"Intelligenten Freilauf" rausprogrammieren?

Diskutiere "Intelligenten Freilauf" rausprogrammieren? im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Wenn die Autos so furchtbar und nervig sind - warum fahrt ihr sie dann?

  1. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    21.000
    Zustimmungen:
    10.836
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    14900
    Wenn die Autos so furchtbar und nervig sind - warum fahrt ihr sie dann?
     
    tdipower89 und jan78 gefällt das.
  2. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT 01/19, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    14.000+
    Kann man nicht einfach bei DSG an der Schaltwippe das Segeln beenden? Ich meine das mal hier gelesen zu haben...

    Ich hätte die Segelfunktion gern gehabt.
     
    tdipower89 gefällt das.
  3. #23 tdipower89, 24.11.2019
    tdipower89

    tdipower89

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    4311 Schwertberg, OÖ
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi "Style" 2.0 TDI DSG / Kawasaki 1400 GTR
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ortner, Wartberg/Aist *beste*
    Kilometerstand:
    130000
    Ich auch...
    Man muss aber auch dazu sagen, wenn bei den neuen die Segelfunktion "immer aktiv" ist, kann ich das auf der Stadtautobahn bei Kolonnenverkehr schon verstehen, dass das "nervig sein kann". Was ich mir aber irgendwie nicht so recht vorstellen kann, dass das Auto immer segelt (ausserhalb vom ECO Modus).
    Leider hat sich bisher keiner von denen, die "Probleme mit dem Segeln haben", zu Wort gemeldet, ob das Auto nun "immer" segelt, oder nur im Eco Modus.

    Vor 2 Wochen habe ich einen Octavia RS mit 245 PS probe gefahren, der segelte nur im Eco Modus (Ez. 04/2019).

    Ich geh bei meinem sogar so weit, das ich an bestimmten aber wenigen Stellen hier in der Gegend von D auf N Schalte beim DSG, um ihn "segeln" zu lassen...
     
    jan78 gefällt das.
  4. PaYnE

    PaYnE

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Rostock/Prisannewitz
    Fahrzeug:
    S3 Combi Sportline Mj18 190 PS TDi 7-DSG Stahlgrau
    Kilometerstand:
    ca. 20.000 km
    Ich frage mich eh was die Segelfunktion bringt.
    Denn im Segelbetrieb verbraucht das Auto ja trotzdem Sprit (Ausgekuppelter Zustand), während bei der Motorbremse mit eingelegtem Gang kein Kraftstoff verbraucht wird. (Automatik als auch Handschalter).
     
  5. #25 Thotti, 24.11.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.11.2019
    Thotti

    Thotti

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Erftstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III FL 2019 2,0TDI Premium Edition
    Kilometerstand:
    320
    Sorry, tut hier nix zur Sache, ist völlig deplaziert!

    Also vielleicht sollte ich noch mitteilen: meiner hat keine Fahrprofilauswahl. Da jibbet nix zum Einstellen.
    Weder in irgendeinem Menü noch per Taster/Schalter/Drehrad.
    Ich habe alle Menüs durchforstet und kann nichts finden, wo man diese Funktion abschaltet.

    Und noch zur Info: meiner ist ein FL mit dem 110kW-Motörchen. Vielleicht ist an dem was anders als bei den 170/190PS-ern?

    ....ich habe keine Ahnung.....
     
    leo89, Roland83, PatrickView und 4 anderen gefällt das.
  6. #26 tdipower89, 24.11.2019
    tdipower89

    tdipower89

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    4311 Schwertberg, OÖ
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi "Style" 2.0 TDI DSG / Kawasaki 1400 GTR
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ortner, Wartberg/Aist *beste*
    Kilometerstand:
    130000
    Nur ein Beispiel:
    Hier in der Gegend ist eine Schnellstraße, mit Gefälle, etwa 5 km lang.

    • Befahre ich die Strecke mit Tempomat, zeigt mir der Momentanverbrauch Hausnummer 3l/100 km an
    • Befahre ich die Strecke mit Schubabschaltung, reicht das Gefälle aber nicht aus, um die dort vorgeschriebenen 100 km/h (mindestens) zu halten
    • Befahre ich die Strecke und lasse ihn Segeln, zeigt der Momentanverbrauch mir 0,xxl/100 km (Leerlauf) an, das Fahrzeug rollt dank Gefälle mit gleichbleibender Geschwindigkeit das Gefälle hinunter.
    Na, was denkst du, welche Methode ist hierbei die sparsamste?

    Natürlich, bei 30% Gefälle oder noch mehr, einen Pass runter oder sonstiges, logisch lässt man da dann den Gang drin und fährt dank Motorbremse mit 0,0l/100 km Momentanverbrauch da runter (= Schubabschaltung).
     
