Inspektionskosten Octavia I, 50.000 km Longlife

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von HM, 01.08.2005.

  1. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Hallo

    Weiß jemand von euch wie teuer die dritte Inspektion beim großen Longlifeservice ist? (1,9 TDI) Habe in der :suche: nur den 30.000 km Longlife gefunden.

    Außerdem, was muss gemacht werden? Es handelt sich wie gesagt um die 150.000 km Inspektion. Habe aber erst 104.000 km runter. Ihr habt jetzt 1500 km Zeit mich mit Preisen zu schocken. :heul:

    Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SKODA DOC, 02.08.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Wieso willst du einen 150TKm Service machen lassen?
    Wenn es die dritte ist dann schaffst du ja ca 30-35TKm mit einem Service also würde ich eine 30er Longlife machen und als extra den Kraftstoffilter wechseln lassen. Ab Modelljahr 05/2002 hatte der 1.9er nen 120er Zahnriemenintervall und ab 05/2003 150TKm Intervall.Davor waren es 90TKM. Ich würde die Inspektion machen lassen und den Zahnriemen so Zwischendurch wechseln lassen. Bei der Laufleistung unbedingt die Wasserpumpe mitwechseln. Kostet ca 50-70€ mehr und die Wapu´s werden gerne mal undicht nach dem Riemenwechsel.

    Beim Longlife muss immer dasselbe gemacht werden deshalb gibts da Laufleistungsabhängig keine großen Unterschiede ausser das beim 4x4 noch der Filter der Haldex Kupplung gewechselt werden muss.

    Falls du noch keine neuen Bremsen hast würde ich mich mal langsam darauf einstellen und ca 300€ mehr einplanen.
     
  4. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Weil mein 2003 Octavia die Intervallverlängerung auf 50000 km hat. Das heißt ja angeblich das die Inspektionen je nach Fahrweise bis zu 50000 km von BC herausgezögert werden können. (Ölverschmutzung etc)


    Es ist die dritte Inspektion. Alle 34600 km sagt der BC, dass das Auto zum Service will. Meine Frage war es jetzt, ob es nun die 90.000 km Inspektion eigentlich ist, oder weil bei der eigentlichen max. Intervall dieses die 150.000 er schon ist. Blicke da nämlich nicht ganz durch. Geht das nun nach reell gefahrenen KM oder haben die "intervalle" auf die Inspektion einfluss.


    Habe seint einem guten Jahr Brebos drauf mit Ferodo DS Performance. Oder meintest du was anderes? Wenn hinten die Klötze weg sind packe ich auch Brembo Scheiben und Ferodo Klötze drauf!
     
  5. rofl0r

    rofl0r

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hunsrück
    Hallo,

    ich war kuerzlich mit meinem 90PS-TDI beim VAG-Partner. Hatte 88TKM (mein zweiter LL-Service) runter. Die 50TKM schafft man wohl kaum, aber ueber 40TKM sind mit nicht PD-TDIs gut zu schaffen. Der Service wurde nach dem 90TKM-Wartungsplan durchgefuehrt. War eigentlich ein normaler Service, diverse Filter (luftfilter/dieselfilter/pollenfilter) wurden geprueft, einer (weiss nicht mehr welcher) wurde erneuert. Habe knapp 300,-Ocken bezahlt.
    Mehr Preise findet man ja im grossen Vergleich: Kostenvergleich der OCTAVIA - Inspektionen

    Die Angabe zum Zahnriemenwechsel stimmt nicht ganz, das MJ2003 hat um 5/2002 (einfuehrung MJ2003 IVer Golf und Octi-Facelift) begonnen. Einfach mal in den Unterlagen schauen oder auf der Skoda-Webseite das Kontaktformular (unbedingt mit der Fahrgestellnummer) ausfuellen, die koennen einem den Intervall mitteilen. Ich habe die Erfahrung gemacht, das einige Haendler gerne einen Zahnriemen bei 90TKM aufschwatzen, oder es einfach nicht besser wissen. Im Handbuch steht dann bei sondsoviel KM Zahnriemen pruefen, nicht wechseln.

    zahnriemenintervalle - zur info:

    1,9l SDI/TDI

    AGP/AQM/ALH/AGR/AHF/ASV

    bis einschl. MJ ´01 alle 90.000 km
    ab MJ ´02 alle 120.000 km
    ab MJ ´03 alle 150.000 km

    1,9l TDI-PD

    AJM

    bis MJ ´00 alle 60.000 km
    ab MJ ´01 alle 90.000 km

    ASZ/AXR/AUY/ATD/ARL

    seit Einsatz alle 90.000 km

    ASZ/AXR/ATD/ARL BEW ab MJ ´04 alle 120.000 km
     
  6. #5 SKODA DOC, 03.08.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest



    Lies nochmal was ich geschrieben hab.War das so unverständlich?
    Wenn du es genau so machst sparst du unnötiges Geld und hast alles wichtige gemacht.Was gibts da noch zu fragen? Ich hab doch geschrieben das es kein 150TKm Service gibt.

    Im Serviceheft steht das nochmal genau drin.

