IPhone 4 und Amundsen per MDI - auf einmal streikt's (und ggf: FSE nachrüsten?)

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Schlobbe, 22.11.2010.

  1. #1 Schlobbe, 22.11.2010
    Schlobbe

    Schlobbe

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1,4 TSI
    Hallo Leute,

    seit gestern habe ich ein ganz merkwürdiges Problem: ich kann von meinem IPhone 4 keine Musik mehr abspielen.

    Der Reihe nach: Bei Bestellung des Fahrzeugs hatte ich nur einen IPod Touch. Zum Amundsen habe ich mir dann den Mulitmediaanschluss in der Mittelkonsole samt passendem Kabel (AZO 800 001, 07.05.10) bestellt. Damit funktionierte alles gut. Dann habe ich mir ein IPhone 4 gekauft, und auch damit konnte ich mehrere Monate völlig ohne Probleme die dort gespeicherte Musik hören. Zwar kam auf dem Display des IPhone immer eine Fehlermeldung "Dieses Zubehörteil wurde nicht für das IPhone entwickelt..." oder so, das konnte man aber ignorieren, es lief trotzdem alles tadellos.

    Bis gestern.

    IPhone rein, "Media"-Taste gedrückt, die Titel werden angezeigt, ich tippe auf einen - es passiert nichts. Jedenfalls kommt nix aus den Lautsprechern. Zu allem Überfluss steht dann auf dem Amundsen-Display auch noch der falsche Titel, mit einer Lauflänge von 0.00 Minuten. Sehr witzig.

    Erster Versuch: alles aus (Amundsen, Zündung, IPhone). Nix.
    Zweiter Versuch: Amundsen auf Werkseinstellung zurückgesetzt. Nix (außer dass alle gespeicherte Radiosender weg sind).
    Dritter Versuch: IPod Touch angeklemmt, Hoppla, es läuft alles tadellos. IPod raus, IPhone rein, wieder Grütze!

    Morgen geht es zum Freundlichen, aber es wäre natürlich cool, wenn ich etwas fundierter den Fehler eingrenzen könnte. Zum Beispiel würde ich es nicht mögen, wenn mein Dealer meint, ich solle erst mal ein neues Kabel kaufen. Weil - das alte hat es bis vorgestern ja 100%ig getan.

    Irgend jemand eine Idee?


    PS: Nur für den Fall, das Amundsen müsste ausgetauscht werden - was wäre die günstigste Möglichkeit, eine FSE nachzurüsten? Weil, jetzt nutze ich ja mein Handy. (Ehrlich, als ich vor einem halben Jahr mein Auto bestellt habe, hatte ich kein Handy in Gebrauch, nur so für Notfälle. Echt. Ist inzwischen halt anders.)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 2mad

    2mad

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Naehe Wien
    Fahrzeug:
    SC TDI DSG MJ11
    Kilometerstand:
    120000
    ich bin zwar kein iphone nutzer, aber nur so eine Idee -> hast Du in letzter Zeit ein update vom Iphone gemacht? das koennte eventuell auch das Problem sein?!
     
  4. #3 Schlobbe, 22.11.2010
    Schlobbe

    Schlobbe

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1,4 TSI
    Nein, kein Update. OS Version ist 4.1 (8B117), und das schon ziemlich lange. Meine ich jedenfalls, zumindest habe ich bewusst die letzten Tage/Wochen kein Update gefahren.
     
  5. #4 Ampelbremser, 22.11.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Zuerst hätte ich auch auf ein Update der iOS-Software getippt, aber wenn Du das verneinst, dann würd' ich das Update für die MDI-Schnittstelle von VW einspielen, nach allen Berichten die man darüber hier las, hat das schon so manches Problem mit dem MDI beseitigt...
    Den Link dazu findest Du mit der Suche...

    Und für die Nachrüstung einer Freisprecheinrichtung gibt es hier jede Menge Tipps, Angebote und Erfahrungen, ob Parrot oder ganz andere, wie zum Beispiel von http://www.usb-nachruesten.de/produkte.php, vielleicht wirst Du aber auch hier fündig: http://skoda.at/modelle/superb/ausstattung/zubehoer/sound_kommunikation/
    Dir dabei pauschal etwas zu raten, ohne näheres über Deine Anforderungen, Wünsche und Preisvorstellungen zu wissen, ist schwierig, schon allein, weil das Angebot so vielfältig ist...
     