  7. Thotti

    Thotti

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Erftstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III FL 2019 2,0TDI Premium Edition
    Kilometerstand:
    320
    Hier mal ein Screenshot aus der BA, Seite 167:
    Zwischenablage02.jpg

    Daher die Frage, ob man das nicht rausprogrammieren kann. Es ist nämlich kein Auswahlpunkt vorhanden, weil fest vorgegeben.
     
  8. PaYnE

    PaYnE

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Rostock/Prisannewitz
    Fahrzeug:
    S3 Combi Sportline Mj18 190 PS TDi 7-DSG Stahlgrau
    Kilometerstand:
    ca. 20.000 km
    @tdipower89
    In deinem Beispiel macht es dann wirklich Sinn, da hast du Recht :)

    Ansonsten reicht bei mir die Schubabschaltung.
    Bei mir hier oben an der Ostsee haben wir so gut wie kein Gefälle :D
     
    tdipower89 gefällt das.
  9. #29 ByebyeAUDI, 24.11.2019
    ByebyeAUDI

    ByebyeAUDI

    Dabei seit:
    21.10.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb 3 FL Combi 140 kW TDI DSG L&K
    Auch Facelift hier...witzig, diese Funktion kannte ich noch gar nicht, da ich meist mit ACC im Eco Modus fahre. Danke dafür. Mit aktivem ACC ist immer ein Gang drin, auch abwärts. Segeln tut meiner aber nur im E Mode, nicht bei Normal (D) oder S.
     
  10. #30 SuperBee_LE, 24.11.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    7.875
    Zustimmungen:
    1.634
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Da steht doch sicher auch, was man dagegen machen kann, oder?

    Hast du keine Schaltpaddels am Lenkrad?
     
  11. #31 Thunderstruck, 24.11.2019
    Thunderstruck

    Thunderstruck

    Dabei seit:
    27.04.2019
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeug:
    Superb III SL Kombi, 140kW TDI, 4x4, FL (09/2019)
    Kilometerstand:
    2800
    Hä ?
    Segeln und Schubabschaltung sind doch 2 verschiedene Dinge ! ( Äpfel vs Birnen )
    Bei Schubabschaltung wird das Fahrzeug gebremst, beim Segeln nicht 8)
     
    jan78 und SuperBee_LE gefällt das.
  12. PaYnE

    PaYnE

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Rostock/Prisannewitz
    Fahrzeug:
    S3 Combi Sportline Mj18 190 PS TDi 7-DSG Stahlgrau
    Kilometerstand:
    ca. 20.000 km
    @Thunderstruck
    Das ist mir schon klar.
    Siehe auch mein Post #24.
    Habe ich was anderes behauptet ? ?(

    Ich habe ja geschrieben das ich nur mit der Schubabschaltung fahre und den Segelmodus nicht nutze ;)
     
    tdipower89 gefällt das.
  13. #33 der luda, 24.11.2019
    der luda

    der luda

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Wien, Kärnten
    Fahrzeug:
    Superb Limo
    Ab und zu wenn ich Lust darauf habe, fahre ich bewußt im Eco mit der Segelfunktion und bin dann in Summe schon unter 5L/100km.
    Mit der Zeit wird das ein sehr entspanntes ruhiges fahren...man muß hat auch bedenken das bei uns Ösi auf der AB die Höchstgeschwindigkeit zwischen 100 und 130km/h liegt
     
  14. Thotti

    Thotti

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Erftstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III FL 2019 2,0TDI Premium Edition
    Kilometerstand:
    320
    Nö, da steht nix, deswegen ja meine Frage....
    Und ja, ich habe Schaltpaddels. Aber wie sollen die das Problem lösen?

    Und nochmal: meiner ist ein FL OHNE Fahrprofilauswahl. Ich kann ECO nicht "abwählen", weil ich überhaupt nix zum Wählen habe!

    Aber das mit dem ACC werde ich nachher mal auspropieren. Habe den eigentlich immer aus.
     
  15. #35 Sdominko, 25.11.2019
    Sdominko

    Sdominko

    Dabei seit:
    21.08.2018
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    2019 Kodiaq L&K
    Bei den neusten Fahrzeugen ist segeln immer aktiviert und kannst leider nichts machen ausser mit vcds schauen ob du es deaktivieren kannst. Auf MT im Tiguan forum war for kurzen mal die Rede davon.
    Und auch mit Fahrprofilauswahl ist es gleich da der Eco modus nicht drinnen bleibt sonder sich immer nach Neustart zurücksetzt. Ist halt so mit den neusten Euro normen, und wird auch nicht besser
     
  16. #36 smarty213, 25.11.2019
    smarty213

    smarty213

    Dabei seit:
    20.01.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Für mich: Hat man schlafende Gäste an Bord und man den Fahrgastraum möglichst leise haben möchte - da fährt man dann ja ohnehin extrem vorausschauend. Leiser bzw. ruhiger zu fahren als im Segelmodus kann ich nicht.
     
