Intervall von variabel auf fest - Motoröl?

Diskutiere Intervall von variabel auf fest - Motoröl? im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, nähere mich jetzt den 23.000 km und soll in 800 km zur 1. Inspektion (variabler Intervall). Es wird also der 1. Motorölwechsel +...

  1. #1 zeitgeist, 06.04.2011
    zeitgeist

    zeitgeist

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1,4l Roomster COMFORT Plus Ed. - Oceanblue
    Kilometerstand:
    15
    Hallo,

    nähere mich jetzt den 23.000 km und soll in 800 km zur 1. Inspektion (variabler Intervall).

    Es wird also der 1. Motorölwechsel + Inspektionsservice fällig, so wie es im Service-Plan Heft steht. (1,4 Benziner, 16 Monate alt)
    Ausserdem sollen Bremsflüssigkeit und Kraftstofffilter vorfristig gewechselt werden.

    Lt. Betriebsanleitung ist auch bei festen Intervallen Öl der Spezifikation VW 504 00 zulässig.
    Ist das gleichzeitig das teure Longlife Öl?

    Muss ich in der Werkstatt extra dazusagen, dass ich kein Longlife Öl möchte, da jetzt feste 15.000 km Intervalle?
    Welche guten Normal Öle haben die Gierigen, ähh Freundlichen denn so? Kosten/l?
    Selber Öl mitbringen scheidet aus.

    Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Superb*Pilot, 06.04.2011
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    JA
    JA
    Da mußt du beim Händler direkt nachfragen.
     
  4. #3 Superb*Pilot, 06.04.2011
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Du kannst auch für den Festintervall ein Öl nach VW-Norm 50200 verwenden.

    z. B.
    Mobil 1 New Life 0W-40 besitzt das anspruchvollste Hersteller-Freigabenprofil seiner Klasse**:
    Entspricht/übertrifft
    ACEA A3/B3-04, A3/B4-04
    API SJ/SL/SM/ CF

    Freigegeben gemäß:
    VW 502 00/505 00

    **0W-40 Regular Ash Motorenöl, Stand Dez. 08
     
  5. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V

    zu 0W40 Öl rät aber Skoda nicht.Bei Festintervall ist ein 5W40 oder 10W40 die beste Lösung.
     
  6. #5 Superb*Pilot, 06.04.2011
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Skoda gibt keine Viskositäten an, sondern Normen. Insofern überrascht deine Aussage.
     
  7. 123tdi

    123tdi Guest

    du mache keine gute Idee.. bei Öl du spare wolle und dann vorzeitig Kraftstoffiltero wechsele... würde in deine Auto nie andere Öl einfülle als 504.00 in 5W-30. Du spare dadurch Sprit und habe Öl nach neuste Stand... hier du mache eine zenober für 5-10Euro an Öle spare. und wenn du genau nachrechne habe Michmädchenrechnung... mache Longlifeservice und du haben keine Sorgen. oder Festintervall mit LOnglifeöl.. geben aber keine Sinn.. bitte nochmal überlege!!! warum du wolle Spare am Öl.. billige 10W-40 einfülle? arme Motor im Winter..
     
  8. #7 Patrick B., 06.04.2011
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    123tdi, solange das 10W-40 Öl die vorgeschriebene Norm erfüllt wird der Motor keine Probleme damit haben.
    Auch im Winter ist ein 10W-40 Öl noch okay.
    Wenn es dann aber losgeht mit 15er Ölen steige ich auch aus.

    Fakt ist aber auch das man beim Öl nicht ZU geizig sein sollte.

    Mfg Patrick
     
  9. 123tdi

    123tdi Guest

    na ja will dein 10W-40 nicht schlecht reden. Nur finde mal eine bekannte Ölhersteller (Mobil, Shell, Castrol) der ein 10W-40 Öl in einer guten VW Ölnorm für Benziner freigibt (502.00). 10W-40 sind was für Diesel welche die Ölnorm 505.00 benötigen.
    5w-30 in 504.00 sind Hydro-Crack Öle, haben relativ gute Eigenschaften. Normal du spare schon einiges an Benzinverbrauch!! Bei Leichtlaufölen (bsp 10W-40) verschmutze Teile vom Motor...