  6. #5 Schlobbe, 22.11.2010
    Schlobbe

    Schlobbe

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1,4 TSI
    Danke, Ampelbremser.
    Eigentlich wollte ich die neue Firmware schon viel früher aufspielen, aber:
    Wenn ich die richtige Anleitung gefunden habe, braucht man dafür einen USB-Stick (den hätte ich ja noch), und diesen muss man dann mit dem MDI verbinden. Und hier liegt der Hase im Jodsalz: dazu nämlich brauche ich ein anderes Kabel, und das habe ich nicht. Weil ja der Sch***-MDI-Stecker proprietär ist und eben kein genormter USB-Anschluss. Wäre ja auch schön blöd für Skoda/VW, dort eine USB-Buchse zu verbauen, dann könnten sie ja keine 20 Euro an dem Spezialkabel verdienen.

    Und so Experimente, die Firmware-Datei mit passender App auf mein Eier-Telefon zu laden und zu hoffen, die Schnittstelle würde die Datei schon finden, traue ich mich nciht. Die Chance dass es funzt ist klein, die Wahrscheinlichkeit etwas völlig zu verbiegen ist deutlich höher.

    Aber die Idee ist ja gewiss nicht schlecht, also nehme ich mal die Datei auf einem Stick morgen mit zum Freundlichen, vielleicht hat der ja ein Kabel.

    Danke auch für die Hinweise auf Parrot und Co. Aber eigentlich dachte ich mehr daran, eine Original-FSE einbauen zu lassen. Natürlich nur für den Fall, dass sie das Radio ohnehin ausbauen. Dann bräuchte die Werkstatt ja vermutlich nur irgendwo ein Mikrofon hinzulegen und ein Fimrware-Update von meinem Navi-Radio aufzuspielen. Oder? Ehrlich gesagt habe ich mir noch nie eine Skoda-FSE angeguckt. Werde morgen auch danach intensiv fragen.

    Meine Anforderung ist ganz einfach: Ich will mein IPhone an das MDI anschließen. Wenn mich dann einer anruft, soll das Radio leise werden, und über die Autolautsprecher erst das Klingeln und dann, nachem ich die Phone-Taste am Radio gedrückt habe, dessen Stimme zu hören sein. Dann spreche ich ich in ein Mikro, das irgendwo unsichbar hinter der Verkleidung montiert sit. Dann drücke ich wieder die Phone-Taste am Amundsen, und schon spielt weider das Radio.

    Keinen Schimmer, ob das so einfach nachzurüsten geht. Ich habe ja nicht mal ein Lenkrad mit Tasten. Auch eine Ladeschale brauche ich nicht. Wählen könnte ich ja, wenn das pfiffig implementiert wäre, mit Voice-Steuerung des Iphones.

    Wenn ich das alles so lese, sind das wahrscheinlich ziemliche Blütenträume... Hätte ich blos die Original-FSE genommen, dann hätte ich auch ein schönes Lederlenkrad. War einfach doof von mir.
     
  7. #6 Ampelbremser, 22.11.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Vielleicht kannst Du Dir das Kabel ja mal bei wem leihen? Kollege mit einen Dienstwagen ausm VW-Konzern oder so?

    Davon würde ich auch abraten und die Finger lassen. Das geht meist schief. Dann lieber die gerade erschiene Version 4.2 aufs iPhone flashen..., möglicherweise behebt das auch schon alle Probleme...

    Na nicht ganz. Die FSE ist nicht nur eine Software die freigeschaltet werden muss, sondern wirklich ein Stück Hardware, was den Radios im Inneren fehlt, die ohne FSE bestellt wurden...

    Damit stehst Du nicht allein da. Mit der FSE hättest Du nicht nur das kleine Lederpaket bekommen sondern dann auch noch das Informationsdisplay statt nur die MFA zu haben..., tja, manchmal wird man zu spät klug....(so an sich ist das Kunstofflenkrad gar nicht so übel, da kenn ich gerade von Franzosen und Italienern deutlich "billiger" anmutende Lenkräder, aber zusammen mit Infodisplay und dem Lederpaket wäre eine FSE nicht der schlechteste Haken in der Aufpreisliste gewesen...)
     