  17. #37 SuperBee_LE, 25.11.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    7.875
    Zustimmungen:
    1.634
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Benutze sie. Dann segelt er nicht mehr.
     
    jan78 und tdipower89 gefällt das.
  18. #38 deliberabundus, 25.11.2019
    deliberabundus

    deliberabundus

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    444
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB Combi Sportline 2.0 TDI 140kw 4x4 EZ 04/2017
    Kilometerstand:
    115.000 (10/2019)
    @Thotti
    Ich verstehe was Du meinst. Teilweise ist das Segeln nervig. An anderen Stellen nutze ich es aber ganz bewusst. Es ist auch eine gewisse Gewöhnung aber insbesondere außerorts bei höherem Verkehrsaufkommen nervt es einfach und dann schalte ich es auch aus. Habe allerdings das Glück, dass ich das ganz einfach über die Fahrprofilauswahl steuern kann, was bei Dir ja offensichtlich nicht der Fall ist.

    Naja - mit den Pedals kannst Du das Segeln deaktivieren, in dem Du einen Gang einlegst. Das erfordert aber etwas Gewöhnung.


    Klar - im Gegensatz zur Schubabschaltung verbraucht der Motor dann trotzdem Sprit, aber segelnd verlängert sich der Rollweg signifikant. So kann man bspw. in der Stadt teilweise den größten Streckenanteil rollend zurücklegen. Außerdem kann man das ja mit der Motorbremse kombinieren. Heißt:
    - Nach einer Kreuzung beschleunigen
    - dann rollend, ohne viel Geschwindigkeit abzubauen auf die nächste Kreuzung zu
    - vor dem Erreichen der nächsten Kreuzung mit Schaltpedals Gang einlegen und mit aktivier Schubabschaltung verzögern
    - aktiv Bremsen muss man dann erst die letzten Meter vor dem Stillstand

    Oder an besagten, langen Gefällestrecken. Teilweise kann man so mehrere Kilometer rollen zurücklegen.
     
    tdipower89 gefällt das.
  19. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT 01/19, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    14.000+
    Ich hätte das ja gern noch mit kompletter Abschaltung gehabt: "Beim „Segeln" wechselt der Golf für einen kurzen Moment immer wieder in einen Zero-Emission-Betrieb. In der Praxis reduziert das temporäre Abschalten des Motors – der Modus „Freilauf-Motor-Aus" – den Verbrauch um bis zu 0,4 l/100 km. Das Mikrohybridsystem nutzt die 12-Volt-Bordnetz-Architektur und eine kompakte Lithium-Ionen-Batterie, um während der Phasen ohne aktiven Motor alle relevanten Systeme an Bord mit Energie zu versorgen."
     
  20. KaiUwe

    KaiUwe

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeug:
    Octavia 1.6 TDI DSG (2016)
    Ich dachte immer das mein (2019 Octavia 1.5 DSG) Das segeln vom ACC abhängig macht.
    Ich fahre immer die Selbe bergab strecke zur Arbeit, wenn vor mir alles frei ist rollt der Wagen frei.
    Sollte ich jemand langsamen vor mir haben, bleibt er im gang und bremst so.
    ACC 160 auf Comfort und keine "MODE" Schalter verbaut, ACC immer an, aber keine Geschwindigkeit gesetzt.

    Das ACC steuert ja auch den Start/Stop an der Ampel, daher schien es mir logisch das die Parameter auch den Freilauf genutzt werden

    kann aber natürlich auch Zufall/Einbildung sein.
     
Thema:

"Intelligenten Freilauf" rausprogrammieren?

Die Seite wird geladen...

"Intelligenten Freilauf" rausprogrammieren? - Ähnliche Themen

  1. Vorderachse Freilauf schwergängig

    Vorderachse Freilauf schwergängig: Hallo Leute, ich hatte meinen Fabia gerade auf der Hebebühne und hab festgestellt, dass der Freilauf (kein Gang eingelegt) der Vorderachse...
  2. Freilauf Lichtmaschine

    Freilauf Lichtmaschine: Hallo zusammen, Ich habe heute gesehen das der Freilauf der licht maschiene Probleme macht und die umlenkrolle der riemenscheibe im Leerlauf...
  3. Freiläufer

    Freiläufer: Hallo, werden bei Škoda noch in irgendeinem Modell Freiläufer-Motoren verbaut?
  4. Ist der 1.3 MPI 68PS Motor vom Felicia 2 ein Freiläufer?

    Ist der 1.3 MPI 68PS Motor vom Felicia 2 ein Freiläufer?: Wäre schön wenn sich Jemand auskennt.
  5. Dynamisches Kurvenlicht rausprogrammieren?

    Dynamisches Kurvenlicht rausprogrammieren?: Nabend, habe aus meinen Roomy das dynamische Kurvenlicht und Nebelscheinwerfer ausgebaut, habe jetzt ntürlich im KI die Fehlerlampe. Gibt es eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden