Inspektionskosten, Wartungsvertrag & zu teure Werkstatt?

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von hanswust, 27.06.2016.

  1. #1 hanswust, 27.06.2016
    hanswust

    hanswust

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vorweg, ich bin in Sachen Auto ziemlicher Anfänger und kenne mich - leider - noch nicht so gut aus:

    Ich fahre einen Skoda Roomster (Bj. 2011, 86 PS, derzeit ca. 76.000 km drauf, nächster TÜV 09/17)), aus 1. Hand im September 2015 (bei Skoda-Vertragshändler) gekauft. Da die Service-Anzeige leuchtete, bin ich heute zur Skoda-Werkstatt hin. Die meinten heute, dass die letzte Inspektion lt. Serviceheft im Juli 2014 gemacht wurde und demnach jetzt fällig sei:

    Inspektion machen
    Staub- und Pollenfilter ersetzen
    Luftfiltereinsatz ersetzen
    Zündkerzen ersetzen
    Ölwechsel (mit Longlife-Öl)
    Bremsflüssigkeit austauschen

    Das alles sei angeblich beim Kauf nicht geprüft oder getauscht worden (nur drüberschauen, mehr nicht, angeblich...)

    Kosten: ca. 680 Euro.

    Auf die Frage hin, was da eigentlich am teuersten sei, sagte man mir - Ölwechsel mit ca. 250 Euro.

    So, jetzt folgende Fragen:

    1. Mir wurde ein Wartungsvertrag über 4 Jahre angeboten. 27 Euro monatlich, demnach ca. 1300 Euro für die gesamte Zeit. Bei 3 Inspektionen die ich angeblich in den nächsten 4 Jahren hätte, würde sich das "garantiert lohnen", weil die folgenden Inspektionen ungefähr zusammen 1900 Euro kosten würden. Wie ist da Eure Meinung dazu?

    2. Wie oft sollte eigentlich "pi mal Daumen" ein Ölwechsel gemacht werden, wenn ich maximal 8000 km im Jahr fahre?

    3. Abgesehen davon stelle ich mir die Frage, ob ich das nächste Mal nicht lieber zu einer freien Werkstatt gehe. Ich bilde mir ein dass die Kosten dafür sicherlich etwas geringer wären - oder? Wenn ich mir die Umfrage hier im Forum zu den Inspektionskosten anschaue und dort sehe, dass sich die Meisten im Rahmen von 200-400 Euro bewegen, dann frage ich mich wirklich warum das Ganze so teuer wird?

    Danke für eventuelle Tipps!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 holgerito, 27.06.2016
    holgerito

    holgerito

    Dabei seit:
    06.06.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    5
    Hi hanswurst
    Also ich lass schon immer meine autos in der werkstatt inspektieren und kann dir sagen das ich wie für deine gemachten arbeiten noch nie 680€ bezahlen musste, hör dich mal in deinen freundes/bekannten/kollegenkreis mal um da wird bestimmt einer dir ne werkstatt sagen können womit er zufrieden ist und die nicht so teuer ist.
    Getippelt mit Lumia 930
     
  4. #3 Oyko Miramisay, 27.06.2016
    Oyko Miramisay

    Oyko Miramisay

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Lass dir mal ein Angebot von einer anderen Werkstatt auf Basis der jetzigen Rechnung erstellen. Das klingt aber sehr teuer.
     
  5. #4 alimustafatuning, 27.06.2016
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Grundkosten sind bei SKODA HOCH, DIE zählt jeder ob du Roomster für 10000 Euro hast oder andere Nobel Auto von Skoda....
    Longlife Inspektion ohne alles 200 Euro. dazu überall bis zu 300% mehr Materialkosten als Internetpreise ergibt 600 Euro.. zum teuren Preis noch MwSt und du bist fett dabei.
    Bremsflüssigkeit120
    ÖLfilter 20
    Zündkerzen 100
    Pollenfilter 35
    Inspektion 250
    Öl 100
    Sonstiges Scheibenwischer... Wasser ect..600 locker möglich
     
    algard gefällt das.
  6. #5 trainer22, 27.06.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Wieder mal Quatsch.
    Guckst du mal bei www.autoscout24.de, da unter Werkstatt und kalkulierst die Inspektion. Öl bringst du bitte selbst mit.
    Ich tippe auf maximal 300€
     
    sepp600rr gefällt das.
  7. #6 trainer22, 27.06.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Hab mir mal die Mühe gemacht und deine Parameter eingegeben fürs Ruhrgebiet:
    Zwischen 300€ und 400€ inkl. Öl. Natürlich Skodavertragswerkstätten, keine freien!

    Da habe ich mit 300€ mal richtig geschätzt, ich sollte heute Lotto spielen...
     
  8. #7 ottensener, 27.06.2016
    ottensener

    ottensener

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    173
    Fahrzeug:
    Fabia II - 1,4 16V, LPG
    Kilometerstand:
    110000+
    Wenn du den Wagen auch bei dem Händler gekauft hast, wüsste ich ja gerne mal, was du dafür bezahlen "durftest". :(
     
  9. Fluffy

    Fluffy

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Roomster 1,2 TSI 86PS
    Erst lesen, dann schreiben! In dem Preis sind auch Zündkerzen und Bremsflüssigkeit drin plus diverse Filter.
     
  10. Fluffy

    Fluffy

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Roomster 1,2 TSI 86PS
    Was wirklich gemacht werden muss, kann ehrlich nur der Fachmann vor Ort entscheiden.
    Inspektion und Ölwechsel werden wohl fällig sein (kosten in der Vertragswerkstatt hier am Ort ca. 320.-, in einer freien Werkstatt ca. 200.-), die diversen Filter würde ich nur bei Bedarf ersetzen. Genauso die Zündkerzen und die Bremsflüssigkeit.
    Da stehen zwar in den Wartungsplänen feste Intervalle drin, die aber den schlimmsten Fall mit abdecken müssen. In der Praxis hält aber vieles oft länger.

    "Maximal 8000 km im Jahr" sagt nicht viel, bei viel Kurzstrecke kann dann das Öl schon fertig sein. Ich fahre 20 tkm im Jahr, viel über Land, und wechsle 1x im Jahr das Öl (wobei mein 1.2TSI auch 1 Liter Öl auf 10 tkm braucht, entsprechend wird nachgefüllt.)

    Solche Wartungsverträge halte ich bei Fahrzeugen, die aus der Garantie und der Gewährleistung draußen sind, für raus geschmissenes Geld. Je nach Fahrleistung die Wartung durchführen und bei Bedarf verschlissene Teile ersetzen. Bei der geringen Jahresfahrleistung reicht es mMn, das Fahrzeug alle zwei Jahre gründlich durchschauen zu lassen.

    (Edit: Eine vertrauenswürdige und zuverlässige Autowerkstätte zu finden ist inzwischen wirklich zur Lebensaufgabe geworden.)
     
  11. Fluffy

    Fluffy

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Roomster 1,2 TSI 86PS
    Liest sich nicht besonders vertrauenswürdig, idR bieten Vertragshändler Gebrauchtfahrzeuge mit neu gemachter Inspektion an.
    Du hast nicht ins Serviceheft geschaut?
     
  12. #11 dathobi, 27.06.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.219
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    Wo zahlst du 20€?
    Die kosten auch keine 100, auch nicht bei Skoda.
    Aber auch nur wenn es der Aktivkohlefilter ist...
     
  13. Fluffy

    Fluffy

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Roomster 1,2 TSI 86PS
    Sorry, das "Longlife" ist mir jetzt erst aufgefallen.

    Das Öl ist extrem teuer, und macht bei deiner Jahresfahrleistung keinen Sinn. Lass den Ölwechsel auf ein festes Intervall umstellen, und mach den dann spätestens alle 15 tkm, bei viel Kurzstreckenbetrieb einmal im Jahr.
     
  14. #13 trainer22, 27.06.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Es ist doch wieder Zeit für eine Märchenstunde vom Ali.
    Das sind nicht Euros sondern Kopeken...
     
  15. Bernie

    Bernie

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeug:
    Roomster Cycling
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-Händler Auto Ernst
    Kilometerstand:
    4000
    Hallo,
    habe über DEKRA eine "verdeckte" Inspektion Roomster Cycling mit knapp
    60.000 durchführen lassen.

    Preis mit Mehrwertsteuer 591,65 €.
    Ausgeführt wurde die Inspektion sowie zusätzlich Ölwechsel für festen Intervall
    komplett mit Filter. Ansaugefilter und Pollenfilter sowie Zündkerzenwechsel wurden
    ebenfalls getauscht, ebenso die Wischerblätter.
    Ferner wurde die Bremsflüssigkeit gewechselt.
    Für den Austausch der Zündkerzen sowie der Bremsflüssigkeit wurde separat
    Arbeitszeit berechnet. Wagen wurde gewaschen an mich übergeben.

    Obwohl Skoda den Austausch der Kerzen und Bremsflüssigkeit bei 60.000 km
    vorschreibt, sind die Arbeitskosten dafür ncht im Inspektionspreis enthalten.
    Nach Reklamation mir im Arbeitsheft von Skoda dies zeigen lassen.
    Die versteckten Fehler, die von DEKRA vorher eingebaut waren, wurden alle
    gefunden. Wenn nicht der doch hohe Preis gewesen wäre, könnte man von
    einer TOP-Inspektion sprechen.