  8. #7 Clemens1, 23.11.2010
    Clemens1

    Clemens1

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 3, Elegance weiß, 140 PS mit Panoramadach
    Werkstatt/Händler:
    Fa. Vögler, Bad König
    Kilometerstand:
    10500
    ja mir ist es auch so gegangen, wobei der Händler mir gesagt hat ich eine eine Bedienung am Lenkrad, die Auskuft war falsch und eine FSE habe ich auch nicht und suche jetzt eine Lösung. Wer hat eine????
     
  9. #8 Schlobbe, 23.11.2010
    Schlobbe

    Schlobbe

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1,4 TSI
    Zurück vom Freundlichen,
    der seinen Namen wieder mal völlig zu Recht trägt. Als ich nebenbei anmerkte, dass ich meine vordere Fußmatte (Dreingabe beim Kauf, mit Händler-Logo) auflöse, bekam ich direkt einen kompletten neuen Satz Textilmatten in den Kofferraum gelegt. Gratis. Das nenn' ich Service!

    Weniger erfreulich die Sache mit dem Eier-Phone. Der Werkstattmeister wusste da spontan nichts zu zusagen, will nächste Woche (war heute ohne Voranmeldung da) die Daten des Amundsen auslesen und ans Werk schreiben. Er befürchtet aber, ich könnte ein ähnliches Problem haben wie ein anderer Kunde. Bei dem lief das Blackberry ein Jahr lang störungsfrei, obwohl es auch nicht in der Liste kompatibler Geräte steht. Und dann nach einem Jahr war Ende. Abhilfe gab es keine.

    Hoffentlich ist das bei mir / meiner Gerätekonfirguration nicht auch so!

    Die Idee mit dem Update der Firmware wollte er gar nicht aufnehmen. Wenn diese Frimware nicht von Skoda genehmigt sei, machen sie da gar nichts, denn vielleicht würde es mit dem VW-Kram ja nur noch schlimmer.

    Leider habe ich im Bekanntenkreis/Firmenfuhrpark (haben wir gar nicht) niemanden, bei dem ich das Kable auf eigene Faust anklemmen könnte. Na ja. Warten wir bis Freitag nächster Woche.

    Was die FSE angeht: Meine Ideen mit Radio-Update und irgendwo Mikro hin und so scheinen alle nicht zu klappen. So richtig hatte da zwar niemand Erfahrung, aber ohne größeren Umbau (Lenkrad, Steuergerät, evtl. anderer Airbag) geht es jedenfalls nicht.

    Empfohlen wurde mir ein VW-Gerät, das "Touch Phone Kit". Kostet nackt 179, plus Adapterkabel plus Einbau rund 380 Euro. Dafür hätte ich dann so ein blödes Teil mit freiliegendem Kabel (zumindest ein kurzes Stück) auf dem Amaturenbrett hocken. Schön geht anders.

    Also werde ich mir demnächst mal diese Bluetooth-AdapterBoxen angucken, die "Ampelbremser" empfiehlt. Die verschwinden dann in der Mittelkonsole. Blos wo rein spreche ich dann und wie wähle ich?


    PS und völlig OT: Wo ich schon mal da war, habe ich mich mal in den neuen Passat gesetzt. So vom Hocker gehauen hat der mich nicht. War jetzt nicht Klassen wertiger. Gefahren bin ich allerdings nicht.
     
  10. #9 Muskelkatermann, 23.11.2010
    Muskelkatermann

    Muskelkatermann

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel 34121 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    AH Ostmann
    Kilometerstand:
    14700
    Das genaue Gegenteil ist der Fall: Würde Skoda/VW nicht diesen Sch*** proprietären Stecker verbauen könnte man seinen iPod gar nicht am MDI anschließen und müsste über den AUX-In gehen und könnte den iPod nicht über die verbaute HeadUnit steuern. Vielleicht ist dir ja schonmal aufgefallen, dass der iPod Dock Connector ein paar mehr ein ein USB Stecker.

    Tse, die Schweine! Wie kann man nur sein Produkt an den populärsten MP3 Player der Welt anpassen ;)


    Zum Problem: Schalt' doch einfach mal im Handy das Blauzahn ab. Ist nur so 'ne Vermutung.
     
