT) wenn du kein Autoradio hast, zahlst du auch die Haushaltsabgabe (GEZ) für nichts :whistling:
     
  6. #5 Sai-Bot, 20.12.2012
    Sai-Bot

    Sai-Bot

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Was spricht denn aber konkret gegen meinen Vorschlag?
    Ich hatte ein Stream verbaut. Das war echt schrecklich (weil mieser Radioempfang, kein Auxanschluss, keine MP3 CD, Optik). Dann hab ich ein Bolero plus Zubehör gekauft und dafür mal locker 700€ ausgegeben (neue Gateways, Freisprecheinrichtung, Mikrophone, Empfänger). 1 Jahr bekams niemand hin das alles zum Laufen zu bringen (Camkey sagte immer es wäre eine Sache der Codierung - sagte dann aber plötzlich nichts mehr dazu, als ich fragte wie es codiert werden müsste). Jez bin ich etwas schlecht auf Autoradios zu sprechen...

    GEZ zahlt man ja nicht nur fürs Autoradio, sondern auch für den TV etc. Also umsonst ists sicher net.
     
  7. #6 ibksturm, 20.12.2012
    ibksturm

    ibksturm

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    argument dagegen: beschissener AD wandler im iphone beim jack 3.5mm jack! arbeite ja hauptberuflich in der VAtechniker und iphone ist bei uns auf platz IMMER die zweite wahl wenns ums audio abspielen geht, da lieber laptop und oder cd, ausserdem leiert die buchse schnell mal aus...
     
  8. #7 Scanner, 20.12.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    ich würd ja nen Klapprechner oder Tablet-PC einbauen ....
    Damit ließe sich aber wirklich alles machen ... bis hin zur fest verkabelten Diagnose ....
     
  9. #8 Sai-Bot, 22.12.2012
    Sai-Bot

    Sai-Bot

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    @ibksturm: Aber wie gesagt... von Autioradios habe ich die Schnauze voll. CD ist zwar ganz nett, benutz ich auch immer mal wieder. Aber ich bräuchte ständig neue CDs wegen ständig neuer Lieder. Außerdem ist die Suche nach nem Lied wesentlich unkomfortabler als bei Wiedergabelisten des iPhones. Gegen das Ausleiern der Buchse würde ein Bluetooth Empfänger helfen. So einen hab ich sogar schon:
    http://www.amazon.de/Jabra-Clipper-...XN9Q/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1356168775&sr=8-4

    Da häng ich den an den Verstärker und schick das Signal vom iPhone hin.
    Vom Sound her hab ich damit kein Problem. Hatte in meinem alten Auto ein 1fach Din Radio mit Aux - das klappte auch wunderbar und entsprach meinen Vorstellungen bezüglich des Klangs.

    @Scanner:
    Netbook hätte ich schon, iPad wäre interessant. ABER: Mit Diagnose Tool kenn ich mich null aus. Meiner Meinung nach optimiert man das alles einmal und dann braucht mans nicht mehr. UND ich habe wieder das Problem mit dem Telefonieren, da ich keine Freisprecheinrichtung habe. Daher würd ich ja bei dem iPhone Einbau statt iPad Einbau bleiben - siehe Eingangspost.

    Meine Wünsche:
    Musik aus meiner iPhone Wiedergabeliste über Auto Lautsprecher wiedergeben
    Telefonate per Freisprecheinrichtung (Lautsprecher) wiedergeben
    Navigation über Auto Lautsprecher (TomTom App)

    Gerne hätte ich das über das Bolero realisiert - aber das wird ja nix.
     
  10. #9 TheWape, 22.12.2012
    TheWape

    TheWape

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Fürs iPhone gibt es auch Dock-Kabel mit usb und 3,5-Klinke und auch welche mit Cinch, also die Klinkenbuchse am iPhone selbst brauchst du eigentlich garnicht benutzen... Auf dem Dock-Anschluss liegt ne menge mehr als nur USB und Stromversorgung, u.a. ein "richtiges" Line-Out - Nachteil: du hast keine Lautstärkeverstellung am iPhone mehr
     
  11. #10 Scanner, 22.12.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    was ich an dem angefressenem Apfel so stört ist dass die Teile mit nix und niemand kompatibel sind
    und erst mit teueren Zusätzen zur Arbeit oder Kommunikation bewegt werden können.
    Aber die Abneigung existiert schon mehr als 30 Jahre ....

    Daher würd ich mir ein BT-Mobilfunke zulegen
    und zB mein Klapprechner kann BT
    und wäre daher in der Lage, deine Anforderungen im Auto zu stehen ....
    dazu bräuchte es nichtmal dass die Funke der Player sein muss.
     