    Es gibt ne kleine Longlife Inspektion mit 30000KM Umfang und eine mit 60000KM Wartungsumfang und einen 90TKm Umfang wegen dem Zahnriemen Prüfen. Bei der 60000KM Inspektion wird noch zusätzlich der Luftfilter und der Kraftstoffilter gewechselt.
    Falls das beim letzten mal nicht gemacht wurde sollte das gemacht werden.
    Den Luftfilter kannst du ruhig die 60000Km ausreizen. Den Kraftstoffilter würde ich bei dir neu machen weil du bis zum 2ten Service schon über 70TKM kommst und das ist für den Kraftstoffilter zu lange.

    Also bei 104TKM machst du jetzt am besten ne 90000er Longlifeinspektion.
    Das ist ne 30000er mit Zahnriemen prüfen und zusätzlich lässt du den Kraftstoffilter wechseln.

    Alles klar????
     
  7. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    KM Stand laut Anzeige 103.503 KM

    Tja, jetzt ist etwas passiert, womit ich niemals nicht gerechnet habe.

    Die Kosten lagen bei 75,18 €. Und da drin enthalten sind 50,05 € für unnötige Arbeiten an der hinteren Bremsbelägen. Diese wurden nähmlich ohne zu fragen einfach erneuert. Es sollen aber Bremboscheiben und Ferrodo Klötze drauf. Arbeitslohn musste ich trotzdem tragen. ( Ich habe das Öl selbst mitgebracht. )

    Jetzt aber die Frage:

    Wie kann es dann sein das der (Inspektions) Sevice nur ein Ölservice war? Werde aus dem ganzen Heckmeck nicht schlau. Kosten also 24,68 € (Filter entwässern, Öl-Filter erneuern, 4,5l Altöl entsorgen)
     
  8. #7 SKODA DOC, 10.08.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Das mit der Bremse ist verboten. Der Händler darf nix ohne deine Einwilligung erneuern.Allerdings darf der Händler laut Gesetz die Teile auch nicht wieder ausbauen und du musst sie nicht bezahlen.
    Was willst du eigentlich immer mit dem billigen Ferodo Schrott und ich lese dauernd was von Brembo? Hast du 300PS oder so?Völlig unnötig der Kram.
    Maximal würde ich ne ATE Power Disc empfehlen weil die sich nicht so schnell verziehen.
     
  9. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Ferodo ist der beste Klotz den ich je hatte. 30000 km und noch immer wie neu. Die ATE PD hatte ich von 30000 - 60000 km drauf und war nicht begeistert. Die war genau so platt wie die originale. Die Brembo ist wärmebehandelt und habe seit über 40000 km 0 Probleme damit. Und deswegen mache ich das gleiche System auch hinten. Auch aus dem Grunde weil es weder teurer ist als ATE oder Lukas noch viel mehr als das orginalzeug.

    Ham se aber ohne meine Einwilligung gemacht. Werde aber auch noch mal freitag nachhaken, wenn ich das obrig angesprochen umsetzten lasse!
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Ja das war damals nur ein reiner Ölservice ohne Inspektion.

    Jetzt bei 120.000 km kam die 60.000 ??? Inspektion ohne Ölservice. Man sagte mir vorher die würde so um 150 € kosten. Jetzt sind es 228 €.

    Naja..

    26 Aw´s 118.30 €
    Filtereins 18,54 €
    Filtereins 34,27 €
    krstoffilt 12.32 €
    2 Scheibenk 1,72 € ( wollte ich nie )
    schmiermitt 0,44 €
    Frostsh G12 6,39 € ( war vorher in Ordnung
    Öl 0W-30 3,97 € (für 0,3 l, war vorher auch okay)
    Glülamp 0,77 €
    ------------
    196,72 €

    incl. 16 % 228,20 €
     
  12. #10 KleineKampfsau, 31.12.2005
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.001
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Dann machst du was falsch. Meine Beläge habe ich hinten bei 113 TKM inkl. Scheiben wechseln lassen. Vorn sind noch gut 5-6 mm drauf und es sind die ersten ....

    Zur Inspektion wurde bei mir beim Werkstatttest auch die Bremsflüssigkeit gewechselt, obwohl ich ausdrücklich gesagt habe, dass dies nicht gemacht werden soll. Wurde zwar erst mal bezahlt, wird sich aber die Testfirma wieder holen ...

    Andreas
     
Thema: Inspektionskosten Octavia I, 50.000 km Longlife
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. inspektion skoda octavia 50000km

    ,
  2. inspektionskosten octavia 100000 km

    ,
  3. octavia 50000km durchsicht

    ,
  4. 30000 km service skoda,
  5. skoda & longlife 50000,
  6. octavia dritte inspektion,
  7. skoda octavia 50.000 km inspektion,
  8. kosten 50000 wartung Oktavia combi,
  9. Was kostet die 50000 km inspektion bei skoda octavia,
  10. inspektion bei 50000 km skoda rs octavia
Die Seite wird geladen...

Inspektionskosten Octavia I, 50.000 km Longlife - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 15Zoll Stahlfelgen Octavia 1Z

    15Zoll Stahlfelgen Octavia 1Z: Ich biete hier 15 Zoll Stahlfelgen von meinem Oci an. Preis 70€ VHB Die Felgen können in Hönow oder Wildau abgeholt werden.
  2. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  3. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  4. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  5. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...