  11. #10 Ampelbremser, 24.11.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Auch etwas ambivalent: einerseits weigert er sich ein "VW"-Update fürs MDI einzuspielen und andererseits will er Dir ein böses "VW"-Gerät einbauen... :wacko:
    Ein Schelm wer Arges dabei denkt, wie z.B. dass das Update die Probleme lösen könnte und er dafür maximal einen 5er für die Kaffeekasse verlangen kann...im Gegensatz zu dem 380 Euro-VW-Nachrüstteil... :thumbdown:

    Und im übrigen: da das MDI bei VW, Skoda, Seat und Audi identisch ist, gibt es sowas wie ein reines "VW"-Update gar nicht...
     
  12. #11 delledell1, 24.11.2010
    delledell1

    delledell1

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Leider nicht richtig. Das einzige was gleich ist, ist die Optik. Ein VW Kabel funktioniert nicht im Skoda und umgekehrt. Jedes Kabel hat seine eigene Firmware. Somit wäre es auch gar nicht möglich, das VW update ein einen Skoda einzuspielen!
     
  13. #12 Ampelbremser, 24.11.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    delledell1: Du irrst, es haben hier schon einige erfolgreich eingespielt.
     
  14. #13 delledell1, 24.11.2010
    delledell1

    delledell1

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Und die Skodakabel haben danach noch funktioniert? Ich bin davon ausgegangen, dass die Markenkennung in der Firmware steckt.
     
  15. #14 Ampelbremser, 24.11.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Einfach mal in die entsprechenden Threads hier im S²-Sub reinschauen und nachlesen, die Suche ist da relativ ergiebig.
    Ich selbst erinnere mich ad hoc mindestens an 3 Leute, die das Update erfolgreich aufs MDI eingespielt haben und danach von veränderten bzw. verbessertem Verhalten berichtet haben...

    Edit: ich konnt's wieder nicht lassen, obwohl ich mir's jedesmal vornehme und hab selbst kurz gesucht:
    Update für den Multimediaanschluss
    ---->
    Update für den Multimediaanschluss

    Gibt aber auch noch andere und sogar recht aktuelle Threads und Postings dazu...
     
  16. #15 Schlobbe, 24.11.2010
    Schlobbe

    Schlobbe

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1,4 TSI
    @ Muskelkatermann:
    Das finde ich sehr interessant. Vor allem, weil du Informatiker bist und dich daher mit sowas besser auskennst.
    Ein USB- Anschluss hat - wenn ich nicht falsch liege - 4 Leitungen plus Schirm. Zwei für die Stromversorgung, zwei für Daten. Ein Dock habe ich nicht, nur ein Teufel-Uhrenradio mit IPod-Anschluss. Da sind natürlich deutlich mehr Pins in dem Flachstecker, aber wieviele davon genutzt werden, kann ich nicht sehen. Hab es zwar mal aufgeschraubt, aber darauf nicht geachtet.

    Bislang war ich jedoch davon ausgegangen, dass USB unbedingt funktionieren müsste, weil es ja dieses Standard-Kabel gibt, auf der einen Seite IPod-Flachstecker mit vielen Anschlüssen, auf der andern Seite normaler USB. Aber klar, mein PC spielt ja die Mucke nicht direkt ab, sondern schaufelt nur von oder nach ITunes.

    Wenn das alles so richtig ist, nehme ich natürlich meine Häme sofort zurück und verneige mich vor dir und vor den Ingenieuren von Skoda.


    Ach so, Blauzahn habe ich aus, daran liegt es nicht. :(


    @ Ampelbremser:
    In der Tat, eine doppeldeutige Aussage. Wobei ich präzisieren muss, dass der eine Gesprächspartner (der mit der VW-Phobie) der Werkstattonkel von Skoda war und der andere (der mir das VW-Teil verscheuern wollte) der Ersatzteileonkel aus dem kombinierten Teilelager meines VW/Skoda-Händlers.

    Gut, ein solches Forum zu haben. Wie gesagt, erst mal warte ich ab, was werkstattseitig dabei rauskommt. Dann update ich das IPhone OS, danach, wenn alle Stricke reißen, kaufe ich mir ein USB-Kabel und fahre das MDI-Update.