  12. #11 Garagen Flow, 22.12.2012
    Garagen Flow

    Garagen Flow

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    21635 Jork
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Elegance, 3.6l V6
    stimmt! FAST! ich nehme dieses hier:

    http://www.amazon.de/AmazonBasics-C...one-iPad/dp/B004SBBDD0/ref=pd_sim_computers_1

    Damit läüfts richtig gut, egal ob Pod oder Phone! Und kostet wenig! Jedenfalls an meinen Soundcraft Vi Consolen ist da auch kein rauschen oder so zu hören... Gute MP3s vorausgesetzt ;)
     
  13. #12 Scanner, 22.12.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    das ist doch nur ein Kabel (oder irre ich da?)
    und bei mir war das schon immer so: Beim Kabel und Stecker entweder Kontakt oder nicht
    und wenn so ein Teil nicht funktioniert, dann kann es wohl kein Kabel sein ...

    und der Preis von 1 lfm Kabel und 3x Chinch-Buchsen 1x USB Kabelbuchse und ein Systemstecker ist schon seeeehr heftig ....
     
  14. #13 KleineKampfsau, 22.12.2012
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0

    Aber das hat doch was mit eigener Dummheit zu tun (abgesehen davon, dass 700 Euro wohl ein Witz sind) ! Wegen Unfähigkeit (wessen auch immer) das insgesamt zu verteufeln ???
     
  15. #14 Garagen Flow, 22.12.2012
    Garagen Flow

    Garagen Flow

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    21635 Jork
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Elegance, 3.6l V6
    Ja es ist ein Kabel. Aber wie jetzt was? Nicht funktionieren? Funktioniert doch... :?: Anschließen, Play drücken, Musik raus, kein Brummen, anständiger Pegel. That's all and that's what i want! Es ging ja nicht um die Installation im Auto! Da hab ich ein Columbus was wunderbar funzt ;) !
    Also im VA Sektor ist das noch eher "billig"... Profistecker kosten schnell 3-5 € PRO STÜCK und das Kabel pro lfm. auch schnell 90 Cent. Wir rechnen kurz 5x Stecker plus 16x (Stereo, USB, Video) 1m Kabel = 29,4o€ plus die Arbeit das Ding zu bauen... Ich find's billig... Kannst natürlich auch alternativ richtig Geld ausgeben:

    http://www.thomann.de/de/sm_pro_audio_didock_white.htm
     
  16. #15 TheWape, 22.12.2012
    TheWape

    TheWape

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Das "Problem" mit den Dock-Kabeln ist halt das man den Lautstärkeregler im iPhone selbst verliert und man somit nicht direkt an eine Endstufe kann - aber über die Kopfhörernbuchse ists viel zu leise und stark verrauscht, zumindest in unserem Roomster am Swing. Darum hab ich ein ähnliches Kabel mit USB und Klinke für ungefähr 3 Euro in der Bucht gekauft, damit ists echt super.
     
  17. #16 Garagen Flow, 22.12.2012
    Garagen Flow

    Garagen Flow

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    21635 Jork
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Elegance, 3.6l V6
    Nochmal: es ging bei mir nicht um den Einsatzt im Auto (da würde es aber auch funktionieren), sondern als Tip für die VA Technik. Da braucht man keine Lautstärkeregelung am Phone, weil man da alles am Pult macht ;) Da Ist es Wichtig das es nicht rauscht! Den die großen PAs rauschen dann gleich mit mehr Leistung (Watt) als 100 Superbs überhaupt an den Start bringen :D Man kann sich vorstellen was das bedeutet...

    Im Auto benutze ich einfach die MDI Schnittstelle was auch wunderbar funktioniert! Radio Ersatz über iphone halte ich generell für eine Schnapsidee! Aber das nur am Rande...
     
  18. #17 Scanner, 22.12.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    naja, wenn du den VA-Bereich mit Handysound vermüllen willst ... :D
    Ich hab mir auch schon Hallenunterhaltungsanlage(n) selbst gebaut
    und weiß worum es da geht ...
    Für Beschallung wäre so ein Spielzeug doch nicht mal unterste Schublade ...

    kollegiale Grüße
    einer der mehr als 10 Jahre DJ-Profi war
     
  19. #18 Sai-Bot, 22.12.2012
    Sai-Bot

    Sai-Bot

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du mir sagen in welchem Bereich du dich persönlich angegriffen gefühlt hast, um damit dann so eine Aussage zu begründen? Falls du es als Dummheit bezeichnest, wenn ich - als absoluter Laie - in diesem Bereich - mich hier im Forum informiere, welche Teile ich kaufen muss - diese kaufe - und dann damit sitzen gelassen werde, weil nichts funktioniert und keiner was hinbekommt - dann gebe ich dir recht. Andernfalls möchte ich dich bitten, dich etwas zu zügeln. Ich hab von dieser Materie nur wenig Ahnung und hoffe daher auf Ratschläge. Wenn ich alles selbst könnte, bräuchte ich hier keine Zeit zu verbringen.