    Nochmal für Themenstarter.

    180 Euro kosten vielleicht normale feste Service... 15 000km = 180 Euro wäre 1km =1,2cent pro Km an Inspektionkoste

    250 Euro kosten deine variable Service................23 oookm= 250 Euro wäre =1,09cent pro km an Inspektionskoste...

    Variable intervall sein nach berechungung billiger

    Warum du wolle umstelle auf feste Intervall? sein sehr Dumm!!! außerdem warum du wolle deine Benzinfilter wechsele, und warum die Bremsfüssigkeit? geben Leute die haben komisches verhalten....warum du dann niciht gleich große inspektion machen lasse.. dann sein billiger. so müsse jede Punkt extra berechnet werden.. koste was es wolle..
     
  10. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    77777
    Machs wie viele hier: Kauf das Öl im Web, dann brauchst dabei nicht zu sparen (10-11 Euro je Liter LL-504.00 /5W30) und nimms mit zum Service 8)
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 MISTER-X, 14.04.2011
    MISTER-X

    MISTER-X

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie verwechseln hier einige immer noch den "2 Jahres Ölwechsel mit Service" mit dem "1 Jahres Festintervall Ölwechsel" bei dem der Durchsichtservice aber nur alle 30000 Km oder 2 Jahre fällig wird.
    Heist bei Festintervall weden alle wirklichen 2 Jahre oder tatsächliche 30000Km Durchsichten notwendig und nur jedes Jahr oder alle 15000Km 1x Ölwechsel zB. 10W40 oder besser.
    Beim Longlife-Fahrzeug ist noch ein Sensor im Motor zusätzlich verbaut der das Öl kontrolliert und im Falle des variablen Serviceintervall die Durchsichtzeiten und Gesammtkilometer eventuell zeitlich herruntersetzt.
     
  13. #11 zeitgeist, 15.04.2011
    zeitgeist

    zeitgeist

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1,4l Roomster COMFORT Plus Ed. - Oceanblue
    Kilometerstand:
    15
    der war gut :P

    =>
     
Thema: Intervall von variabel auf fest - Motoröl?
Die Seite wird geladen...

Intervall von variabel auf fest - Motoröl? - Ähnliche Themen

  1. Intervall Inspektion

    Intervall Inspektion: Hallo Vor 2 Jahren habe ich eine Tageszulassung vom yeti diesel 140 ps adventure bekommen- letztes jahr die erste Inspektion und dann die Auflage...
  2. Intervalle für Wechsel von Bremsklötzen

    Intervalle für Wechsel von Bremsklötzen: Ich fahre einen Skoda Octavia Kombi Bj 2008, im Jahr so ca. 30.000 km. Was mich jetzt langsam nervt, ist, dass jedes Jahr die Bremsklötze erneuert...
  3. Benzin im Motoröl

    Benzin im Motoröl: Wie kann Benzin in größerer Menge und auch schon nach relativ wenigen Kilometern ins Motoröl gelangen und dieses stark verdünnen? Ein Tausch der...
  4. Service Intervall umstellen auf QG2

    Service Intervall umstellen auf QG2: Hallo zusammen, hatte meinen Superb letzte Woche zur 60.000er Inspektion. Dabei wurde auch, wie von mir gewünscht von Longlife auf Festintervall...
  5. Bremssattel fest- Garantie?

    Bremssattel fest- Garantie?: Hallo Leute. Mein Bremssattel vorne rechts ist fest. Mein Wagen hat eine verlängerte Garantie bis zum 19.03.2017 bzw. 125.000 km. habe jetzt...