    Bernie
     
  16. #15 holgerito, 27.06.2016
    holgerito

    holgerito

    Dabei seit:
    06.06.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    5
    Ich kann dich beruhigen gelesen habe ich, und wenn ich schreibe ich habe noch nie soviel für ne inspektion bezahlt, hätte viell auch schreiben sollen das ich nur zur freien werkstatt gehe. Ich weise nicht wieso du darauf kommst ich hätte nicht gelesen, sorry das ich nie soviel bezahlt habe
    Habe aber auch schon mitbekommen das hier die grössten klugscheisser unterwegs sind, also sorry leute, komm mit meinen Skoda auch so klar,
    Und tschüss
     
  17. #16 alimustafatuning, 27.06.2016
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

  18. #17 trainer22, 27.06.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    538
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
  19. #18 dathobi, 27.06.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.219
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    Dir sind aber nicht für den TSI...oder?
    Für den TSI gibt es eine andere Teilenummer...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hanswust, 28.06.2016
    hanswust

    hanswust

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure Beiträge. Leider wurde ich in der Werkstatt mit dem Kostenvoranschlag erstmal ziemlich "überrollt". Auf den Gedanken mit erstmal-Preise-vergleichen hätte ich auch selbst kommen können. Naja, man lernt fürs Leben...

    Beim Kauf (7000 € übrigens) habe ich zwar ins Service-Heft geschaut, aber in der Zwischenzeit wohl "verdrängt", dass die letzte Inspektion tatsl. 07-2014 gemacht wurde. Das "nur-drüberschauen beim Kauf" stimmte wohl also.

    Habe letzten Endes jetzt "nur" 620 Euro gezahlt - für die o.g. Punkte und noch Kleinigkeiten wie fehlender Unterdruckschlauch und kaputte Glühbirne im Innenraum. Die Rechnung habe ich gerade nicht da, aber der Ölwechsel machte den Löwenanteil aus.

    Vielleicht sind das auch einfach Münchner Preise? Nach vielem Lesen im Netz sind andere Regionen in D wohl (etwas) günstiger...

    Den Wartungsvertrag habe ich übrigens nicht abgeschlossen.

    @Fluffy: Fahre viel Kurzstrecke, von dem her macht dann ein regelmäßiger Ölwechsel wohl schon Sinn. Danke trotzdem für den Tipp bzgl. Longlife-Öl, dann "spare" ich mir das beim nächsten Mal..
     
  22. #20 Mexxin, 28.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2016
    Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    Was da teuer ist, ist die Inspektion, die einfach nur Zeit ist, die Pauschal verrechnet wird. Bei meinem nehmens dafür (wenn ich die es machen lassen würde) ca 180. Satter Stundenlohn, weil das keine stunde dauert - inkl. der Arbeitszeit, die in den teuren Ersatzteilpreisen mit einkalkuliert ist zum Teil.
    Auch extrem teuer - Öl. Hier bei uns verrechnete man mit bei ersten Service anno 2009 bereits 32,60 für 1l Castrol SLX-LL3. Das hab ich danach im Netz für 10€ geordert = 100€ Ersparnispotential.
    Bremsflüssigkeitswechsel ist billig. Die Arbeitszeit ist in der Pauschale enthalten, 1l Bremsflüssigkeit kostet "nichts". 1l gibst am ca 5€ im freien Handel, Markenware (Brembo, Castrol) so ab 10€/l. Soviel braucht ein Wechsel üblicherweise aber gar nicht.
    Wechseln ist auch nur nötig, wenn zuviel Wasser enthalten ist, als der Siedepunkt gering wird. Ich hab das 1. Mal nach 6 Jahren gewechselt, und das auch nur, weil ich neuen Bremssattel brauchte und somit BFK sowwiso nötig wurde. Auf der Materialrechnung standen dann 5€ für die BFK (freie Werkstatt).

    Also der Reihe nach:
    Filter: sind bei Skoda ca doppelt so teuer wie das idente Teil in Erstausrüsterqualität, würde ich aber selber machen, geht auch für beidseitige Linkshänder.
    Zündkerzen: wurde viel dazu gesagt, sag ich nichts - habe Diesel....
    Ölwechsel-LL: Bei mir wurde mitgebrachtes Öl akzeptiert, habe aber auch jenes SLX (jetzt Edge Professional) mitgebracht, daß sie selber verwendeten, um Diskussionen zu vermeiden ("das ist nicht so gut wie unseres, das macht den Motor kaputt blabla"). Abgesehen davon: bei DEM Alter gibts eh keine Garnatie, Kulanz mehr auf irgendwas.
    BFK: wie erwähnt, Tausch nur nach Nachweis der Notwendigkeit, also Siedepunkt messen und wenn: kostet nicht viel. Arbeitszeit, wenn sie extra verrechnen wollen, 15 Minuten, wenn sie langsam sind!
    Summe: die 680 sind völlig überzogen.

    Zur Zusatzfrage: ich fahr im Jahr nur mehr ca 5000, habe LL und tausche mein Öl vorsorglich alle 2 Jahre, aber a) selber und b) mIt Öl (Castrol - geht aber auch anderes) aus dem Netz und Filter natürlich ca (7-10€). Längere Intervalle wären sicher auch kein Problem. Hab die Intervalle bei meinem alten Wagen von Vorschrift 15.000 auf 50.000 ausgedehnt und er wurde fast 300.000km alt - und der Motor war das letzte Teil daran, das Top war!

    Die Mehrkosten für den Markenhändler und dessen Preise kriegst auch bei einem Weiterverkauf deswegen nicht mehr herein. Würde, wenn man nicht selber will/kann in freie Werkstatt wechseln unf ggf das Öl, Ersatzteile selber mitbringen.
    Bei Markenwerkstatt ist es auch immer teuer, weil die "Arbeitspauschalen" für alles verrechnen, die völlig überzogen sidnd. Hab mal alles Material mitgebracht, war dann 1,75h in Arbeit (bin dabeigestanden und hab zugeschaut und gelernt) - und am Ende 380€ bezahlt! Stolzer Stundenlohn - Lehrgeld. War das letzte mal, weil nun kulanzfreie Zone.
    Also alle 2 Jahre nen Fuffi fürs Ölwechseln und der Rest nach Bedarf. Luftfilter liegt auf Lager noch einer rum, weil der aktive will einfach nicht richtig dreckig werden (jährliches ausblasen und kontrollieren). Normales Service - günstig und extra Service (Zahnriemenwechsel oder so) kostet halt dann extra das was es kostet. Aber - dazu hat meine KFZ Versicherung einen netten Zusatz einer Art Reparaturversicherung. Kosten sind dabei auf einen erträglichen Wert gedeckelt. Hab ich aber noch nie benutzt, wird spannend, wenn die Frage ist, ist ein Zahnriemenwechsel eine Reparatur oder ein Service :-) Aber ein defektes Motorsteuergerät, ABS Block etc. kostet mich dann nur eine Pauschale... nur so nebenbei erwähnt.
     
Thema: Inspektionskosten, Wartungsvertrag & zu teure Werkstatt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. inspektionskosten roomster

    ,
  2. wartungsvertrag skoda

Die Seite wird geladen...

Inspektionskosten, Wartungsvertrag & zu teure Werkstatt? - Ähnliche Themen

  1. Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt

    Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt: hallo Gemeinde, ich habe bei der Versicherung meines Fahrzeugs an vielen sinnvollen Stellen geknausert. So bringt die Einschränkung der möglichen...
  2. Motorstörung - Werkstatt aufsuchen

    Motorstörung - Werkstatt aufsuchen: Hi zusammen. Bin heute in der Stadt unterwegs gewesen (Einkaufen, etc.) und da habe ich ausgangs Stadt auf die Landstrasse von ca. 40 auf 80...
  3. Tempomat/GRA Nachrüstsatz einbauen - Helfer/Werkstatt im Raum Saarbrücken?

    Tempomat/GRA Nachrüstsatz einbauen - Helfer/Werkstatt im Raum Saarbrücken?: Hallo zusammen, ich habe einen Tempomat/GRA Nachrüstsatz für meinen Octavia 1Z (EZ 10/2012) gekauft und würde den gerne günstig einbauen. Das ist...
  4. Bremse defekt, Werkstatt aufsuchen...nach 1050km!

    Bremse defekt, Werkstatt aufsuchen...nach 1050km!: PS: soll natürlich Werkstatt "aufsuchen" heißen... [Ist korrigiert] Toll, gerade 1050km auf dem Tacho und nach dem Tanken stand ich da. Fahrzeug...
  5. Octavia II, 1,6 TDI zieht nicht mehr - Motorstörung, Werkstatt

    Octavia II, 1,6 TDI zieht nicht mehr - Motorstörung, Werkstatt: Hallo liebe Community, unser Octavia II, EZ 11/2011, 1,6 TDI, 92.000 km,. letzte Inspektion (Vertragswerkstatt) bei 75.000 Anfang des Jahres hat...