    Und wenn selbst das nicht reicht, rufe ich bei SAD an und quengle so lange, bis ich den Ingenieur an der Strippe habe, der diese Dinger baut/programmiert.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Muskelkatermann, 24.11.2010
    Muskelkatermann

    Muskelkatermann

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel 34121 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    AH Ostmann
    Kilometerstand:
    14700
    Ja, der iPod Anschluss ist schon ein kleines Wunderwerk. Darin finden unter anderem folgende Dinge Platz:
    USB, FireWire, Serial, S-Video, Component Video, Audio in, Audio Out und div. Steuerkanäle um z.B. das angeschlossene Gerät zu erkennen.

    Rein technisch gesehen wäre es Apple natürlich ein leichtes gewesen den iPod einfach als USB-Wechselspeicher auszuweisen und das Amundsen würde dann direkt die Musik abspielen, aber das gibt halt Probleme mit dem Kopierschutz von Musik die z.B. im iTunes Store gekauft wurde. Wäre schon doof, wenn ich meine teuer bezahlt Musik nicht um Auto hören könnte. Insofern ist das alles schon gut, so wie es ist.

    Spielt das iPhone 4 denn Musik ab, wenn es nicht an dem MDI angeschlossen ist? Also über Kopfhörer bzw. integrierten Lautsprecher?
    Wenn das klappt, was passiert wenn du das iPhone dann im laufenden Betrieb an das MDI anschließt?
    Wenn das iPhone am MDI hängt, kannst du dann auf die "iPod App" zugreifen, oder bekommst du die Meldung, dass ein Zubehör angeschlossen ist?
     
  19. #17 Schlobbe, 25.11.2010
    Schlobbe

    Schlobbe

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1,4 TSI
    Manchmal kann man sich nur wundern...

    Heute ins Auto gestiegen, IPhone angeklemmt, um für Muskelkatermann exakt die verschiedenen Anzeigen auf dem IPhone und dem Radio-Display zu dokumentieren - da lief alles wieder perfekt! Ohne dass ich irgendwas geändert hätte. Nicht reproduzierbarer Fehler nennt man das wohl.

    Wie auch immer, derzeit spielt das IPhone 4 am Amundsen alle Titel, ich kann auch nach Alben und Interpreten und was sonst noch alles sortieren, so als hätte jemand bei Skoda diesen Thread gelesen und heimlich per Satellit ein Update eingespielt.

    Natürlcih denke ich jetzt immer, bei der nächsten langen Tour klemmt's wieder. Dann muss ich halt selber singen!

    Immerhin hat sich alles gelohnt, ich weiß jetzt viel über den IPod-Anschluss und ärgere mich nicht mehr über das angeblich überteuerte Spezialkabel. und wenn mal einer eine Diplomarbeit über nicht reproduzierbare Effekte schreiben will, kann er gerne bei mir mitfahren. Platz habe ich hinten ja genug. :thumbsup:
     
Thema: IPhone 4 und Amundsen per MDI - auf einmal streikt's (und ggf: FSE nachrüsten?)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amundsen mdi ipod 5

Die Seite wird geladen...

IPhone 4 und Amundsen per MDI - auf einmal streikt's (und ggf: FSE nachrüsten?) - Ähnliche Themen

  1. Amundsen vs. Columbus

    Amundsen vs. Columbus: Hallo allerseits, bei der Konfiguration des Kodiaq ist die Entscheidung, welches der beiden Systeme man nehmen soll, im Vergleich zu den...
  2. Standheizung nachrüsten

    Standheizung nachrüsten: Hallo, ich habe gesehen, dass VW für die Fahrzeuge auf MQB-Basis zur Zeit damit wirbt die original Standheizung für Materialkosten um die 1000 €...
  3. Waschwasserstandanzeige nachrüsten

    Waschwasserstandanzeige nachrüsten: Moin Moin, hat es schon mal jemand an einem Fabia II FL versucht oder es sogar geschafft die Waschwasserstandanzeige nachzurüsten? Wenn ja, was...
  4. Octavia III Navigationsansagen Amundsen ausschalten

    Navigationsansagen Amundsen ausschalten: Hi! Gibt es beim Amundsen tatsächlich keine Möglichkeit, die Navigationsansagen vorübergehend auszuschalten? Also mir ist natürlich klar, dass...
  5. Privatverkauf Iphone 5S wie neu

    Iphone 5S wie neu: Beschreibung Ich verkaufe ein iPhone 5s 16GB in der Farbe Spacegrau. Das Telefon funktioniert einwandfrei ohne Probleme. Das Display ist...