    Was du so "witz"ig daran findest, wenn ich hier erkläre, dass mich alles zusammen insgesamt locker 700€ gekostet hat, kann ich nicht nachvollziehen. (Kannst ja mal Kosten für das Radio Bolero, eine Freisprecheinrichtung, ein neueres Gateway, ein Mikrophone, eine Antenne, das Auslesen des Radiocodes addieren.) Ich finde das Thema absolut unlustig. Ich schwimm echt nicht im Geld und habe mich auf vermeintliche Profis verlassen. Das war ein Fehler, der mich eben nen Batzen Geld gekostet hat - letzten Endes für nix. Wenn du DAS als Unfähigkeit deklarierst, dann bitte ich dich doch einfach: Komm her, codier alles und bau es richtig ein - freu dich an meinem freudigen Lächeln, wenn alles perfekt funktioniert - und tön dann rum, wie unfähig und dumm doch alle anderen waren. In diesem Fall werde ich dir sofort zustimmen und mich bei weiteren Problemen nur noch an dich wenden! Danke im Voraus!

    So. Nun zu den restlichen konstruktiven Beiträgen:

    Hm. Schade. Hatte gehofft, dass das eine gute Idee wäre mit dem Verstärker und iPhone direkt dran - und dann auch noch relativ günstig und leicht umzusetzen wäre. Angeregt wurde meine Idee durch diverse Umbauten, in denen iPads als Radioersatz dienten. Das wollte ich auch - nur eben mit iPhone um auch Telefonfunktion zu bieten.

    @The wape: und wo gehst du jetzt ran? Verstärker oder Radio?
    @Garagen Flow: so ein Kabel kann ich nicht nutzen... iPhone 5 -> lightning Anschluss -> bislang kein passendes Zubehör.

    Schönen Abend und besinnliche Tage :)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ibksturm, 22.12.2012
    ibksturm

    ibksturm

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    cool, muss ich mir anschauen, danke fürn tipp! werds mal dem kollegn aus der lautabteilung vorschlagen ^^

    apropo rauschn, gestern wiedermal anlass wo kunde ipod gebracht hat mit pausenmusik.. wie heissts so schön, zuhause gings doch auch :p pegelunterschiede rauf und runter, habs mitm compressor -30db (kein witz gg) gelöst

    warum gibts keine kompressorn fürs hifizeug im auto *smile*
     
  22. #20 ibksturm, 22.12.2012
    ibksturm

    ibksturm

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    http://www.lurf.cc/assets/Uploads/p...df?PHPSESSID=9ebe01eb4f48d50f6b4ea653399d046e

    währe das nix für dich? also die app plus dingens? hab seit 2 wochen ein avh 2400bt, native iphone (auch laut website 5er) unterstützung, sprich, audiosignale werden digital eingelesen und erst im gerät analog gewandelt, ich find den unterschied zum swing wo früher drin war markant
     
Thema: iPhone als Autoradio ERSATZ
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. iphone als autoradio

    ,
  2. iphone als autoradio nutzen

    ,
  3. ersatz autoradio

    ,
  4. autoradio dock iphone 5
Die Seite wird geladen...

iPhone als Autoradio ERSATZ - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Iphone 5S wie neu

    Iphone 5S wie neu: Beschreibung Ich verkaufe ein iPhone 5s 16GB in der Farbe Spacegrau. Das Telefon funktioniert einwandfrei ohne Probleme. Das Display ist...
  2. Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?

    Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?: Der Tief-Mitteltöner in der Beifahrertür hat sich heute endgültig verabschiedet. Angefangen hat es mit Geräuschen, die geklungen haben, als würde...
  3. Autoradio mit cinch erweitern

    Autoradio mit cinch erweitern: Hallo ich habe mir vor kurzem ein Skoda superb gekauft und hab einen subwoofer + Endstufe im Kofferraum verbaut nun hab ich alles angeschlossen...
  4. Autoradio Bolero gegen Kenwood tauschen

    Autoradio Bolero gegen Kenwood tauschen: Hallo ich möchte mein Bolero Radio gegen das neue Kenwood DNX516 DAB tauschen, hat jemand Erfahrung damit. Ich suche nämlich, ne Alternative zum...
  5. Octavia II Autoradio Bolero

    Autoradio Bolero: [ATTACH] Hallo Hab mir den Skoda Octavia RS Bj. 2012 geholt . Da ist ein Bolero Autoradio verbaut aber welches von den es gibt 6 Tasten auf jeder...